208 Benutzer online
14. November 2018, 01:32:40

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort bildschirm
9
Antworten
6258
Aufrufe
Bildschirm wird kurz schwarz
Begonnen von Ron-Pascale Prengemann
28. Juli 2018, 20:49:22
Hallo,

Ich habe seit geraumer Zeit ein Problem. Immer wenn ich bei Netflix auf "nächste Folge" klicke oder zurück zum Hauptmenu bzw. auf "den Pfeil"  klicke, der mich zurück zum Start bringt drücke wird mein Bildschirm immer für ca. 2-3 sekunden schwarz, dann erscheint das Bild wieder. Oben links steht dann HDMI und dann geht alles wieder wie sonst. Wie passiert das und wie kann ich das ausschalten.

Ich benutze Windows 10 Pro.
Grafikkarte: NVIDIA GEFORCE 1060 6GB

Danke schonmal im voraus.

MFG
Ron

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms win7win7 bgebge problemproblem bgqbgq zwuzwu problemeprobleme treibertreiber gehtgeht forumforum windows7windows7 keinkein computercomputer zguzgu startstart hilfehilfe fehlerfehler funktioniertfunktioniert updateupdate d2sd2s bingbing d24d24 windowwindow startetstartet yahooyahoo softwaresoftware
2
Antworten
3104
Aufrufe
Schwarzer Bildschirm, Windows 7
Begonnen von Emely
27. Dezember 2017, 21:36:21
habe ein ähnliches Problem wie hier: https://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=17155.0 Bildschirm bleibt nach Start von Windows 7 dunkel
Bei mir ist es aber so, dass auch kein Mauszeiger oder Ton da ist. Sämtliche Tastenkombinationen Helfen nicht, auch kein Ausschalten,nichts.Ich hatte mir vorher etwas heruntergeladen, bin dann in die Küche Mittag Essen gegangen und habe den Laptop in einem anderem Zimmer stehen gelassen, damit er fertig downloaden kann. Als ich dann wieder kam war der Bildschirm schwarz. Bitte Helfen!
5
Antworten
1481
Aufrufe
Laptop fährt nicht mehr hoch
Begonnen von Butchkin
07. März 2017, 12:50:53
Liebe Genossinnen und Genossen,

Was zuletzt geschah:
Ich habe mit DDU (Display driver uninstaller) Meine Nvidia Treiber clean deinstallieren wollen und auf abgesicherten Modus geklickt.
Das Programm erstellte einen Systemwiederherstellungspunkt, fuhr den PC runter und startete neu: das Acer Logo erschien (mit der F2 info), das Windows logo auf schwarzem Hintergrund mit dem rotierenden Punkten erschien, danach kam ein blauer Bildschirm mit den Worten "bitte warten" diese verschwanden nach ein paar Sekunden. Es kamen wieder rotierende Punkte, die nach eineinhalb Umdrehungen hängen bleiben und der Bildschirm im Dubstep rythmus flackerte.
Wenn ich die powertaste kurz drücke, fährt das System "ordnungsgemäß" runter mit einem fetten "System wird heruntergefahren" auf blauem Hintergrund
Ablauf wiederholt sich bei jedem Start
Nach 3 mal abwürgen des Starts mit gedrückter Powertaste startet die automatische Reparatur und ich werde in die erweiterte Problembehandlung weitergeleitet

Dort habe ich versucht über starteinstellungen durch drücken von Option 4, 5 oder 6 in den abgesicherten Modus zu kommen --> selber Ablauf s.o.
Ich habe die Systemwiederherstellung angeklickt und dort fand sich auch der von DDU erstellte Wiederherstellungspunkt (jüngster Punkt) nach Durchführung ohne Erfolg
Ältere Systemwiederherstellungspunkte führt er zwar durch, aber am Ende sagt er stets, dass ein Fehler aufgetreten sei (aber nichts mit nem Fehlercode oder so)
Das System zurücksetzen (aber persönliche Dateien behalten) bricht er jedes Mal bei etwa 38% ab und sagt dass diese nicht durchgeführt werden kann (Captain obvious)
Das drücken von Shirt und f8 beim Start führt zu einem unfassbar nervigen Piepsen sonst nichts

Ach und scheinbar gibt es zwei verschiedene Arten von Reparaturmodus, nachdem man 3x abwürgt
Einmal springt er sofort auf schwarzen Hintergrund mit Windows Logo und "PC Diagnose"
Und ein anderes (seltenes) Mal kommt erst im schwarzen Hintergrund mit win Logo "bitte warten" und dann erst die Reparatur/PC Diagnose.. uuund bei dieser Variante will er bei jedem Schritt egal ob Systemwiederherstellung; Eingabeaufforderung; System zurücksetzen mein Konto Passwort wissen... Bei anderer Variante nicht.

Ah und in der Eingabeaufforderung hab ichs mit chkdsk C: /r /f /X probiert, aber er sagt, dass das Volumen schreibgeschützt ist

Acer aspire 5750g
I7-2630qm
Gt540m (1gb)
8GB ram
500gb HDD
Letzter Nvidia Treiber: 378.49

Bitte rettet mich,
Google gibt mir immer nur foreneinträge, die so ähnlich sind, aber nie exakt mein Dilemma

In Ehrerbietung

Euer Butchkin
1
Antworten
2014
Aufrufe
Windows 10 Laptopbildschirm geht nicht in den Standby
Begonnen von steaf
03. November 2016, 23:07:47
Hallo Leute,

seit dem Update geht der Bildschirm meines Laptops nach der, in der Energieverwaltung festgelegten, Zeit in den Standby.

Ich habe mal mit powercfg.exe -energy geschaut und folgendes Ergebnis bekommen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Analyseergebnisse
Fehler
Energierichtlinie:Energieplancharakter ist "Höchstleistung" (Akkubetrieb)
Der Charakter des aktuellen Energieplans ist "Höchstleistung", wenn das System im Akkubetrieb ausgeführt wird.
Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Akkubetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.
Energierichtlinie:PCI Express-ASPM ist deaktiviert (Akkubetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für die Energieverwaltung für den laufenden Betrieb von PCI Express (Active State Power Management, ASPM) ist auf "Aus" konfiguriert.
Energierichtlinie:Energieplancharakter ist "Höchstleistung" (Netzbetrieb)
Der aktuelle Energieplancharakter ist "Höchstleistung", wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
Energierichtlinie:Verdunkelungszeitlimit ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Der Bildschirm ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität verdunkelt wird.
Energierichtlinie:Datenträgerleerlauf ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Der Datenträger ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität ausgeschaltet wird.
Energierichtlinie:Minimaler Prozessorleistungszustand ist 100 % (Netzbetrieb)
Der Prozessor ist nicht zum automatischen Reduzieren des Energieverbrauchs basierend auf der Aktivität konfiguriert.
Energierichtlinie:Selektives USB-Energiesparen ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Durch die aktuelle Energierichtlinie wurde das selektive USB-Energiesparen global deaktiviert.
Energierichtlinie:PCI Express-ASPM ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für die Energieverwaltung für den laufenden Betrieb von PCI Express (Active State Power Management, ASPM) ist auf "Aus" konfiguriert.
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E2D
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8086&PID_1E2D
Portpfad

USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
Generic USB Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E26
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8087&PID_0024
Portpfad
1
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
Intel(R) Wireless Bluetooth(R)
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E26
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8087&PID_07DA
Portpfad
1,6
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
Generic USB Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E2D
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8087&PID_0024
Portpfad
1
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E26
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8086&PID_1E26
Portpfad

Funktionen der Plattformenergieverwaltung:PCI Express-ASPM (Active-State Power Management) deaktiviert
PCI Express-ASPM (Active-State Power Management) wurde aufgrund einer bekannten Inkompatibilität mit der Computerhardware deaktiviert.
Gerätetreiber:
Geräte mit fehlenden oder falsch konfigurierten Treibern können den Stromverbrauch erhöhen.
Gerätename
Cisco AnyConnect Secure Mobility Client Virtual Miniport Adapter for Windows x64
Geräte-ID
ROOT\NET\0000
Gerätestatus
0x1802401
Geräteproblemcode
0x16
Gerätetreiber:
Geräte mit fehlenden oder falsch konfigurierten Treibern können den Stromverbrauch erhöhen.
Gerätename
Unbekanntes Gerät
Geräte-ID
ROOT\SCSIADAPTER\0000
Gerätestatus
0x1802401
Geräteproblemcode
0x1c
Warnungen
Plattform-Zeitgeberauflösung:Plattform-Zeitgeberauflösung
Die standardmäßige Plattform-Zeitgeberauflösung beträgt 15,6 ms (15625000 ns) und sollte immer dann verwendet werden, wenn sich das System im Leerlauf befindet. Wenn die Zeitgeberauflösung erhöht wird, sind die Technologien zur Prozessorenergieverwaltung möglicherweise nicht wirksam. Die erhöhte Zeitgeberauflösung kann auf eine Multimediawiedergabe oder Grafikanimationen zurückzuführen sein.
Aktuelle Zeitgeberauflösung (100-ns-Einheiten)
10006
Maximale Zeitgeberperiode (100-ns-Einheiten)
156250
Plattform-Zeitgeberauflösung:Ausstehende Zeitgeberanforderung
Von einem Programm oder Dienst wurde eine Zeitgeberauflösung angefordert, die kleiner als die maximale Zeitgeberauflösung der Plattform ist.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
10056
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\54.0.2840.71\nacl64.exe
Plattform-Zeitgeberauflösung:Ausstehende Zeitgeberanforderung
Von einem Programm oder Dienst wurde eine Zeitgeberauflösung angefordert, die kleiner als die maximale Zeitgeberauflösung der Plattform ist.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
3604
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Tobias Erichsen\rtpMIDI\rtpMIDISvc.exe
Energierichtlinie:Bildschirmzeitlimit ist lang (Netzbetrieb)
Der Bildschirm ist so konfiguriert, dass er nach mehr als 10 Minuten Inaktivität ausgeschaltet wird.
Zeitlimit (Sekunden)
900
Energierichtlinie:Standbyzeitlimit ist lang (Netzbetrieb)
Der Computer ist so konfiguriert, dass nach mehr als 30 Minuten Inaktivität automatisch der Wechsel in den Standbymodus erfolgt.
Zeitlimit (Sekunden)
3600
CPU-Auslastung:Prozessorauslastung ist mäßig
Die durchschnittliche Prozessorauslastung während der Ablaufverfolgung war mäßig. Das System verbraucht weniger Energie, wenn die die durchschnittliche Prozessorauslastung sehr niedrig ist. Prüfen Sie die Prozessorauslastung für einzelne Prozesse, um festzustellen, welche Anwendungen und Dienste den größten Anteil an der Gesamtprozessorauslastung haben.
Durchschnittliche Auslastung (%)
3.93
CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
Prozessname
Agent.exe
PID
3252
Durchschnittliche Auslastung (%)
0.40
Modul
Durchschnittliche Modulauslastung (%)
\SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe
0.36
\Device\HarddiskVolume1\Windows\SysWOW64\KernelBase.dll
0.00
\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\wow64.dll
0.00
CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
Prozessname
googledrivesync.exe
PID
10300
Durchschnittliche Auslastung (%)
0.34
Modul
Durchschnittliche Modulauslastung (%)
\Device\HarddiskVolume1\Users\steaf\AppData\Local\Temp\_MEI98082\python27.dll
0.20
\SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe
0.04
\Device\HarddiskVolume1\Windows\WinSxS\x86_microsoft.vc90.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_9.0.30729.9247_none_5090cb78bcba4a35\msvcr90.dll
0.03
CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
Prozessname
System
PID
4
Durchschnittliche Auslastung (%)
0.29
Modul
Durchschnittliche Modulauslastung (%)
\SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe
0.21
\SystemRoot\system32\DRIVERS\SamsungRapidDiskFltr.sys
0.04
\SystemRoot\System32\drivers\iaStorA.sys
0.01
Informationen
Plattform-Zeitgeberauflösung:Zeitgeberanforderungsstapel
Der Stapel mit den Modulen, die für die niedrigste Plattform-Zeitgebereinstellung in diesem Prozess verantwortlich sind.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
10056
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\54.0.2840.71\nacl64.exe
Aufrufender Modulstapel
\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\ntdll.dll

\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\kernel32.dll

\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\54.0.2840.71\nacl64.exe

\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\kernel32.dll

\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\ntdll.dll
Plattform-Zeitgeberauflösung:Zeitgeberanforderungsstapel
Der Stapel mit den Modulen, die für die niedrigste Plattform-Zeitgebereinstellung in diesem Prozess verantwortlich sind.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
3604
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Tobias Erichsen\rtpMIDI\rtpMIDISvc.exe
Aufrufender Modulstapel
\Device\HarddiskVolume1\Windows\SysWOW64\ntdll.dll

\Device\HarddiskVolume1\Windows\SysWOW64\kernel32.dll

\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Tobias Erichsen\rtpMIDI\rtpMIDISvc.exe
Energierichtlinie:Aktiver Energieplan
Der derzeit verwendete Energieplan.
Planname
Benutzerdefiniert
Plan-GUID
{512a6ac6-efc1-4441-85c9-cccf29b69cd2}
Energierichtlinie:Energieplancharakter (Akkubetrieb)
Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Akkubetrieb ausgeführt wird.
Charakter
Höchstleistung
Energierichtlinie:Videoqualität (Akkubetrieb)
Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
Qualitätsmodus
Für hohe Videoqualität optimieren
Energierichtlinie:Energieplancharakter (Netzbetrieb)
Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
Charakter
Höchstleistung
Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Netzbetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.
Energierichtlinie:Videoqualität (Netzbetrieb)
Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
Qualitätsmodus
Für hohe Videoqualität optimieren
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Erfolgreiche Analyse
Die Analyse war erfolgreich. Es wurden keine Energieeffizienzprobleme festgestellt und keine Informationen zurückgegeben.
Akku:Akkuinformationen

Akku-ID
ASUSTeKUX32-65
Hersteller
ASUSTeK
Seriennummer

Chemie
LIon
Langfristig
1
Versiegelt
0
Vorgesehene Akkukapazität
45640
Letzte vollständige Aufladung
32487
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützte Standbystatus
Mithilfe von Standbystatus kann der Computer nach einer Zeit der Inaktivität in einen Energiesparmodus wechseln. Der S3-Standbystatus ist der standardmäßige Standbystatus für Windows-Plattformen. Im S3-Standbystatus verbraucht der Computer nur die Energie, die notwendig ist, um den Arbeitsspeicherinhalt zu bewahren und die Arbeit mit dem Computer schnell fortsetzen zu können. Sehr wenige Plattformen unterstützen den S1- oder S2-Standbystatus.
S1-Standbymodus unterstützt
false
S2-Standbymodus unterstützt
false
S3-Standbymodus unterstützt
true
S4-Standbymodus unterstützt
true
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützung von Verbindungsstandby
Mit dem Verbindungsstandby kann der Computer in einen Stromsparmodus wechseln, in dem er immer eingeschaltet und verbunden ist. Der Verbindungsstandby wird soweit unterstützt anstelle der Systemstandbystatus verwendet.
Verbindungsstandby unterstützt
false
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Die adaptive Bildschirmhelligkeit wird unterstützt.
Dieser Computer ermöglicht die automatische Helligkeitsregelung der integrierten Anzeige durch Windows.
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
0
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
1
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
2
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
3
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
1
Antworten
2333
Aufrufe
zweiter Bildschirm wird beim Start nicht erkannt
Begonnen von Ma.Luna
04. September 2016, 22:42:46
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe 2 Bildschirme von LG (L1917S), Jedes mal wenn ich Windows 10 Starte wird der zweite Bildschirm nicht erkannt. Er bleibt schwarz. Ein und Ausschalten des Monitors nützt nichts. Ich muss das blaue Monitorkabel (nicht Netzkabel)kurz abstecken und wieder anstecken, dann erkennt Windows den Monitor automatisch.
Beim nächsten Start oder wenn ich den Ruhezustand beende habe ich wieder das gleiche Problem, der zweite Bildschirm bleibt schwarz bis ich das Monitorkabel wieder kurz abstecke. Manchmal ist es auch schon vorgekommen, das beide Monitore nach dem Start gleich funktioniert haben.
Unter Win 7 haben beide Monitore ohne Probleme funktioniert.

Ich habe den Treiber für die Grafikkarte ( AMD RADEON HD 7660D) schon neu installiert (treiberversion 15.301.1901.0 vom 26.02.2016)Wenn ich versuche den Treiber nochmal zu aktualisieren kommt immer die Meldung: "Die Treibersoftware für dieses Gerät ist auf dem neuesten Stand"

Ich würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand weiterhelfen kann.
11
Antworten
2168
Aufrufe
Bildschirm bleibt dunkel bis zum Windows start
Begonnen von Matrix3
09. August 2016, 23:03:51
Hallo Community,

Ich hab mehrfach gegooglet aber scheinbar hat niemand das Problem oder niemand empfindet es  als Problem.

Mein Rechner, also der Bildschirm, bleibt solange dunkel bis er direkt ins Windowsdesktop reinstartet.
Ich komme also nicht ans BIOS ran. Das habe ich zwar bisweilen so hingenommen, aber jetzt wo ich mir endlich mal eine zweite SSD gekauft habe, fällt mir auf das ich sie ja garnicht konfiguieren kann weil ich seit längerem nicht ins BIOS komme.
Hat jemand eine Idee woran es liegt?

Das Betriebssystem ist auf einer SSD, zu Anfang war da noch ein Ladebildschirm zu sehen.
3
Antworten
2235
Aufrufe
Problem mit SSD/HDD/Windows10/7
Begonnen von made3
09. April 2016, 18:43:34
Guten Tag,

Ich fange am besten von vorne an, sodass man das Problem so gut wie möglich nachvollziehen kann.
Ich hatte in meinem PC 2 CD-Laufwerke und 2 HDD's und alles lief über die SATA Anschlüsse des Mainboards. Aus meiner Dummheit habe ich mir dann eine SSD und eine neue HDD gekauft, ohne zu schauen was ich dafür für Anschlüsse brauche. Nun habe ich bemerkt, dass mein Mainboard nur 4 SATA Anschlüsse hat. Das ist nun nicht das große Problem, da ich die CD Laufwerke ohnehin fast nie benutze, somit kann ich erstmal die Festplatten anschließen und mich dann wann anders um einen PCIE Controller kümmern.
Soweit so gut. Auf einer der alten HDD Festplatten ist noch Windows 7 installiert und auf der anderen alten sind einfach nur Backup-Daten. Ich habe nun erstmal nur die neue SSD und die neue HDD angestöpselt, um dort erstmal Windows10 zu installieren. Das gab keine Probleme, außer dass ich den Bildschirm komischerweise nur auf einer geringen Auflösung einstellen konnte, also nicht die eigentlichen 1920x1080, sondern (ich glaube) 1024. (Leider weiß ich gerade nicht ob die HDD Festplatte zu diesem Zeitpunkt erkannt wurde.)
Jedenfalls dachte ich, dass ich einfach mal alles wieder einstecke (Also 2 weitere Monitore, Headset etc und die beiden alten HDD's) und schaue wie bzw ob es Bootet. Wenn ich mich recht erinner hab ich zu dem Zeitpunkt auch als Boot Priorität die SSD auf 1 gestellt, aber dennoch hat Windows7 von der alten HDD gebootet.
Nun zum eigentlichen, aktuellen Problem: Von der SSD aus kann ich Windows10 nicht mehr starten. Ich habe schon versucht die SSD als einzige Boot Option zu setzen und hab ebenfalls probiert, die beiden alten Festplatten wieder abzustecken und nur die neue SSD und HDD drin zu lassen. Beides hat nicht geklappt.
Ein weiteres Problem ist, dass die neue HDD nicht initialisiert ist. Wenn ich die Computerverwaltung öffne, öffnet sich ein Fenster, welches die HDD initialisieren will mit einem Master Boot Record. Kann mir da bitte einer sagen, was das ist und ob das nötig ist?

Vielen Dank schonmal im Vorraus für die Antworten, wenn Hardware Informationen benötigt werden kann ich die gerne noch hinzufügen.
9
Antworten
4369
Aufrufe
Systemwiederherstellung hängt fest
Begonnen von Kirsten2
14. Februar 2016, 20:20:32
Hallo ihr lieben, ich hab hier ein echtes Dilemma, hoffe ihr könnt mir helfen denn stundenlanges suchen und lesen hat mir nicht geholfen.
Seit längerem startet mein Laptop mit einem blackscreen. Das passiert kurz bevor der anmeldebutton erscheint. Das Windows Geräusch ertönt zwar doch der Bildschirm bleibt schwarz. Im abgesicherten Modus läuft er. Habe nach langem hin und her suchen herausgefunden dass er sich "normal" starten lässt wenn ich im abges. M DEN GRAKA-TREIBER lösche. Ist zwar alles etwas verschoben aber läuft. So fahr ich jetzt schon einige Zeit. Start im abgesicherten Modus, Treiber raus, Neustart.
Das wollte ich jetzt solange fahren bis ich Geld für n neues hab. Dann hat mir jemand den floh ins Ohr gesetzt das klingt doch ganz schwer nach nem Fehler im Betriebssystem!!! Also hab ich mich nochmal aufgerafft, gelesen, gelesen, gelesen (weil ich keine Ahnung habe, by the way) und ne systemwiederherstellung gemacht. Da befindet sich son recovery Laufwerk auf dem Laptop, ich hab das so verstanden dass ich außer dem nichts weiter brauche. CD wurde nicht mitgeliefert. Es handelt sich übrigens um win 7 Home premium, vorinstalliert.
So, jetzt kommt das angekündigte dilemma:
Der Fehler wurde scheinbar nicht behoben denn beim für den Abschluß nötigen Neustart hab ich n blackscreen!
Ich muss aber, um die Wiederherstellung abschliessenden zu können, mich anmelden. Im Abgesicherten ist das nicht möglich! Mir sind also die Hände gebunden. Was mach ich denn da jetzt? Hat das schon mal jemand erlebt? Bin gespannt.....
4
Antworten
3104
Aufrufe
kernel data inpage error - Hellblauer Bildschirm
Begonnen von Capani
31. Januar 2016, 12:21:33
Guten Tag,
Ich habe ein großes Problem...
habe gestern Abend ein Video auf Youtube geschaut, währenddessen ist mein Pc abgestürzt, es kam dann entschuldigung es ist ein Fehler aufgetreten. :(
Mit dem oben genannten Fehler, nun wurde eine Reperatur ausgeführt die länger dauert, als es bei 38-40% angekommen war mit der Reperatur kam ein hellblauer Bildschirm, dieser kommt nun bei jedem Start nach dem Lade Logo von HP.
Ich weis nicht was ich tun soll, der PC war sehr teuer und ist erst knapp 2Jahre alt, die Garantie ist vor 3 Monaten abgelaufen, bin sehr erschüttert über soetwas, also das dies einfach aus dem nichts kam.
Habe auch nicht soooo viel Ahnung von PC's hoffe es gibt noch Hoffnung.. :O :O

MfG,
Capani
0
Antworten
1039
Aufrufe
Nach öffnen eines Programfensters springt der PC automatisch wieder auf den Desk
Begonnen von Domi
26. November 2015, 21:16:10
Hallo, ich schreibe hier das erste Mal und ich brauche hilfe.

Mein Problem ist, dass jedes mal wenn ich z.B. ein Spiel starte, es zwar kurz startet, also ein schwarzer bildschirm kommt, aber ich dann plötzlich sofort wieder auf den Desktop wechsle, ich versuche das dann immer wieder und kann es nicht vorhersehen wann das Programm dann auch bleibt und ich nicht wieder zum Desktop komme (das Spiel stürzt nicht ab sondern es läuft weiter).

Ich hatte soweas vorher noch nie erlebt und es nervt extrem...

Hat da jemand eine Idee was das auslöst ?
2
Antworten
1714
Aufrufe
Systemwiederherstellung funktioniert nicht mehr
Begonnen von selvado
12. Oktober 2015, 22:32:44
Hallo, ich habe ein Upgrade von Windows7 auf Windows10 durchgeführt. Leider lief das System danach nicht mehr stabil. Es stürzte gelegentlich ab und bootete neu. Im Minidump konnte ich einen Hinweis auf
MEMORY_MANGEMENT / ntoskrnl.exe feststellen. Genervt habe ich dann wieder ein Image von Windows7 mit NortonGhost zurückgespielt. (Von der Windows10 Version natürlich vorher ein Image gemacht).
Soweit, so gut. Nun erscheint manchmal beim Booten der blaue Bildschirm: Wiederherstellung - Der PC/das Gerät muss repariert werden....  Die Taste F8 funktioniert nicht, auch beim Bootvorgang nicht mehr. Wenn ich mit der Installations-CD von Windows7 oder mit meiner früher angelegten bootfähigen Reparatur-CD eine Wiederherstellung durchführen möchte, funktioniert das auch nicht mehr, weil mir jetzt als installiertes System Windows10 angezeigt wird, obwohl Windows7 läuft. Das einzige was noch funktioniert ist ein früheres Image aufzuspielen. Irgendwo muss Windows10 Spuren noch hinterlassen haben.
Bin für jede Hilfe dankbar.
14
Antworten
5720
Aufrufe
Convertible i.onik Windows 10 Global Tab W11601
Begonnen von 30000
01. September 2015, 20:03:01
Was haltet Ihr von dem Convertible [Url=http://www.notebooksbilliger.de/ionik+windows+10+global+tab+w11601]i.onik Windows 10 Global Tab W11601[/Url] für aktuell 249,00 EUR?

Übrigens: Wenn da "Windows 10" steht, ist da die 32- oder 64 Bit-Version gemeint?
22
Antworten
21401
Aufrufe
Monitor geht nicht in den Standby
Begonnen von paskoc
10. August 2015, 08:14:05
« 1 2
Hallo!

Ich habe nun seit einigen Tagen Windows 10 - Home - 64bit installiert.
Läuft auch so ziemlich alles prima.

Nur habe ich ein Problem mit dem Standby meines Monitors.

Wenn ich nicht im System angemeldet bin, schaltet der Monitor von meinem PC - so wie es sein soll - nach einigen Minuten in den Standby, Wenn ich mich dann allerdings als Administrator anmelde, wird der Monitor, auch nach Stunden, nicht dunkel.

Die Energiesparoptionen habe ich überprüft, da sollte der Monitor nach 5 Minuten Inaktivität in den Standby-Modus gehen. Das macht er aber, wie gesagt, nicht.

Treiber sind korrekt installiert (Zumindest sagt das der Gerätemanager).

Ich will jetzt hier nicht die gesamte Systemkonfiguration posten, damit der Beitrag übersichtlich bleibt.
Bin aber gerne bereit, auf Nachfrage einzelne Abschnitte meiner Systemkonfiguration hier zu posten.

Im Groben sieht die Systemkonfiguration so aus:

Intel Mainboard x64 mit i3 Prozessor dual Core mit Hyperthreading auf 4 Core
4 GB RAM
Nvidia Gforce 640 von Asus.
Windows 10 - Home - x64


Vielleicht weiß ja schon jemand einen Lösungsansatz für mich?

Schon jetzt vielen Dank für die Mühe!

Paskoc
16
Antworten
88039
Aufrufe
Win10 bleibt beim Booten hängen
Begonnen von -Triple-
09. August 2015, 04:03:51
« 1 2
Moin!

Jedes mal, wenn ich meinen PC starte, bleibt er beim ersten Windows-Screen hängen.
Der gepunktetem drehende Kreis bleibt mit 3 oder 4 Punkten stehe und ich kann nichts weiter tun, als 3-Sek-Power-Button halten und neu starten - dann klappt es immer ohne Probleme!

Die Zeremonie ist bei jedem Start gleich!

Installiert wurde per Update!


Kennt das wer?

Gruß
7
Antworten
3153
Aufrufe
kann mich erst nach 4 - 8 Minuten einloggen, vorher nur Systemabstürze
Begonnen von bridged
27. Juni 2015, 16:22:07
Hallo Ihr Lieben, habe seit 2 Monaten einen Lenovo Flex 2-15, 80 FL, mit Windows 8, den Testversionen von MS 365 und MC Afee und alles war bis vor 2 Wochen top.
Dann habe ich das Abo von MS Office 365 und den McAfee live Safe angemeldet und seitdem häufen sich die Probleme. Ich schalte das Laptop ein, es kommt der 1. Lenovo Bildschirm, ich klicke komme auf den 2 Bildschirm zum einloggen, ich logge mich ein, man sieht für ca.  30 Sek. das Fenster mit den Apps, dann wird alles für 3 Sekunden schwarz und ich bin wieder ganz am Anfang beim 1. Bildschirm, ich logge mich wieder ein, etc... erst nach 4 - heute 8 Min. ! kann ich dann anfangen zu arbeiten, der Login funktioniert dann. Ich weiß nicht ob es an McAfee oder Windows liegt. Jedenfalls erkennt er auch keine Passwörter mehr und wenn in einer Mail ein Link ist, ist der deaktiviert -(hier könnte das Problem der McAfee sein).
Seit einigen Tagen bleibt das System ab und zu hängen und  reagiert nicht mehr - also weder Touchpad noch Touch Screen noch Tastatur. Meistens muss ich ihn dann komplett ausschalten und neu starten.Ich wäre echt dankbar wenn ihr mir helfen könntet.Danke schon mal im voraus :))
Brigitte
8
Antworten
5186
Aufrufe
Bildschirm wieder einschalten - Energiesparoptionen
Begonnen von RainerD
06. April 2015, 14:33:14
hallo,
ich habe meine energieoptionen so eingestellt dass sich der bildschirm nach gewisser Zeit ausschaltet.
Im Hintergrund läuft eine Kamerasoftware und meine Idee wäre dass sich bei Bewegungserkennung der bildschirm wieder einschaltet.
mein kameraprogramm kann dazu als Event ein Popup Fenster liefern (Popup öffnet sich bei Bewegung) oder auch einen Beep-Ton ausgeben.

Ich möchte jetzt irgendwie erreichen dass sich der Bildschirm wieder einschaltet wenn sich entweder ein Popup Fenster öffnet oder wenn im Windows ein Peep-ton ertönt.

jemand eine Idee

danke
1
Antworten
3376
Aufrufe
sinnvolle Screenshot Firefox Add-Ons und mehr
Begonnen von ossinator
28. Januar 2015, 08:39:00
Ich möchte euch zwei sinnvolle Firefox Add-Ons vorstellen.

[b]Flagfox[/b]

Dieses Add-On zeigt nach der Installation rechts in der Adresszeile (oder am rechten unteren Bildrand)  eine kleine Flagge an, welche euch den Server-Standort der besuchten Webseite angibt.
Bei einem Klick auf die Flagge öffnet sich die Anwendung Geotool und zeigt euch den ungefähren Standort des Servers auf einer Karte an.
Gerade bei dem Verdacht, eine Pishing-Seite angewählt zu haben, kann man so den Serverstandort ermitteln.

[url=https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/flagfox/]Flagfox[/url]

[b]Fireshot[/b]

Bei Fireshot handelt es sich um ein simples Screenshot Programm, dass allerdings die Möglichkeit bietet, nicht nur den sichtbaren Teil einer Website zu kopieren, sondern die gesamte Website.

[url=https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/fireshot/]Fireshot[/url]

Beide Add-Ons sind kostenneutral und können über die Links oder über Firefox Add-On Manager installiert werden.
13
Antworten
41541
Aufrufe
Alles plötzlich riesengroß: Menüleisten, Symbole...
Begonnen von yaaba
18. Januar 2015, 21:00:09
[attach=1]Hilfe! Plötzlich sind die Menüleisten, Schriften und Icons in allen meinen Programmen (Excel, Word, Grafikprogramme...) riesengroß. Begonnen hat es vor ein paar Tagen damit, dass die Schrift in der e-mail-Übersicht zu groß war, aber seit heute einfach alles - außer dem Desktop, der stimmt.
Habe Windows 7.
Hab schon alles mögliche probiert - erfolglos:
Systemsteuerung > Darstellung > Anzeige > Schriften  (steht auf mittel, womit der Desktop passt und aussieht wie immer, aber in den Programmen ist alles zu groß)  oder:
Klick auf Desktop > Ansicht > kleine Symbole






5
Antworten
2899
Aufrufe
CODE Purple Error | HP Pavillion s3000
Begonnen von chris76
23. Oktober 2014, 23:35:42
Hallo zusammen!
habe die Tage einen gebrauchten hp pavillion s3000 geschenkt bekommen inkl. einer funktionierenden Vista 32bit Version.
Da dort aber nur sehr wenig RAM verbaut war 800MB zirka, habe ich unnötigen Krams gelöscht und den Energiesparmodus auf viel "sparen" gestellt.
Irgendwie lief das Ding dann auch 2-3 Tage und plötzlich lies er sich nicht mehr hochfahren.Dann trat das Problem auf das der Bildschirm komplett schwarz blieb. (Bildschirm ist aber nicht das Problem)...
Irgendwie nach 1000mal Neustarten Monitor an und aus Schalterei erschien dann wieder Vista startete aber nicht richtig, dann erschien irgendwann der Code Purple Error. Immerhin... ; )Den Hp Thread dazu kenne ich. Da ich durch den Black Screen der eben unregelmäßig auftrat keine Lust hatte weitere 1000mal die Kiste an und auszuschalten habe ich die HD ausgebaut und an meinem anderen Rechner XP drauf installiert (Das auch normal mit der HD lief) da das für 800MB RAM wohl besser ist als Vista.Problem, jetzt erscheint wieder nichts..nur Schwarz.
Die Batterie habe ich am MB schon einmal rausgenommen, keine Änderung.
CD Drive abgeklemmt, keine Änderung.Nun es muss wohl am BIOS liegen aber das bekomme ich nicht zurückgesetzt, weiß jemand wie?
Das einzige das mir noch einfällt wäre die Jumper CRLTC einmal umzustecken.Kennt jemand das Problem oder wie man das wieder fixen kann?Wäre wirklich dankbar für sinnvolle Tipps.
18
Antworten
29989
Aufrufe
Fehler bei Konfiguration von Windows-Update
Begonnen von Lauryn1789
20. Oktober 2014, 12:12:55
« 1 2
Hallo und vielen Dank im Voraus!
Zum ersten Mal habe ich auf meinem Notebook Medion Akoya P6640, 64Bit, mit Windows 8 (noch nicht aktualisiert auf 8.1) ein Update-Problem, dessen Ursache mir ein Rätsel ist, weil alles andere ausgezeichnet funktioniert.
Die Updates der letzten Woche scheinen zunächst komplett installiert zu werden, aber kurz vor dem erwarteten Neustart erscheint: "Fehler bei der Konfiguration der Windows-Updates. Änderungen werden rückgängig gemacht ..."

Da ein Fehler mit der Nr. aus diesem Chip-Artikel auftrat, habe ich schon mal teilweise versucht, was auf dieser Chip-Internetseite empfohlen wurde (Problembehandlung & Diagnose-Tool):
http://praxistipps.chip.de/windows-update-fehler-0x80070490_34041
Die offenbar vorliegenden und erkannten Fehler wurden dann wahrscheinlich so behoben wie in den angehängten Miniaturansichten der "Reparaturanzeige" dargestellt.
Leider hat das aber bei den Installationsversuchen nichts verändert und die Fehler scheinen jetzt schon nach ca. 30 % der Installation aufzutreten, weil dann schon die Textanzeige abbricht und der sich drehende Kreis aus Punkten an den linken Bildrand springt, dann nach kurzer Zeit die Konfigurationsanzeige auftaucht, alles scheinbar bis 100 % konfiguriert wird, aber direkt danach wieder "Fehler bei der Konfiguration ... " erscheint.
Was würdet Ihr tun? Darüber hinaus scheint auf dem Notebook alles weiterhin perfekt zu funktionieren.
Nochmals vielen Dank im Voraus!