355 Benutzer online
20. Februar 2020, 12:21:01

Windows Community



Zum Thema Permanenter Absturz des Windows Explorer - Hallo Zusammen,Ich habe ein Problem, das nicht sehr selten zu sein scheint: permanente Abstürze des Windows Explorer. Nun habe ich schon einige Beiträge im Inte... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Permanenter Absturz des Windows Explorer

 (Antworten: 7, Gelesen 4895 mal)

Benjamin

  • Gast
Permanenter Absturz des Windows Explorer
« am: 25. März 2015, 22:17:59 »
Hallo Zusammen,

Ich habe ein Problem, das nicht sehr selten zu sein scheint: permanente Abstürze des Windows Explorer. Nun habe ich schon einige Beiträge im Internet bezüglich dieses Problems gelesen, auch welche aus diesem Forum, aber leider konnte ich noch keine passende Lösung finden.

Die Problematik sieht wie folgt aus:

Die meisten Desktop Icons (z.B. Firefox, iTunes, Thunderbird etc.) reagieren nicht auf einen Doppelklick. Rechtsklick = Absturz

Im Explorer kann ich mich zwar durch die Ordner klicken, eine Datei zu Öffnen, egal welchen Formats, bleibt mir jedoch verwehrt. Rechtsklick = Absturz

Nun hab ich im Internet gefunden man solle die Systemdateien mittels dem "sfc/ scannow" Befehl überprüfen. Auch dies bleibt mir verwehrt, da mir die nötigen Berechtigungen fehlen und ich die Eingabeaufforderung nicht als Administrator ausführen kann, da auch hier gilt: Rechtsklick = Absturz

Auch Microsoft Fix-It hat nichts gebracht.

Nun bin ich ziemlich ratlos. Weiss jemand, woran das liegen könnte oder wie man das Problem lösen könnte?

Gruss

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 971
« Antwort #1 am: 26. März 2015, 07:24:22 »
Manchmal hilft ganz einfach nur eine Neuinstallation! Und anschließend gilt höchste Vorsicht, welches Zeug man installiert und man seinem besten Stück (ich meine den PC) zumuten will. Und natürlich immer sichern, sichern, sichern....
« Letzte Änderung: 26. März 2015, 07:26:10 von 30000 »

  • Windows 95
  • Beiträge: 387
« Antwort #2 am: 26. März 2015, 19:48:37 »
Hi Benjamin
Ausführen 1. Fix my  Explorer ( Wird auf Standard zurück gesetzt )
              2. Pix my Right      ( Rechtsklck Menue wird auf Standard zurück gesetzt )
Halte Dich an die angezeigten Anweisungen mit Neustart.
mfg florian-luca

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #3 am: 26. März 2015, 22:03:56 »
Manchmal hilft ganz einfach nur eine Neuinstallation! Und anschließend gilt höchste Vorsicht, welches Zeug man installiert und man seinem besten Stück (ich meine den PC) zumuten will. Und natürlich immer sichern, sichern, sichern....

Das habe ich mir auch schon überlegt. Nun sind auf dem Rechner aber doch eine ganze Menge Daten die ich gerne behalten möchte und sichern kann ich diese im Moment ja leider nicht...

Hi Benjamin
Ausführen 1. Fix my  Explorer ( Wird auf Standard zurück gesetzt )
2. Pix my Right      ( Rechtsklck Menue wird auf Standard zurück gesetzt )
Halte Dich an die angezeigten Anweisungen mit Neustart.
mfg florian-luca

Ich kann dir leider nicht ganz folgen. Könntest du deinen Lösungsvorschlag näher erläutern?

  • Windows 95
  • Beiträge: 387
« Antwort #4 am: 27. März 2015, 01:55:17 »
Hi Benjamin
Zip Ordner entpacken und Exe Fix My Explorer ausführen.Es wird ein Neustart verlangt.Der Win Explorer
wird in den Orginalzustand versetzt.
Zip Ordner entpacken und Exe Fix My Right ausführen.Es wird ein Neustart verlangt.Danach kannst Du
wieder Ordner mit Rechtsklick öffnen,der Orginalzustand wird wieder hergestellt.
mfg florian-luca

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 971
Re: Permanenter Absturz des Windows Explorer
« Antwort #5 am: 27. März 2015, 07:33:14 »
Wenn Du Dich traust und es funktioniert, ist es ja gut. Grundsätzlich bin ich aber immer mißtrauisch, wenn mir ein "Tool" als exe-Datei angedient wird, von der man nicht weiß, was das "Tool" treibt, wenn das "Tool" wahrscheinlich auch als reg-Datei oder batch-Datei angeboten werden könnte, wo man Einblick hätte, was das "Tool" treibt...

Zitat
Das habe ich mir auch schon überlegt. Nun sind auf dem Rechner aber doch eine ganze Menge Daten die ich gerne behalten möchte und sichern kann ich diese im Moment ja leider nicht...
Dann solltest Du auf eine andere (neue) Platte installieren und ggf. die Gelegenheit nutzen, auf eine SSD umzusteigen, was ganz massive Geschwindigkeitsvorteile mit sich bringt.
« Letzte Änderung: 27. März 2015, 08:31:22 von 30000 »

  • Windows 95
  • Beiträge: 387
« Antwort #6 am: 27. März 2015, 19:02:08 »
Hallo 30000
Wenn Du Dich traust und es funktioniert, ist es ja gut. Grundsätzlich bin ich aber immer mißtrauisch, wenn mir ein "Tool" als exe-Datei angedient wird, von der man nicht weiß, was das "Tool" treibt, wenn das "Tool" wahrscheinlich auch als reg-Datei oder batch-Datei angeboten werden könnte, wo man Einblick hätte, was das "Tool" treibt...
Sieh Dir das an !
http://www.pcwelt.de/downloads/Toolsammlung-40-PC-WELT-Fix-it-Tools-1457441.html
Jetzt weißt Du woher die EXE Dateien kommen.
mfg florian-luca

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #7 am: 04. April 2015, 01:13:47 »
@florian-luca
Hat leider nicht funktioniert, trotzdem Danke für den Tipp!

@30000
Konnte die Daten sichern & habe nun das System neu aufgesetzt. Hat soweit so gut geklappt! Danke dir.

Kann als 'solved' betrachtet werden.

vista windows forum absturz explorer windows-explorer rechtsklick bing go-windows zgu
zwu bgq d2s d24 89381419 bgg 89947451 91071109 91427555 91665533
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen