225 Benutzer online
23. April 2019, 06:33:00

Windows Community



Zum Thema Bidirektionale Unterstützung Funktion wird nicht übernommen Canon IP2700 - Hallo Leute,Also ich hab mal folgendes Problem. Mein Drucker kann seit einer geraumen Zeit nicht mehr beidseitig drucken und ich weiß nicht, woran das liegt. Im... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Bidirektionale Unterstützung Funktion wird nicht übernommen Canon IP2700

 (Antworten: 7, Gelesen 42818 mal)

Ovid

  • Gast
Bidirektionale Unterstützung Funktion wird nicht übernommen Canon IP2700
« am: 26. März 2012, 15:43:04 »
Hallo Leute,

Also ich hab mal folgendes Problem. Mein Drucker kann seit einer geraumen Zeit nicht mehr beidseitig drucken und ich weiß nicht, woran das liegt. Immer wenn ich ein Dokument beidseitig drucken möchte, kommt eine Fehlermeldung:
"Kommunikation mit dem Drucker nicht möglich.
Aktivieren Sie "Bidirektionale Unterstützung aktivieren" im Drucker-Dialogfeld "Eigenschaften"."
Was zum Geier soll das?! Wie gesagt, ich konnte immer beidseitig drucken, dazu brauchte ich nie irgendwas in den Eigenschaften zu aktivieren. Das witzige ist, er druckt das Dokument trotzdem, zwar einseitig, aber er druckt es, also ist eine "Kommunikation" ja doch möglich, scheiss Teil...
Und wenn ich nun dieses "bidirektionale Blabla" aktivieren will, übernimmt er diese Funktion nicht, weil wegen ist halt so, obwohl ich als Admin angemeldet bin... :grübel
Den letzten Treiber habe ich auch schon von Canon heruntergeladen, Drucker entfernt, anderen USB Port benutzt (trotzdem Drucker von Computer getrennt gelassen), Treiber installiert, Drucker wieder angeschlossen über USB, Drucker installieren lassen, aber mööp, der gleiche Mist wie zu Anfangs..."Kommunikation nicht möglich", bidirektionale Funktion übernimmt der Sack immer noch nicht...könnt ihr mir helfen oder habt ihr noch ein paar Vorschläge, wie ich das beheben kann?

Das geht mir gewaltig gegen den Strich, dass ich mich mit so einem "Scheiß" herum schlagen muss, ich habe ja noch nicht genug um die Ohren...sorry wegen den Flüchen, aber das regt mich gerade tierisch auf...

Mit recht freundlichen Grüßen

Ovid

(auto)bot

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #1 am: 26. März 2012, 16:56:09 »
:bigwelcome

Ich würde an Deiner Stelle den Canon Support kontaktieren: http://www.canon.de/Support/Consumer_Products/contact_support/Index.aspx

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #2 am: 26. März 2012, 18:42:09 »
Zitat
Mein Drucker kann seit einer geraumen Zeit nicht mehr beidseitig drucken und ich weiß nicht, woran das liegt.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß dieses Billigding wirklich irgendwann einmal den Duplex-Druck beherrscht haben soll. Du versuchst, dem Drucker etwas beizubringen, was er nicht drauf hat. Das kann nicht gut gehen...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #3 am: 27. März 2012, 00:48:12 »
@Noone

^^ Ob du es glaubst oder nicht, er hats gemacht. Er hat dazu nur die ungeraden Seiten ausgedruckt, ich hab dann den Stapel genommen, umgedreht und mit den leeren Seiten voran wieder in den Drucker gepackt. Dann nur noch auf "weiterdrucken" und zack, hat er die geraden Seiten gedruckt und damit hatte man, Voilà, beidseitig bedruckte Blätter.
Ich hatte vorhin bei google zufällig ne Beschreibung gefunden, die besagt, dass man in den "Druckserver" Eigenschaften dieses Kästchen der bid.Komm. aktivieren muss, damit der "Client" die Funktion dann auch übernimmt. Ich finde zwar den Punkt "Druckservereigenschaften", allerdings kann ich da nirgends so ein Kästchen finden, dass ich aktivieren kann...sehr mysteriös die Sache. Ich glaube ich wende mich daher erstmal dem Support zu und werd die gehörig nerven, kann ja nicht sein, das die in Ruhe leben dürfen dafür, dass die Geräte auf den Markt bringen, die nichtmal richtig funktionieren und ich am Ende wieder Stunden damit vergeude, den Fehler zu finden und auszubügeln...nöö, das seh ich überhaupt nicht ein...hehehehe

Aber wer noch ein Ratschlag hat bzw. das Problem kennt, nur her mit den Ideen! Vielleicht finde ich damit ja einen Lösungsweg ;)

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #4 am: 27. März 2012, 07:14:48 »
Zitat
Er hat dazu nur die ungeraden Seiten ausgedruckt, ich hab dann den Stapel genommen, umgedreht und mit den leeren Seiten voran wieder in den Drucker gepackt.
Ach so. Das kann man natürlich auch "beidseitig" nennen...

Ich denke, das ist ein Treiberproblem. Hast Du den richtigen Treiber richtig installiert?
« Letzte Änderung: 27. März 2012, 07:16:53 von Noone »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
Re: Bidirektionale Unterstützung Funktion wird nicht übernommen Canon IP2700
« Antwort #5 am: 27. März 2012, 23:13:07 »
Jepp, habe mir den Treiber heruntergeladen, den es auf der Herstellerseite gab. Wie gesagt, Drucker deinstalliert, vom PC getrennt, Treiber installiert, Drucker wieder angeschlossen und trotzdem funktioniert das nicht...

Rami M

  • Facebook
« Antwort #6 am: 24. Dezember 2013, 15:47:18 »
quelle: http://support.microsoft.com/kb/973649/de

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine oder mehrere der folgenden Methoden.
Methode 1: Aktivieren der bidirektionalen Unterstützung (empfohlen)
Um bidirektionale Unterstützung in Windows 7 zu aktivieren, zunächst starten Sie den Computer neu, und befolgen Sie die folgenden Schritte aus:1.Klicken Sie auf Start

Start button, geben Sie in das Feld Suche starten den Drucker , und klicken Sie dann auf Geräte und Drucker in der Liste Der Systemsteuerung .
2.Maustaste auf den Drucker, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
3.Klicken Sie auf der Registerkarte Anschlüsse , klicken Sie, um bidirektionale Unterstützung aktivieren Sie das Kontrollkästchen, und klicken Sie dann auf OK.
4. Schließen Sie das Dialogfeld " Drucker ".
5. Starten Sie den Computer neu.
Hinweis Methode 1 funktioniert in den meisten Fällen. Aktivieren der bidirektionalen Unterstützung für Ihr Gerät das Problem nicht behoben ist, fahren Sie mit Methode 2.
Methode 2: Deinstallieren Sie und neu installieren Sie der Treiber für das Gerät
Wenn Methode 1 das Problem nicht behoben wird, müssen Sie die Treiber für das Gerät deinstallieren und installieren Sie die neuesten Treiber. Verwenden Sie hierzu eine der folgenden Methoden:? Verwenden Sie das Deinstallationsprogramm für Hardware, wenn eine in der Installation enthalten ist. Das Deinstallationsprogramm befindet sich in der Regel in der Liste Alle Programme beim Startanklicken.
? Referenz der Dokumentation, die mit dem Hardwaregerät geliefert wurde, finden Sie den richtigen Prozess So deinstallieren Sie den Treiber und der zugehörigen Anwendungen verwendet werden.
? Wenden Sie für Hilfe sich an den Gerätehersteller.
Nachdem die Hardware erfolgreich deinstalliert wurde, installieren Sie die neueste Version der Treiber für die Hardware.

Hinweis Sie können den Treiber installieren, die mit dem Hardwaregerät enthalten waren. Wir empfehlen jedoch, Sie finden Sie auf der Hersteller-Website herunter und installieren die neueste Version der Treiber für Ihre Hardware.

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #7 am: 24. Dezember 2013, 23:10:43 »
Wie kommst Du nur auf die Idee, daß Deine "Lösung" etwas mit dem Problem zu tun hat? :grübel Der "bidirektionale Druck" handelt doch von etwas ganz anderem, vgl.:
http://de.wikipedia.org/wiki/Bidirektional

vista windows pro startet treiber problem wlan keine www erkannt
geht anzeigen einschalten 168 usb drucker win erkennt fritzbox aktivieren