297 Benutzer online
17. Juli 2024, 22:47:51

Windows Community



Zum Thema VISTA-EIGENE-SOFTWARE - oder doch Drittanbieter ?? - Hallo  das hier wird ein kleiner spin-off thread von http://www.go-windows.de/forum/ankuendigungen-interne-news/tipps-and-tricks-nach-einer-%28neu%29instal... im Bereich PC Software
Autor Thema:

VISTA-EIGENE-SOFTWARE - oder doch Drittanbieter ??

 (Antworten: 17, Gelesen 26613 mal)

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
VISTA-EIGENE-SOFTWARE - oder doch Drittanbieter ??
« am: 30. Januar 2007, 09:46:48 »
Hallo  ;)

das hier wird ein kleiner spin-off thread von
http://www.go-windows.de/forum/ankuendigungen-interne-news/tipps-and-tricks-nach-einer-%28neu%29installation/

vielleicht hat ja jemand von euch schon erfahrung mit der vista-eigenen-software
wie z.b. der firewall, defender, suchfunktion, fotogalerie, brenner, dvd maker usw.....
und möchte sein/ihr wissen gerne mit uns teilen !

was haltet ihr von den vista-eigenen programmen ? oder habt ihr lieber software von anderen firmen
auf vista installiert ? :o
« Letzte Änderung: 21. August 2009, 19:52:19 von Markus »

(auto)bot

  • Administrator
  • Windows 98
  • Beiträge: 530
« Antwort #1 am: 30. Januar 2007, 12:03:22 »
Die Fotoverwaltung von Vista benutze ich selbst häufig und bin auch sehr zufrieden damit. Ich bearbeite die Bilder nicht nach, sondern nutze sie nur zum Verwalten. Das schöne ist, dass die Verwaltung sehr einfach gehalten ist und das Taggen der Bilder schnell geht. Die Sortiermöglichkeiten (Datum, Bewertung, Tags) sind auch ausreichend.
meinpc - go-windows.de

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
« Antwort #2 am: 31. Januar 2007, 09:19:00 »
danke für deine antwort ! :D

und wie ist das mit der aktualisierung des fotoalbums ??

scannt vista die ordner nach neuen fotos oder muß man die immer manuell hinzufügen ? :o

  • Administrator
  • Windows 98
  • Beiträge: 530
« Antwort #3 am: 31. Januar 2007, 11:24:27 »
Die werden automatisch eingefügt, du musst ihnen selber dann nur noch Tags geben.

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
« Antwort #4 am: 15. Februar 2007, 19:04:14 »
Hi @ all

ich nutze mangels geeigneter Alternative die Firewall von Vista. Erfahrungen?? Keine Ahnung, man merkt davon ja nichts.

Anstalle der Vista-Defragmentierung nutze ich O&O Defrag 8.6

Neben Defender setze ich zur Zeit nur Kasperksy Antivirus 6 Vista ein.

Mail nutze ich probeweise neben Outlook aus dem Office 2007 und kann darüber für den Hausgebrauch nicht mal meckern.

Gut finde ich den Kalender, diesen kann man freigeben und mit anderen Usern teilen.

Fotos interessieren mich nur am Rande, ebenso die Video-Maker ( oder wie heisst dat Ding) Funktion.

Ach ja, der Media-Player läuft beinahe ununterbrochen, let the music play...

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 198
  • Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile
Re: VISTA-EIGENE-SOFTWARE - oder doch Drittanbieter ??
« Antwort #5 am: 15. Februar 2007, 21:48:01 »
Die Windowsfirewall ist sogar gut konfigurierbar, hat aber leider keinen Lernmodus. So muss man manuell die Programme eingeben die nicht ausgehend Daten versenden sollen.

Daher hab ich sie abgeschaltet und nutze Kaspersky 6 Internet Security (Mail/Spam/Firewall/Virenscanner/AntiHAcker/AntiSpy). Läuft bisher sehr gut, wenn die Suite so weiterläuft werde ich nach der Trialzeit evtl. mal den Einkauf tätigen oder die nächste Suite testen.

Der MS eigene Malwarevertilger, scheint zu funktionieren, nervt mich aber irgendwie bzw. ich meine der zerrt mehr an der Festplatte rum als andere Vertreter seines Genres. Spybots läuft gut unter Vista

Das Windows Mobile Device Center Dingens ist eine feine Sache. :)
Die Kalender, Team, Kontakt, Foto Geschichten sind gut. Muss man kein Geld für ausgeben. :)
Die Spracherkennungssoftware von Vista finde ich den Hammer.
Unter XP hatte ich Natural Dragon Speaking ausprobiert und fand das recht gut. Die eingebaute Version unter Vista ist aber mehr als ausreichend zur Bedienung des OS und zum diktieren von eMails und Briefen. Echt gelungen.
Die Suchfunktion ist gut.

Das neue OfficePaket auch... Outlook ist nun das Programm schlechthin. :)
« Letzte Änderung: 16. Februar 2007, 12:32:53 von Samael »

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 33
« Antwort #6 am: 16. Februar 2007, 13:22:07 »
Also die Firewall von Vista ist sehr gut außer,dass ich bei vielen programmen verbindungsprobleme habe! Hab jetzt wieder Kaspersky Internet Security drauf gemacht und benutz die Firewall von Kaspersky und hab keine verbindungsprobleme! Trotzdem ist die Firewall von Vista recht gut!!

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #7 am: 01. März 2007, 08:28:58 »
Hi,

ich habe bisher nur NERO 7 und die Avarest-Anti-Vieren-Software installiert. Ansonsten bin ich mit der Software von Vista schon zu fireden. Aber muss mich da schon noch einfinden. Allderdings arbeite ich auch noch viel mit XP.

LG Kati

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 192
« Antwort #8 am: 01. März 2007, 22:53:54 »
Hallo , habe grad mal wegen Bekannter Probleme mit Nero das Vista Brennprog versucht zu nutzen..

Fazit : Bahh geht ja gar nicht ! ..hab nie was schlimmeres angetestet !

Bei 698 MB sagt Es schon die CD wär zu klein , DVD brennen bekomme ich gar nicht auf die Reihe , von images , VCD ,SVCD mp3 etc. ganz zu schweigen ..dann will Es immer die Datenträger Formatieren und die Dateien wandeln .... grrrr

Vielleicht bin ich auch nur zu blöd - aber mit Nero hat selbst ein Anfänger ne Chance egal welches Format innerhalb einer Stunde auf CD/DVD zu brennen und das ohne langes Lesen .

Ein gutes Prog sollte doch rein intuitiv zu bedienen sein auch ohne Gebrauchsanweisung - oder seh ich da was falsch und bin einfach nur genervt von zu vielen Vista-Problemen !?

Gruss

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #9 am: 06. März 2007, 08:44:36 »
keine sorge, das nero7 brennt auch unter XP keine DVDs ^^

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 6
FOTOGALERIE
« Antwort #10 am: 09. März 2007, 15:39:52 »
Die Fotoverwaltung von Vista benutze ich selbst häufig und bin auch sehr zufrieden damit. Ich bearbeite die Bilder nicht nach, sondern nutze sie nur zum Verwalten. Das schöne ist, dass die Verwaltung sehr einfach gehalten ist und das Taggen der Bilder schnell geht. Die Sortiermöglichkeiten (Datum, Bewertung, Tags) sind auch ausreichend.

hallo
vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen
wie bringe ich VISTA dazu mein RAW-Bilder aus der minolta dynax 5 D anzuzeigen?
die fotogalerie meldet sich zwar immer wieder mit dem hinweis auf ein update, aber wenn ich dem link folge komme ich nur auf eine englische seite, die die datei-endung *.mrw erklärt - aber nicht wie ich es in vista installiere.
die kamera erkennt vista am usb - aber die bilder werden nicht angezeigt, sondern nur die datei als solche
ich kann zwar in photoshop etc. die bilder ansehen und bearbeiten, aber in der fotogalerie tauchen sie ebensowenig auf, wie sie als thumpnail in explorer dargestellt werden

lg
wolfgang

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
« Antwort #11 am: 12. März 2007, 08:17:29 »
Hallo wws !

gibts den einen RAW Codec für diese kamera ?

probiers mal damit:



http://support.microsoft.com/kb/927530/de


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #12 am: 15. März 2007, 14:45:04 »
Die Fotoverwaltung von Vista benutze ich selbst häufig und bin auch sehr zufrieden damit. Ich bearbeite die Bilder nicht nach, sondern nutze sie nur zum Verwalten. Das schöne ist, dass die Verwaltung sehr einfach gehalten ist und das Taggen der Bilder schnell geht. Die Sortiermöglichkeiten (Datum, Bewertung, Tags) sind auch ausreichend.

hallo
vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen
wie bringe ich VISTA dazu mein RAW-Bilder aus der minolta dynax 5 D anzuzeigen?
die fotogalerie meldet sich zwar immer wieder mit dem hinweis auf ein update, aber wenn ich dem link folge komme ich nur auf eine englische seite, die die datei-endung *.mrw erklärt - aber nicht wie ich es in vista installiere.
die kamera erkennt vista am usb - aber die bilder werden nicht angezeigt, sondern nur die datei als solche
ich kann zwar in photoshop etc. die bilder ansehen und bearbeiten, aber in der fotogalerie tauchen sie ebensowenig auf, wie sie als thumpnail in explorer dargestellt werden

lg
wolfgang


Also ich habe mir für meine Nikon die passende Software geladen und installiert, läuft prima. Funktioniert aber nur als Verwaltung, die Bearbeitungsfunktionen gehen leider nicht.

Weiß denn jemand ob und wenn dann wie man Photoshopdateien unter der Galerie angezeigt bekommt.

Gruß Hänschen

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #13 am: 18. März 2007, 14:53:00 »
Hallo zusammen,

bin neu hier bei Euch und gefällt mir sehr gut.
Ich nutze zum Brennen für alles ausschließl. Nero 7, egal ob Audio, Video, Daten. Für Fotos hatte ich bisher Magix Fotos auf CD/DVD 4.5, kann ich leider vergessen, weil die dafür kein Vista-Patch anbieten werden. Nur für deren Produkte, die 2006 rauskamen. Das wird mir aber zu teuer, da ich auch Magix Filme auf CD/DVD5.0 hatte.
Für Home-Video nutze ich jetzt Pinnacle Studio 10.irgendwas. Geht ganz gut. Vista eigenes DVD Maker habe ich noch nicht probiert. Die Fotogalerie scheint mir für Verwaltung recht brauchbar.

Firewall, Virus = Norton Internet Security 2007: Läuft super und bremst das System nicht mehr so stark aus, wie noch das Vorjahresmodell. Spybot läuft als Ergänzung.
Bei TuneUp Utilities 2007 warte ich noch auf den Vista-Patch, der auf deren Homepage versprochen wird.

Gruß
Sunseeker

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #14 am: 21. März 2007, 08:16:45 »
Hi,

nutze auch Nero 7, habe gerade gelesen es gibt ein Update auf 7.8.5.0.

LG Kati

vista windows update probleme download programme treiber formatieren installation keine
scansoftware studio eigenen dateien firewall seriennummer win erkennt nero netzwerk