287 Benutzer online
18. September 2019, 00:31:35

Windows Community



Zum Thema W7 Backup Image-Datei Restore - Hallo, ich bin neu hier und begrüsse die Forum.Mein Problem ist nicht die Installation sonder die Restore der Image-Backup.Mein Ziel: eine "reine" Ins... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

W7 Backup Image-Datei Restore

 (Antworten: 1, Gelesen 4781 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
W7 Backup Image-Datei Restore
« am: 06. November 2009, 09:45:12 »
Hallo, ich bin neu hier und begrüsse die Forum.
Mein Problem ist nicht die Installation sonder die Restore der Image-Backup.

Mein Ziel: eine "reine" Installation mit alle übliche Progs als Image-Backup Datei zu erstellen und beim Bedarf auf jede aktuelle, neue oder alte Festplatte (auch mit verschiedene Grösse als der original) wiederherstellen.
Um diese Ziel zu erreichen habe ich bis jetzt mehrere Verschiedene versuche mit unterschiedliche Ergebnisse gemacht allerdings nicht genau was ich mich als Ziel vorgestellt habe.

Folgende Scenario:
W7 Ultimate 64 installiert ohne Probleme.
Festplatte 1: C (W7), D (Daten), W7 ist komplett in "C" ohne die 100MB Partition installiert.
bitte merken Platte1 hat nur 2 Partitionen.
Festplatte 2: Leere Platz am Anfang der Platte (größer als C von Platte 1), D (Daten), E (Multimedia)
bitte merken Plate 2 hat Freie Platz am Anfang un zusätzlich 2 Partitionen mit Daten.
Festplatte3: Mehrere Partitionen (3) (wird nur als Backup-ziel verwendet)

Mein Ziel: Restore von Backup-Image Datei (inPlatte 3) auf Freie Platz (am Anfang der Platte) der Platte 2

a)
Platte 1 intern und Platte 3 extern eingebaut:
Platte 1: W7 läuft -> Backup von Systempartition C auf eine Partition von externe Platte 3 und Erstellung der Retungsdisk OK
b)
Plate 2 intern und Platte 3 extern eingebaut. Mit Retungs CD restore die Imagedatei gespeichert in Platte 3 auf Platte 2

Ergebnis: Platte 2 hat W7 in "C" und eine!! zusätzliche leere Partition!!, die Partitionen D und E wurden gelöscht!!

Angeblich ist das Verhalten von W7 beim Restore sehr abhängig von Format der Original Platte.
Kennt jemand genau die Richtlinien von W7 beim Restore von einem Backup-Imagen-Datei?
Kann jemand mir erklären wo ich eine Fehler in dieser Prozedur gemacht habe?.

Ich möchte das W7 nur die C Partition wiederherstellt in eine Platte (andere als der original) der mehrere Datenpartitionen hat (maximal 3).
Ich hoffe habe ich mein Problem richtig dargestellt und ich freue mich auf eure Antworten
Danke - BAT

(auto)bot

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #1 am: 08. November 2009, 06:15:24 »
Ich fürchte, hier wirst du mit Windows eigenen Mitteln deinen Meister finden. Das wird wohl so nicht gehen. Darauf spezialisierte Programme wie Acronis Backup and Recovery / OO ImageDrive / Paragon ImageDrive kriegen das gebacken. Windows will ja schon aus eigenem Interesse ein solches Clonen unterbinden. Du dürftest mit Fehlermeldungen überhäuft werden. Habe unlängst mein Image W7 64 bit mit Acronis Echo auf meinen Zweitrechner aufgespielt. Läuft einwandfrei. Lediglich die Netzwerkverbindungen musste ich komplett löschen und neu einrichten.

Falls es dir dennoch gelingen sollte, so kannst du ja hier berichten.

vista windows 64bit probleme wiederherstellen startet externe festplatte formatieren problem
installation forum dateien verschieben system rechner vom installieren itunes geht
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen