364 Benutzer online
28. November 2020, 18:13:52

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema Jetzt habe ich eine Cloud... - Ich habe noch einen anderen, ähnlichen Weg gefunden:Ihr braucht nach wie vor eure CID.Öffnet den Assistenten zum Einbinden eines Netzlaufwerks, wählt den von eu... im Bereich Netzwerk Forum
Autor Thema:

Jetzt habe ich eine Cloud...

 (Antworten: 36, Gelesen 11878 mal)

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
Re: Jetzt habe ich eine Cloud...
« Antwort #15 am: 21. April 2012, 00:21:16 »
Ich habe noch einen anderen, ähnlichen Weg gefunden:
Ihr braucht nach wie vor eure CID.
Öffnet den Assistenten zum Einbinden eines Netzlaufwerks, wählt den von euch gewünschten Laufwerksbuchstaben und klickt dann auf "Verbindung mit einer Website, herstellen auf der Sie Dokumente und Bilder speichern können".
Klickt auf "Weiter" → "Eine benutzerdefinierte Netzwerkadresse auswählen" → gebt hier die Adressehttps://d.docs.live.net/<CID> ein und klickt dann auf "Weiter" → vergebt einen Namen für die Verknüpfung und dann "Weiter" → "Fertigstellen".
Nun ist eure SkyDrive in den Explorer eingebunden :))
« Letzte Änderung: 21. April 2012, 00:24:16 von SB »

(auto)bot

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #16 am: 21. April 2012, 00:27:31 »
Und jetzt versuche mal eine Bilddatei mit 2MB darauf zu kopieren. :zwinkern

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #17 am: 21. April 2012, 00:43:09 »
Und jetzt versuche mal eine Bilddatei mit 2MB darauf zu kopieren. :zwinkern
Ok, mist! :D
Habs eben nur mit einer kleineren Datei ausprobiert - das ging vorher allerdings nicht :wink
Ist vllt. noch nicht DIE Lösung, aber immerhin.
Und für Leute, die große Dateien verschieben wollen, gibt's Gladinet :wink

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #18 am: 21. April 2012, 07:57:47 »
Bei heise hieß es im Jahr 2010, daß mein Strato HiDrive die einzige Cloud ist die sich per SMB (Netzlaufwerk) in den Explorer einbinden läßt
http://www.heise.de/ct/artikel/Zentraler-Speicher-1031304.html

Ein Problem habe ich noch: Obwohl das Tool bei jedem Boot automatisch gestartet wird, legt es das Laufwerk nicht automatisch ein. Das muß ich per Hand erledigen. Warum? Die FAQ geben dazu nichts her, vgl.
http://www.strato-faq.de/2399

Ich bin mir im Moment nicht ganz sicher was noch unter NDA (non disclosure agreement) steht, aber soviel werde ich schon verraten können -> Es wird sich in nächster Zeit einiges bei SkyDrive ändern
@Netzi, was wird sich da ändern? Du alter MVP-Geheimniskrämer!  :zwinkern
« Letzte Änderung: 21. April 2012, 08:00:22 von Noone »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #19 am: 21. April 2012, 16:46:09 »
Zitat
Und für Leute, die große Dateien verschieben wollen, gibt's Gladinet


Damit funktioniert es auch als Netzlaufwerk mit großen Dateien. Doch wie sieht es mit der Datensicherheit aus? Ich mag es nicht einem Drittanbieter die Zugangsdaten für meine Daten zu geben.

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
Re: Jetzt habe ich eine Cloud...
« Antwort #20 am: 21. April 2012, 17:39:28 »
Damit funktioniert es auch als Netzlaufwerk mit großen Dateien. Doch wie sieht es mit der Datensicherheit aus? Ich mag es nicht einem Drittanbieter die Zugangsdaten für meine Daten zu geben.
Naja, das ist natürlich ein Risiko. Aber mal im Ernst: Wenn das ein Thema ist, dürfte auch niemand die Cloud an sich nutzen - dort liegen die Daten auch bei Drittanbietern...:wink

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5939
« Antwort #21 am: 21. April 2012, 17:55:56 »
Doch wie sieht es mit der Datensicherheit aus? Ich mag es nicht einem Drittanbieter die Zugangsdaten für meine Daten zu geben.

Was ist sicher??? In jedem WLAN werden Daten, wenn auch verschlüsselt, umhergeschickt. Jeder Telekomverteilerkasten ist eine einzige Bibliothek für Datendiebe. Aber das sind alles Verschwörungstheorien.

Ich lebe in der Cloud! Und das ist gut so!

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #22 am: 22. April 2012, 15:21:38 »
Ich lebe auch in der Cloud :)

 Ich frage mich nur, ob es notwendig ist meine Zugangsdaten noch einem Fremdanbieter zu geben nur um Zugriff auf meine Daten zu bekommen.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #23 am: 22. April 2012, 15:23:01 »
Schöne Cloud! Hier war gerade Weltuntergang mit Hagel und allem Drum und Dran. Und meine Cloud war weg. Toll...

Ein Problem habe ich noch: Obwohl das Tool bei jedem Boot automatisch gestartet wird, legt es das Laufwerk nicht automatisch ein. Das muß ich per Hand erledigen
Jetzt habe ich es herausgefunden. Das Strato HiDrive kann ganz normal als Netzlaufwerk eingebunden und so konfiguriert werden, daß es bei jedem Start wiederhergestellt wird. Die Netzwerkadresse ergibt sich aus den HiDrive-Einstellungen und lautet:
\\<UserName>.smb.hidrive.strato.com\root
Danach muß man noch einmal HiDrive-Benutzername und HiDrive-Passwort eingeben. Fertig. Das HiDrive-Tool muß allerdings gestartet sein.
« Letzte Änderung: 22. April 2012, 15:25:16 von Noone »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #24 am: 23. April 2012, 22:27:19 »
Schau Dir das mal an: http://blogs.msdn.com/b/b8/archive/2012/04/23/the-next-chapter-for-skydrive-personal-cloud-storage-for-windows-available-anywhere.aspx

Habe es gerade installiert, scheint bisher ganz gut zu funktionieren.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Jetzt habe ich eine Cloud...
« Antwort #25 am: 23. April 2012, 22:37:13 »
Sieht sehr interessant aus! Wie steht es mit der unproblematischen Einbindung in den Explorer? Wie schnell ist die Verbindung? Schneller als früher?

EDIT:
Scheint gut zu funktionieren. Das neue Programm legt auf der Festplatte einen Ordner an, der ständig mit der Cloud synchronisiert wird.

Der in der Cloud kostenlos verfügbare Platz wird ab sofort von 25 GB auf 7 GB reduziert. Nur die "alten" Nutzer, die bisher schon einen Skydrive-Speicher hatten, können vorerst weiterhin ihre 25 GB behalten, müssen sich aber ab sofort in Skydrive dafür freischalten. Vgl. a.:
http://winfuture.de/news,69315.html
« Letzte Änderung: 23. April 2012, 23:18:13 von Noone »

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #26 am: 23. April 2012, 23:17:08 »
Schau Dir das mal an: http://blogs.msdn.com/b/b8/archive/2012/04/23/the-next-chapter-for-skydrive-personal-cloud-storage-for-windows-available-anywhere.aspx

Habe es gerade installiert, scheint bisher ganz gut zu funktionieren.
Danke für den Tipp. Grad installiert und läuft hervorragend auf Windows 8 (ja, ich weiß, ich könnte auch die App nutzen - aber dafür bräuchte ich ein Live-synchronisiertes Konto und das will ich nicht :D).

Sieht sehr interessant aus! Wie steht es mit der unproblematischen Einbindung in den Explorer? Wie schnell ist die Verbindung? Schneller als früher?
Einbindung ist unproblematisch, es wird ein "SkyDrive"-Ordner an einer gewünschten Stelle angelegt (in meinem Fall im Benutzerordner), Dateien werden einfach dort herein kopiert. Das alles geht ziemlich schnell, da der Upload erst anschließend abläuft.
Dateien, die du bereits in SkyDrive hast, werden ebenfalls gesynct. Sie sind also auch offline verfügbar. Insgesamt wirklich eine feine Sache, auf den ersten Blick :))

EDIT:
Der in der Cloud kostenlos verfügbare Platz wird ab sofort von 25 GB auf 7 GB reduziert. Nur die "alten" Nutzer, die bisher schon einen Skydrive-Speicher hatten, können vorerst weiterhin ihre 25 GB behalten, müssen sich aber ab sofort in Skydrive dafür freischalten. Vgl. a.:
http://winfuture.de/news,69315.html
Danke für den Hinweis, Noone :))
« Letzte Änderung: 23. April 2012, 23:32:22 von SB »

  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1242
  • Windows Vista
« Antwort #27 am: 24. April 2012, 10:37:26 »
ist aber doch nichts neues, mit Windows Live Mesh kann man doch auch schone 5GB synchronisieren (Synchronisierter SkyDrive-Speicher) ??

Habe so meinen gesamten Dokumente-Ordner auf all meinen PCs synchronisiert...
« Letzte Änderung: 24. April 2012, 10:39:18 von Markus »
meinpc - go-windows.de

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #28 am: 24. April 2012, 19:24:28 »
Seitdem wir hier unseren Cloud-Thread haben, geht es plötzlich so richtig zur Sache. Jetzt bietet auch Google 5 GB kostenlose Wolkenplatz an, vgl.:
http://winfuture.de/news,69340.html

EDIT:
Na gut. Es heißt, "Google Drive ist bald verfügbar", also aktuell noch nicht. Es heißt also abwarten...

EDIT:
Jetzt funktioniert "Google Drive"
« Letzte Änderung: 24. April 2012, 21:40:20 von Noone »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #29 am: 24. April 2012, 22:23:25 »
WARNUNG! Dieser Google-KSM läßt sich nicht richtig installieren und anschließend auch nicht wieder richtig deinstallieren! Unbedingt Wiederherstellungspunkt anlegen! Da ist Strato und SkyDrive um Klassen besser!

Zitat
EDIT:
Google Drive funktioniert jetzt fehlerfrei, vgl.:
http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/jetzt-habe-ich-eine-cloud/msg184439/#msg184439
« Letzte Änderung: 28. April 2012, 07:13:38 von netzmonster »

vista windows problem keine dateien firewall service installieren kostenlose schneller
microsoft win erkennt 2008 netzwerk explorer ordner laufwerk automatisch habe
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen