Windows 10 nach Oktober-Update mit weniger Funktion

Microsoft spendiert Windows 10 jedes Jahr im Herbst ein großes Update. Dieses Jahr steht das Update Anfang Oktober an. Dabei wird es dieses Mal diverse Änderungen geben. Viele Funktionen in Windows 10 werden wegfallen, dafür aber auch neue freigeschaltet.

Demnach werden beispielsweise der Smartphone-App-Assistent Windows Phone Companion, die Holograms-App, sowie das beliebte Snipping Tool wegfallen. Besonders Fans des Snipping Tools, mit dem bisher unkompliziert Screenshots gefertigt werden konnten, können aber unbesorgt sein. Diese Funktion wird durch das neue Snip&Sketch ersetzt, mit dem nun zusätzlich auch Notizen und Zeichnungen möglich sind. Mehr als 10 Funktionen werden mit dem großen Herbstupdate wegfallen. Die meisten Nutzer dürften diesen Verlust allerdings verschmerzen, da die wirklich wichtigen Funktionen durch neue ersetzt werden.

Zusätzlich kommen auch einige Neuerungen hinzu. So wird die Copy&Paste-Funktion sinnvoll erweitert. Auf Wunsch bekommt der Nutzer den Verlauf aller Zwischenspeicher angezeigt. Insbesondere für Nutzer, die viel mit dem Zwischenspeicher arbeiten müssen, dürfte diese Änderung ein Segen sein. Zusätzlich wird der Explorer nun auch einen „Dark-Mode“ erhalten. Alles in allem darf man auf die Veränderungen gespannt sein. Eine vollständige Auflistung aller Änderungen und aller Funktionen die wegfallen, findet man direkt bei Microsoft.

Link zu Microsoft:
https://docs.microsoft.com/en-us/windows/deployment/planning/windows-10-1809-removed-features

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.