186 Benutzer online
01. Juli 2022, 04:00:37

Windows Community



Zum Thema Pc bleibt bei 3D Anwendungen hängen - Seit ca. 2 Wochen bleibt mein Rechner wie schon oben erwähnt bei 3D anwendungen hängen (d.h. Bildschirm wird schwarz und der Ton hängt sich auf). Danach muss ic... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Pc bleibt bei 3D Anwendungen hängen

 (Antworten: 11, Gelesen 6795 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
Pc bleibt bei 3D Anwendungen hängen
« am: 23. November 2010, 18:25:03 »
Seit ca. 2 Wochen bleibt mein Rechner wie schon oben erwähnt bei 3D anwendungen hängen (d.h. Bildschirm wird schwarz und der Ton hängt sich auf). Danach muss ich den Pc manuell ausschalten/anmachen , das Booten erfolgt dabei zügig. Zudem ist der Rechner um vielfaches lauter geworden und man hört es wenn er überlastet ist. Hab dann mit dem Acer eRecovery Management die Werkseinstellungen wiederhergestellt und die neuesten Graka Treiber installiert , das Problem blieb jedoch.Der Computer läuft mit Vista Home Premium 64-Bit , 6GB RAM , Nvidia GT 220(1GB) , Intel Core 2 Q8200.Den Pc habe ich letztes Jahr bei Media Markt gekauft Acer Aspire M3800 und somit habe ich noch Garantieanspruch.
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows Vista => www.go-windows.de

(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #1 am: 23. November 2010, 18:46:11 »
Is bei mir genauso... Passiert aber eher seltener wenn ich meine ATi Graka von 712 Mhz auf Standard 600 runtertakte aber dann laggen manche Spiele >.>
Wär nett wenn uns jmd helfen könnte^^

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #2 am: 23. November 2010, 20:01:35 »
Zitat
Hab dann mit dem Acer eRecovery Management die Werkseinstellungen wiederhergestellt...
Das wäre das Erste, was ich versuchsweise deinstallieren würde.

  • FPS Fetischist ;)
  • Windows Me
  • Beiträge: 1029
« Antwort #3 am: 24. November 2010, 07:08:24 »
Also wenn man schon hört dass die Lüfter mehr arbeiten hätt ich eher die Temperaturen beobachtet ;)
So genial wie diese Discount PCs gekühlt sind kanns durchaus sein dass irgend ein Teil deiner GPU/Netzteil o sonstiges n Schlag weg hat.

Mal bei Mongomarkt vorbeibringen undn kostenvoranschlag holen bzw infos wie lange die in ihrer Werkstatt für Reperatur/Diagnose brauchen(denk ja schon eher dass die den bei Acer einschicken).
Solltest du selbst die Zeit/Muße haben kannst ja selber bei einem Bekannten mal eine Grafikkarte leihen und Testweise bei dir verbauen, bzw deine bei ihm.


Also wer sich beschwert dass seine karte bei 18% OC abstürzt.... . Kein Hersteller wird dafür Garantie übernehmen wenn man seine Grafikkarte nur zu einem gewissen grad über den Spezifikationen betreibt. OC ist Glücksspiel , wenn man beim Kauf n bissel mehr zahlt und im Vorfeld damit rechnet dass man seine Karte übertaktet kann man danach Kühllösung/Hersteller u.Ä. planen.Wenn man Spannungsmässig da nix mehr rausholn kann(je nach HS garantieverlust) musst dich damit abfinden,dass nur ein geringerer Clock möglich ist. Weiß ja nichtmal um welche Ati Karte es sich bei dir handelt.

Ich kenn keine ATI mit nem Clock von 600( Ati HD 4650 vtl?).
Wenn spiele erst mit OC ansatzweise spielbar sind würde ich vtl ein kleines System upgrade in Betracht ziehn

Ich geh ja auch nich zu meinem Autohaus und beschwer mich dass der Drehzahlbegrenzer zu früh einsetzt.
« Letzte Änderung: 24. November 2010, 22:48:31 von Supreme »
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #4 am: 24. November 2010, 18:27:44 »
Genau. Die 4650 ;D
Der PC war aber nicht vom Discounter, selber zsmgebaut, Teile von hardwareversand
Naja werds jetz mal mit Standard-Clock-lassen probieren, vll gehts dann besser.
Zu Weihnachten dann die 5670 od. die 5770 und nojoar... Hoffe das es dann ganz aufhört (;o)

@Maex
Mach einfach mal das, was Supreme schon gesagt hat :D
"Mal bei Mongomarkt vorbeibringen undn kostenvoranschlag holen bzw infos wie lange die in ihrer Werkstatt für Reperatur/Diagnose brauchen(denk ja schon eher dass die den bei Acer einschicken). "

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
Re: Pc bleibt bei 3D Anwendungen hängen
« Antwort #5 am: 06. März 2011, 12:43:58 »
So da melde ich mich nochmal. Den Pc hab ich noch nicht zur Reparatur geschickt aufgrund der fehlenden Zeit. Jedenfalls hab ich den Übeltäter gefunden

go-windows.de

Wird mit Sicherheit an der GPU liegen .. bei 110°C wird der Monitor schwarz.
Oder was meint ihr ?

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #6 am: 06. März 2011, 16:30:43 »
Mal geschaut ob der Lüfter überhaupt noch dreht? 107°C is schon bissl hoch

Und mal reinigen. Könnte vllt helfen

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #7 am: 06. März 2011, 16:53:32 »
Der GPU- und die anderen 3 Lüfter laufen auf Hochtouren.
Da der Rechner am Case versiegelt ist , wird es nix mit dem sauber machen.
(hab ja noch bis September Garantie)

Ich bin mir halt nicht 100% sicher ob es an der Software oder Hardware liegt.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #8 am: 06. März 2011, 17:06:16 »
Das Siegel darf man öffnen. Dadurch erlischt nicht die Garantie. Du dürftest sogar hardware nachrüsten

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #9 am: 06. März 2011, 19:03:50 »
Alles klar dann werd ich morgen mal den Pc säubern vllt ist es ja wirklich der Staub ..

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
Re: Pc bleibt bei 3D Anwendungen hängen
« Antwort #10 am: 07. März 2011, 20:06:19 »
Habe heute das Siegel gebrochen und den Pc aufgemacht. Habe die Lüfter gesäubert und die Grafikkarte ausgebaut. Man muss kein Experte sein, um zu sehen woran diese hohe GPU Temperatur zustande kommt. Direkt unter der Graka war die TV-Karte, die von der Grafikkarte nichteinmal 5mm wegwar. Jedenfalls war die so nah dran, dass der Lüfter der GPU keinerlei Chancen hatte zu kühlen. Habe die denn ausgebaut und siehe da es läuft alles im grünen Bereich.

Was habe ich daraus gelernt ? Keine kompletten Pc's mehr kaufen ! Das nächste mal heißt es selber Hand anlegen.

Die Screenshots vom Innenleben des Pc's werde ich morgen uploaden, bis dahin bitte ich das Thema in das Hardware Forum zu verschieben.

Danke an die Beteiligten

mfg Maex

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
« Antwort #11 am: 09. März 2011, 18:18:00 »
Hier ist der ausgebaute Übeltäter.

Vielen Dank nochmals :))

vista windows update sound ram treiber scan problem forum media
system rechner ati temperatur win spiel absturz spiele nvidia fps
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen