20H1 – neues Preview-Build für Windows-Insider veröffentlicht

Microsoft hat für die Teilnehmer seines Windows-Insider-Programms eine neue Vorabversion für das Frühjahrs-Update 20H1 zur Verfügung gestellt. Das Build läuft unter der Nummer 18980 und kann ab sofort intensiven Tests unterzogen werden. Unter anderem haben die Windows-10-Entwickler Verbesserungen am Subsystem für Linux sowie an der Sprachassistentin Cortana vorgenommen.

Besonders interessant sind Neuerungen rund um Cortana: In Windows 10 20H1 ist die Sprachassistentin in Form einer neuen App einschließlich neuem Logo verfügbar. Windows-Insider haben die Möglichkeit, die Anwendung zu testen ohne auf die eingestellte Systemsprache Rücksicht zu nehmen. Bislang ist die Cortana-App lediglich in englischer Sprache verfügbar. Microsoft erklärte hierzu, dass andere Sprachpakete Schritt für Schritt nachkommen werden. Wie hier der genaue Zeitplan aussieht, ließ Microsoft aktuell noch offen.

Im aktuell veröffentlichten Update hat sich Microsoft abermals einigen Fehler angenommen und diese nach eigenen Angaben auch behoben. Angesichts der jüngsten Entwicklungen rund um Windows 10 dürften wohl zahlreiche Teste einen sehr genauen Blick darauf werfen, ob Microsoft sein Update-Management verbessert hat und vor der Veröffentlichung eines neuen Builds ausreichend viele eigene Tests durchgeführt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.