297 Benutzer online
18. September 2019, 00:35:16

Windows Community



Zum Thema Update Fehler Windows 7 64 Bit - Hallo Freunde, Ich bin ziemlich ratlos. Den ganzen Tag versuche ich schon diese zwei Udates zu installieren. Jedesmal aber ohne Erfolg. Alle anderen installiert... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Update Fehler Windows 7 64 Bit

 (Antworten: 14, Gelesen 9990 mal)

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
Update Fehler Windows 7 64 Bit
« am: 17. Oktober 2011, 00:33:56 »
Hallo Freunde,

Ich bin ziemlich ratlos. Den ganzen Tag versuche ich schon diese zwei Udates zu installieren. Jedesmal aber ohne Erfolg. Alle anderen installiert er ohne Probleme. Beleiben immer nur diese übrig. Egal ob ich diese nun beim runterfahren oder während des Betriebes versuche zu instellieren.

Immer ohne Erfolg.

Was kann man da machen ?
meinpc - go-windows.de

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2011, 01:22:23 »
Was für eine Fehlermeldung kommt?

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2011, 08:42:53 »
" Updates wurden nicht installiert "

Ich habe es sogar manuell versucht, aber ohne Erfolg. Auch habe ich dann was Windows vorschlägt gemacht: Einen Assistenten gestartet um den Fehler zu beheben. Der hat geschafft und angeblich das Problem behoben.

Trotzdem geht es weiterhin nicht....

Sehr merkwürdig. So was habe ich unter Linux noch NIE erlebt.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2011, 09:42:28 »
Eine halbe Minute Googeln hätte zu diesem hilfreichen Link geführt:
http://www.drwindows.de/probleme-mit-patches-und-windows-update/43789-geloest-update-problem-sicherheitsupdate-net-framework.html
Keiner tut mehr Googeln. Warum nur?  :grübel

Euer servus guglius

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2011, 11:28:07 »
Das werd ich mal testen.
Noch ein Problem, das ich nicht weiß wohin einordnen. Ich habe meinem Rechner zusätzlich 4 GB spendiert also insgesammt 6 GB jetzt. Nun hatte ich auch schon bei Windows 7 Home Premium 32 Bit danach ständig "Blue Screens" und jetzt auch. Allerdings auch als ich die 2 1 GB Riegel rausgenommen habe.
Linux hat da nie Probleme gemacht und ist auch sauber gelaufen. Demnach kann es nicht an der Hardware liegen.
Ich brauche Windwos 7 64 Bit für meine zukünftige Ausbildung, daher ist es wichtig das es zuverlässig läuft.

PS: Ich habe auch gegooglelt und dabei nichts verwertbares gefunden.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Update Fehler Windows 7 64 Bit
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2011, 11:57:37 »
Zitat
Ich habe auch gegooglelt und dabei nichts verwertbares gefunden.
Kaum vorstellbar. Bei der Google-Eingabe
framework 3.5.1 sicherheitsupdate x64
der 5. Treffer von Oben.

Zitat
Demnach kann es nicht an der Hardware liegen.
Doch. Das liegt mit ziemlicher Sicherheit an der Hardware. Testen kannst Du z. B. mit dem Tool "MemTest". Mußt Du wieder googeln...
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 11:59:17 von Noone »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2011, 12:45:33 »
Möglich wäre das, aber dann würde Linux permanent abstürzen. Linux ist schließlich deutlich empfindlicher, was defekte Hardware angeht. Aber der Effekt tritt nur bei Windows 7 auf.

Auch bei XP machte der Speicher keine Probleme, wobei XP 32 Bit nicht die kompletten 6 GB adressieren kann.


 

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2011, 14:14:17 »
 Nutze mal den IE 9 zwecks Update .
Eine Mischbestückung beim Ram ist nicht ratsam. Entferne mal die zusätzlich eingebauten Riegel.
Dann solltest du schauen,ob es ein neues Bios gibt. Ferner ob es neuere Treiber gibt. http://systweak.com/adu/ashampoo/


TiPP : auch mit nur 4GB Ram läuft ein 64Bit System.  Und was zeigt der Taskmanager ? werden die vollen GB genutzt. / unter System findest du auch die menge der Ram.

Welcher CPU ? Ein bischen zur Hardware könnte nicht schaden.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 14:27:20 von Pebro1 »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2011, 14:47:05 »
Also scheint doch am Speicher zu liegen. Habe jetzt halt nur die 2 GB drin und ohne Abstürze bisher. Ich weiß selber, das Mischbestückung nicht ratsam ist, weil der langsamste Speicher den Takt vorgibt. Das ist mir schon klar.
Ich habe aber doch geschrieben das er auch mit den 2 Riegeln abstürzt, die ich gekauft habe...also die 2 alten rausgenommen habe. Liegt demnach nicht an der Mischbestückung sondern an den neuen Riegeln. Die schicke ich jetzt auch wieder zurück....bzw. tausche die um.

Erkannt werden 6 GB komplett und im Bios zeigt er 6012 Ram an wenn er hochfährt. Bios Updates traue ich nicht so recht über den Weg. Das Risiko das danach der Rechner nicht mehr läuft ist mir einfach zu groß.


PS: Eigentlich sollte meine Signatur hier unten erscheinen. Warum das nicht passiert weiß ich auch nicht. Aber am Anfang des Threads ist meine Signatur drin....

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2011, 15:26:31 »
Bios Updates traue ich nicht so recht über den Weg. Das Risiko das danach der Rechner nicht mehr läuft ist mir einfach zu groß.
Mit einem Gigabyte-Board hättest du das Problem nicht! So ein Dual-BIOS ab Werk ist schon etwas feines...

EDITIERT:
Achja, was für eine Ausbilung machst du denn eigentlich?

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Update Fehler Windows 7 64 Bit
« Antwort #10 am: 17. Oktober 2011, 15:31:25 »
Zitat
Das Risiko das danach der Rechner nicht mehr läuft ist mir einfach zu groß.
Dieses Risiko ist eigentlich heutzutage ziemlich klein und vernachlässigbar.

Zitat
Eigentlich sollte meine Signatur hier unten erscheinen. Warum das nicht passiert weiß ich auch nicht. Aber am Anfang des Threads ist meine Signatur drin....
Bist Du jetzt "Nogaro" (Signatur oben) oder bist Du "Amilo"?  :grübel Vermutlich liegt es daran...
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2011, 15:33:40 von Noone »

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #11 am: 17. Oktober 2011, 15:40:09 »
Zuerst würde ich mal beim Boardhersteller schauen,welche Ram,s dort Supportet werden. Das sich die Rams dem langsamsten anpassen,ist richtig. Nur der eine braucht zb. 2.1 Volt und der andere zb. 2.4 Volt . Jetzt sollte auch geprüft werden ob die Ram,s im Dual Channel laufen. Daher würde ich schauen ob es nicht besser ist alle Ram,s raus und alle Ram,s von einem Hersteller .

Ein Bios UpDate ist heute nicht mehr schwer ,da es von Windowsoberfläche gestartet werden kann.
Aber du könntest beim Boardhersteller schauen,was ein neues Bios für vebesserungen mitbringt.Und dort findest du auch eine Anleitung.   

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
« Antwort #12 am: 17. Oktober 2011, 16:52:24 »
Eigentlich bin ich auch als Nogaro eingeloggt und schreibe auch damit. Warum ich hier als Amilo drin stehe weiß ich nicht. Ich hatte mal ein Notebook das ein Amilo war und ich auch mal hier drin angemeldet war. Das Profil habe ich aber gelöscht schon vor langer Zeit. Keine Ahnung warum hier hier als Amilo geführt bin.

Der Speicher ist dieser hier: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=400087757334&ssPageName=ADME:X:eRTM:DE:1123

Und sollte mit dem Bord laufen : http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?Model=AM2NF6G-VSTA

Was das Bios angeht ist das zwar nicht mehr das neueste, aber auch keine großen Neuerungen in der nächsten Version. Nur ne Verbesserung der Grafikkarte

http://www.asrock.com/mb/download.de.asp?Model=AM2NF6G-VSTA&o=BIOS

Das 2.30 ist das neueste..bzw. das letzte.

Apropo... AsRock ist nichts anderes als ASUS. Die Firmen gehören zusammen und AsRock ist einfach die Billig-Tochterfirma von Asus. Ich habe noch ein Abit Bord...nur dort ist ein ATA Port defekt. Oder ist das besser ?

Das wäre dann ein Abit NF-M2SV


  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #13 am: 17. Oktober 2011, 19:32:07 »
Und welches Bios ist jetzt drauf ?
Da das Board 8 Gb Ram unterstützt würde ich diese Menge nutzen. Dann nutzt du auch den Dual Channel Modus. Auch nimmt die on Board GraKa speicher.

Konntest du mit nur 2Gb Ram jetzt deine UpDate installieren.

Was hat der Treiberscanner gefunden ?

Tipp : Wenn du für die nächsten Jahre zwecks aufrüstung Ruhe haben möchtest ,würde ich auf DDR 3 setzen.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 122
« Antwort #14 am: 17. Oktober 2011, 21:01:22 »
Habe grad geschaut. Ist sogar die letzte Version drauf.
Habe grad mein 7 ner neu Installiert und jedes Update einzeln installiert. Mächtig Arbeit, aber scheint so, als würde ich jetzt alle drauf bekommen.

Mit den 2 GB kein Thema. Habe die anderen auch nicht mehr...vorhin zurück geschickt.

Antwort TIPP: Ich warte bis DDR5 auf den Markt kommt und dann evtl. je nach Geldbeutel, denn dann brauche ich auch neue Bord und neuen Prozessor...ach was sag ich gleich ein neuen Rechner, das ist billiger als alles wieder einzeln zu kaufen.
Der Dual Channel Modus habe ich schon in der Anzeige gesehen.

vista windows pro exe update 64bit asus ram probleme profile
error startet download weg treiber version bit problem installation keine
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen