285 Benutzer online
16. Januar 2021, 00:42:27

Windows Community



Zum Thema Quellcode ansehen - Mich hat die Neugier gepackt und ich möchte mal wissen, wie man den quellcode eines Programmes ansehen kann und was es dazu braucht.  ... im Bereich PC Software
Autor Thema:

Quellcode ansehen

 (Antworten: 7, Gelesen 8827 mal)

  • Windows 3.1
  • Beiträge: 81
Quellcode ansehen
« am: 24. Februar 2009, 21:51:23 »
Mich hat die Neugier gepackt und ich möchte mal wissen, wie man den quellcode eines Programmes ansehen kann und was es dazu braucht.  :baby:
« Letzte Änderung: 24. Februar 2009, 21:58:18 von Harry Callahan »

(auto)bot

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #1 am: 24. Februar 2009, 22:09:22 »
Von welchem Programm möchtest du denn den Quelltext anschauen? Beim FF z.B. geht es über Ansicht --> Seitenquelltext anzeigen.

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #2 am: 24. Februar 2009, 22:37:51 »
Wenn Du "Programm" im Sinne eines ausführbaren Programm meinst, kannst Du Dir den Quellcode nicht ansehen, es sei denn, Du hast vom Entwickler den Sourcecode in der Programmiersprache bekommen, mir der er programmiert hat. Sobald das Programm in Maschinensprache "übersetzt" ist, also kompiliert wurde, siehst Du nur noch wirren Zeichensalat, mit dem Du kaum mehr etwas anfangen kannst.

An kompilierten Programmen kaum man kaum noch etwas ändern. Man kann das eine oder andere Bit anders setzen oder z. B. mit dem "PE Explorer"
http://www.heaventools.com/
eingebettete Strings, bzw. Icons verändern oder ersetzen. Aber mehr an Einsichtnahme oder Veränderung ist da kaum noch drin.

Anders ist es nur mit sog. Scripts (vbs, ahk etc.), die in einer "menschenlesbaren" Programmiersprache vorliegen. Diese werden dann vom zugehörigen Programm "on the Fly" in Maschinensprache übersetzt, bevor sie ausgeführt werden.

  • Windows 3.1
  • Beiträge: 81
« Antwort #3 am: 24. Februar 2009, 22:51:45 »
Das ist opensource software wo ich mir mal ansehen möchte wie und was die genau macht.

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #4 am: 24. Februar 2009, 23:23:05 »
Na, dann viel Spaß. Hier findest Du den Code von OpenOffice:
http://wiki.services.openoffice.org/wiki/Source_code_directories

  • Windows 3.1
  • Beiträge: 81
Re: Quellcode ansehen
« Antwort #5 am: 24. Februar 2009, 23:29:59 »
Was soll ich mit office? Ganz generell wär eine Anleitung wie was zu verstehen ist hilfreich. Wegen all der Idioten und der Qualität der Suchmaschinen will ich hier nicht auf den Namen des Programmes meines Interesses näher eingehen.  :wink

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #6 am: 25. Februar 2009, 07:44:18 »
Ganz generell wär eine Anleitung wie was zu verstehen ist hilfreich. Wegen all der Idioten und der Qualität der Suchmaschinen will ich hier nicht auf den Namen des Programmes meines Interesses näher eingehen.  :wink

Ganz generell ist es schwierig zu sagen. Um das wirklich richtig deuten bzw. verstehen zu können, braucht es gewisse Kenntnisse in C++ (welche ich nicht habe)

Aber kannst dir ja gerne mal diese beiden Links zu Gemüte führen. Viel Spass....

http://de.wikipedia.org/wiki/Quelltext
http://de.wikipedia.org/wiki/C%2B%2B

  • Windows Me
  • Beiträge: 1215
« Antwort #7 am: 25. Februar 2009, 20:40:57 »
Ganz generell wär eine Anleitung wie was zu verstehen ist hilfreich. Wegen all der Idioten und der Qualität der Suchmaschinen will ich hier nicht auf den Namen des Programmes meines Interesses näher eingehen.  :wink

Ganz generell ist es schwierig zu sagen. Um das wirklich richtig deuten bzw. verstehen zu können, braucht es gewisse Kenntnisse in C++ (welche ich nicht habe)

Aber kannst dir ja gerne mal diese beiden Links zu Gemüte führen. Viel Spass....

http://de.wikipedia.org/wiki/Quelltext
http://de.wikipedia.org/wiki/C%2B%2B

Es muss nicht C++ sein. Auch Erfahrungen in anderen Sprachen wären hilfreich. Was unbedingt nötig ist, sind Kenntnisse rund um die Programmierung selbst. Also Modelle, OOP etc. Und das is mal nicht eben in ner Stunde angelesen :). Zusätzlich sollte man von Versionierungssystemen ala SVN oder CVS gehört haben und wissen was das ist (grade bei Open Source ein muss). Zum Angucken des Quelltextes ist zwar nicht zwingend eine passende Entwicklungsumgebung erforderlich (in den meisten Fällen ist Quelltext nix weiter als viele textdateien) aber zumindest ein Editor mit Syntaxhighlighting (z.B. Context oder Notepad++) sollte es sein um nicht den überblick zu verlieren, was nebenbei sehr schnell gehen kann ( so ca. ab 200 kanns schon wüst werden)
« Letzte Änderung: 25. Februar 2009, 20:45:32 von ReaperX »

vista windows pro exe programme forum anzeigen kein easybox spiel
spiele source datei kalender einer explorer passwort software programm office
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen