279 Benutzer online
06. März 2021, 02:19:03

Windows Community



Umfrage

Euer PC - Selfmade oder von der Stange?

Selber zusammengebaut.
25 (55.6%)
PC fertig gekauft.
6 (13.3%)
Komponenten ausgesucht, aber zusammenbauen lassen.
9 (20%)
Habe keinen PC sondern nur ein Notebook.
5 (11.1%)

Stimmen insgesamt: 44

Zum Thema Euer PC - Selfmade oder von der Stange? - Meine Rechner waren auch immer Selfmade. Aber seit dem ich nur noch Notebooks benutze, sind die Möglichkeiten zum Basteln etwas eingeschränkt. ... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Euer PC - Selfmade oder von der Stange?

 (Antworten: 52, Gelesen 18623 mal)

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
Re: Euer PC - Selfmade oder von der Stange?
« Antwort #45 am: 09. Oktober 2009, 21:57:12 »
Meine Rechner waren auch immer Selfmade. Aber seit dem ich nur noch Notebooks benutze, sind die Möglichkeiten zum Basteln etwas eingeschränkt. :zwinkern

(auto)bot

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 107
« Antwort #46 am: 10. Oktober 2009, 16:09:44 »
mein erster rechner war von der stange, aber den hab ich mitlerweile bissle schon verändert^^... und wenn ich mit die ächsten teile vbestell wird das ein fast komplett neuer rechner ;) also werd mir keine fertig Pcs mehr kaufen, spart man auch viel^^
meinpc - go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #47 am: 15. Oktober 2009, 10:27:29 »
Moin,
ich tendiere ganz klar zu Selfmade, aber wenn man keine Ahnung vom Schrauben hat oder gar 2 linke Hände dann sollte man es lassen und einen von der Stange kaufen...oder ihn sich zusammenbauen lassen :D
Aber zuzeit habe ich nur nen Laptop und da is nich viel mit Selfmade, und sich den selber zusammenzustellen gabs zwar schon vor nen paar Jahren aber 2500,- und mehr für nen selbst zusammengestellten Laptop, lohnt sich nich wirklich :wink aber heute sieht es zum Glück anders aus, da bekommt man schon gute bis 1500,- wo man sich fast alles selbst aussuchen kann.
Gruß

  • Windows Me
  • Beiträge: 1215
« Antwort #48 am: 15. Oktober 2009, 10:29:29 »
Bei PC immer Selfmade oder (wenn es um Garantie fragen geht etc. als Firmen PC) von DELL oder HP bzw. Namhaften Herstellern (ASUS ist bereits aus dem Raster.. hab ich hier auf Arbeit.. grausamer PC.. ASUS eben ;) ).. privat von der Stange.. was anderes gibts bei Apple ja nicht.. bzw. die CTO  wo man noch div. Komponenten auswählen kann

  • News-Redakteur
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 917
  • »Ich bin ein freier Mensch«
« Antwort #49 am: 15. Oktober 2009, 10:41:33 »
Selber bauen hält fit

Ob am Rechner oder Auto und was es sonst noch so gibbt

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 12
Re: Euer PC - Selfmade oder von der Stange?
« Antwort #50 am: 09. November 2020, 16:37:33 »
Ich habe meinen PC fertig bei Saturn gekauft. https://www.go-windows.de/forum/hardware-treiber/euer-pc-eure-performance/new/#new Das ist er. Ich bin der Meinung, dass mittlerweile die PCs nicht mehr wirklich günstiger sind, wenn man sie sich selbst zusammen stellt.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 7
« Antwort #51 am: 21. Dezember 2020, 11:55:53 »
Hallo,

ich habe meinen letzten auch selbst gebaut, ob das jetzt günstiger war als einen fertig zu kaufen, das ist eine andere Sache, aber es hat auf jeden Fall mehr Vergnügnen gebracht.

Meine größte Herausforderung war es, die richtige Grafikkarte zu finden und da habe ich acuh lange lange herumgesucht. Aber es gibt einige gute Artikel, die informieren und vor allem für Gamer auch hilfreich sind, dieser: https://www.heimkinoheld.de/gaming-grafikkarte-test/

Ansonsten einfach vorher überlegen, was alles vorhanden sein muss, sich ein wenig umsehen und eifach al drauf los

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #52 am: 13. Januar 2021, 13:51:44 »
ich hab meinen auch selber gebaut :)

windows treiber bit keine forum dateien media rechner games 2008
eure dell excel lange selber acer hardware drin siemens alienware
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen