278 Benutzer online
24. Oktober 2019, 02:43:57

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort dll
0
Antworten
1675
Aufrufe
Lösung zum deaktivieren der Treiberupdates
Begonnen von csserviceinfo
13. September 2016, 08:34:11
Hallo,

die Treiberupdates lassen sich zuverlässig über die Einrichtung einer fehlerhaften DLL Verknüpfung für Windowsupdate in der Registry, deaktivieren.

Die Schritt für Schritt Anleitung findet ihr auf meiner Seite:

http://cs-service.info/support/treiberupdate.html#starttutorial

oder hier:

Treibersignaturprüfung von Windows 10 deaktivieren

1. "CMD" über das Suchfeld suchen
2. Rechtsklick auf "Eingabeaufforderung" dann "als Administrator starten"
3. den Befehl "bcdedit.exe /set nointegritychecks on" ausführen

Treibersuche von Windows Update deaktivieren

1. "regedit" über das Suchfeld starten
2. Zum folgenden Eintrag navigieren:
3. "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UpdateHandlers\Driver"
4. Rechtsklick im linken Feld auf "Driver" danach "Berechtigungen" auswählen
5. Im Berechtigungsfenster für Driver auf "Erweitert" klicken
6. Rechts neben "Besitzer" auf "Ändern" Klicken
7. Unter "Objektnamen" "Besitzer" eingeben und bestätigen sowie übernehmen
8. Im Berechtigungsfenster für Driver den "Benutzer" vollzugriff gewähren
9. Den Eintrag "DLL" im Ordner "Driver" von "wuuhext.dll" in "-wuuhext.dll" ändern

MFG Christoph

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms win7win7 fehlerfehler bgebge zwuzwu problemproblem bgqbgq problemeprobleme forumforum funktioniertfunktioniert zguzgu installiereninstallieren gehtgeht d2sd2s d24d24 programmprogramm fehlermeldungfehlermeldung windows7windows7 bggbgg downloaddownload hilfehilfe keinekeine bingbing d2kd2k treibertreiber updateupdate
3
Antworten
10402
Aufrufe
Reiner SCT Cyberjack Basis RFID Kartenleser
Begonnen von Markus
29. November 2015, 12:34:52
Nach Update von Windows 7 auf Windows 10 funktioniert mein ReinertSCT Cyberjack Basis RFID Kartenleser nicht mehr => Treiber-Problem.
Nach Installation von http://www.reiner-sct.com/support/download/treiber-und-software/cyberjack/rfid-basis-windows.html sollte es auch mit Windows 10 funktionieren.
=> Treiber muss dann ggf. manuell im Geräte-Manager aktualisiert werden - dann wird automatisch der richtige gefunden.
22
Antworten
27121
Aufrufe
Monitor geht nicht in den Standby
Begonnen von paskoc
10. August 2015, 08:14:05
« 1 2
Hallo!

Ich habe nun seit einigen Tagen Windows 10 - Home - 64bit installiert.
Läuft auch so ziemlich alles prima.

Nur habe ich ein Problem mit dem Standby meines Monitors.

Wenn ich nicht im System angemeldet bin, schaltet der Monitor von meinem PC - so wie es sein soll - nach einigen Minuten in den Standby, Wenn ich mich dann allerdings als Administrator anmelde, wird der Monitor, auch nach Stunden, nicht dunkel.

Die Energiesparoptionen habe ich überprüft, da sollte der Monitor nach 5 Minuten Inaktivität in den Standby-Modus gehen. Das macht er aber, wie gesagt, nicht.

Treiber sind korrekt installiert (Zumindest sagt das der Gerätemanager).

Ich will jetzt hier nicht die gesamte Systemkonfiguration posten, damit der Beitrag übersichtlich bleibt.
Bin aber gerne bereit, auf Nachfrage einzelne Abschnitte meiner Systemkonfiguration hier zu posten.

Im Groben sieht die Systemkonfiguration so aus:

Intel Mainboard x64 mit i3 Prozessor dual Core mit Hyperthreading auf 4 Core
4 GB RAM
Nvidia Gforce 640 von Asus.
Windows 10 - Home - x64


Vielleicht weiß ja schon jemand einen Lösungsansatz für mich?

Schon jetzt vielen Dank für die Mühe!

Paskoc
7
Antworten
9837
Aufrufe
GTA V für PC - Läuft es überhaupt irgendwo?
Begonnen von AlisD
16. April 2015, 22:39:57
Na hat sich vielleicht noch jemand dazu entschlossen, das Spiel zu erwerben?

Meine ersten Eindrücke.

1 Versuch: Win 8.1

Gestern 60GB gedownloaded... entpackt installiert (auf 2. Platte, da mein System auf einer SSD liegt und da keine 60GB frei sind für ein einziges Spiel)... Startbild kommt, verschwindet und das war es.

- Social Club manuell installiert, auf Laufwerk C, allerdings startet dieser nicht, er hat auch keine .exe Datei im Ordner. (ich kannte es noch von Max Payne 3 usw., dass dieses Programm sich auch starten lies und Daten haben wollte) im Netz fand ich dazu aber auch nichts hilfreiches.

Vielleicht lag das Problem ja an den Verschiedenen Partitionen... wer weiß.

Online laß ich, dass es am Benutzernamen liegen kann. Ich legte - wie Rockstar es beschrieb - ein weiteres Adminkonto an mit dem Namen "A" an, dieser Buchstabe wurde von Rockstar für gut befunden und sollte wohl Erfolg garantieren. Nichts da, selbes Problem. Was nun? Online laß ich von einem DAYONEPATCH nur konnte ich den wohl erst laden, nachdem ich das Spiel starten konnte. Ein Downlod war jedenfalls nicht möglich. Auch war auf der Herstellerseite nichts davon zu lesen.

Neuer Tag neues Glück. Win7 64 bit

Da mich Windows 8.1 langsam mehr und mehr nervte, beschloss ich ein Windows 7 64bit auf die SSD zu knallen. 4 Stunden Später waren alle Updates gemacht und ich hatte mein System in ein 64Bit Windows 7 gewandelt.

Spieldaten installiert, abermals auf D, Fehlermeldung beim installieren von Direct X und VCred, der Socialclub wurde installiert (wieder ohne erkennbare Funktion und oder Exe-Datei im lokalen Verzeichnis). Das mit Direct X und dem VCred lag an Kaspersky. Nach einer kurzen Deaktivierung klappte alles bestens. Dem spielen stand also nichts mehr im Wege...

Denkste... ENDLICH DAS BILD GTA 5 hatte sowas wie einen Ladebalken... Pling Fehlermeldung (immerhin etwas) - xinput1_3.dll wurde nicht gefunden - VERDAMMT !!! WAS IST DAS==???==

Ein kurzer Besuch bei Google erklärte mir, dass ich diese DLL nachinstallieren kann bzw. einfach downloaden und in das Windows\system32 Verzeichnis werfen soll.
Danach startete der Bildschirm ohne Ladebalken und es kam keine Meldung aber es passierte auch nichts.

Ich hoffe ja morgen kommt mal sowas wie ein Patch?! ^^

Tag 3

Ich werde es spaßenshalber doch mal auf die SSD legen und schauen ob es wirklich an dem Fehler liegt, zu glauben, dass diese Programierer es schaffen, Laufwerke zu überwinden.

In den WindowsLogs steht übrigens, dass die Datei GTA5 Launcher nicht mehr funktioniert  8o. Und ich dachte schon ich würde was falsch verstehen ^^

Hat noch jemand Erfahrung mit dem Spiel auf PC gemacht?

Achja zu meinem System falls jemand denkt es läge an der Hardware ^^

I7 CPU I7-3632QM @ 2,2 GHz
Nvidia GT635m -aktuellster Treiber inkl. GTA5 einstellungen ist installiert
8GB DDR 3 RAM
120GB SSD
1TB HDD
9
Antworten
7256
Aufrufe
Fenster deaktivieren sich selbst
Begonnen von Sabrina_88
10. Januar 2015, 23:34:07
Hi!
Ich bin neu hier, aber schon ewig auf der Suche nach der Lösung dieses Problems. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Ich hab einen Rechner von Ankermann mit Windows 7 und 64 Bit Betriebssystem Anfang Dezember gekauft.
Das Problem ist, und das hatte ich damals auch schon bei meinem HP-Notebook mit Windows 7 - dass sich das Fenster in dem man schreibt, (egal ob word, internet, usw.) oder auch nicht, selber deaktiviert. Bei dem Notebook hatte ich damals irgendwas gefunden, um das zu beheben, weiß aber nicht mehr genau, was es war.

Nach etlichen Überlegungen und Ausschlusskriterien:

- es lag nicht an der Tastatur,
- es lag nicht an einem Virus

und im stark einfachen Start-Modus beim Systemstart, konnte ich das Problem auf 2 Möglichkeiten eingrenzen. Entweder, es liegt an Windows selbst, dann brauch ich unbedingt Hilfe, was ich da machen kann. Oder, es liegt an Microsoft Office.
Ich glaube, bei dem Notebook hab ich das Office-Programm vom Rechner geschmissen, online bei Microsoft runtergeladen und mit meinem Key freigeschaltet. Ich glaube, damit hab ich es weggekriegt. Oder es war ein Programm. Weiß ich nicht mehr genau. Leider.
Jetzt geht das nicht mehr, weil Office 2007 ja nicht mehr das neueste ist und ich es nicht runterladen kann, um das gleiche nochmal zu probieren.

Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich einen echt genialen PC hab, mit dem sich super toll arbeiten ließe, wenn sich das entsprechende Fenster, in dem ich arbeite, nicht dauernd selber deaktivieren würde.

Wie gesagt, Virus, fehlerhafte Tastatur/Maus kann ich ausschließen, da ich sowohl mit Funk- und mit Kabel Geräten es ausprobiert habe. Es tritt immer wieder auf.

Sofern mir hier keiner helfen kann, wäre mein nächster Schritt, mit dem Service von Microsoft Office in Kontakt zu treten. Die mir letztlich aber dann auch wohl nur sagen würden, dass ich es mit einer neueren Version probieren soll, was aber eigentlich keine Option für mich ist. Zumal das ja nur eine Theorie ist und es ziemlich frustrierend wäre, würde ich ein neues Programm kaufen und das Problem wäre nach wie vor vorhanden.

Also bitte, bitte, wenn jemand eine Lösung weiß, bin ich offen für Vorschläge. Es nervt total beim arbeiten und ich habs beim Notebook ja damals weggekriegt, also MUSS es eine Lösung geben.

LG
Sabrina
3
Antworten
6592
Aufrufe
Unerklärliche Fehler im Ereignisprotokoll
Begonnen von Neuling5
24. Oktober 2014, 15:30:41
Hallo,
kann mir jemand die nachfolgenden Fehler erklären und möglichst eine Abhilfe vorschlagen:

[i]
1.
Protokollname: System
Quelle:        Microsoft-Windows-WLAN-AutoConfig
Datum:        24.10.2014 13:55:25
Ereignis-ID:  10000
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:        Fehler
Schlüsselwörter:
Benutzer:      SYSTEM
Computer:      Medion2013
Beschreibung:
Das WLAN-Erweiterungsmodul konnte nicht gestartet werden.

Modulpfad: C:\WINDOWS\system32\Rtlihvs.dll
Fehlercode: 126

Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-WLAN-AutoConfig" Guid="{9580D7DD-0379-4658-9870-D5BE7D52D6DE}" />
    <EventID>10000</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x4000000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2014-10-24T11:55:25.749069800Z" />
    <EventRecordID>63679</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="1248" ThreadID="1436" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>Medion2013</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-18" />
  </System>
  <EventData>
    <Data Name="ExtensibleModulePath">C:\WINDOWS\system32\Rtlihvs.dll</Data>
    <Data Name="ErrorCode">126</Data>
  </EventData>
</Event>
2.
Protokollname: System
Quelle:        Microsoft-Windows-DistributedCOM
Datum:        24.10.2014 13:55:39
Ereignis-ID:  10016
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:        Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:      MEDION2013\NN
Computer:      Medion2013
Beschreibung:
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "Medion2013\NN" (SID: S-1-5-21-215540944-2235478723-2406528609-1002) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Start" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{7022A3B3-D004-4F52-AF11-E9E987FEE25F}
und der APPID
{ADA41B3C-C6FD-4A08-8CC1-D6EFDE67BE7D}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-DistributedCOM" Guid="{1B562E86-B7AA-4131-BADC-B6F3A001407E}" EventSourceName="DCOM" />
    <EventID Qualifiers="0">10016</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8080000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2014-10-24T11:55:39.140410200Z" />
    <EventRecordID>63681</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="964" ThreadID="2540" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>Medion2013</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-21-215540944-2235478723-2406528609-1002" />
  </System>
  <EventData>
    <Data Name="param1">Anwendungsspezifisch</Data>
    <Data Name="param2">Lokal</Data>
    <Data Name="param3">Start</Data>
    <Data Name="param4">{7022A3B3-D004-4F52-AF11-E9E987FEE25F}</Data>
    <Data Name="param5">{ADA41B3C-C6FD-4A08-8CC1-D6EFDE67BE7D}</Data>
    <Data Name="param6">Medion2013</Data>
    <Data Name="param7">NN</Data>
    <Data Name="param8">S-1-5-21-215540944-2235478723-2406528609-1002</Data>
    <Data Name="param9">LocalHost (unter Verwendung von LRPC)</Data>
    <Data Name="param10">Nicht verfügbar</Data>
    <Data Name="param11">Nicht verfügbar</Data>
  </EventData>
</Event>
3.
Protokollname: System
Quelle:        Microsoft-Windows-DistributedCOM
Datum:        24.10.2014 13:55:39
Ereignis-ID:  10016
Aufgabenkategorie:Keine
Ebene:        Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer:      MEDION2013\NN
Computer:      Medion2013
Beschreibung:
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "Medion2013\NN" (SID: S-1-5-21-215540944-2235478723-2406528609-1002) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Start" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{7022A3B3-D004-4F52-AF11-E9E987FEE25F}
und der APPID
{ADA41B3C-C6FD-4A08-8CC1-D6EFDE67BE7D}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event">
  <System>
    <Provider Name="Microsoft-Windows-DistributedCOM" Guid="{1B562E86-B7AA-4131-BADC-B6F3A001407E}" EventSourceName="DCOM" />
    <EventID Qualifiers="0">10016</EventID>
    <Version>0</Version>
    <Level>2</Level>
    <Task>0</Task>
    <Opcode>0</Opcode>
    <Keywords>0x8080000000000000</Keywords>
    <TimeCreated SystemTime="2014-10-24T11:55:39.202915500Z" />
    <EventRecordID>63682</EventRecordID>
    <Correlation />
    <Execution ProcessID="964" ThreadID="2540" />
    <Channel>System</Channel>
    <Computer>Medion2013</Computer>
    <Security UserID="S-1-5-21-215540944-2235478723-2406528609-1002" />
  </System>
  <EventData>
    <Data Name="param1">Anwendungsspezifisch</Data>
    <Data Name="param2">Lokal</Data>
    <Data Name="param3">Start</Data>
    <Data Name="param4">{7022A3B3-D004-4F52-AF11-E9E987FEE25F}</Data>
    <Data Name="param5">{ADA41B3C-C6FD-4A08-8CC1-D6EFDE67BE7D}</Data>
    <Data Name="param6">Medion2013</Data>
    <Data Name="param7">NN</Data>
    <Data Name="param8">S-1-5-21-215540944-2235478723-2406528609-1002</Data>
    <Data Name="param9">LocalHost (unter Verwendung von LRPC)</Data>
    <Data Name="param10">Nicht verfügbar</Data>
    <Data Name="param11">Nicht verfügbar</Data>
  </EventData>
</Event>
---------------------------------------------------------------------------------------------------------
… und weitere ähnliche ….
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

[/i]
5
Antworten
3463
Aufrufe
keybgr.dll nicht gefunden-Fehlermeldung beim Installieren
Begonnen von ManfredP
20. September 2014, 23:28:12
Hallo,
ich bin neu hier und habe gleich eine etwas spezielle Frage, wie ich befürchte.

Ich habe Windows XP sp2 Home auf einer CD. Schiebe ich die in das CD-Laufwerk und lasse den Rechner davon booten, startet zunächst die CD, dann setup, so weit, so gut. Dann aber, während er die Windows-Dateien kopiert (Anzeige unten) zeigt er mir an, dass er die Datei keybgr.dll nicht finden könne. Es geht nicht weiter, nur noch der Neustat wird angeboten. Bei meiner älteren Hardware (ein Athlon-XP Motherboard) konnte ich das Problem lösen, wenn ich folgendes machte: Ich habe sowohl SCSI als auch IDE bzw. S-ATA-Festplatten und SCSI ist mein Hauptsystem Von da aus wird auch gebbotet. S-ATA sind nur Hilfsplatten. Also schaltete ich IDE und alles ab, nur SCSI blieb. Dann ging's. Jetzt aber habe ich meine Hardware etwas erneuert (aus Kostengründen nicht so stark) und verwende jetzt ein Sockel754-MB mit Athlon64-CPU (die kann ja auch als x86-kompatible gefahren werden) Da funktioniert der Trick nicht mehr (wahrscheinlich werden die Anschlüsse nicht komplett abgeschaltet, sodass Windows sie doch noch entdeckt).

Meine Vermutung: Irgendwie bekommt Windows die Laufwerksbuchstaben durcheinander und findet dann diese bewusste Datei nicht mehr wieder. Da man ja nichts machen kann (zu früh), kann ich nicht feststellen, was da genau passiert. Ich komme darauf, weil, wenn ein Card-Reader aktiv ist, landet die Partition mit der bereits installierten Version irgendwo bei M: oder so, also bekommt er auch hier etwas durcheinander, aber nicht so früh.

Ich muss mein Windows XP neu installieren, da es defekt ist. So geht das aber natürlich nicht.

Tschüß

Manfred
2
Antworten
3079
Aufrufe
PC friert nach dem Start ein
Begonnen von Dubravka
18. Januar 2014, 16:50:01
Hallo,
mein PC bringt jedes Mal nach dem Start folgene Meldung von RunDLL: "Fehler beim Laden von
C:\User\...\AppData\Roaming\RPCNDFP8.dll. Das angegebene Modul wurde nicht gefunden".
Klicke ich die Meldung weg, friert der PC kurz darauf ein - da hilft nur der Resert Knopf. Nach dem zweiten
oder dritten Versuch startet dann Vista endlich. Kann mir jemand helfen? 1000 Dank!
7
Antworten
9135
Aufrufe
dllhost.exe zieht extrem viel Arbeitsspeicher!
Begonnen von Alatreon16
30. August 2013, 14:28:55
Hallo liebe Community,

ich habe seid 1-2 Tagen ein Problem.. Aber bevor ich das Problem schildere, erstmal etwas zu meinem PC:
Er ist ca. 2 Jahre alt,
Windows 7 Home Premium,
8GB Arbeitsspeicher,
GraKa: ATI Radeon HD 6790 (1024MB)
CPU: 4x3,3GHz..
Eigentlich ein ganz ordentlicher PC. Aber als ich neulich ein Game spielte (DotA 2), ruckelte das Spiel und hakte öfters, obwohl ich solche Probleme noch nie hatte (interessant wäre hier evtl. noch zu erwähnen, das ich den PC vor dem Spiel gerade hochgefahren habe). Nach so ca. 25 minuten spielen war der Bildschirm eingefroren und nichts reagierte mehr. Hab den PC dann erstmal in Ruhe gelassen und nach ein paar minuten wurde das Spiel beendet und es kam die Meldung "Es ist nicht genug Arbeitsspeicher vorhanden, bitte schließen sie alle unnötigen Programme" oder so ähnlich.

Da wusste ich natürlich, dass da irgentwas nicht stimmen kann, denn DotA 2 hat niemals mehr als 4GB gezogen und sonst hatte ich keinerlei Programme offen. Mittlerweile hatte ich also auch kein Programm offen.. Als ich dann bei der CPU Auslastung und der Arbeitsspeicher Auslastung geguckt habe, stand bei CPU undgefähr 50%, und bei Arbeitsspeicher 97%!!
Als ich im Task Manager dann nachguckte, welches Programm soviel zieht, entdeckte ich "dllhost.exe".
Heute habe ich den PC wieder hochgefahren, und habe von anfang an dieses Programm im Task Manager beobachtet, während ich nur skype offen hatte!
Und siehe da, mit jeder Sekunde zieht "dllhost.exe" immer mehr arbeitsspeicher, bis die Auslastung nach vllt 3-4minuten wieder bei über 95% ist..
Deinstallieren oder löschen kann ich "dllhost.exe" natürlich nicht, damit würde ich mein gesamtes Betriebssystem schrotten.. Ich weiß aber auch nur so ungefähr, was dllhost.exe bewirkt.

Weiß einer von euch eine Lösung für mein Problem? Achja, und das Programm nur zu beenden bringt nichts, es startet sich nach kurzer Zeit wieder automatisch neu ;)

MfG
4
Antworten
10990
Aufrufe
Hilfe die DLL-Host.exe sprengt den Ram!
Begonnen von neelix777
06. April 2013, 15:19:45
System: Ultrabook mit Win7, Intel i7, 128 SSD, 8 GB Ram

Moin,

seit ein bis zwei Wochen passierts mir: Plötzlich bekomme ich eine Windowsmeldung, es wäre nicht ausreichend Arbeitsspeicher zu Verfügung, ich solle bitte schnellstmöglich Programme schließen. Das hat dann beim Surfen mit Google Chrome dazu geführt, dass einige Seiten Plötzlich keinen Inhalt mehr anzeigen, weil nicht mehr genug Arbeitsspeicher zu verfügung war.

Chrome geschlossen, Taskmanager geöffnet habe ich gesehen, dass die DLL-Host.exe über 8.000 MB Arbeitsspeicher gefressen hat. Den Prozess habe ich umgehend beendet. Somit war wieder genug Arbeitsspeicher da.

An den folgenden Tagen hat sich das Problem wiederholt. Wenn ich mal so in den Taskmanager gegangen bin, konnte ich dem Prozess DLL-Host beim wachsen zusehen. Die "natürliche" Wachstumsgrenze scheint mit der Größe der Rams zusammen zu hängen.

Was verursacht das Problem :grübel? Wie kann ich es stoppen :))? Hat mein Rechner nen Virus :evil:? Was soll der Mist :stinker?

Ich bitte Euch um Hilfe!

Vieeelen Dank!
Neelix777
3
Antworten
4749
Aufrufe
Windows Fehler Die ordnungszahl 681 wurde in der DLL "iertutil.dll" nicht gefund
Begonnen von SelLapotp
12. März 2013, 22:28:43
Also hallo erstmal, mein Laptop hat heute automatisch i.ein Update ausgeführt (Windows XP). Dann musste ich es auch neustarten nachdem ich mein Passwort eingab kam sofort ein Fehler ( ich bin gerade an einem anderen Computer): ,,Die ordnungszahl 681 wurde in der DLL "iertutil.dll" nicht gefunden'' dann erschien nur noch mein Hintergrundbild keine taskleiste nichts nur mein Hintergrundbild und meine Maus. Dann habe ich im Internet nachgeforscht und die meinen ich müsse i.wie auf start dann ausführen und so aber es geht nicht meine ganze Taskleiste ist verschwunden. Windows+ R geht auch nicht. Die Windows CD habe ich auch nicht mehr ....
2
Antworten
2028
Aufrufe
Fehlermeldung (windows hostprozess 32 funktioniert nicht mehr)
Begonnen von Wolff
23. November 2012, 10:58:59
Hallo Leute,
ich habe seit Tagen ein Problem mit meinem Laptop(sony vaio vgn-fz38m).Ich bekomme immer wieder die Fehlermeldung Windows Hostprozess 32 funktioniert nicht mehr.Mein Laptop ist langsamer geworden habe blaue streifen im Bildschirm,habe jetzt auch schon das Programm ausfindig gemacht was stört(nvapi.dll)mein Grafigkarte von Nvidia 8400M GT. Kann es aber nicht löschen,was kann ich tun????
0
Antworten
2706
Aufrufe
Com Surrogate Problem
Begonnen von Vibi Luc
04. November 2012, 14:47:49
Hallo, ich bekomme seid öffterem folgendes Problem, wenn ich es wegklicke funktioniert es größten Teils wie gehabt, aber ab und zu macht der PC dann schon makken wo man sich fragt von wo das denn jetzt
stammen mag .. ich poste euch mal den kompletten Fehler report hier rein, hoffe ihr könnt mir iwie weiter helfen, besten dank im voraus :
Problemsignatur:
  Problemereignisname: APPCRASH
  Anwendungsname: DllHost.exe
  Anwendungsversion: 6.1.7600.16385
  Anwendungszeitstempel: 4a5bc6b7
  Fehlermodulname: RPCRT4.dll
  Fehlermodulversion: 6.1.7601.17514
  Fehlermodulzeitstempel: 4ce7ba59
  Ausnahmecode: c0020043
  Ausnahmeoffset: 0005cd99
  Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.48
  Gebietsschema-ID: 1031
  Zusatzinformation 1: fc2f
  Zusatzinformation 2: fc2f9cdd5d50de0305d154c272092cf2
  Zusatzinformation 3: df63
  Zusatzinformation 4: df63437e241613f141e08ab0b791f7a1

Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen online:
  http://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=104288&clcid=0x0407

Wenn die Onlinedatenschutzbestimmungen nicht verfügbar sind, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen offline:
  C:\Windows\system32\de-DE\erofflps.txt
1
Antworten
1750
Aufrufe
Vista, bei Start Fehlermeldung:0
Begonnen von jeti
22. Oktober 2012, 20:00:21
Hallo Leute,

vielleicht kann mir jemand von Euch weiterhelfen!! Ich bin verzweifelt!

Ein Freund hat mir Windows Vista neu installiert.Seit dem konnte ich mich ein mal einloggen. Danach gar nicht mehr. Noch bevor ich zum Desktop gelange, erscheint folgende Fehlermeldung :

[Shell_NotifyIcon]Die Ausführung der gewünschten Aktion ist fehlgeschlagen. Fehlermeldung: 0

Darunter habe ich nur die Möglichkeit " Okay " zu drücken.
Währenddessen ist der Bildschirm die ganze Zeit schwarz. Nicht ändert sich.

Was kann ich tun? :(

Grüße!!
1
Antworten
5327
Aufrufe
Fenster unter Windows 7 frieren ein bzw. deaktivieren sich
Begonnen von Roland Urbanczyk
20. Oktober 2012, 21:03:58
hallo und guten tag ich bin neu in diesem Forum und leider habe ich ein Problem welches ich bis jetzt nicht lösen konnte und zwar geht es wie in der Überschrift beschrieben um das selbstständige deaktivieren von Windows Fenstern.Jedesmal wenn ich im Browser bin oder auch im Spiel oder sonstiges muss ich um zu schreiben auf den Browser klicken um das Fenster wieder zu aktivieren. Ich habe das Problem seit heute und bin langsam Ratlos geworden.Eine Systemwiederherrstellung habe ich schon durchgeführt hat aber nichts gebracht.Hier noch der Hijackthis log : Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 14:14:50, on 20.10.2012
Platform: Windows 7 SP1 (WinNT 6.00.3505)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.7601.17514)
Boot mode: Normal

Running processes:
D:\Windows\system32\taskhost.exe
D:\Windows\system32\Dwm.exe
D:\Windows\Explorer.EXE
D:\Windows\system32\taskeng.exe
D:\Fraps\fraps.exe
D:\Program Files\Windows Media Player\WMPSideShowGadget.exe
D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
D:\Program Files\Windows Media Player\wmplayer.exe
D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\LCD Manager\LCDMon.exe
D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\G-series Software\LGDCore.exe
D:\Program Files\Logitech\SetPointP\SetPoint.exe
D:\Program Files\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe
D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\MOM.exe
D:\Program Files\Browny02\Brother\BrStMonW.exe
C:\Program Files\Steam\Steam.exe
D:\Users\rolle\AppData\Roaming\Spotify\Data\SpotifyWebHelper.exe
D:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe
D:\Program Files\Tenda\W541U V2.0\UI.exe
D:\Program Files\Common Files\LogiShrd\KHAL3\KHALMNPR.EXE
D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\CCC.exe
D:\Program Files\Logitech\SetPointG\SetPointII.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Windows\system32\wuauclt.exe
D:\Windows\system32\SearchFilterHost.exe
D:\Users\rolle\Downloads\HiJackThis204.exe

R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,CustomizeSearch =
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName =
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - D:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In SSV Helper - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - D:\Program Files\Java\jre7\bin\ssv.dll
O2 - BHO: Windows Live ID Sign-in Helper - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - D:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - D:\Program Files\Java\jre7\bin\jp2ssv.dll
O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
O4 - HKLM\..\Run: [Launch LgDeviceAgent] "D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\LgDevAgt.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Launch LCDMon] "D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\LCD Manager\LCDMon.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Launch LGDCore] "D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\G-series Software\LGDCore.exe" /SHOWHIDE
O4 - HKLM\..\Run: [EvtMgr6] D:\Program Files\Logitech\SetPointP\SetPoint.exe /launchGaming
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "D:\Program Files\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [AMD AVT] Cmd.exe /c start "AMD Accelerated Video Transcoding device initialization" /min "D:\Program Files\AMD AVT\bin\kdbsync.exe" aml
O4 - HKLM\..\Run: [StartCCC] "D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\CLIStart.exe" MSRun
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "D:\Program Files\Common Files\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [ControlCenter3] D:\Program Files\Brother\ControlCenter3\brctrcen.exe /autorun
O4 - HKLM\..\Run: [BrStsMon00] D:\Program Files\Browny02\Brother\BrStMonW.exe /AUTORUN
O4 - HKCU\..\Run: [Google Update] "D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Update\GoogleUpdate.exe" /c
O4 - HKCU\..\Run: [Steam] "C:\Program Files\Steam\Steam.exe" -silent
O4 - HKCU\..\Run: [Spotify] "D:\Users\rolle\AppData\Roaming\Spotify\Spotify.exe" /uri spotify:autostart
O4 - HKCU\..\Run: [Spotify Web Helper] "D:\Users\rolle\AppData\Roaming\Spotify\Data\SpotifyWebHelper.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [Sidebar] D:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe /autoRun
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /autoRun (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\RunOnce: [mctadmin] D:\Windows\System32\mctadmin.exe (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /autoRun (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\RunOnce: [mctadmin] D:\Windows\System32\mctadmin.exe (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - Startup: CurseClientStartup.ccip
O4 - Global Startup: W541U V2.0.lnk = ?
O10 - Unknown file in Winsock LSP: d:\program files\common files\microsoft shared\windows live\wlidnsp.dll
O10 - Unknown file in Winsock LSP: d:\program files\common files\microsoft shared\windows live\wlidnsp.dll
O16 - DPF: {D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000} (Shockwave Flash Object) - https://fpdownload.macromedia.com/get/shockwave/cabs/flash/swflash.cab
O23 - Service: Adobe Acrobat Update Service (AdobeARMservice) - Adobe Systems Incorporated - D:\Program Files\Common Files\Adobe\ARM\1.0\armsvc.exe
O23 - Service: Adobe Flash Player Update Service (AdobeFlashPlayerUpdateSvc) - Adobe Systems Incorporated - D:\Windows\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerUpdateService.exe
O23 - Service: AMD External Events Utility - AMD - D:\Windows\system32\atiesrxx.exe
O23 - Service: AMD FUEL Service - Advanced Micro Devices, Inc. - D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Fuel\Fuel.Service.exe
O23 - Service: Avira Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira Operations GmbH & Co. KG - D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
O23 - Service: Avira Echtzeit Scanner (AntiVirService) - Avira Operations GmbH & Co. KG - D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
O23 - Service: BrYNSvc - Brother Industries, Ltd. - D:\Program Files\Browny02\BrYNSvc.exe
O23 - Service: Logitech Bluetooth Service (LBTServ) - Logitech, Inc. - D:\Program Files\Common Files\LogiShrd\Bluetooth\lbtserv.exe
O23 - Service: PnkBstrA - Unknown owner - D:\Windows\system32\PnkBstrA.exe
O23 - Service: Steam Client Service - Valve Corporation - D:\Program Files\Common Files\Steam\SteamService.exe

--
End of file - 6906 bytes
Ich bin zwar nicht der dümmste in Sachen Pc jedoch werde ich aus diesem log nicht wirklich schlau^^ ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe :)
1
Antworten
2124
Aufrufe
Icons
Begonnen von Aegyptoline
07. Oktober 2012, 12:47:52
Hallo, mache ganz gerne selbst meine Icons, diese sind in der Größe 256 x 256. Das funktioniert auch auf Win 7 problemlos.

Nun habe ich die Ico´s auf meinen Vista gespielt. Dort werden meine Icons verkleinert und mit einem weißen Rand versehen dargestellt, obwohl die *ico Datei ebenfalls 256 x 256 ist.

Aus Shell32.dll übernommene Icons werden aber in der gewünschten Größe dargestellt.

Wie kann ich meine eigenen Icons ohne den weißen Rahmen bekommen?

Leider weiß ich nicht, wie ich ein Bild einfügen kann, sonst würde ich ein Beispiel einfügen.

Gruß Ägyptoline
2
Antworten
4046
Aufrufe
ordnungszahl 575 von der DLL iertutil.dll nicht gefunden
Begonnen von BuschKrieger
03. August 2012, 11:37:47
hallo habe win 7 pc und wenn ich was installiern möchte den kommt immer DLL iertutil nicht gefunden
Hilfe bittttteeee
Lg Busch
1
Antworten
12417
Aufrufe
fehlernummer 0x80040702
Begonnen von erich margreiter
20. Juli 2012, 16:23:17
hallo,

mein flugsimulator microsoft flight simulator X lässt sich nicht mehr installieren

fast am ende der installation kommt die fehlermeldung

fehlernummer 0x80040702
DLL konnte nicht geladen werden
gameuxinstallhelper

hoffe auf hilfe
erich
16
Antworten
17541
Aufrufe
Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt
Begonnen von deniznpl
12. Juli 2012, 21:48:05
« 1 2
Hi Leute,

ihr kennt bestimmt dieses bescheuerte Problem mit dem Anzeigetreiber Fehler. D.h. zum Beispiel wenn ich CSS oder WoW zocke flackert nach einer Zeit mein Bildschirm, dann friert er ungefähr für 5 Sekunden ein und geht danach wieder. Manchmal geht er dann nicht mehr und ich bekomme einen Bluescreen. Das nervt ganz schön und ich war jetzt schon in sooo vielen Foren und keiner hat wirklich ne Lösung für dieses verf***** Problem. Hab schon so vieles versucht aber nix davon hat funktioniert. Manchmal hängt es auch nur kurz und wenn es dann wieder geht ist mein ganzer Bildschirm verpixelt. Unten rechts ist dann ein Kasten wo steht: "Der Anzeigetreiber nvlddmkm.sys wurde nach einem Fehler wiederhergestellt".
Hier mein PC

Hoffe ihr könnt mir helfen bin hier langsam am verzweifeln es kann doch nicht sein dass dieses Problem nicht zu beheben ist. Will endlich wieder normal zocken können. Nvidia äußert sich auch nicht zu dem Problem. Danke schon mal im Voraus.
Acer Aspire 7730g
GeForce 9600M GT
4GB DDR2
11
Antworten
8926
Aufrufe
.dll in Windows\System32 "unsichtbar"/ wird nicht gefunden, obwohl vorhanden
Begonnen von KillBill
05. Juli 2012, 19:16:09
Ich habe die Datei avcodec-51.dll in den Ordner Windows/System32/ kopiert, sie ist auf jeden Fall vorhanden.

Wenn ich unter "Ausführen" folgendes eingebe:

regsvr32 \Windows\System32\avcodec-51.dll

Kommt diese Fehlermeldung:

[quote]Fehler beim Laden des Moduls

\Windows\System32\avcodec-51.dll

Stellen Sie sicher, dass die Binärdatei im angegebenen Pfad gespeichert ist, oder debuggen Sie die Datei...[/quote]

Ich habe woanders was gelesen, daß mit einem Programm (depends22) geprüft werden könnte, ob die Datei wegen einer anderen fehlenden .dll nicht gefunden wird. Wenn ich dieses Programm starte und avcodec-51.dll auswählen will, wird sie mir aber gar nicht angezeigt. Im Explorer ist sie zu sehen.

Windows 7 64bit

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen