216 Benutzer online
19. Juli 2019, 00:25:37

Windows Community



Zum Thema Windows XP/Vista lässt sich nicht mehr installieren, Setup zeigt stets Fehler - So langsam bin ich verzweifelt und hoffe ihr könnt mir helfen.Es geht um ein IBM Thinkpad T41. Das lief absolut sauber, bekam dann eine Menge bluescreens und wo... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

Windows XP/Vista lässt sich nicht mehr installieren, Setup zeigt stets Fehler

 (Antworten: 10, Gelesen 8134 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
Windows XP/Vista lässt sich nicht mehr installieren, Setup zeigt stets Fehler
« am: 09. Oktober 2009, 13:04:50 »
So langsam bin ich verzweifelt und hoffe ihr könnt mir helfen.

Es geht um ein IBM Thinkpad T41. Das lief absolut sauber, bekam dann eine Menge bluescreens und wollte dann nicht mehr booten. Daher formatiert und versucht Windows neu zu installieren - ging nicht. Das Setup gab mir immer bei ca. 80-90% kopierten Dateien an, das irgendwelche Dateien nicht kopiert werden können. (waren aber nicht immer die gleichen, mehrere Versuche). Die DVD muss in Ordnung sein, da ich mehrere habe (1x Win 2000, 2x XP pro, 1x Vista), bei allen das gleiche Problem, wobei ich bei Vista nicht mal von der DVD starten kann.

Ich habe dann die Firmware von HDD+DVD Laufwerk upgedated. Keine veränderung
Dann habe ich die HDD ausgebaut und an meinen mac gehängt, wird einwandfrei erkannt. Ich habe die HDD dann dort nochmal als FAT32 formatiert.

Bis dahin keine Besserung.


Habe dann den Arbeitsspeicher im Verdacht gehabt und neuen gekauft. Immer noch keine Besserung.

Ich habe dann auf meinem mac (bin normalerweise kein pc user, deswegen brauche ich ja etwas unterstützung :) ) unter Parallels windows vista installiert (das ist ein Programm um VMs aufzusetzen und zu benutzen) und dann dieses image auf die HDD des laptops kopiert.

Leider funktionierte das auch nicht. Jetzt bin ich leider ratlos... ach ja das BIOS habe ich auch zurückgesetzt

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2009, 13:21:07 »
Vielleicht solltest Du mal Dein DVD-Laufwerk wechseln (weil es ggf. nicht mehr richtig funktioniert) oder Du installierst mal versuchsweise von einem USB-Stick etc.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2009, 13:23:47 »
Danke für die schnelle Antwort, wechseln ist schlecht, habe nicht so viele da   :D und eines kaufen dauert halt wieder einige Tage.

Wie mache ich das mit dem USB stick?

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2009, 13:34:09 »
Zitat
Wie mache ich das mit dem USB stick?
Das funktioniert nur dann, wenn Dein Bios das Booten von USB unterstützt. Schau mal nach. Wenn nicht, dann können wir uns weitere Ausführungen dazu sparen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2009, 13:40:01 »
Also in der Boot priority order List finde ich folgende Einträge:
  • USB FDD
  • Legacy Floppy ddrives
  • ATAPI CD 0
  • USB CD
  • IDE HDD 0
  • PCI LAN
  • USB HDD
  • IDE HDD 1

Ich würde also sagen der Eintrag "USB HDD" spricht dafür, oder?

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Windows XP/Vista lässt sich nicht mehr installieren, Setup zeigt stets Fehler
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2009, 13:43:11 »
Ja. Wenn Du Deinen Stick als HDD formatierst müßte es gehen. Wie das geht, vgl.:
http://www.go-windows.de/forum/hardware/ich-habe-jetzt-das-medion-netbook-e1210-fragen/msg108156/#msg108156

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2009, 14:35:44 »
so ganz funktioniert es noch nicht. Ich bekomme beim "starten"  die meldung " invalid system disk" replace usw.

1. ich habe den stick mit dem tool formatiert
2. mit dem partition tool nachgeschaut (war schon als aktiv gesetzt)
3. den inhalt der vista DVD per drag'n'drop auf den stick geschoben

hab ich was vergessen oder falsch gemacht?

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2009, 14:46:35 »
Ich habe das Ganze jetzt nicht mehr so klar in Erinnerung. Aber ich denke, Du mußt beim Formatieren irgendwo ein Häkchen "bootfähig" etc. setzen. Hast Du das gemacht?

Andernfalls, wenn das nicht klappt, könntest Du Dir ja versuchsweise ein externes USB-Laufwerk leihen, von dem Du nach Deinen Angaben ja auch booten könntest.

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2009, 01:40:33 »
Hier gibt es ein Programm "WinToFlash", mit dem man eine Windows-DVD auf einen bootfähigen USB-Stick konvertiert um damit zu installieren:
http://wintoflash.com/home/en/
Wird in der neuesten ComputerBild 22/2009 aktuell im Zusammenhang mit Win7 beschrieben und ist dort auf der Heft-CD. Hört sich interessant und vor allem recht einfach an. Vgl. a. hier:
http://www.netbooknews.de/8850/wintoflash-bringt-windows-einfach-auf-den-usb-stick/
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2009, 01:45:30 von OCtopus »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #9 am: 11. Oktober 2009, 01:43:59 »
Danke für die Infos, habe das dachte ich hinbekommen, aber leider zeigt er mir nur "invalid system" oder "no operating system found" an wenn er versucht vom stick zu booten. Er wird aber eindeutig erkannt usw. Ich habe jetzt erstmal ein neues Laufwerk geordert :(

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Windows XP/Vista lässt sich nicht mehr installieren, Setup zeigt stets Fehler
« Antwort #10 am: 11. Oktober 2009, 01:48:35 »
Mit "WinToFlash" sollte es aber auf jeden Fall gehen.

vista windows pro toshiba error startet programme treiber festplatte formatieren
version original driver medion installation keine installiert sys dateien media