Ausschneiden- und Skizzieren-App von Windows 10 bekommt ein Update

Der kommende Nachfolger des allseits beliebten Snipping Tools wird im Englischen als „Snip & Sketch“ bezeichnet. Frei übersetzt in die deutsche Sprache beschreibt dieser Namen das Ausschneiden sowie Skizzieren von etwas. Erst kürzlich hat das Tool ein Versions-Update auf 10.1907.1991.0 erhalten und beinhaltet nun neuen Funktionen.

Die integrierten Features sind jedoch bei einem Großteil aller Nutzer bisweilen noch deaktiviert. Es ist davon auszugehen, dass Microsoft die neuen Funktionen zu einem späteren Zeitpunkt auf den Servern aktiviert.

Zu den neuen Bestandteilen der Version gehört unter anderem eine Option, welche dem Nutzer die Entscheidung überlässt, ob in Zukunft der eine oder andere Screenshot immer in einem separaten Fenster geöffnet werden soll. In die Zoomfunktion ist ein so genannter Slider integriert, wodurch sich der Zoom deutlich präziser steuern lässt. Erste Einblicke deuten außerdem darauf hin, dass Microsoft eine Reihe neuer Icons in die App integriert hat. Zudem ist stark davon auszugehen, dass die neue Anwendung ein neues Logo erhalten wird.

Ein Gedanke zu „Ausschneiden- und Skizzieren-App von Windows 10 bekommt ein Update“

  1. Zitat

    …und beinhaltet nun neuen Funktionen.

    Ich habe noch nie verstanden, warum man anstelle des völlig unnötigt geschraubten "beinhalten" nicht einfach "enthalten" sagt, also "…und enthält nun neuen Funktionen". Ich sage ja auch nicht, "Max beliebt seine Susi", sondern "Max liebt seine Susi". Was soll der geschraubte Unsinn?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.