240 Benutzer online
17. Juli 2019, 18:24:24

Windows Community



Zum Thema Fenster deaktivieren sich selbst - Hi!Ich bin neu hier, aber schon ewig auf der Suche nach der Lösung dieses Problems. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Ich hab einen Rechner von Ankerman... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Fenster deaktivieren sich selbst

 (Antworten: 9, Gelesen 7108 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
Fenster deaktivieren sich selbst
« am: 10. Januar 2015, 23:34:07 »
Hi!
Ich bin neu hier, aber schon ewig auf der Suche nach der Lösung dieses Problems. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Ich hab einen Rechner von Ankermann mit Windows 7 und 64 Bit Betriebssystem Anfang Dezember gekauft.
Das Problem ist, und das hatte ich damals auch schon bei meinem HP-Notebook mit Windows 7 - dass sich das Fenster in dem man schreibt, (egal ob word, internet, usw.) oder auch nicht, selber deaktiviert. Bei dem Notebook hatte ich damals irgendwas gefunden, um das zu beheben, weiß aber nicht mehr genau, was es war.

Nach etlichen Überlegungen und Ausschlusskriterien:

- es lag nicht an der Tastatur,
- es lag nicht an einem Virus

und im stark einfachen Start-Modus beim Systemstart, konnte ich das Problem auf 2 Möglichkeiten eingrenzen. Entweder, es liegt an Windows selbst, dann brauch ich unbedingt Hilfe, was ich da machen kann. Oder, es liegt an Microsoft Office.
Ich glaube, bei dem Notebook hab ich das Office-Programm vom Rechner geschmissen, online bei Microsoft runtergeladen und mit meinem Key freigeschaltet. Ich glaube, damit hab ich es weggekriegt. Oder es war ein Programm. Weiß ich nicht mehr genau. Leider.
Jetzt geht das nicht mehr, weil Office 2007 ja nicht mehr das neueste ist und ich es nicht runterladen kann, um das gleiche nochmal zu probieren.

Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich einen echt genialen PC hab, mit dem sich super toll arbeiten ließe, wenn sich das entsprechende Fenster, in dem ich arbeite, nicht dauernd selber deaktivieren würde.

Wie gesagt, Virus, fehlerhafte Tastatur/Maus kann ich ausschließen, da ich sowohl mit Funk- und mit Kabel Geräten es ausprobiert habe. Es tritt immer wieder auf.

Sofern mir hier keiner helfen kann, wäre mein nächster Schritt, mit dem Service von Microsoft Office in Kontakt zu treten. Die mir letztlich aber dann auch wohl nur sagen würden, dass ich es mit einer neueren Version probieren soll, was aber eigentlich keine Option für mich ist. Zumal das ja nur eine Theorie ist und es ziemlich frustrierend wäre, würde ich ein neues Programm kaufen und das Problem wäre nach wie vor vorhanden.

Also bitte, bitte, wenn jemand eine Lösung weiß, bin ich offen für Vorschläge. Es nervt total beim arbeiten und ich habs beim Notebook ja damals weggekriegt, also MUSS es eine Lösung geben.

LG
Sabrina

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 11. Januar 2015, 08:46:58 »
Zwei Möglichkeiten: Entweder Du kommst beim Arbeiten immer versehentlich auf das Touchpad Deines Laptops oder Du hast ein Programm installiert und im Hintergrund, das sich immer in der Vordergrund schiebt. Du kannst versuchsweise mal das Touchpad deaktivieren und, wenn das nicht hilft, ein im Hintergrund arbeitendes Programm nach dem anderen beenden um zu sehen, ob sich etwas ändert...

Zitat
Jetzt geht das nicht mehr, weil Office 2007 ja nicht mehr das neueste ist und ich es nicht runterladen kann, um das gleiche nochmal zu probieren.
Für den Normaluser reicht Office 2007 noch 20 Jahre. Ich selbst arbeite immer noch erfolgreich mit Office 2003...
« Letzte Änderung: 11. Januar 2015, 08:49:29 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #2 am: 11. Januar 2015, 15:21:21 »
Hallo Springer,

das mit dem Touchpad schließt sich schon deshalb aus, weil das ein PC ist und ich keins hab. Sondern Funkmaus und- Tastatur. Und ich hab auch diese schon mal ausgewechselt und mit einer anderen Tastatur und Maus getestet. Das Problem bleibt. Ich hatte aber gelesen, dass das bei manchen die Ursache war.  Nur leider bei mir nicht.
Ich tippe eher auf die zweite Möglichkeit, dass sich ein Programm immer wieder in den Vordergrund schiebt. Aber selbst mit dem sicheren Neustart, wo alles überflüssige erstmal nicht mit hochgefahren wird, ließ sich bisher nicht ausmachen, oder nicht genau, welches Programm das wäre. Ich tippe ganz stark auf Office Home and Student 2007, kann es aber nicht genau sagen, weil auch ohne das Programm dieses Problem mal aufgetreten ist.

Office 2007 reicht mir ja auch. Das Problem ist, dass ich vermute, dass das Programm fehlerhaft ist. Als ich es damals dann deinstalliert und online bei Microsoft runtergeladen und mit meinem Key freigeschaltet hab, war das Problem - glaub ich - dadurch verschwunden. Aber jetzt stellt Microsoft kein Office 2007 als Demo mehr zur Verfügung, so dass ich diesen Schritt nicht noch mal wiederholen kann.

Gibt es vielleicht ein Programm, mit dem man das diagnostizieren kann, warum sich die aktiven Fenster selber deaktivieren oder welches Programm sich immer in den Vordergrund stellt? Allein bei diesem Beitrag ist es jetzt schon wieder 5 mal passiert.
 
Update: Ich habe gerade mit EventGhost zumindest eine Auflistung gemacht und er zeigt sogar ein fehlerhaftes Programm an. Nur, wie ich das behebe, das weiß ich noch nicht und ob es jetzt daran liegt oder nicht.  Hab auch gleich mal einen Screenshot mit dran gehangen von dem Betriebssystem dass ich habe.

LG
Sabrina
« Letzte Änderung: 11. Januar 2015, 15:55:12 von Sabrina_88 »

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 11. Januar 2015, 17:52:01 »
Zitat
Aber selbst mit dem sicheren Neustart, wo alles überflüssige erstmal nicht mit hochgefahren wird, ließ sich bisher nicht ausmachen, oder nicht genau, welches Programm das wäre.
Auch beim "sicheren Neustart" kann ein solches Programm geladen werden.

Dein Screenshot zeigt ein Problem mit Deiner X10-Fernbedienung. Hast Du die samt Empfänger richtig installiert? Brauchst Du die FB wirklich?
« Letzte Änderung: 11. Januar 2015, 18:00:28 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #4 am: 11. Januar 2015, 18:34:40 »
Hi!
Also, was diese X10-Fernbedienung ist, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Ich vermute, dass das der TV-Tuner ist und der ist tatsächlich noch nicht richtig installiert. Ist aber auch eine andere Baustelle. Das das Fenster sich immer deaktiviert, war schon vorher da.Ich probiere gerade einen Link von Microsoft aus und habe - weil das ja meine Theorie ist - Office komplett runter geschmissen. Ich versuche mit dem Link das runterzuladen und mit meinem Product-Key freizuschalten den ich ja damals beim Kauf bekommen habe.
Die Theorie stützt, dass ich jetzt gerade störungsfrei diese Nachricht verfassen kann, weshalb ich sehr hoffe, dass es an Office liegt und ich das behoben kriege.Ansonsten gehen mir nämlich tatsächlich die Ideen aus. :/



LG
Sabrina
« Letzte Änderung: 11. Januar 2015, 18:53:26 von Sabrina_88 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
Re: Fenster deaktivieren sich selbst
« Antwort #5 am: 11. Januar 2015, 19:06:46 »
So update. Ich habe das Problem gelöst. Ich denke, dass ich das jetzt offiziell posten kann, damit es mal hier festgehalten wird.

Also folgendes hab ich gemacht:
Ich hab mir damals Office Home and Student 2007 gekauft mit 3 Lizenzen. Schon bei meinem Notebook kam das Problem auf, dass sich Fenster selbstständig deaktivierten. Das habe ich damals, vermutlich, über die selbe Methode wegbekommen wie jetzt.

Ich hab das Programm vom Rechner geschmissen und habe diesen Link:

http://www.microsoft.com/office/downloads/

angeklickt und meine Version ausgewählt, von der ich auch den Product-Key habe. Hab dann die "MicrosoftInstaller.exe" runtergeladen mit der ich Office wieder installieren kann und ausgeführt. Anschließend habe ich den Product-Key eingegeben und einen Account angelegt, den ich dann auch verifiziert habe.

Jetzt läuft alles seit gut 20 min wieder Störungsfrei. Ich vermute sehr stark, dass ich eine fehlerhafte Officeversion hab, weil das Fenster sich nicht mehr deaktiviert und weder EventGhost noch HiJackThis keine Fehlermeldungen anzeigen.

Gefunden habe ich den Link von Microsoft im chip-Forum hier:
http://forum.chip.de/office/office-home-student-2007-download-1586369.html

von dem User mumpel23 am 11.12.2011, 11:33 Uhr eingestellt. Danke für den hilfreichen Link, auf Microsoft hätte ich den Download nie gefunden.

Ich hoffe, dass ich zumindest den Leuten helfen kann, die wie ich das Problem durch Microsoft Office identifizieren konnten.

LG
Sabrina

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #6 am: 13. März 2015, 18:08:49 »
Neues Update:

Das Problem ist wieder da und ich hab KEINE Ahnung, was ich noch machen soll. Ich hab hier HiJackthis ausprobiert. Und das ist der Log:

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 18:08:07, on 13.03.2015
Platform: Windows 7 SP1 (WinNT 6.00.3505)
MSIE: Internet Explorer v11.0 (11.00.9600.17689)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 15.0.1\avpui.exe
C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\bin\hpqtra08.exe
C:\Program Files (x86)\TP-LINK\TP-LINK Wireless Configuration Utility\TWCU.exe
C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) USB 3.0 eXtensible Host Controller Driver\Application\iusb3mon.exe
C:\Program Files (x86)\HP\HP Software Update\hpwuschd2.exe
C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\bin\hpqSTE08.exe
C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\bin\hpqbam08.exe
C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\bin\hpqgpc01.exe
C:\Program Files (x86)\Kommunikation\Skype\Phone\Skype.exe
C:\Program Files\Intel\Intel(R) Rapid Storage Technology\IAStorIcon.exe
C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\OOBE\PDApp\UWA\AAM Updates Notifier.exe
C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\firefox.exe
C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
C:\Users\User\Downloads\Programme\HiJackThis204.exe
C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office12\EXCEL.EXE

R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.trovi.com/?gd=&ctid=CT3325111&octid=EB_ORIGINAL_CTID&ISID=3a92fca1-f797-4fef-8e77-9f5456085b30&SearchSource=55&CUI=&UM=6&UP=SP7A183AA3-ED44-4397-88F4-60079E43C120&SSPV=
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=255141
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=255141
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,CustomizeSearch =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page = C:\Windows\SysWOW64\blank.htm
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName =
F2 - REG:system.ini: UserInit=userinit.exe
O2 - BHO: (no name) - {02478D38-C3F9-4efb-9B51-7695ECA05670} - (no file)
O2 - BHO: HP Print Enhancer - {0347C33E-8762-4905-BF09-768834316C61} - C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\Smart Web Printing\hpswp_printenhancer.dll
O2 - BHO: ContentBlockerBrowserHelperObject - {03C04F0A-E2A3-4F7F-BA30-BFA06FFD1358} - C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 15.0.1\IEExt\ie_plugin.dll
O2 - BHO: ContributeBHO Class - {074C1DC5-9320-4A9A-947D-C042949C6216} - C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Contribute CS5\Plugins\IEPlugin\contributeieplugin.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In SSV Helper - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_31\bin\ssv.dll
O2 - BHO: SkypeIEPluginBHO - {AE805869-2E5C-4ED4-8F7B-F1F7851A4497} - C:\Program Files (x86)\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
O2 - BHO: VirtualKeyboardBrowserHelperObject - {B5D5BB14-C8E2-478D-9C97-574AC10AF9E8} - C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 15.0.1\IEExt\ie_plugin.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Program Files (x86)\Java\jre1.8.0_31\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: Safe Money Plugin - {E3D96E85-529D-4269-AC6A-97CF9E2221E3} - C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 15.0.1\IEExt\ie_plugin.dll
O2 - BHO: DVDVideoSoft.WebPageAdjuster - {EE932B49-D5C0-4D19-A3DA-CE0849258DE6} - C:\Program Files (x86)\Common Files\DVDVideoSoft\bin\IEDownloadMenuAndBtns.dll
O2 - BHO: HP Smart BHO Class - {FFFFFFFF-CF4E-4F2B-BDC2-0E72E116A856} - C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\Smart Web Printing\hpswp_BHO.dll
O3 - Toolbar: Contribute Toolbar - {517BDDE4-E3A7-4570-B21E-2B52B6139FC7} - C:\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Contribute CS5\Plugins\IEPlugin\contributeieplugin.dll
O4 - HKLM\..\Run: [USB3MON] "C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) USB 3.0 eXtensible Host Controller Driver\Application\iusb3mon.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [HP Software Update] C:\Program Files (x86)\HP\HP Software Update\HPWuSchd2.exe
O4 - HKLM\..\Run: [AdobeCS5ServiceManager] "C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\CS5ServiceManager\CS5ServiceManager.exe" -launchedbylogin
O4 - HKLM\..\Run: [SwitchBoard] C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\SwitchBoard\SwitchBoard.exe
O4 - HKCU\..\Run: [Amazon Music] "C:\Users\User\AppData\Local\Amazon Music\Amazon Music Helper.exe"
O4 - Startup: EventGhost.lnk = C:\Program Files (x86)\EventGhost\EventGhost.exe
O4 - Global Startup: HP Digital Imaging Monitor.lnk = C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\bin\hpqtra08.exe
O4 - Global Startup: TP-LINK Wireless Configuration Utility.lnk = C:\Program Files (x86)\TP-LINK\TP-LINK Wireless Configuration Utility\TWCU.exe
O8 - Extra context menu item: Free YouTube Download - C:\Program Files (x86)\Common Files\DVDVideoSoft\plugins\freeytvdownloader.htm
O8 - Extra context menu item: Free YouTube to MP3 Converter - C:\Program Files (x86)\Common Files\DVDVideoSoft\plugins\freeytmp3downloader.htm
O8 - Extra context menu item: Nach Microsoft E&xel exportieren - res://C:\PROGRA~2\MSOFFI~1\Office12\EXCEL.EXE/3000
O9 - Extra button: Virtuelle Tastatur - {09A10376-994C-4BBF-9121-F50CF7BA237E} - C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 15.0.1\IEExt\ie_plugin.dll
O9 - Extra button: An OneNote senden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\PROGRA~2\MICROS~3\Office12\ONBttnIE.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: An OneNote s&enden - {2670000A-7350-4f3c-8081-5663EE0C6C49} - C:\PROGRA~2\MICROS~3\Office12\ONBttnIE.dll
O9 - Extra button: Skype Click to Call settings - {898EA8C8-E7FF-479B-8935-AEC46303B9E5} - C:\Program Files (x86)\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
O9 - Extra button: Research - {92780B25-18CC-41C8-B9BE-3C9C571A8263} - C:\PROGRA~2\MICROS~3\Office12\REFIEBAR.DLL
O9 - Extra button: HP Smart Web Printing ein- oder ausblenden - {DDE87865-83C5-48c4-8357-2F5B1AA84522} - C:\Program Files (x86)\HP\Digital Imaging\Smart Web Printing\hpswp_BHO.dll
O9 - Extra button: Free YouTube Download - {EE932B49-D5C0-4D19-A3DA-CE0849258DE6} - C:\Program Files (x86)\Common Files\DVDVideoSoft\bin\IEDownloadMenuAndBtns.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Free YouTube Download - {EE932B49-D5C0-4D19-A3DA-CE0849258DE6} - C:\Program Files (x86)\Common Files\DVDVideoSoft\bin\IEDownloadMenuAndBtns.dll
O11 - Options group: [ACCELERATED_GRAPHICS] Accelerated graphics
O18 - Protocol: skypec2c - {91774881-D725-4E58-B298-07617B9B86A8} - C:\Program Files (x86)\Skype\Toolbars\Internet Explorer\SkypeIEPlugin.dll
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\Alg.exe,-112 (ALG) - Unknown owner - C:\Windows\System32\alg.exe (file missing)
O23 - Service: ASUS Com Service (asComSvc) - Unknown owner - C:\Program Files (x86)\ASUS\AXSP\1.01.02\atkexComSvc.exe
O23 - Service: Kaspersky Anti-Virus Service 15.0.1 (AVP15.0.1) - Kaspersky Lab ZAO - C:\Program Files (x86)\Kaspersky Lab\Kaspersky Internet Security 15.0.1\avp.exe
O23 - Service: Intel(R) Content Protection HECI Service (cphs) - Intel Corporation - C:\Windows\SysWow64\IntelCpHeciSvc.exe
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\efssvc.dll,-100 (EFS) - Unknown owner - C:\Windows\System32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: @%systemroot%\system32\fxsresm.dll,-118 (Fax) - Unknown owner - C:\Windows\system32\fxssvc.exe (file missing)
O23 - Service: Intel(R) Rapid Storage Technology (IAStorDataMgrSvc) - Intel Corporation - C:\Program Files\Intel\Intel(R) Rapid Storage Technology\IAStorDataMgrSvc.exe
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\ieetwcollectorres.dll,-1000 (IEEtwCollectorService) - Unknown owner - C:\Windows\system32\IEEtwCollector.exe (file missing)
O23 - Service: Intel(R) HD Graphics Control Panel Service (igfxCUIService1.0.0.0) - Unknown owner - C:\Windows\system32\igfxCUIService.exe (file missing)
O23 - Service: Intel(R) Capability Licensing Service Interface - Intel(R) Corporation - C:\Program Files\Intel\iCLS Client\HeciServer.exe
O23 - Service: Intel(R) Capability Licensing Service TCP IP Interface - Intel(R) Corporation - C:\Program Files\Intel\iCLS Client\SocketHeciServer.exe
O23 - Service: Intel(R) Dynamic Application Loader Host Interface Service (jhi_service) - Intel Corporation - C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\DAL\jhi_service.exe
O23 - Service: @keyiso.dll,-100 (KeyIso) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Intel(R) Management and Security Application Local Management Service (LMS) - Intel Corporation - C:\Program Files (x86)\Intel\Intel(R) Management Engine Components\LMS\LMS.exe
O23 - Service: Mozilla Maintenance Service (MozillaMaintenance) - Mozilla Foundation - C:\Program Files (x86)\Mozilla Maintenance Service\maintenanceservice.exe
O23 - Service: @comres.dll,-2797 (MSDTC) - Unknown owner - C:\Windows\System32\msdtc.exe (file missing)
O23 - Service: @%SystemRoot%\System32\netlogon.dll,-102 (Netlogon) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: @%systemroot%\system32\psbase.dll,-300 (ProtectedStorage) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: @%systemroot%\system32\Locator.exe,-2 (RpcLocator) - Unknown owner - C:\Windows\system32\locator.exe (file missing)
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\samsrv.dll,-1 (SamSs) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: Skype Updater (SkypeUpdate) - Skype Technologies - C:\Program Files (x86)\Kommunikation\Skype\Updater\Updater.exe
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\snmptrap.exe,-3 (SNMPTRAP) - Unknown owner - C:\Windows\System32\snmptrap.exe (file missing)
O23 - Service: @%systemroot%\system32\spoolsv.exe,-1 (Spooler) - Unknown owner - C:\Windows\System32\spoolsv.exe (file missing)
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\sppsvc.exe,-101 (sppsvc) - Unknown owner - C:\Windows\system32\sppsvc.exe (file missing)
O23 - Service: SwitchBoard - Adobe Systems Incorporated - C:\Program Files (x86)\Common Files\Adobe\SwitchBoard\SwitchBoard.exe
O23 - Service: TeamViewer 10 (TeamViewer) - TeamViewer GmbH - C:\Program Files\Teamviewer\TeamViewer_Service.exe
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\ui0detect.exe,-101 (UI0Detect) - Unknown owner - C:\Windows\system32\UI0Detect.exe (file missing)
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\vaultsvc.dll,-1003 (VaultSvc) - Unknown owner - C:\Windows\system32\lsass.exe (file missing)
O23 - Service: @%SystemRoot%\system32\vds.exe,-100 (vds) - Unknown owner - C:\Windows\System32\vds.exe (file missing)
O23 - Service: @%systemroot%\system32\vssvc.exe,-102 (VSS) - Unknown owner - C:\Windows\system32\vssvc.exe (file missing)
O23 - Service: @%systemroot%\system32\wbengine.exe,-104 (wbengine) - Unknown owner - C:\Windows\system32\wbengine.exe (file missing)
O23 - Service: @%Systemroot%\system32\wbem\wmiapsrv.exe,-110 (wmiApSrv) - Unknown owner - C:\Windows\system32\wbem\WmiApSrv.exe (file missing)
O23 - Service: @%PROGRAMFILES%\Windows Media Player\wmpnetwk.exe,-101 (WMPNetworkSvc) - Unknown owner - C:\Program Files (x86)\Windows Media Player\wmpnetwk.exe (file missing)

--
End of file - 11716 bytes


Weiß jemand einen Rat?


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #7 am: 26. April 2015, 20:09:37 »
So, um das jetzt mal abzuschließen:

Also, es lag an dem Programm TP-Link.

Ich hab den PC nach etlichen Recherchen, Virensuchläufen usw. dann neu installiert und dabei stellte sich heraus, dass es nicht an Office lag, nicht an Kaspersky sondern am o. g. Programm.

Tja, was tun? Also, das aktuellste Update hatte ich durch die Neuinstallation ja drauf, aber der Fehler trat dauernd wieder auf, also hab ich die Software  TP-Link Utillities runtergeschmissen, den Treiber aber behalten. Seit dem läuft es einwandfrei.

Viele Grüße
Sabrina

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 965
« Antwort #8 am: 26. April 2015, 20:47:27 »
Vielen Dank für hilfreiche Mitteilung! Solche "Utilities" für das WLAN braucht in der Regel kein Mensch, weil das alles auch mit dem einfachen Windows geht, und meistens sogar viel besser. Wie bist Du drauf gekommen?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #9 am: 26. April 2015, 21:10:47 »
Hallo 30000!

Also, so ganz einfach war das zugegebenermaßen nicht, weil auch der Taskmanager das nicht anzeigte. Das einzige, was mir verdächtig vorkam im TM, war, dass unter Prozesse diese immer hin und her switchten. Aber es waren immer andere Prozesse, so dass ich nicht ausmachen konnte, welches Programm das verursacht. Wie man am Log-Eintrag sehen kann, den ich gepostet hab, ist das dort nicht abzusehen. Das es aber ein Programm sein musste, war relativ schnell klar, weil mir nichts Bekannt wäre, dass die Hardware sowas verursachen könnte. Hab ich jedenfalls noch nie gehört.

Hinzu kam, dass ich genau sowas damals auch am Notebook erlebt hab. Aber auch da nicht lokalisieren konnte. Dort hat es sich allerdings wohl um Adware gehandelt, weil nachdem ich ein Programm drüberlaufen ließ dass Adware und Viren behebt, war das Problem weg.

Aber der PC ist ganz neu, viele Möglichkeiten konnte es also nicht geben.

Also hab ich dann nach vielem hin und her, ich hab mit einem Bekannten aus Berlin via Teamviewer drüber geschaut, mit einem Freund, der IT-Ingenieur darüber gebrütet, Foren befragt, darunter dieses, und mich im Bekanntenkreis umgehört, die fix sind, was PC und Software angeht. Sogar den Technikersupport vom Hersteller meines PC's habe ich bemüht. Keiner wusste eine Antwort, nur, dass es sich um ein Programm handeln muss. Aber soweit war ich auch schon, ohne, dass ich irgendwen fragen musste. Das half mir also nicht weiter.

Also hab ich den Rechner schweren Herzens neu aufgesetzt und überlegt, welche Programme sinnvoll sind, um das Problem zu lokalisieren. Also hab ich erstmal Microsoft Office wieder aufgespielt von der CD-Rom. Denn bei dem Programm fiel mir die Störung erst auf.
Als danach nichts passierte, wurde ich mutiger. Der PC verlangte Updates. Dafür musste ich TP-Link Installieren, weil mein Rechner über W-Lan mit dem Internet verbunden werden muss. Das hat rein logistische Gründe.
Also installierte ich das. Und da kam die erste Störung wieder. Danach hab ich Kaspersky installiert, weil ich mich ohne Virenschutz im Internet nicht sicher fühle. Störungen traten dann auch wieder im Internetexplorer auf. Unabhängig davon, ob es google chrome, IE, Firefox war.

Ich hab dann erstmal updates gemacht um zu sehen, ob es sich damit beheben lässt, war mir aber da schon sicher, dass es TP-Link ist. Tat es nicht.
Schließlich hab ich das TP-Link Utilities dann deinstalliert, da das Problem erst in dem Moment ja wieder auftrat, als ich dieses Programm aufgespielt hab.
Den Treiber hab ich belassen, wie er ist. Scheint auch kein Problem zu sein für den Rechner.

Es ist wohl ein Softwarefehler von TP-Link Utilities. Es gibt nämlich auch kein umherswitchen im Taskmanager mehr und ich kann diesen Beitrag seit bestimmt 5 min. absolut Störungsfrei schreiben. Leider kann ich diesen Softwarefehler nicht beheben. Ich hatte die aktuellste Version drauf, hab alle Updates gemacht. Entweder wäre das mit dem nächstne Update - auf das ich aber nicht warten wollte - verschwunden, und das bezweifel ich sehr, oder es ist einfach ein Problem, das totgeschwiegen wird. Ich hab natürlich recherchiert und feststellen müssen, dass ich nicht die einzige bin, die Ärger mit TP-Link hat. Viele steigen dann auf andere Produkte um. Aber mir scheint, dass man das mit jedem Programm haben kann, also ist das sinnvollste, im Ausschlussverfahren eben dieses Utilities in diesem Falle zu löschen.

:)

Ich weiß, dass man W-Lan vermutlich auch mit dem einfachen Windows machen kann. Aber meine Erfahrungen sind stark eingerostet bzw. ich kenn mich mit Internetanschluss nicht besonders gut aus. Also hab ich das erst mal so belassen. Wenn es logistisch irgendwann geht, kommt da eh ein vernünftiges Kabel dran und schluss mit W-Lan. Ist sowieso besser.

Fakt ist, dass es wohl kein Programm gibt, dass fehlerhafte Software oder zumindest Software die solche Probleme macht, aufdeckt. Man kann es wohl nur durch die Neuinstallation lösen. Und selbst dann, ist das nicht immer gewährleistet, denn hätte ich schon mehr Programme drauf gehabt als die o. g. wäre ich wieder am verzweifeln gewesen, ohne es lokalisieren zu können.

So bin ich einfach nur froh, dass alles wieder geht.

LG
sabrina

windows exe sys money service kein usb microsoft funktioniert wurde
gefunden abschalten deaktivieren programm host files internet entfernen dll dienst