191 Benutzer online
19. Oktober 2019, 14:50:08

Windows Community



Zum Thema Wie aktuellen Systemzustand sichern - Hallo,wir hatten so viele Probleme mit unserem PC, dass wir uns entschlossen, Windows 8.1 komplett neu zu installieren.Wir hatten zunächst versucht, eine aktuel... im Bereich Windows 8 Forum
Autor Thema:

Wie aktuellen Systemzustand sichern

 (Antworten: 5, Gelesen 3010 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
Wie aktuellen Systemzustand sichern
« am: 22. November 2014, 12:07:54 »
Hallo,
wir hatten so viele Probleme mit unserem PC, dass wir uns entschlossen, Windows 8.1 komplett neu zu installieren.
Wir hatten zunächst versucht, eine aktuelle Acronis-Sicherung zur Wiederherstellung eines fast aktuellen Zustandes zu verwenden, aber diese konnte nicht mehr gelesen werden (von einer externen Festplatte).
Also blieb nichts anderes übrig als Windows 8 mit der Installations-CD zu installieren, danach alle Windows-Updates nachzufahren, damit endlich Win8.1 heruntergeladen und installiert werden konnte. Mit den Versuchen mit der Acronis-Sicherung hatte dies uns über einen Tag gekostet. Und nun sind wir seit zwei Tagen dabei, unser Texteditoren, Grafikprogramme etc. wieder zu installieren.

Das ganze möchten wir natürlich möglichst nicht noch einmal erleben!

Daher die Frage:
Wie kann man (möglichst mit Bordmitteln von Windows 8) das komplette Windows-System auf Laufwerk C mit den zusätzlich installierten Programmen sichern, damit man diesen Stand wieder herstellen kann?
Gruß
Steffi und Stefan

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 22. November 2014, 12:14:04 »
Da hast Du sicher eine ältere Acronis-Version verwendet. Mit der aktuellen 2014er Version klappt das (incl. Universal Restore) wunderbar, und zwar aus eigener Erfahrung, nachdem ich mit einer älteren Version (2011) zunächst bei Windows 7 auch gescheitert war.
« Letzte Änderung: 22. November 2014, 12:16:48 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #2 am: 22. November 2014, 13:11:17 »
Wir haben Acronis 2014!

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 22. November 2014, 13:24:24 »
Dann habe ich wohl zu viel versprochen. :-\  Habt Ihr auch die neuesten Updates? Vgl.:
http://www.acronis.com/de-de/support/updates/index.html 

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #4 am: 22. November 2014, 14:16:59 »
Ja, haben wir.
Vermutlich liegt es aber gar nicht an Acronis. Vermutlich wurde die Festplatte zerschossen.
Sie kann auch nach der völligen Neuinstallation nicht gelesen werden. Ist ein einfaches Programm bekannt, mit der man die Platte untersuchen könnte?
Und warum sollten wir weiterhin Acronis verwenden, falls es Windows-Methoden geben sollte?

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
Re: Wie aktuellen Systemzustand sichern
« Antwort #5 am: 22. November 2014, 14:36:24 »
Zitat
Ist ein einfaches Programm bekannt, mit der man die Platte untersuchen könnte?
Jeder Festplattenhersteller bietet so etwas an. Auch die Windows-Tools CHKDSK und ScanDisk können das. Schaue auch hier: http://goo.gl/xoLnO

Zitat
Und warum sollten wir weiterhin Acronis verwenden, falls es Windows-Methoden geben sollte?
Weil Acronis jahrhundertelange Erfahrungen damit hat. Und das "Universal Restore" ist ein ganz feines Migrationstool. So weit ich weiß, bringen auch nicht alle normalen (d. h. billigen) Windows-Versionen ein derartiges Tool mit, sondern nur die höherwertigen bzw. höherpreisigen. Und wer weiß, an wievielen Stellen derartige Windows-Lösungen ständig immer wieder hapern können, weil wieder einmal ein Dienst nicht funktioniert etc., greift gern zu spezialisierten Drittanbieter-Anwendungen.

Aber auch Acronis hat manchmal und gar nicht so selten seine Macken. Dann hilft meistens aber regelmäßig ein Update oder (wieder kostenpflichtiges) Upgrade.
« Letzte Änderung: 22. November 2014, 14:46:02 von Springer »

windows probleme wiederherstellen problem system win acronis kalender updates yahoo
sicherung sichern search phone backup wiederhestellung bing go-windows windoss windows8
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen