201 Benutzer online
20. Juli 2019, 01:27:11

Windows Community



Zum Thema Netzwerk - Windows 7 zu Windows XP - Hallo zusammen,mich plagt seit meiner Installation von Windows 7 Professional 64bit folgendes Problem. Mein Heimnetzwerk besteht aus 4 Rechnern. 1x Windows 7 / ... im Bereich Netzwerk Forum
Autor Thema:

Netzwerk - Windows 7 zu Windows XP

 (Antworten: 4, Gelesen 5891 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Netzwerk - Windows 7 zu Windows XP
« am: 04. November 2009, 20:15:32 »
Hallo zusammen,

mich plagt seit meiner Installation von Windows 7 Professional 64bit folgendes Problem.
Mein Heimnetzwerk besteht aus 4 Rechnern. 1x Windows 7 / 2x Windows XP / 1x Ubuntu Linux

Auf meinem Windows 7 Rechner habe ich keine Heimnetzgruppe definiert, könnte ich ja eh nicht nutzen.
Im lokalen Netzwerk ist er dennoch, öffentliche Freigaben habe ich auch eingerichtet. (Wie auch auf den WinXp Rechnern)
Nun hab ich folgendes Problem, ich kann von einem Windows XP PC ohne weitereis Daten in den Netwerkordner meines Windows 7 PCs hinein und herauskopieren (Schreiben und lesen) mit der Maximal möglichen Transferrate.

Möchte ich nun aber von dem Windows 7 PC eine Datei in einen Freigegeben Ordner auf einem Windows XP pc transferieren, sind jedoch nur maximal 500 kb / sec drin (und das in einem 100 mbit Netzwerk mit wirklich gutem switch)
Kopiere ich eine Datei aus dem Besagten ordner auf meinen Win 7 rechner hab ich wieder ganz normal volle Geschwindigkeit.

Was es vielleicht noch zu sagen gibt, das Problem tritt bei beiden XP Rechnern auf also muss es an Win7 liegen..

Nun hab ich ein paar tage lange google befragt, konnte jedoch keine funktionierende Lösung für mein Problem finden.

Hat hier jemand einen Tipp für mich?

Viele Grüße

(auto)bot

  • Team
  • Windows 95
  • Beiträge: 297
  • Senior Software Developer
« Antwort #1 am: 04. November 2009, 22:48:49 »
Hallo Op3r4t0r

 :bigwelcome

Ich habe dazu unter Vista bereits recht komische Erfahrungen gemacht.
Ob diese sich jetzt 1:1 mit dem von dir beschriebenen Verhalten decken
vermag ich heute nicht mehr genau zu sagen.

Ich habe dazu bei mir noch folgende Informationen gefunden:

Zitat
Netzwerk ist viel zu langsam unter Windows Vista
Unter Vista wurde ein neuer TCP Stack eingeführt,
der scheinbar mit anderen Systemen nicht sauber zusammenarbeitet,
dieser Tipp schafft abhilfe.

netsh interface tcp set global autotuning=disabled


Gruß Frank
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #2 am: 05. November 2009, 11:17:08 »
Hallo Frank.W,

danke dir für deine Tipps,
genau das hab ich über google schon gefunden und natürlich bereits ausprobiert.
Daran liegt es also auf jeden fall nicht.
Hab alle Einstellungen schritt für schritt getestet wie bei den Vista Problemen beschrieben, bringt jedoch keine Verbesserung!

Gruß

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #3 am: 18. November 2009, 11:50:52 »
hat denn keiner eine Idee?

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #4 am: 18. November 2009, 13:32:48 »
Über Netzwerktransferraten haben wir uns hier schon oft gewundert und haben gerätselt. Sei froh, daß Du wenigstens in einer Richtung eine "maximal mögliche Transferrate" hinbekommst. Das habe ich noch nie erreicht. Bei mir dümpelt die Netzwerkauslastung auch dann nur bei irgendwelchen 5% herum, wenn (z. B. beim Kopieren einer Datei) eigentlich 100% gefragt wären. Ich habe wirklich keine Ahnung, woran das liegt und habe hier schon ergebnislos nachgefragt.

Wäre wirklich schön, wenn sich dieses Rätsels mal ein wirklicher Netzwerk-Fachmann annehmen könnte...

vista windows pro 64bit probleme treiber bit problem wlan keine
lan forum dateien verschieben xbox 360 rechner festplatten geht kopieren