Windows 7 gefragter denn je

Es wird immer deutlicher – die Anwender wollen und können mit dem Betriebssystem Windows 8 von Microsoft wenig anfangen, weshalb bereits erste Hardware Hersteller auf diesen Trend reagiert haben. Die aktuelle Maßnahme von HP zeigt dies sehr deutlich, denn das Windows 7 Betriebssystem feiert in diesem Zusammenhang doch ein großes Erwachen, was sicherlich nur wenige in dieser Form nochmals erwartet hätten.

Aktuelle PC Angebote mit Windows 7

HP setzt bei seinen aktuellen und neuen Computerangeboten auf das Betriebssystem Windows 7, welches anstelle des zuvor eingesetzten Windows 8 nun zum Einsatz kommt. Interessant ist hierbei vor allen Dingen die Begründung für diesen Schritt und dieses Vorgehen. Nicht etwa eine Preisfrage ist hierfür ursächlich für die Abänderung, sondern vielmehr handelt es sich um einen Wunsch der Anwender. Windows 7 ist somit nicht nur beliebter als Windows 8, sondern vor allen Dingen beim Endanwender deutlich besser und nachhaltiger angekommen.

Interessant zu sehen wird sein, ob andere Hersteller den HP Trend folgen und ebenfalls auf das bewährte und akzeptierte Windows 7 in ihrer Hardware- und Softwareausstattung setzen werden. Sicherlich wird diese Tendenz bei Microsoft auch dafür sorgen, die Arbeit an Windows 9 entsprechend zu beschleunigen.

Ein Gedanke zu „Windows 7 gefragter denn je“

  1. Kein Wunder… Wir verkaufen auch fast ausschließlich Rechner und Note/Netbooks mit Windows 7! Die Kunden kommen mit dem Windows-Live-Konten nicht klar. Die Apps sind denen zu komisch und letztlich wollen sie doch nur ein WindowsXP im neuem Gewand.

    Persönlich würde ich auch wieder Windows 7 einsetzen aber man muss ja auf einem aktuellem Level stehen.

    Win8 ist ja technisch auch wieder das zweite Windows in der Rangfolge… wie man so sagt jede zweite Windows-Version ist ein griff in den Lokus und da Windows 7 Top war… konnte Windows 8 nur… naja nicht ganz so gut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.