212 Benutzer online
19. Juli 2019, 08:09:46

Windows Community



Zum Thema Absturz nach Rückmeldung durch MSI - Beim Start von Windows Update oder des MSI-Installationsprogramms kann es zu Abstürzen kommen. Die Ursache liegt offenbar in einer fehlerhaften Kommunikation mi... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Absturz nach Rückmeldung durch MSI

 (Antworten: 1, Gelesen 4482 mal)

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5889
Absturz nach Rückmeldung durch MSI
« am: 20. Januar 2009, 12:11:20 »

Beim Start von Windows Update oder des MSI-Installationsprogramms kann es zu Abstürzen kommen.

Die Ursache liegt offenbar in einer fehlerhaften Kommunikation mit Komponenten des Customer Experience Improvement Programs (CEIP). Durch eine Abschaltung dieses Dienstes kann das Problem zumindest soweit entschärft werden, dass es nicht mehr zu Abstürzen kommt.

Allerdings stellt dies für Microsoft ein Problem dar. Über CEIP senden Tester auch ihr Feedback über Probleme in der Vorabversion des Betriebssystems an den Hersteller zurück. Je mehr Nutzer den Dienst abschalten, umso weniger Feedback erhalten die Entwickler.

Aktuell bietet man ebenfalls nur eine Anleitung für den bereits genannten Workaround an.

Als Administrator werden zuerst alle String-Werte im Registry-Eintrag HKLM\Software\Microsoft\SQMClient\Windows\DisabledSessions entfernt oder der Unterpunkt MachineThrottling in _MachineThrottling (er kann auch gelöscht werden) umbenannt.

Anschließend ruft man den "Local Group Policy Editor" auf. Im Unterpunkt Computer Configuration->Administrative Templates->System->Internet Communication Management->Internet Communication settings lässt sich dort das "Windows Customer Experience Improvement Program" abschalten.
 

(auto)bot

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #1 am: 20. Januar 2009, 13:10:00 »

vista windows update probleme problem wlan installation keine media system
registry installieren sims setup microsoft absturz langsam install grafik abschalten