203 Benutzer online
26. April 2017, 17:44:03

Windows Community



Zum Thema Netzwerkadapter aktiviert, aber nicht verbunden - Hallo allerseits,ich hab nen etwas älteren PC, der seit ein paar Wochen keine Verbindung mehr über den Ethernet-Anschluss zustande bringt.-Intel Core 2 Quad Q82... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Netzwerkadapter aktiviert, aber nicht verbunden

 (Antworten: 3, Gelesen 1318 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Netzwerkadapter aktiviert, aber nicht verbunden
« am: 27. Juli 2016, 21:31:24 »
Hallo allerseits,

ich hab nen etwas älteren PC, der seit ein paar Wochen keine Verbindung mehr über den Ethernet-Anschluss zustande bringt.
-Intel Core 2 Quad Q8200
-Fujitsu D3011-A1
-ATI Radeon HD 5770

Der PC lief da noch mit Windows 7 und das Problem konnte mit nem WLan-Stick TP-Link TL-WN821N Version:4.2 umgangen werden.
Am Sonntag hatte ich nun Zeit mich um den PC zu kümmern, da er schon sehr lange und langsam mit Windows 7 lief, hab ich wichtige Daten gesichert und Windows 10 installiert, mit dem Gedanken, dass der Ethernet-Anschluss dann wieder gehen könnte. Brachte aber nichts.
Nach suchen im Internet bin ich auf den Thread http://forum.chip.de/w-lan-lan-nas/lan-port-defekt-1523217.html Post #6 gestoßen und hab die Befehle "netsh winsock reset" und "netsh int ip reset" in der Eingabeaufforderung angewandt. Seit dem Neustart bekommt, der WLan-Stick auch keine Verbindung mehr zustande.
Der Befehl "ipconfig -all" spuckt nur
Hostname  . . . . . . . . . . . . : Nid-PC
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
aus. Im Task Manager werden mir auch keine Verbindungen angezeigt. Lan-Kabel wurde natürlich auch schon ausgetauscht, ohne Erfolg.
Im Geräte Manager wird mir bei den Eigenschaften der beiden Adapter unter Ereignisse angezeigt: Das Gerät "..." erfordert weitere Installationen. Der WLan-Stick sagt, bei Treiber aktualisieren mit lokal ausgewählten Dateien, das er aktuell ist und für den Intel(R) 82567LF-3 Gigabit Anschluss hab ich noch keine gefunden.
Deinstallieren und geänderte Hardware suchen ändert auch nichts.
Ich weiß deshalb nicht mehr weiter und bitte euch um Rat.

Mit freundlichen Grüßen,
Nid01

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 758
« Antwort #1 am: 27. Juli 2016, 21:36:14 »
Für Windows 10 gibt es offenbar keine Gerätetreiber mehr für diesen Netzwerkadapter. Du brauchst einfach einen aktuellen Netzwerkadapter, der von Windows 10 unterstützt wird.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #2 am: 27. Juli 2016, 22:46:08 »
30000 Ist das auf den Ethernet Adapter bezogen? Der hat ja schon mit Windows 7 aufgehört zu funktionieren, aber ich werd mir ne Netzwerkkarte zulegen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #3 am: 28. Juli 2016, 14:42:00 »
Vermurkste alte Technik! >.<
Ich wollte schauen, ob ich den Intel Boot Agent deaktivieren kann, weil der auch keine Bestätigung beim Hochfahren, wofür man wohl ins BIOS muss. Da kam ich nicht rein, weil es das Standard Passwort phoenix für Phoenix-BIOS nicht genommen hat. Da blieb mir nichts anderes übrig, als die Batterie ausm Mainboard rauszunehmen.
Ins Phoenix-BIOS kam ich jetzt aber mit dem Passwort immer noch nicht rein, aber der Ethernet-Anschluss und der WLan-Stick verbinden sich wieder mit dem Router und dem Internet.
Da ich keine Ahnung hab wofür die Batterie genutzt wird, kann ich's mir nur erklären, das der Langzeitspeicher dadurch entleert und zurückgesetzt werden musste?
Somit wäre mein Problem gelöst, wenn man nicht weiter nach dem warum spekulieren möchte, kann man den Thread hier als geschlossen betrachten. :)
« Letzte Änderung: 28. Juli 2016, 15:58:06 von Nid01 »

windows wlan keine lan kein internet verbindung adapter aktiviert suchen
netzwerkadapter kriegt heisst verbunden netzwerkeinstellung zustande bing nicjt go-windows netzwe