275 Benutzer online
13. Juni 2024, 01:55:28

Windows Community



Zum Thema Was taugen Kamera´s von Mobiltelefonen ? Nokia N95 - Hallo liebe Boardfamilie !  Hat jemand von euch vielleicht erfahrungen mit mobiltelefonen bzw. deren kameras ?oder kann mir jemand etwas über die qualität ... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Was taugen Kamera´s von Mobiltelefonen ? Nokia N95

 (Antworten: 35, Gelesen 20768 mal)

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
Was taugen Kamera´s von Mobiltelefonen ? Nokia N95
« am: 17. Januar 2008, 02:27:10 »
Hallo liebe Boardfamilie !  :D

Hat jemand von euch vielleicht erfahrungen mit mobiltelefonen bzw. deren kameras ?
oder kann mir jemand etwas über die qualität von deren bildern sagen ?? - worauf muss man denn da achten ?

da ich um handy´s immer einen grossen bogen gemacht hab, kenn ich mich da nicht so aus ....
aber vielleicht jemand von euch  :] :D

speziell würden mich da die modelle N73 und N95 von nokia interessieren .....

die schmeissen sie uns hier in österreich schon um ein paar euro hinterher ....
bei 2jahresbindung für nur 24 euro im monat flatrate .... :evil: :evil: und gratis in alle Netze  telefonieren :evil: :evil:

aber vielleicht hat ja jemand einen besseren vorschlag, welches modell ich mir zulegen sollte :baby: :rolleyes:
wenn ich wert auf gute fotos lege  :D

viele grüße
roman



(auto)bot

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1291
  • "ich bin schwul und das ist gut so"
« Antwort #1 am: 17. Januar 2008, 08:11:23 »
hallo Gismo,

wenn du wirklich gute Fotos haben willst kommst du um eine richtige Camera nicht herum.

Aber für das Schnelle Funky Foto reichen die Cams bei deinen Favoriten N73 und N95 glänzend aus.

Was den Bedienkomfort und die Auflösung angeht, sind die verbauten Cams schon in der höheren Klasse an zu siedeln (wenn man das so schreiben kann)

Wenn du die Möglichkeit hast die Geräte im Shop zu Testen mach es wobei, vom Bedienungsmenü sie gleich sind aber bei den Aufnahmen wirst du schon Unterschiede sehen.

Wichtig ist auch wie werden die Bilder auf den PC geladen ?? Bluetooth oder via Kabel.. (ist es im Lieferumfang mit dabei) denn wen du die Bilder via Kabel ziehen möchtest musste noch mal so (deutsche Preise) 30-40 Euro investieren dürfen, es gibt zwar No Name produkte aber gerade Nokia legt wert auf Orginalzubehör.. da kann es schon mal haken ...wenn nicht Nokia genutzt wird.

wenn du die Möglichkeit hast an eine Connect (Handiefachzeitschrift) zu kommen, schaue auch mal dort nach, bei Connect werden die Mobiltelefone mit allen Feauters auf Herz und Nieren geprüft. evtl findest du auch was im Netz www.connect.de

Gruß Matag


  • Windows 3.1
  • Beiträge: 93
« Antwort #2 am: 17. Januar 2008, 08:20:08 »
Ich sehe es genauso wie Matag, für wirklich gute Bilder brauchst du eine richtige Camera!
Zwar werden die Bilder der Handycams nicht schlecht, aber an Farbtiefe, Bilderrauschen können sie mit richtigen nicht mithalten!
Auch hat kann man bei Handycams nicht mit den verschidenen ISO Einstellungen arbeiten - kommt halt immer drauf für was man es braucht.

Gruss
Yves

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5972
« Antwort #3 am: 17. Januar 2008, 10:00:32 »
Am Beispiel des Nokia N90 kann ich dir sagen, dass diese Handy-Cam sehr wohl an eine "nur" Digi-Cam heranreicht. Die N90 hat ein Carl Zeiss-Objektiv und das merkt man an der Qualität der Bilder schon. Als Vergleich habe ich noch das Nokia N80, dass auf keinen Fall an die Leistung des N90 heranreicht.
Das N93 hat sogar einen 3x optischen Zoom. Es ist immer entscheidend, was ich mit der Kamera machen will. Für Quickshoots reichen deine ausgewählten Modelle allemal. Wer anspruchsvoll fotografieren möchte kauft aber auch keine Hosentaschen-Digi-Cam.

Blacky

  • Gast
« Antwort #4 am: 17. Januar 2008, 10:03:49 »
Stimmt Ossinator hat recht.
Es kommt darauf an was du damit machen möchtest.
Ich habe ein Kamerahandy und nutze die Cam so gut wie nie.
Was bei mir daran liegt das ich mehrer Kameras habe

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 182
  • Hää , Error ???
Re: Was taugen Kamera´s von Mobiltelefonen ? Nokia N95
« Antwort #5 am: 17. Januar 2008, 12:36:42 »
Also ich habe das NOKIA 6233 mit 2 MP . Die Kamera ist wegen fehlendem Blitz nur tageslichttauglich , kommt aber an eine "echten" Digicam nicht ran . Was mich erstaunt hat : Die Videofunktion mit 640x480 macht Filme , die in etwa VHS-Standard entsprechen und sehen am TV garnicht mal so schlecht aus , besser als die von meinem Fotoapparat der nur 320x240 hat , ältere Minolta Dimage XG .

Fazit : Auch ich bin der Meinung das Handys nur schnappschusstauglich sind und keine Alternative zum Fotoapparat darstellen .

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
« Antwort #6 am: 17. Januar 2008, 13:35:09 »
Hallo :zwinkern

das liefert mir schon mal eine gute grundlage zum gustieren  :D

vielen dank für eure tipps  :]

liebe grüße
roman

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
« Antwort #7 am: 18. Januar 2008, 04:09:35 »

Wichtig ist auch wie werden die Bilder auf den PC geladen ?? Bluetooth oder via Kabel.. (ist es im Lieferumfang mit dabei) denn wen du die Bilder via Kabel ziehen möchtest musste noch mal so (deutsche Preise) 30-40 Euro investieren dürfen


Hallo matag !

gibt es denn irgendeinen unterschied, ausser den preis des kabels , warum ich bluetooth - oder - warum ich kabel nehmen sollte ??? :grübel

liebe grüße

roman

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1291
  • "ich bin schwul und das ist gut so"
« Antwort #8 am: 18. Januar 2008, 10:01:13 »
guMO Gismo.

ich habe die Erfahrugn gemacht das die Verbindung mit der Nokia Software auf dem PC besser mit einem KAbel läuft..

bei Bluetooth hat sich bei mir an der Kiste die Software immer weggehangen.....


  • Windows 98
  • Beiträge: 516
  • !!Gaming is not a Crime!!
« Antwort #9 am: 18. Januar 2008, 14:11:02 »
So nun ich: :)

Also wenn du nicht gerade ein Profifotograph bist, kannst du ruhig zu den neueren Handys greifen!

Ich könnte dir N73, N93, N95 (8GB) und N82 empfehlen.
Ich selber hatte das N93 und war mit den bildern sehr zufrieden (3MP, 3 x optischer Zoom)
Im moment habe ich jetzt das N95 und die bilder finde ich sind der hammer, nur der optische Zoom fehlt mir.

Eine (sogar recht gute) digicam liegt bei mir auch noch irgendwo rum, hab sie aber seit dem n93 nicht mehr rausgeholt, hab auch kein bock immer die digicam mit rumzuschlepppen! handy hab ich immer dabei.

Zum datentransfer zum PC: man kann es über BT oder über kabel machen, die datenkabel werden immer mitgeliefert, beim n93 und n73 sind spez. nokiadatenkabel dabei, beim n95 braucht man nur ein ganz normales miniusb kabel (ist auch dabei). man kann die daten entweder über die nokia pc suite übertragen (find ich ein bischen umständlich) oder einfach mit dem datentransfermodus (drad and drop) wie bei nem usb stick

falls du mal bilder sehen möchtest: http://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=2658.60;Cases-undamp;-Modding
die bilder zu meinen beiträgen dort sind alle mit dem n95 entstanden und wurden sogar noch verkleinert. auf einigen bildern sind viele kleine details sichtbar an denen man die qualität recht gut einschätzen kan

fals du noch mehr foto- oder videovergleich der verschiedenen n serien sehen möchtest oder du noch andere fragen zu dem thema hast: http://www.nseries-forum.net

hoffe dich weitegebracht zu haben, mfg
go-windows.de
meinpc - go-windows.de

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
Re: Was taugen Kamera´s von Mobiltelefonen ? Nokia N95
« Antwort #10 am: 18. Januar 2008, 14:49:49 »
@ matag

danke für den tipp ...

@ Mad

das ist ja sehr ausführlich .... vielen dank !

bei so ner review fällt es natürlich besonders leicht sich zu entscheiden  :D

danke für den link zu den bildern ... wollt schon danach fragen ob jemand bilder
von solchen geräten hat ..... :]

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #11 am: 18. Januar 2008, 18:19:01 »
Wer die Wahl hat, hat die Qual. :zwinkern - Ich hatte bei meiner Qual keine Wahl. ;(

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass man mit den heutigen Fotohandys gute Bilder hinbekommt. Der Vorteil liegt natürlch darin, dass man ein Handy fast immer zur Hand hat. Möchte man gezielt bessere Fotos von irgendetwas machen, greift man eben zu einer handelsüblichen Digicam oder nimmt die Flex der Ex und erstellt einen Schnappschuss von Rex beim Sex! :D

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #12 am: 18. Januar 2008, 19:25:58 »
hallo leute.

so wie in meiner signatur zu sehen, hat unser forenuser mad mich von unserem zu eurem forum gelockt ;-). habe nun auch vista installiert. und finde es nach und nach immer besser, wenngleich es nach wie vor ein paar kleinere hürden gibt. dennoch ist der geschwindigkeits abstand zu xp doch geringer als ich dachte.

möchte auch ein klein wenig zur thematik, einer meiner lieblings thematiken :-P beitragen. handy kameras. ich besitze ein nokia n95 8gb, zuvor das n93. beide besitzen ein tessar objektiv von carl zeiss. das n93 auch ein vario tessar, sprich mit optischem zoom, der aber aufgrund der größe der miniaturisierung des objektives etwas zum rauschen neigt.

beim n95 hingegen ist das bildrauschen deutlich geringer. sogar die iso werte können manuell geregelt werden. zudem weissabgleich, schärfe, kontrast und belichtungsausgleich. auch die zahlreichen motivprogramme machen einiges her der makro modus zb ist sehr detaliert. jedoch mangelt es dem gerät an einem echten xenon blitz. dieser verfügt bei der nokia riege nur das n82 derzeit. alle anderen nokias nur eine led leuchte, jedoch ist die des n95 recht leuchtstark. aber für nacht aufnahmen unbrauchbar. portraits und makros sowie landschaftsaufnahmen werden mit dem gerät wirklich klasse.

auch das samsung g800 sollte erwähnt werden, ist jedoch nur ein reines handy, nicht wie die nseries von nokia smartphones. für pda verwöhnte daher ungeeignet, für kamera leute aber genau das richtige. 5 megapixel, 3 fach optischer zoom und xenon blitz verpackt in einem für die technik handlichem gehäuse :-). vom evtl bekannten lg viewty kann ich leider nur abraten. die bilder des 5 megapixlers werden schlecht, detailschwach, und der xenon blitz(!) ist schlechter als das led licht des n95.

es existiert bereits eine skizze von nokia, die einen potentiellen nachfolger des n93 aufzeigt. drehbares kamera objektiv, optischer zoom, 360 grad xenon blitz, sowie 6 megapixel soll es bieten. es tut sich also stark was im handy fotografie bereich und es wird mit sicherheit die zeit kommen, in der kompakt kameras immer weiter in den hintergrund rücken :-). zudem die aktuellen handys sogar videos in VGA mit 30 bildern pro sekunde in stereo aufnehmen können.

hier beispielbilder meines handys. mfg. und schön hier zu sein lach schleim.

Mein Kater Benji.
http://img90.imageshack.us/my.php?image=kaiserslauternnovember3xy0.jpg

Unser Rathaus.
http://img204.imageshack.us/my.php?image=kaiserslauternnovember3nv7.jpg

Meine Wenigkeit.
http://img87.imageshack.us/my.php?image=kaiserslauternnovember3ld7.jpg
« Letzte Änderung: 18. Januar 2008, 19:28:04 von ganxta »

Blacky

  • Gast
« Antwort #13 am: 18. Januar 2008, 19:34:52 »
Erstmal  :bigwelcom


Die Bilder sind wirklich gut geworden.
Ich glaube so ein Handy sollte ich mir auch anschaffen.
Aber das Handy würde nie meine Kamera ersetzen können.


  • Windows 98
  • Beiträge: 516
  • !!Gaming is not a Crime!!
« Antwort #14 am: 18. Januar 2008, 19:49:30 »
na du trägst ja auch nicht umsonst den selbsternanten titel "fototante" ;)

ich sag ja, für ein handy richtig gut. und irgendwelche künstlerischen bilder mach ich ja nicht, hab auch die kamaraoption auf auto, ich stelle es höchstens mal auf makro, mehr nicht.

im gegensatz zu ganxta, er macht ja richtig gute biler, nahaufnahmen von blättern, käfern usw und er schraubt ja auch an den einstellungen rum usw...

mit dem wirst dich sicher noch gut verstehen ;)

vista windows probleme msn programme bluetooth treiber externe problem keine
for forum 360 vom nokia games modem kostenlose geht kein