263 Benutzer online
24. März 2019, 10:00:10

Windows Community



Zum Thema Windows startet nicht wenn primäre Anzeige auf PCIe - Hallo,seit heute startet mein PC nicht mehr ins Windows. Der Startbildschirm erscheint (also da wo sich die Punkte im Kreis drehen), jedoch dann wird der Bildsc... im Bereich Windows 8 Forum
Autor Thema:

Windows startet nicht wenn primäre Anzeige auf PCIe

 (Antworten: 7, Gelesen 4048 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
Windows startet nicht wenn primäre Anzeige auf PCIe
« am: 12. August 2014, 15:17:53 »
Hallo,

seit heute startet mein PC nicht mehr ins Windows. Der Startbildschirm erscheint (also da wo sich die Punkte im Kreis drehen), jedoch dann wird der Bildschirm schwarz, die LED meiner Maus gehen aus und der Bildschirm  zeigt an "Kein Signal". Im abgesichertem Modus startet Windows soweit ohne Probleme.

Dort habe ich dann eine Systemwiederherstellung durchgeführt, die allerdings das Problem kurzzeitig änderte, aber auch nicht lösen könnte. Nach der Wiederherstellung und später auch der von Windows eigenständig durchgeführten Reparatur, starte Windows zwar, allerdings frierte das Bild kurze Zeit später ein. Die Maus konnte ich noch bewegen und auch noch Sound von zB. Seitennavigation (wenn ich selbst quasi blind den Knopf angedrückt habe), konnte ich noch hören. Dann habe ich versucht den Chipsatz von meinem Mainboard neuzuinstallieren und den Treiber meiner Grafikkarte neuzuinstallieren. Half alles nichts.

Ich dachte also die Grafikkarte sei defekt und baute eine andere ein. Trotz neuer Grafikkarte von der ich 100% sicher bin das sie funktioniert, startete Windows immer noch nicht.

Dann habe ich versucht die Grafikkarte in einen anderen PCIe Slot zu stecken. Ebenfalls wieder ohne Erfolg. Das Problem bestand weiterhin.

Als nächstes habe ich im BIOS eingestellt das die iGPU als primäre Anzeige verwendet werden soll. Und siehe da: Windows startet! Nun habe ich noch einmal den Grafikkarten Treiber neuinstalliert und wieder versucht Windows zu starten, wenn meine Grafikkarte also der PCIe Slot als primäre Anzeige verwendet wird. Ging natürlich wieder nicht.

Nächster Schritt: PC wieder mit primär Anzeige auf iGPU gestartet und an die Grafikkarte 2. Bildschirm angeschlossen. Funktioniert. Auch in Spielen ist zu erkennen das die Grafikkarte aktiv ist, da meine FPS dementsprechend hoch sind, was mit der iGPU nicht möglich wäre.

Noch zu sagen ist, dass mein PC bereits gestern angefangen hat ab und zu kurz Einzufrieren.
Diese PC Konfiguration funktioniert seit ca. 1 Jahr einwandfrei. Ich habe weder neue Programme installiert noch Treiber geändert BEVOR das Problem aufgetreten ist.

Mein System:

OS: Windows 8.1 Pro 64-Bit
Prozessor: Intel Core i7-3770k @4,50GHz (übertaktet, auch seit gut einem Jahr mit Wasserkühlung)
RAM: 4x4GB Corsair XMS 1600MHz
Grafikkarte: Gigabyte nVidia Geforce GTX 680
Testgrafikkarte: Gigabyte nVidia Geforce GTX 275
Netzteil: bequiet! SystemPrower 700W
HDD: ST31000528AS (931 GB), ST2000DM001-1CH164 (1864 GB)
SSD: OCZ-AGILITY3 (223 GB - System 75GB frei) , Samsung SSD 840 Series (465 GB)
Mainboard: Asus P8Z77-V
BIOS: AMI, Version 1708 12/22/11

Also Grafikkarten sind beide voll Funktionsfähig habe beide in anderem PC getestet.

Ich brauche nun dringend Hilfe, damit ich meinem PC wieder ohne Onboard-Grafik (iGPU) starten kann. Vielen Dank schon im voraus.

LG

Sebastian

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 12. August 2014, 21:35:35 »
Du brauchst entweder eine neue Grafikkarte oder einen anderen Treiber für die alte. Du kannst ja einfach mal von einem Live-System (z. B. Knoppix) booten um ggf. Näheres festzustellen...

Zitat
Trotz neuer Grafikkarte von der ich 100% sicher bin...
Da ist wohl mehr der Wunsch der Vater des Gedankens, oder?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #2 am: 12. August 2014, 22:58:49 »
Erstmal danke für  die Antwort.
Tut mir leid  wenn ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe, aber ich habe beide Grafikkarten  in einem anderem System getestet und dort funktionieren beide fehlerfrei. Treiber hab ich sowohl alte also auch ganz ohne probiert.

Ein Kumpel hat mir gesagt dass es evtl. an falschen registry Einträgen liegen könnte  die die Monitoreinstellung betreffen, die wiederum exakt zu dem Zeitpunkt geladen werden, an dem mein System abstürzt.

Lg
« Letzte Änderung: 12. August 2014, 23:27:03 von Kever2000 »

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 13. August 2014, 03:59:36 »
Zitat
ich habe beide Grafikkarten  in einem anderem System getestet
Das hättest Du uns nicht verheimlichen dürfen. Das war suboptimal.

Wenn das so ist, fange ich fast an zu fürchten, daß Du vielleicht ein neues Mainboard brauchst. Um das oder andere Materialfehler zu prüfen, ist es, wie gesagt, sinvoll, versuchsweise von einem Livesystem zu booten.

Zitat
Ein Kumpel hat mir gesagt dass es evtl. an falschen registry Einträgen liegen könnte  die die Monitoreinstellung betreffen, die wiederum exakt zu dem Zeitpunkt geladen werden, an dem mein System abstürzt.
Schon möglich, aber unwahrscheinlich, da Du ja sinnvollerweise bereits eine Systemwiederherstellung durchgeführt hast.

Zitat
übertaktet, auch seit gut einem Jahr mit Wasserkühlung
Wer übertaktet, muß wissen, wie gefährlich das sein kann. Ich würde auf jeden Fall auf die Werkseinstellungen zurücktakten. Warum Du übrigens so einen Spitzenrechner überhaupt zusätzlich übertaktest, ist mir unerfindlich. Wer ein Goldkettchen trägt, muß das nicht mehr zusätzlich vergolden...
« Letzte Änderung: 13. August 2014, 04:05:27 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #4 am: 13. August 2014, 13:14:25 »
Und das eigentlich alles funktioniert, wenn ich die primäre Anzeige auf die onboard  Grafik umstelle, ist doch schon etwas merkwürdig  oder etwa nicht? Fühlt  sich mehr nach einem Softwareentwicklung an.
Ich versuch jetzt gleich mal das mit dem Live-System.
MfG

Edit: Mit dem anderen System startet alles ganz normal ohne Probleme, außer das meine Maus nicht erkannt wird.
« Letzte Änderung: 13. August 2014, 14:11:03 von Kever2000 »

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
Re: Windows startet nicht wenn primäre Anzeige auf PCIe
« Antwort #5 am: 13. August 2014, 20:36:11 »
Zitat
Mit dem anderen System startet alles ganz normal ohne Probleme
Tja, da weiß ich dann auch nicht mehr weiter, Dann scheint es ja wirklich an Windows zu liegen. Auf die tolle Idee einer Neuinstallation kommst Du ja sicher selbst und ohne meine guten Ratschläge, oder?  :zwinkern
« Letzte Änderung: 13. August 2014, 20:49:39 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #6 am: 14. August 2014, 00:14:28 »
Klar allerdings ist das mit einigen Problemen behaftet deshalb werde ich das erst als letzten Ausweg  in Erwägung  ziehen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #7 am: 20. August 2014, 16:42:44 »
Kennt keiner eine Lösung zu meinem Problem?

windows startet problem sims geht kein win langsam modus funktioniert
bios zeigt gigabyte bildschirm aufgetreten starten yahoo neue einstellen start
Windows 8 8.1 startet nicht fehler grafikkarte iGPU onboard