Uber nun nicht mehr als Windows 10 App verfügbar

Uber zählte einst zu den Langzeit-Supportern von Microsofts Bestrebungen sich in der Mobil-Branche zu etablieren, selbst wenn diese sich bisher nicht allzu bezahlt gemacht haben. Das Fahrdienst-Unternehmen betrieb einige Apps, von Web-wrapper Apps bis hin zu Windows Phone 8/8.1 und 2015 eine Universal Windows Plattform (UWP) App.

Microsoft selbst musste sich aber nicht nur mit dem Rückschlag bezüglich seiner Mobilsystem-Plattform herumschlagen, sondern auch seine Ambitionen bezüglich UWP herunter schrauben. Da Microsoft selber Windows 10 Mobil-Systeme nicht mehr unterstützt, lag es Nahe, dass bald andere Firmen folgen.

Das Support-Team von Uber machte, nachdem ein Kunde nachgefragt hatte, öffentlich, dass es Windows (via Neowin) nicht länger unterstützt, und empfiehlt den Usern stattdessen zu iPhone- oder Android-Systemen zu wechseln.

“ Ja, wir bieten keine App mehr für Windows Mobilsysteme an. Sie können Uber über die folgenden Smartphone-Geräte benutzen:

-iPhone (iOS 7 oder neuer)
– Android (Jelly Bean oder neuer)“

Zusätzlich zum Kommentar vom Uber Support-Team, zeigt sich deutlich, dass Uber nicht mehr an der Zusammenarbeit mit Windows interessiert ist, wie es einst einmal gewesen ist. Nicht zuletzt, da es viel Kritik bezüglich der Funktionsfähigkeit von der Uber App hagelte, denn die Windows Uber App sei nicht einmal in der Lage, die Position des Kunden akkurat zu detektieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.