296 Benutzer online
25. Oktober 2020, 09:25:04

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort netzwerk
15
Antworten
8208
Aufrufe
Fritz.Box als Mesh Repeater verwenden, Probleme
Begonnen von ossinator
17. Januar 2019, 20:11:45
« 1 2

Von meinem Internetanbieter habe ich neue Hardware bekommen (neu Fritz.Box 7530, alt Fritz.Box 7362).
Da beide Boxen Mesh unterstützen, habe ich die 7530 als Mesh Master und die 7362 als Mesh Repeater eingerichtet (viel gibt es da nicht einzustellen). An der 7362 blinkt jetzt dauerhaft die WLAN LED. Keine Ahnung warum. Ich kann die 7362 im WLAN auswählen und bekomme auch einen Internetzugang. Allerdings bekommen Geräte, die per LAN an der 7362 hängen keinen Zugang (Sat-Receiver und TV).


Hat jemand einen Tipp? Und warum blinkt diese WLAN LED dauerhaft?

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin win7win7 ymsyms bgebge problemproblem problemeprobleme forumforum bgqbgq gehtgeht zwuzwu internetinternet keinkein keinekeine windows7windows7 treibertreiber funktioniertfunktioniert softwaresoftware hilfehilfe fehlerfehler bingbing windowwindow zguzgu computercomputer yahooyahoo d2sd2s searchsearch installiereninstallieren
2
Antworten
5944
Aufrufe
ACHTUNG: Netzwerk-Bug durch Updates KB4480970 und KB4480960 im Januar 2019
Begonnen von 30000
12. Januar 2019, 13:13:31
Ich bin seit gestern abend beschäftigt gewesen, mich mit meinen (beschränkten) vorhandenen Kenntnissen mit einem vermeintlichen Netzwerk-Bug zu beschäftigen, der es mir plötzlich verwehrte, über's Netzwerk von einem Client-PC auf einen anderen Win7-Host-PC zuzugreifen - vergebens! Immer hieß es [b]"Fehlercode 0x80070035 - Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden"[/b].

Heute morgen habe ich dann gegoogelt. Und dann fand ich [Url=https://www.windows-faq.de/2018/02/22/0x80070035-fehlercode-der-netzwerkpfad-wurde-nicht-gefunden/]das[/Url] und [Url=https://www.heise.de/newsticker/meldung/Windows-7-Updates-KB4480970-und-KB4480960-verursachen-Netzwerkprobleme-4270472.html]das[/Url]. Es handelt sich also um einen neuen Bug in den Updates KB4480970 und KB4480960 im Januar 2019.

Die empfohlene Lösung mit der Befehlszeile
[code]reg add HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\system /v LocalAccountTokenFilterPolicy /t REG_DWORD /d 1 /f[/code]
funktionierte bei mir allerdings nicht. Die Konsole gab eine Fehlermeldung aus.

Ich ging dann also händisch wie folgt vor (vgl. Bild-Anhang):
1. Gehe zum Registry Pfad [code]HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System[/code]
2. Füge einen neuen DWORD-Wert [code]LocalAccountTokenFilterPolicy[/code] hinzu.
3. Setze den neuen Wert auf 1.
4. Starte neu.

Danach hat sofort wieder alles funktioniert als wäre nie etwas gewesen. Nur die verdorbene Nacht hängt mir noch nach. Ich werde jetzt also auch bei Windows 7 die automatischen Updates ausschalten müssen...
1
Antworten
7495
Aufrufe
LAN Verbindung funktioniert, aber PC zeigt: ,,Kein Internet"
Begonnen von Daniel K
16. Oktober 2017, 00:08:41
Hallo,
seit kurzem ist mein Laptop (Win10) in meiner Studentenwohnung per eingebautem LAN mit dem Internet verbunden.
Allerdings zeigt das System trotz aktiver, funktionierender Verbindung ,,[b]kein Internetzugriff[/b]" an.
Das wäre jedoch wichtig für mich, da ich nur so einen Hotspot einrichten kann, um auch mit Mobilgeräten ins Internet zu kommen.
Gibt es dafür eine Lösung, um diesen Fehler vom PC zu beheben, oder könnte das auch Absicht vom Netzbetreiber sein, dass man die Internetverbindung nicht teilen kann?

Danke schonmal für Antworten,
Daniel
1
Antworten
6350
Aufrufe
Wlan, es wurde kein Zertifikat gefunden, windows xp
Begonnen von windows xp fuzzy 1
22. September 2017, 14:16:47
Sehr geehrte Damen und Herren,

haben Sie eine Idee wie ich das Wlan aktivieren kann? Es erscheint beim verbinden der Hinweis "Es wurde kein Zertifikat gefunden".

Für eine Antwort vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

Windows xp fuzzy
1
Antworten
3999
Aufrufe
Internet funktioniert nach einiger Zeit nicht mehr
Begonnen von Tom Schnier
04. August 2017, 12:49:42
Hallo Zusammen.
Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein Computer nach unbestimmter Laufzeit keine Websites mehr laden kann. Komischerweise kann ich jedoch problemlos LoL (League of Legends) spielen, sofern ich eingeloggt bin. Sobald ich mich auslogge und versuche mich zu reloggen kann der Client sich auch nicht mit dem Internet verbinden. Nach einem Neustart funktioniert das Internet wieder, jedoch auch wieder nur für unbestimmte Zeit. Ich benutze ein recht langes Lan-kabel (15m) hatte aber vorher noch nie Probleme damit, sofern ich zu allen Zeiten am Handy ins Internet gehen kann. Ich weiß nicht woran es liegt und im Interface unseres Routers konnten ich und mein Vater keine Fehlerquelle finden. Mein nächster Schritt wäre den Pc zurückzusetzen, welches ich jedoch hoffe durch eure Hilfe zu vermeiden.

LG Tom
3
Antworten
11705
Aufrufe
PC startet nicht, Lüfter laufen auf max.
Begonnen von peter.sucht
03. Juni 2017, 16:06:50
Hallo,

(ich hoffe ich bin hier richtig)
Mein Problem:
Wenn ich den Start-Knopf drücke fange alle Lüfter an zu drehen, allerdings bootet der Pc an sich nicht.
Die Lüfter laufen auf gefühlter voller Stufe bis ich den Stecker ziehe. Ein längeres drücken des Start-Knopfes hilft hierbei nicht.

Vorgeschichte:
Meinen Packard Bell habe ich vor langer Zeit erworben:
CPU: I7 870
Mainboard: ixtreme 5800
DDR3 4GB
Geforce GT 420
Netzteil 250W
Windows 7

Vor ca. 8 Monaten habe ich den PC wie folgt aufgerüstet:
Geforce GTX 970
Neues Netzteil für den Anschluss der neuen Graka. : bequiet straight power 10 500W
8 GB DDR3 ( Somit insgesamt 12 GB)

Nach Anschluss lief der PC ohne Probleme. Obwohl das Gehäuse klein war, passte alles rein. Eine optimale Luftzirkulation hatte ich dementsprechend nicht mehr, allerdings war die Temp. von Graka und CPU im akzeptablen Bereich.

Als ich gestern noch eine Runde Bf1 gezockt habe, schaltete ich den PC ganz normal aus und verließ den Raum. Nach einer weile bemerkte ich, dass ein Lüfter noch lief. Ich wartete mehrer Minuten und wollte dann den PC starten ( Temp. checken mit einem Programm). Jedoch reagierte er nicht, sondern starte alle Lüfter ( CPU, Gehäuse, Graka, Netzteil) auf voller Stärke.

Daraufhin habe im Internet nach dem Problem gesucht. Oftmals wurde von einen Defekt des Mainboards oder Netzteils gesprochen. Nachdem ich mein altes Netzteil und Graka eingebaute und neugestartet habe, konnte der Rechner booten. Als ich ihn jedoch herunterfahren lies, drehten wieder alle Lüfter auf max.. bis ich den Stecker gezogen habe.

Fazit:
Neues Netzteil: Alle Lüfter drehen auf max und der Pc bootet nicht.
Altes Netzteil: Pc startet, aber nach dem Runterfahren drehen alle Lüfter auf max.

Ich habe nicht besonders viel Ahnung von Hardware und co., deswegen würde ich gerne eure Meinung zu diesem Verhalten/Problem hören.

LG
1
Antworten
4139
Aufrufe
netzwerkpfad löschen
Begonnen von Otto Böse
22. Mai 2017, 12:09:03
wie kann ich nicht mehr benötigte netzwerkpfade löschen
7
Antworten
5800
Aufrufe
Treiber Installieren ohne USB und Internet
Begonnen von Barde91
09. November 2016, 17:54:49
Hallo liebe Community,

Ich habe vor kurzem mein Fujitsu-Notebook vor kurzem flach gemacht und Windows 7 neuinstalliert. Ich musste feststellen, dass alle Treiber fehlen. Das Problem scheint leicht und logisch doch die Antwort irgendwie unmöglich.
Ich kann mir die Treiber nicht direkt vom Internet auf mein Notebook downloaden weil ich keine Netzwerktreiber habe aber ich kann die Treiber auch nicht extern downloaden und auf meinen Laptop bringen weil der USB-stick von meinen laptop nicht erkannt wird. (Ich weiß nicht genau welcher port jetzt 2.0 der 3.0 ist, oder ob ich überhaupt einen 2.0 port habe aber jedenfalls funktioniert keiner der Ports)

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen.
liebe Grüße
Stephan
1
Antworten
1562
Aufrufe
DNS Adresse wird nicht gefunden
Begonnen von J Maier
08. November 2016, 09:18:55
Schönen guten Tag,

zu erst mal die verwendete Software.
Win Server 2008
Win SBS 2011
Collax Security Gateway
Win 7

Grundvoraussetzung:
Bei einem Win 7 Rechner der in der Collax direkt für das Internet frei gegeben ist, funktioniert die eigene Webseite nicht. Alles Andere funktioniert.
Sobald man jedoch den Proxy einträgt funktioniert die eigene Webseite.

Nun zu meiner Frage:
An was könnte das liegen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe
1
Antworten
2077
Aufrufe
LAN Netzwerk mit 5 versch. PC
Begonnen von PEZE
07. Oktober 2016, 02:20:04
Grüß euch,

versuche seit geraumer Zeit immer wieder erfolglos, fünf PCs mit LAN zu verbinden.

2 PC Win XP Prof 32 bit
2 PC Win 7 Prof 64 bit
1 PC Win 8.1 64 bitDSL

DSL Modem  ------------>  SMC Router ----------->  5 Port Fast Ethernet ----- > in die Rechner



PC David                PC Goliath                    PC NEUVideo                    PC Alt Video                Laptop  MSI
XP Prof 32              Win 7 Pro 64bit              Win 8.1. 64bit                  Win XP prof          Win 7 Pro 64 bit





Ein Fast Ethernet 5 Port Switch ist mit einem SMC Router (4 Ports und 1 Port für den DSL Router) verbunden. An diese insgesamt acht Anschlüsse habe ich dann die fünf PCs angeschlossen.

Muss ich die PCs über ein Heimnetzwerk verbinden ? Brauche ich eine Arbeitsgruppe? Ich kriege es nicht gebacken und will auch kein Passwort vergeben. Jeder PC soll auf jeden zugreifen können. Zwar kann ein Rechner den anderen im Explorerfenster sehen, aber teilweise nicht umgekehrt oder er kann nur auf einen Ordner wie "User" oder so zugreifen. Früher hatte ich nur XP Rechner,da hat alles einfach funktioniert mit der Vergabe von IP Adressen mit unterschiedlicher Endziffer, Freigabe aktiviert und das wars.  Wer kann mir helfen ?

Danke für eure Hilfe im Voraus  :))
Martin

1
Antworten
2357
Aufrufe
Kein Internet/Netzwerkidentifizierung schließt nicht ab
Begonnen von L234
25. August 2016, 12:07:28
Hallo,

Ich habe das problem, dass ich meinen rechner(windows 7) nicht mit dem internet verbinden kann. Ich bin umgezogen und wollte meinen rechner mit dem internet verbinden. Per Lan kabel bekomme ich jedoch keine Netzwerkverbindung. Die netzwerkidentifizierung läuft, schließt aber nie ab. Mit einem fritz! Wlan stick habe ich es auch versucht. Dieser findet sofort meine fritzbox, aber sobald ich den wlan schlüssel eingegeben habe, schlägt die verbindung fehl. In der alten wohnung hatte ich eine funktionierende Lan verbindung. Alle anderen geräte funktionieren sowohl per lan als auch per wlan problemlos. Ich kenne mich auf diesem gebiet leider nicht wirklich gut aus und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand wieterhelfen könnte
3
Antworten
4386
Aufrufe
Netzwerkadapter aktiviert, aber nicht verbunden
Begonnen von Nid01
27. Juli 2016, 21:31:24
Hallo allerseits,

ich hab nen etwas älteren PC, der seit ein paar Wochen keine Verbindung mehr über den Ethernet-Anschluss zustande bringt.
-Intel Core 2 Quad Q8200
-Fujitsu D3011-A1
-ATI Radeon HD 5770

Der PC lief da noch mit Windows 7 und das Problem konnte mit nem WLan-Stick TP-Link TL-WN821N Version:4.2 umgangen werden.
Am Sonntag hatte ich nun Zeit mich um den PC zu kümmern, da er schon sehr lange und langsam mit Windows 7 lief, hab ich wichtige Daten gesichert und Windows 10 installiert, mit dem Gedanken, dass der Ethernet-Anschluss dann wieder gehen könnte. Brachte aber nichts.
Nach suchen im Internet bin ich auf den Thread http://forum.chip.de/w-lan-lan-nas/lan-port-defekt-1523217.html Post #6 gestoßen und hab die Befehle "netsh winsock reset" und "netsh int ip reset" in der Eingabeaufforderung angewandt. Seit dem Neustart bekommt, der WLan-Stick auch keine Verbindung mehr zustande.
Der Befehl "ipconfig -all" spuckt nur
Hostname  . . . . . . . . . . . . : Nid-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
aus. Im Task Manager werden mir auch keine Verbindungen angezeigt. Lan-Kabel wurde natürlich auch schon ausgetauscht, ohne Erfolg.
Im Geräte Manager wird mir bei den Eigenschaften der beiden Adapter unter Ereignisse angezeigt: Das Gerät "..." erfordert weitere Installationen. Der WLan-Stick sagt, bei Treiber aktualisieren mit lokal ausgewählten Dateien, das er aktuell ist und für den Intel(R) 82567LF-3 Gigabit Anschluss hab ich noch keine gefunden.
Deinstallieren und geänderte Hardware suchen ändert auch nichts.
Ich weiß deshalb nicht mehr weiter und bitte euch um Rat.

Mit freundlichen Grüßen,
Nid01
6
Antworten
5645
Aufrufe
LAN Downloadrate zu niedrig
Begonnen von schococrisps
06. Juli 2016, 15:05:08
Guten Tag,

vor ein paar Wochen haben wir bei Unitymedia den Vertrag von 25 Mbit/s auf 120 Mbit/s geändert.
Kurz darauf ist mir aufgefallen das die Downloadrate an meinem PC viel zu niedrig ist. Von den mindestens 100 Mbit/s kommen bei mir an guten Tagen gerade mal 45 Mbit/s an, in der Regel noch weniger.
Sogar die Downloadrate bei WLAN-Verbindung ist fast doppelt so hoch.

Mein PC ist über die devolo dLAN 550 duo+ Adapter mit dem Router verbunden, das devolo Cockpit zeigt mir aber eine ankommende Downloadrate von ca. 100 Mbit/s an, daran kann es also nicht liegen.

Das Mainboard woran das LAN-Kabel angeschlossen ist, ist ein Gigabyte Z97n-Gaming 5, der entsprechende Treiber (Killer Network Manager) ist installiert (auch eine Neuinstallation ist schon vorgenommen worden).

Es wurde eine direkte LAN-Verbindung zwischen Router und einem anderen PC getestet und ein normales Ergebnis erzielt.

ipconfig:
[code]Windows-IP-Konfiguration


Drahtlos-LAN-Adapter WiFi:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Drahtlos-LAN-Adapter LAN-Verbindung* 1:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter Ethernet 2:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::1404:a01:61c:7a4f%9
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.29
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1

Ethernet-Adapter Ethernet:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung 4:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter isatap.{BC0C1F22-405B-483E-9ED3-AB45FADE9F8D}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:[/code]

Ich habe bereits mehrere Lösungsansätze die ich über Google gefunden habe ohne Ergebnis versucht und bin am Ende mit meinem Latein.

Ich hoffe das mir jemand helfen kann.
Carsten
42
Antworten
7982
Aufrufe
Keine Anmeldung, kein Netzwerk
Begonnen von hdh68945
01. Juni 2016, 18:56:28
« 1 2 3
Hallo, bin neu hier, kam bisher ohne Hilfen zurecht.
Probleme erst seit uninstall von ESET Security, so was ähnliches wie Antivir und das soll angeblich sicherer sein.

Nunja, ich löschte das ESET Programm per ESET-Uninstaller und seitdem bekomme ich keine Tastaturfunktionen mehr ab Anmeldebildschirm von Win7 und kann die üblichen Mainboardtreiber für Audio und Netzwerk-Controller nicht neu installieren.

Es funktioniert weder eine PS2 Tastatur noch eine USB Tastatur ab Anmeldebildschirm. Kann mich zwar über Bildschirmtastatur anmelden, aber sonst keine Eingaben mehr machen. Kann nicht mal Registrymanager per Tastenkombi aufrufen oder einen Registrycleaner installieren.

ESET ist weder telefonisch erreichbar, noch antwortet dieser Hersteller auf Mails.
versuchte Win7 Reparaturoptionen, nichts half.

Ausgerechnet dieses stabil laufende Win7 mit vielen installierten Programmen macht jetzt Probleme.
Habe zwar eine Neuinstallation aktiv, möchte aber meine vorherige wieder lauffähig bekommen.

Was tun, Vorschläge?
4
Antworten
2302
Aufrufe
Synology DS216j NAS - Dateienfreigabe an externe Personen
Begonnen von Guitarking
11. Mai 2016, 17:20:17
Hallo liebe Community,

ich möchte mir eine NAS zum Sichern von meinem BS und meinen Fotos zulegen. Derzeit nutze ich zudem Dropbox zum Weitergeben von Fotos an Kunden. Ich möchte meinen kostenpflichtigen Dropbox-Account mit einer NAS ersetzen. Ist es nun möglich Dateien von meine NAS an externe Kunden freizugeben, via Link o.ä.? Vielleicht sogar mit Logindaten? Bitte um Hilfe! :)

LG
1
Antworten
2196
Aufrufe
Internetverbindung JA zum Router NEIN
Begonnen von Kevin Kirtschig
04. Mai 2016, 21:39:44
Moin Moin Leute,

also ich habe seit vorgestern eine 25k Leitung von o2 bekommen mit der HomeBox 2 6441, davor war ich bei der Telekom.
Hab alles versucht einzurichten und diese mitgelieferte einrichtungs CD, ging auch anfangs alles bis zu dem letzten punkt, das die verbindung zum Router nicht richtig hergestellt ist. Habe darauf hin alles abgebrochen und weil ich losmusste, als ich wiederkam brannte ein rotes Licht am Rounter was einzeichen dafür war das ich den ZugangsPin eingeben kann. Wollte es über den PC machen aber da kam wieder diese Meldung das die Verbindung zum Router nicht richtig hergestellt ist. Nun gut darauf hin habe ich mein Handy genommen und die Adresse 02.box eingegeben worauf hin alles ok und einwandfrei ist konnte da den ZugangsPin eingeben und meine Box freischalten.

Das jetzige Problem ist das ich über WLAN auf meinem Router zugreifen kann aber nicht über meine LAN Verbindung am PC :D
Internet funktioniert wunderbar per WLAN sowie am PC da gibt es nun keine Probleme nur das ich am PC nicht auf meinen Router zugreifen kann ! Habe schon  192.168.1.1 probiert und 02.box aber dort steht immer Seite Ladefehler da...

Was kann ich da tuhen..? Wenn ich was verstelle am Router per Wlan und es speichern will funktioniert dies nicht !
Danke im Vorraus
6
Antworten
10330
Aufrufe
Nur ipv6 Konnektivität bei einem Rechner im Netzwerk
Begonnen von Iggy
23. April 2016, 13:19:04
Guten Tag!

Ich habe gerade folgendes Problem. Vor etwa einem Monat habe ich auf meinem Desktoprechner Win 10 installiert. Die ersten zwei Tage lief alles reibungslos. Dann war eines Morgens einfach die ipv4 Konnektivität weg. Nur noch ipv6 Seiten waren aufrufbar. Mein Notebook (zu dem Zeitpunkt Win 7) und mein Telefon hatten zur selben Zeit im selben Netzwerk keine Probleme. Nach etwas Suchen habe ich im hier bei euch im Forum den Tip gefunden doch mal den DNS Server von Google (8.8.8.8 oder 8.8.8.4) auszuprobieren. Das hat dann auch tatsächlich funktioniert und mein Problem war vorerst behoben.

Vor zwei Wochen hatte ich dann das selbe Problem auf meinem Notebook. Diese Mal kannte ich die Lösung ja bereits und hab einfach fix den DNS Server umgestellt und mir nichts weiter gedacht, außer was die bei der Telekom für schlechte DNS Server haben :P

Nun mache ich heute meinen Desktoprechner an, und die ipv4 Konnektivität ist wieder weg. Trotz Google DNS Server! Ich hab zur Sicherheit auch noch ein paar andere Nameserver durchprobiert aber leider bekomme ich dennoch nichts rein. Das Problem besteht wiederum nur bei einem Rechner im Netzwerk. Mein Notebook (mittlerweile auch Win 10) und mein Telefon funktionieren einwandfrei. Ich bin nicht einmal sicher ob das Problem überhaupt bei mir liegt oder nicht von der Telekom her kommt.

Ich hänge mal ein paar Dinge an, die vielleicht helfen das Problem einzugrenzen. Falls ihr noch mehr Infos braucht liefere ich die natürlich gerne nach.

[code]Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
(c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Str>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : Str-PC
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
  Physische Adresse . . . . . . . . : D8-CB-8A-32-BA-F1
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e(Bevorzugt)
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 12:28:43
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 14:40:07
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 249088906
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      213.239.212.77
                                      8.8.8.8
                                      8.8.8.4
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . :
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218103808
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


C:\Users\Str>ipconfig /renew

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5
  Standardgateway . . . . . . . . . :


C:\Users\Str>ipconfig /flushdns

Windows-IP-Konfiguration

Der DNS-Auflösungscache wurde geleert.

C:\Users\Str>[/code]

Bildmaterial vom Desktoprechner:
http://fs5.directupload.net/images/160423/e7tcso8l.png
http://fs5.directupload.net/images/160423/k2undafz.png

Zur gleichen Zeit auf dem Notebook:
http://fs5.directupload.net/images/160423/m7t46dke.png


P.s. Have you tried turning if off and on again? Yes! Netzwerktreiber sind auch auf dem neusten Stand.


Gruß Iggy
22
Antworten
8672
Aufrufe
Windows 7 Netzwerkerkennung lässt sich nicht einschalten.
Begonnen von eurobrit
16. Februar 2016, 18:07:38
« 1 2
Habe dieses Problem in 2014 gemeldet. Seitdem habe ich neues (Norton Antivirus) Sicherheitsprogram installiert. Aktiviert oder deaktiviert hilft nicht - nur wenn Windows Firewall deaktiviert ist funktioniert eine Netzwerkverbindung von Windows 7 Home Premium Laptop zum zweiten PC und Netzwerkdrucker.
Dienste DNS-Client, Funktionssuche, SSDP-Suche und UPnP sind alle gestartet. Da sind keine Anti-Spy Programme installiert.
0
Antworten
2083
Aufrufe
Windows 7 (Benutzergruppe, Netzwerk, Freigabe) "Jeder" was bedeutet das?
Begonnen von saba100
26. Dezember 2015, 13:12:13
Was bedeutet "Jeder" bei Windows 7?

Wenn man auf Start geht und dann rechts klick auf Computer und Verwalten und zu Freigegebene Ordner geht und ein Rechts klick bei Users Eigeschaften macht steht dran beim Reiter Freigabeberechtigungen das "Jeder" Lesen Ausführen, Ordnerinhalt anzeigen und lesen kann. Was heist das????
Beim Desktop Ordner(C:/Benutzer(User)/Desktop) steht bei Eigenschaften in der Freigabe Gemeinsam verwendet und bei Sicherheit steht bei "Jeder" Spezielle Berechtigungen ausgegraut also kann man nicht ändern. Was heist das alles????

Und wenn ich bei irgendeinem einem Ordner(C:/Benutzer(User)/Desktop/Neuer Ordner) der auf dem Desktop liegt auf eigenschaften klicke steht bei Freigaben nur mein Name und bei Sicherheit nur System, Mein name, Admin und WMP Networks aber von "Jeder" steht dort nichts. Was heist das????

Wenn ich bei C:/Benutzer(User) einen Rechtsklick drauf mache und bei den Eigenschaften schaue steht dran Gemeinsam verwendet und bei Sicherheit steht dran "Jeder" und bei Spezielle Berechtigungen ist ein haken aber ausgegraut. Was heist das????

Heist das dass JEDER Fremde Computer wo in der nähe sein W-Lan an hat aber nicht mit dem gleichen W-Lan Router wie ich verbunden ist meine ganzen Privaten Dateien sehen kann oder was bedeutet das mit diesem "JEDER" bei Windows7????

Würde mich über eure Antworten sehr freuen da ich das ganze nicht so gut verstehe was dieses "Jeder" bedeutet.
0
Antworten
3697
Aufrufe
Was bedeutet die netzwerkerkennung bei Windows 7?
Begonnen von saba100
26. Dezember 2015, 11:00:15
Was bedeutet die Netzwerkerkennung bei Windows 7.
Bedeutet das wenn die Netzwerkerkennung an ist das jeder fremde Computer in der nähe wo nicht mit dem selben W-Lan Router wie ich vrrbunden ist meine ganzen Privaten Dateien sehen kann???
Ich meine Fremde Computers wo nur ihr W-Lan anhaben und nicht mit meinem W-Lan Router verbunden sind können diese meine Privaten Dateien auf meinem Computers mit Windows 7 sehen wenn ich die Netzwerkerkennung an habe??

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen