244 Benutzer online
17. Juni 2021, 08:09:37

Windows Community



Zum Thema Seit Firefox 5 hängt sich PC nach Energiesparmodus auf, fährt nichtmehr hoch - Hilfe, was kann ich tun. Hallo, ich habe letzte Woche auf Firefox5 aktualisiert, der meinte dann 3,4 Addons seien nicht kompatibel.Immer wenn ich den Pc dann wi... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Seit Firefox 5 hängt sich PC nach Energiesparmodus auf, fährt nichtmehr hoch

 (Antworten: 6, Gelesen 21944 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Seit Firefox 5 hängt sich PC nach Energiesparmodus auf, fährt nichtmehr hoch
« am: 30. Juni 2011, 14:51:10 »
Hilfe, was kann ich tun.
Hallo, ich habe letzte Woche auf Firefox5 aktualisiert, der meinte dann 3,4 Addons seien nicht kompatibel.
Immer wenn ich den Pc dann wieder aus dem Energiesparmodus geholt habe, hat er sich komplett aufgehängt & seit gestern versucht er hochzufahren, dann kommt das schöne Windows7 ulimate-logo, welches sich so "zusammenpuzzelt",danach ca. 1 Sekunde ein Blauer bildschirm mit vielen weißen Worten & dann stürzt er ab & versucht das gleiche Wieder & wieder.
habe versucht diese selbstständige systemreparatur durchführen zu lassen. 2x 8std laufen lassen, nichts.
Ich will den PC auf keinen Fall plattmachen. hab ich denn irgendeine chance ihn wieder zum laufen zu bringen?
Bin für jeden Tipp endlos Dankbar.
LG Benny

(auto)bot

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #1 am: 30. Juni 2011, 15:11:58 »
Also zunächst mal bezeichnen wir in der IT "einen blauen Bildschirm mit vielen weißen Wörtern" als sog. BSOD (Bluescreen of Death, oder kurz: Bluescreen).
Dieser wird bei dir allerdings nicht mit Firefox 5 in Zusammenhang stehen, sondern mit i-etwas anderes.
Im Regelfall erscheint ein Bluescreen, wenn es Probleme mit der Hardware oder mit Treibern von Hardware gibt, nur in den seltensten Fällen ist normale Anwendungssoftware verantwortlich für einen Bluescreen.

Zur Lösung: Naja, ich kann dir, ehrlich gesagt, nicht sagen, was für die wiederkehrenden BSODs verantwortlich ist, aber ich würde dir einfach mal dazu raten, Windows im abgesicherten Modus zu starten. Wie das geht, kannst du hier nachlesen (Schritt 1 kannst du, denke ich, überspringen :wink).
Im abgesicherten Modus kannst du dann in der Ereignisanzeige nachschauen, was zu dem Bluescreen geführt hat. Die Ereignisanzeige öffnest du wie folgt: Drücke die Windows- und die R-Taste gleichzeitig, tippe "eventvwr.msc" ein und bestätige.

Achja, noch was: Solltest du dein Windows wieder zum Laufen gebracht haben, solltest du mal dafür sorgen, dass man lesen kann, was auf dem Bluescreen so steht (da stehen nämlich nützliche Hinweise drin :wink).
Dafür drückst du dann die Windows- und die Pause-Taste gleichzeitig, klickst auf "Erweiterte Systemeinstellungen", im sich öffnenden Fenster auf dem Reiter "Erweitert" dann unter "Starten und Wiederherstellen" auf "Einstellungen". Im sich nun öffnenden Fenster entfernst du dann das Häkchen "Automatisch Neustart durchführen".
« Letzte Änderung: 30. Juni 2011, 15:15:52 von SB »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #2 am: 01. Juli 2011, 21:32:04 »
aaaalso.. ganz so easy ging's leider irgendwie nicht.
habe pc versucht hochzufahren, mit F8, kamen dann  mehrere Auswahlmöglichkeiten.. habe mal gewählt "nach Systemfehler nicht automatisch neustarten" oder so ähnlich. aber siehe da, der BSOD bleibt da.
& der sagt:

[standarttext]

UNMOUNTABLE_BOOT_VOLUME

[standarttext]

*** STOP: 0x000000ED (0x86B55c50,0xC000009C,0x00000000,0x00000000)

kann man damit was anfangen?

bis hierhin herzlichen Dank!
..nur, dass er hochfährt hab ich immernochnicht hinbekommen =(

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 01. Juli 2011, 22:14:52 »
Entweder Du hast Glück und hast im Bios nur das falsche Bootlaufwerk ausgewählt. Das kannst Du im Bios einfach richtigstellen. Oder Du hast nicht ganz  so viel Glück, kannst aber mit der Windows-DVD das Problem reparieren. Oder aber Du hast Pech und mußt die Platte formatieren und Windows neu installieren. Oder Du hast den schwärzesten aller schwarzen Peter gezogen und mußt die Festplatte entsorgen.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #4 am: 02. Juli 2011, 09:08:16 »

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
Re: Seit Firefox 5 hängt sich PC nach Energiesparmodus auf, fährt nichtmehr hoch
« Antwort #5 am: 02. Juli 2011, 14:41:01 »
Entweder Du hast Glück und hast im Bios nur das falsche Bootlaufwerk ausgewählt. Das kannst Du im Bios einfach richtigstellen. Oder Du hast nicht ganz  so viel Glück, kannst aber mit der Windows-DVD das Problem reparieren. Oder aber Du hast Pech und mußt die Platte formatieren und Windows neu installieren. Oder Du hast den schwärzesten aller schwarzen Peter gezogen und mußt die Festplatte entsorgen.
Noone, ab und zu fahr ich auf deine Posts richtig ab :D

@ benschi: Ich habe nich erwartet, dass dein Rechner danach wieder i.O. ist :D
Aber jetz wissen wir wenigstens, was das Problem (also der Verursacher des BSOD) ist :wink
Befolge bitte Noones Ratschläge! Falls du mehr zu dem Problem herausfinden möchtest, ist der von Pebro gepostete Link einen Blick wert.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #6 am: 02. Juli 2011, 15:14:31 »
also ich danke soweit für eure Hilfe.
Das mit der Win7-DVD  kann ich irgendwie vergessen.. ich kann zwar auf Ordner &diverse Dateien zugreifen auf der Festplatte, aber  beim Reparieren hängt sich s dann trdm. immer irgendwann auf. ich besorg mir jetz' ein Gehäuse, um Die Harddisk als ext. nutzen zu können, zieh die wichtigen Sachen auf mein Laptop, installier Win7 neu & nehme mir vor, so nen Mist von vornherein zu vermeiden =)
& nochmal Herzlichen Dank ;)

vista windows update probleme error startet neustart festplatte problem installation
taste system stop rechner geht einschalten kein win laptop wieder
Firefox 5 fährt nicht mehr hoch bootet energiesparmodus. 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen