361 Benutzer online
28. November 2020, 18:10:35

Windows Community



Zum Thema Bluescreenproblem - Woran kann es liegen. Hardware oder Software? - Hallo meine Lieben,Bevor ich mich dazu entschlossen habe ein neues Thema zu starten, möchte ich wissen lassen, das ich schon die bestehenden Beiträge für mein P... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Bluescreenproblem - Woran kann es liegen. Hardware oder Software?

 (Antworten: 24, Gelesen 9475 mal)

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
Bluescreenproblem - Woran kann es liegen. Hardware oder Software?
« am: 09. Januar 2011, 21:03:20 »
Hallo meine Lieben,

Bevor ich mich dazu entschlossen habe ein neues Thema zu starten, möchte ich wissen lassen, das ich schon die bestehenden Beiträge für mein Problem durchsucht habe. Wegen Hardware- & Softwareänderung kann ich die Faktoren nicht ausschließen womit ich mein Problem beheben könnte.



PC-Tower & Eigenschaften:
Packard Bell  imedia S3210
AMD Athlon II X4  2,6 Ghz Prozessor
Radeon HD 4650
RAM 4 GB
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit

Letzte Woche habe ich mir einen Logitech Gamertastatur G510 zugelegt. Anschließend ersetzte ich meinen Antivirusprogramm von PC Tools Internet Security 2010 auf die aktualisierte PC Tools Security 2011 um die natürlich mit einem gekauften Lizenz freigeschaltet ist.

Gestern wollte ich dann nun mal das neue TuneUp 2011 ausprobieren, bei dem ich nach der Installation mit einem Bluescreen begegnet bin. Das Letzte mal wo ich eine ältere Version von TuneUp auf dem System hatte, erschien auch ein Bluescreen wodurch später das ganze Betriebssystem verschwunden war. Beim erneuten Starten des PC’s konnte ich mit dem Logitech G510 navigieren. Da nach dem Windowslogo nur noch ein schwarzer Bildschirm zusehen war, habe ich das Betriebssystem re-installiert. In der Installationsphase musste ich eine ganz normale Tastatur anschliessen damit ich den Benutzernamen  etc. eingeben konnte.
Weil ich durch das Programm TuneUp dieses Problem schon mal erlebte dachte ich, das dass Problem nicht mehr auftauchen würde. Nur trotz Wiederherstellung des Systems via Recovery CD ist mir der Rechner ca. 4-5 mal abgestürzt (wenn das Menü mit der Option Abgesichter Modus oder Windows normal starten erscheint,  kann ich bis ich mein Passwort eingeben kann mit der Logitechtastatur nicht navigieren). Das Antivirusprogramm PC Tools Internet Security 2011 wurde auch noch mal installiert. Im Moment bin ich froh darüber, dass ich diesen Beitrag ohne einer Bluescreenmeldung mit Erfolg eintippen und veröffentlichen konnte.

Ich hoffe das mir irgendwie geholfen werden kann.  :grübel




« Letzte Änderung: 09. Januar 2011, 21:05:10 von DeLiRiuM »
meinpc - go-windows.de

(auto)bot

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #1 am: 09. Januar 2011, 21:56:11 »
Wie lautet denn die Fehlermeldung des Bluescreens? So wie Du es beschreibst, könnte die Tastatur (oder der Treiber) fehlerhaft sein.

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
« Antwort #2 am: 09. Januar 2011, 22:10:05 »
Da ich es auf dem Bluescreen nicht lesen könnte und die Fehlermeldung automatisch versendet wurde, weiß ich nicht was in dieser Fehlermeldung aufgelistet ist. Hat man die Möglichkeit es irgendwo im System nachzulesen?

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #3 am: 09. Januar 2011, 22:14:31 »
In den Systemeigenschaften (siehe Screenshot) kannst Du einstellen, das nicht gleich neu gestartet wird.

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
« Antwort #4 am: 09. Januar 2011, 22:51:23 »
Die Einstellungen sind nun so wie es auf dem Screenshot zu sehen sind. Also ob es nun an den Treibern liegt bin ich skeptisch. Weil laut Packard Bell Updater und Geräte-Manager (bei jedem Hardware einzeln nach Treiberaktulasierungen gesucht) sind keine Treiberaktualisierungen erforderlich. Aber laut dem Driver Genius Programm seien die Audio Drivers, ATI Catalyst Display Drivers, NVIDIA nForce 5/6/7 Chipset Drivers und Realtek USB 2.0 Card Reader Drivers veraltet.

Es ist auch auszuschließen, dass der/die Treiber für Logitech G510 fehlerhaft ist. Nur woran kann es liegen.. warum ich mit der Tastatur im Bios nichts auswählen oder navigieren kann. Nach einem Absturz habe ich noch nicht mal die Möglichkeit den Abgesicherten Modus auszuwählen.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
Re: Bluescreenproblem - Woran kann es liegen. Hardware oder Software?
« Antwort #5 am: 09. Januar 2011, 22:59:31 »
Um im Bios navigieren zu können, musst Du mit einer PS2 Tastatur im Bios die Funktion "USB Legacy Support" aktivieren.

Der PB Updater überprüft sicherlich nur, ob PB neue Treiber zur Verfügung stellt. DriverGenius schaut bei den Herstellern (ATI, NVidia etc) der jeweiligen Hardware nach.

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
« Antwort #6 am: 09. Januar 2011, 23:15:51 »
Ok.. werde es mal gleich versuchen im Bios einzustellen. Eine Frage hätte ich noch. Kann man wärend einem Bluescreen einen Screenshot erstellen? Denn solang ich hoffentlich keinen Absturz erlebe, sieht es so aus, dass der Fehler mit Windowsupdates behoben worden ist.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #7 am: 09. Januar 2011, 23:18:52 »
Während eines Bluescreen's kannst Du auch einen Screenshot machen, mit dem Fotoapparat. :zwinkern

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
« Antwort #8 am: 10. Januar 2011, 00:11:06 »
Hahahahah.. ok. Falls darauf keine Antwort gekommen wäre, hätt ich eh vor gehabt es mit einem Fotoaparat zu machen  :D

Ich bedanke mich für Deine bemühten Antworten.

Bin froh darüber das seit 8 Std der Rechner nicht abgestürzt ist... wenns so weit ist, Poste ich das Problem hierhin  :baby:

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #9 am: 10. Januar 2011, 07:18:00 »
Hahahahah.. ok. Falls darauf keine Antwort gekommen wäre, hätt ich eh vor gehabt es mit einem Fotoaparat zu machen  :D
Ich bedanke mich für Deine bemühten Antworten.
Bin froh darüber das seit 8 Std der Rechner nicht abgestürzt ist... wenns so weit ist, Poste ich das Problem hierhin  :baby:
Du könntest noch im Wartungscenter unter "Wartung " schauen . Und dir den "Zuverlässigkeitsverlauf "anzeigen lassen. Dort wird bei " Doppelklick "der Eintrag geöffnet. Und weitere Info. angezeigt.
Das wichtigste um einen BSOD zu vermeiden ,sind immer die Chipsatztreiber zu aktualisieren.
« Letzte Änderung: 10. Januar 2011, 07:22:51 von Pebro1 »

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
Re: Bluescreenproblem - Woran kann es liegen. Hardware oder Software?
« Antwort #10 am: 10. Januar 2011, 20:18:55 »
Aloha nochmals..

Pebro1, die Treiber sind aktuell...

Hab Heute nochmals einzeln kontrolliert. Um den Grund nachlesen zu können war es nicht mehr nötig. Durfte leidenschaftlich in einer 3/4 Std 7 Abstürze erleben  ;(
Den Bluescreen habe ich auch hierhin gepostet. So wie es aussieht liegt es wohl an meinem Pc Tools Internet Security 2011. Die Software wurde vorhin de- und nochmal installiert. Nur das Problem besteht weiterhin.  Im Moment ist der "Intelliguard" also der Schutz inaktiv, ansonsten komm ich nie dazu diesen Beitrag hierhin zu posten.  :-\
Woran könnte es denn liegen, dass mein PC diese Software nicht verkraften kann? Schliesslich hatte ich vorher die Internet Security 2010 Version drauf.  :grübel


Den Rat wegen der Logitech USB-Tastatur von netzmonster habe ich auch verfolgt. Im Bios ist die Einstellung für die USB Controller aktiv. Gestern Abend wurde auch mit dem PB Support kontakt aufgenommen. Laut ihrer Meinung handelt es sich "vermutlich" um einen Hardwaredefekt.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #11 am: 10. Januar 2011, 20:23:32 »
Zitat
Woran könnte es denn liegen, dass mein PC diese Software nicht verkraften kann?
Das weiß nur der Hersteller dieser Software. Wenn da seitens des Herstellers nicht bald ein Patch kommt, der diese Probleme behebt, würde ich diese Software ein für alle Mal vom Rechner werfen.

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
« Antwort #12 am: 10. Januar 2011, 21:04:47 »
Das weiß nur der Hersteller dieser Software. Wenn da seitens des Herstellers nicht bald ein Patch kommt, der diese Probleme behebt, würde ich diese Software ein für alle Mal vom Rechner werfen.


Habs vorhin deinstalliert und für vorübergehend eine kostenlose Version heruntergeladen. An den Hersteller der Software habe ich eine e-Mail versendet. Mal sehen was sie zu der Bluescreenbilddatei sagen.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #13 am: 10. Januar 2011, 21:39:59 »
Dann mal hier schauen. http://www.file.net/prozess/tcpip.sys.html

Da laut BSOD es angezeigt wird.


http://support.microsoft.com/kb/299357

Kannst bei der Security Software auf die vorherige Version zurück ? Und hast du die vorherige Version richtig deinstalliert.
Auch die Logi Software verbindet sich mitdem I-Net zwecks Treiber aktualisierung sofern es  die SetPoint Software ist.
« Letzte Änderung: 10. Januar 2011, 21:49:04 von Pebro1 »

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 51
« Antwort #14 am: 10. Januar 2011, 22:32:45 »
Dann mal hier schauen. http://www.file.net/prozess/tcpip.sys.html

Da laut BSOD es angezeigt wird.


http://support.microsoft.com/kb/299357

Kannst bei der Security Software auf die vorherige Version zurück ? Und hast du die vorherige Version richtig deinstalliert.
Auch die Logi Software verbindet sich mitdem I-Net zwecks Treiber aktualisierung sofern es  die SetPoint Software ist.


Die alte Pc Tools Version wurde richtig deinstalliert. Auch wenn nicht, nach dem Betriebssystem re-Installation installierte ich die 2011er drauf.
Ich habe vorhin von der file.net Webseite diesen Regristry Booster Scan Programm mal heruntergeladen. Die Ergebnisse sind im unteren Bild zu sehen.

Was meinst Du denn mit SetPoint ?

vista windows update ram probleme profile wiederherstellen startet download programme
treiber bit driver problem logitech wlan installation installiert sys 4gb
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen