156 Benutzer online
10. August 2022, 10:36:44

Windows Community



Zum Thema Problem seit ein Paar Tagen - Hallo endlich habe ich ein ordentliches Vistaforum für meine Frage gefunden =).Erstmal kurz etwas zu meinem PCBetriebssystem ->   Microsoft Wi... im Bereich PC-Games Forum
Autor Thema:

Problem seit ein Paar Tagen

 (Antworten: 7, Gelesen 4423 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Problem seit ein Paar Tagen
« am: 04. Mai 2008, 14:57:26 »
Hallo

endlich habe ich ein ordentliches Vistaforum für meine Frage gefunden =).

Erstmal kurz etwas zu meinem PC

Betriebssystem ->   Microsoft Windows Vista Home Premium
OS Service Pack           Service Pack 1

CPU Typ            ->        QuadCore Intel Core 2 Quad Q6600, 2400 MHz (9 x 267)
Motherboard Name ->  Asus P5N-E SLI  (2 PCI, 1 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN, IEEE-1394)

Grafikkarte -> NVIDIA GeForce 8600GS  (512 MB) (2x im SLI Betrieb)

Arbeitsspeicher ->   2048 MB  (DDR2-667 DDR2 SDRAM)

Ich hab seit ein Paar Tagen das Problem, dass mein PC mir beim Spielen nach einer bestimmten Zeit einfach einen schwarzen Bildschirm zeigt. Bei Call of Duty 4 wird der Bildschirm einfach schwarz und ich muss neustarten. World of Warcraft bleibt einfach hängen. Bei anderen Spielen (zum teil älteren ist dieses Problem nicht). Ich hatte schon den Verdacht von Überhitzung durch Staub, daraufhin habe ich den Pc geöffnet und gereinigt.

Bin mal gespannt ob das was bringt. Hat noch jemand ne Idee woran es noch liegen könnte ?


(auto)bot

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 117
« Antwort #1 am: 05. Mai 2008, 11:17:37 »
Evtl.haben die Spiele Probleme mit der 4 Kern CPU.
Könntest Du zumindest mal testen.
Ich spiele ja nicht soviel am PC,hatte aber selbst schon das Problem bei einem Spiel.
Als ich das Spiel dann nur über einen Kern laufen lies,ist es jedenfalls nicht mehr abgestürzt usw.
Falls Du das mal testen willst (musst ja nicht auf ein Kern reduzieren)und nicht weist wie das geht.
Hier eine Anleitung:
Spiel starten -> Windows Taste drücken (um das Spiel zu minimieren) -> Task-Manager starten ->
Prozesse -> Rechtsklick auf die gestartete Spiele.exe -> Zugehörigkeit festlegen
Dort stellst dann halt z.B.nur 2 Kerne ein,drückst OK,beendest den Task-Manager und maximierst
das Spiel wieder.

  • Windows Me
  • Beiträge: 1215
« Antwort #2 am: 05. Mai 2008, 11:22:39 »
Hi,  :bigwelcom

Alternativ dazu hätte ich eventl. noch das SLI in Verdacht. Ist nicht selten dass, das SLI Probleme verursacht. versuch das ganze mal mit einer Grafikkarte.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #3 am: 05. Mai 2008, 16:18:51 »
Hey,

danke für eure schnellen Antworten. Ich werde mal schauen was das bringt. Eine Frage noch zu SLI, reicht es SLI im Treiber Menu Auszuschalten oder muss ich die Graka physisch ausbauen ?

  • Windows Me
  • Beiträge: 1215
« Antwort #4 am: 05. Mai 2008, 16:25:28 »
Hmm das kann ich dir nicht sagen, da ich kein SLI habe. probiere es einfach aus.

  • Xbox 360 rulez!
  • Windows 2.0
  • Beiträge: 42
  • Microsoft-Fan
Re: Problem seit ein Paar Tagen
« Antwort #5 am: 05. Mai 2008, 16:45:29 »
Hey,

danke für eure schnellen Antworten. Ich werde mal schauen was das bringt. Eine Frage noch zu SLI, reicht es SLI im Treiber Menu Auszuschalten oder muss ich die Graka physisch ausbauen ?

Bau sie besser physisch aus. Die treibereigene Möglichkeit funktioniert nicht. Ich selber nutze zwar kein SLi (und würd es auch nie), aber ein Kumpel von mir und der sagt, dass du eine ausbauen sollst.
Viel Spaß beim Basteln, aber ich glaube nicht, dass es daran liegt? Hast du denn den aktuellesten ForceWare-Treiber von nVIDIA auf deiner Kiste??!
***Greetz Hendrik***

meinpc - go-windows.de

  • Xbox 360 rulez!
  • Windows 2.0
  • Beiträge: 42
  • Microsoft-Fan
« Antwort #6 am: 05. Mai 2008, 16:50:28 »
Was hast du denn für eine Kühlung in deinem PC bzw. auf den beiden GraKas?
Sitzen die beiden direkt (dicht) nebeneinander und bekommen kaum Luft? Kleines Gehäuse pp.?
Falls ja, öffne doch mal das Gehäuse und spiele "offen". Wenn die Games dann konstant laufen, ohne "abzustürzen", weißt du, dass du deine Kühlung im Gehäuse verbessern musst...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #7 am: 05. Mai 2008, 19:00:05 »
Das mit dem SLI scheint geklappt zu haben. Habe es erstmal im Treibermenu deaktiviert. Die Kühlung ist ok. Laut Everest läuft jeder der 4 Kerne unter vollast bei 65 Grad. Die beiden Grakas bringen beide 54 Grad im Betrieb aufs Thermometer.

vista windows asus probleme cod2 treiber problem lan service pack
anzeigen anleitung spiel spiele nvidia funktionieren geforce forceware core ohne
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen