Windows 10 auf dem Vormarsch

Die Nachricht, dass der Softwareriese Microsoft sein neues Betriebsystem kostenlos für alle User zur Verfügung stellt, verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Seitdem ist einiges an Zeit vergangen und es bietet sich an, ein erstes Ré­su­mé zu ziehen.

Kritiker ließen oft kein gutes Haar an Windows 10. Privatsphäreeinstellungen wurden beanstandet, die Datenschutzbestimmungen sollen einer „Abhörmaschine“ gleichen und um diese ganzen Mankos zu umgehen, sei es besser, die Expressinstallation auszuschlagen und Step by Step das System individuell aufzusetzen.
Allen Unkenrufen zum Trotz spiegelt sich der Erfolg von Windows 10 jedoch eindeutig in den bemerkenswerten Zahlen wieder. Der Marktanteil des neuen OS liegt bei beeindruckenden 5,21% für den Monat August 2015. Die Prognosen für September belaufen sich sogar auf einen Marktanteil von knapp 7 % und somit ist sogar das beliebte OS X 10.10 von Apple mit seinen 4,76 % abgehängt.

Vom Wechselfieber ergriffen sind hier wohl vor allem die Windows 8 Nutzer. Der Marktanteil des Vorgängers von Windows 10 ist erheblich gesunken, dicht gefolgt von Windows 8.1, 7 und XP wird Windwos 8 immer mehr in den Hintergrund gedrängt – und das nur 5 Wochen nach dem Release. Windows XP – der einstige Liebling unter den Betriebssystemen von Microsoft – liegt gegenwärtig nur noch bei 10 % Marktanteil, und auch hier ist die Tendenz fallend.

2 Gedanken zu „Windows 10 auf dem Vormarsch“

  1. Aber überrascht uns das wirklich? Nachdem Windows 8 wie Vista ein Flop war und Win 8.1 das in den Brunnen gefallene Kind nicht retten konnte, sind natürlich ein Großteil der Win 8 und 8.1 User auf dieses kostenlose Pferd aufgesprungen. Mit dieser Strategie hat Microsoft viele User weiterhin gebunden.  :respect

    Zitat

    Kritiker ließen oft kein gutes Haar an Windows 10. Privatsphäreeinstellungen wurden beanstandet, die Datenschutzbestimmungen sollen einer „Abhörmaschine“ gleichen und um diese ganzen Mankos zu umgehen, sei es besser, die Expressinstallation auszuschlagen und Step by Step das System individuell aufzusetzen.

    Häufig sind es auch die, die 23 Kunden- und Rabattkarten in ihrem Geldbeutel haben.  :zwinkern

  2. Zitat

    …sind natürlich ein Großteil der Win 8 und 8.1 User auf dieses kostenlose Pferd aufgesprungen

    Noli equi dentes inspicere donati. Dafür, dass man "das Pferd" geschenkt bekommt, halte ich den "Vormarsch" eigentlich mehr für einen Schneckenmarsch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.