Freigabe vom Office Sicherheitsupdate MS15-131

Und da ist es bereits wieder: Ein am 08. Dezember 2015 veröffentlichtes Sicherheitsupdate, welches zunächst als kritisch beurteilt wurde, ist in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 2015 in der Revision wiederum von Microsoft freigegeben worden. Es handelt sich hierbei um das MS15-131, zuständig für die Lücken-Beseitigung in Microsoft Office. Durch die Öffnung einer individuell arrangierten Microsoft Office-Datei wird durch das Sicherheitsupdate eine Remotecodeausführung ermöglicht.

Dieses steht sowohl für Microsoft Office für Mac 2011 (Version 3119517), als auch für Microsoft Office 2016 for Mac nunmehr wieder zur Nutzung bereit. Die exakte Bezeichnung des Sicherheitsupdates lautet „Security Update for Microsoft Office to Address Remote Code Execution“ (3116111, MS15-131). Die am 10. Dezember 2015 durchgeführte Revision sorgte nunmehr für die erneute Herausgabe dieses Updates. Wer gerne Näheres darüber erfahren möchte, kann unter den Artikel-Nummern 3119517 sowie 3119518 bei Microsoft Knowledge Base weitere umfangreiche Informationen erhalten. Dort wird alles Wichtige ausführlich erläutert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.