Windows 10 erhält Eye-Tracking

Microsoft verpasst seinem aktuellen Betriebssystem Windows 10 ein so genanntes Eye-Tracking. Mit dieser Technologie sollen Anwender in Zukunft die Möglichkeit erhalten, ihren PC allein mit den Augen steuern zu können. Im Rahmen einer engen Kooperation mit der schwedischen Firma Tobii haben die Microsoft-Entwickler in den … „%s“ weiterlesen

Windows 10 erlaubt Vernetzung mit Android und iOS

Microsoft veröffentlich das neue Insider-Build 16251 für Windows 10. Zahlreiche Feature sowie die eine oder andere gelungene Überraschung hat die aktuelle Version des Betriebssystems im Gepäck. Mit Hilfe der so genannten „Continuity“-Funktion können Anwender beispielsweise ihren Computer mit dem eigenen Smartphone verbinden. Dadurch lassen sich … „%s“ weiterlesen

Ab Herbst gehört Paint der Vergangenheit an

Mit dem bevorstehenden Herbst-Update für Microsofts Windows 10 werden neue Designs sowie einige neue Funktionen auf cloudbasis in das Betriebssystem Einzug halten. Gleichzeitig wird eine Ära zu Ende gehen. Gemeinsam mit dem Update wird Microsoft das Programm Paint vollständig aus Windows entfernen. Aus Gründen der … „%s“ weiterlesen

Ältere Hardware wird von neuem Creators Update nicht mehr unterstützt

Das von Microsoft angekündigte Fall Creators Update für Windows 10 verweigert in Zukunft die Unterstützung von älteren Prozessoren der Atom-Serie. Grund für diese Entscheidung ist, dass auch der Chip-Hersteller Intel keinen Support mehr für diese Prozessoren anbietet.

Bereits vor einigen Monaten hat Microsoft angekündigt, dass Windows … „%s“ weiterlesen

Windows 10 on ARM ist KEIN Nachfolger zu Windows Mobile

Mit Windows 10 on ARM wird Windows 10 für die aktuelle Generation der Snapdragon-Prozessoren fit gemacht. Es handelt sich dabei aber weder um ein Update der Desktop-Version, noch um den Nachfolger zu Windows Mobile, wie Joe Belfiore, der Corporate Vice President der OS-Group jetzt noch … „%s“ weiterlesen