Microsoft strebt Veröffentlichung von Pokémon Go für Windows 10 Mobile an

In den Ranglisten der weltweit begehrtesten Apps führt das Augmented-Reality-Spiel Pokémon Go das Feld unangefochten an und setzt diesen Trend weiter fort. Aktuell kommen sowohl iOS- als auch Android-Nutzer in den Genuss, die kleinen Knuddelmonster in Parks, in den eigenen vier Wänden oder mitten in der Stadt zu jagen. Aufgrund des großen Erfolgs von Pokémon Go will Microsoft erreichen, dass das Spiel auch für Windows 10 Mobile erscheint.

Pokémon Go ist im Google Play Store sowie bei iTune auf Platz 1 der App-Charts zu finden. Nutzer eines mobilen Windows-Geräts schauen in die Röhre und können lediglich mit neidischen Blicken, statt mit Pokémon-Bällen um sich werfen. Während das Fehlen der einen oder anderen App für Windows 10 Mobile zu verkraften ist, scheint es allem Anschein nach aus den Augen vieler Besitzer eines Windows-Smartphones keine gute Idee zu sein, Pokémon Go für Windows 10 Mobile nicht zu veröffentlichen.

Eine Unterschriftenaktion auf der Webseite Change.org soll Abhilfe schaffen. Bislang konnte die Pokémon Go-Initiative 76.000 Unterschriften sammeln. Microsoft teilte in diesem Zusammenhang mit, dass es eine „riesige Welle“ von Anfragen zur Veröffentlichung von Pokémon Go im Windows Store gegeben hätte. Hinter den Kulissen scheinen aktuell Verhandlung mit Entwickler Niantic stattzufinden. Ob es tatsächlich zu einem späteren Zeitpunkt eine Windows-Version von Pokémon Go geben wird, ist noch völlig unklar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.