356 Benutzer online
12. Mai 2021, 20:30:14

Windows Community



Zum Thema Systemstart zu lange - hallohab jetzt eine neues laptop gekauft ( HP Pavilion 9000 ) und hab jezt auch vista drauf.leider habe ich probleme, und zwar :wen ich den Pc einschalte, muss ... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Systemstart zu lange

 (Antworten: 7, Gelesen 7485 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
Systemstart zu lange
« am: 25. Oktober 2007, 21:30:22 »
hallo

hab jetzt eine neues laptop gekauft ( HP Pavilion 9000 ) und hab jezt auch vista drauf.
leider habe ich probleme, und zwar :

wen ich den Pc einschalte, muss ich sehr sehr lange warten bis er aufstartet. es geht ca. 2-3 min. bis er aufmacht. also bis ich den benutzer wählen kann, geht es noch zügig, aber danach muss ich lange warten. ich hab eingetlich keine grossen programe drauf wo zu viel "saugen" würden. WAS KANN DAS SEIN ? ist das normal ??

das andere ist, wen ich auf einen dowload-link drücke kommt anstelle der meldung     "dateidownload" um es zu speichern,öffnen o. abrechen, eine leere seite wo steht das keine verbindung steht.

ich muss immer mit der rechten maustaste drücken um es zu nehmen.

ich hab das program AZUREUS. hat das mit dem zu tun ????

sonst hab ich keine programe drauf.

bitte um hilfe

mfg unikat


(auto)bot

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5956
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2007, 23:27:36 »
Herzlich  :bigwelcom

Das kann viele Gründe haben. Hast du schon geprüft, was alles automatisch gestartet wird? Dann kann im BIOS ein Testscan (für Arbeitsspeicher) eingestellt sein.
Ich tippe aber auf vorinstallierte Software von Hewlett. Packard. Oder war das Notebook "nackt"?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2007, 12:35:31 »
nein.. er war nackt und ich musste vista selber instalieren. also er hatte kein betriebssystem instaliert gehabt.

also automatisch wird nur das nötigste gestartet. was genau kann cih jetzt nicht sagen aber schaue mal  genua und liste es dan.

was oder wo kann ich das BIOS nachschauen und was kann man da machen.

  • Windows 98
  • Beiträge: 651
  • Si tacuisses, philosophus mansisses.
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2007, 14:05:10 »
Bei den meißten Rechnern muss man um ins BIOS zu gelangen wärend das (in deinem fall das HP) Logo erscheint eine spezielle F-Taste (z.B.:F6) drücken. Eigentlich müsste das irgendwo auf deinem

Bildschirm stehen. Wenn nicht (wie bei meinem alten PC) probier einfach ein paar aus!   :zwinkern
mfg Re-Education

meinpc - go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2007, 10:21:59 »
^ja das problem is ja das ich nicht weiss was ein bios ist .. darum weis ich nicht nach was ich schauen muss :)

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5956
Re: Systemstart zu lange
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2007, 11:14:05 »
Dann würde ich dir raten, dass du jemanden fragst, der dir da helfen kann. Im BIOS kann man auch sehr viel "verstellen".

B asic
I nput
O utput
S ystem

Das griechische Wort bedeutet auf deutsch "Leben".

  • Windows Me
  • Beiträge: 1301
  • König der Herzen
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2007, 11:59:02 »
Hier angehängt einige Informationen zum Bios:

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2007, 21:56:22 »
Mach bitte mal folgendes :

Start -> Ausführen -> msconfig (Enter)

Öffne den Reiter "Systemstart", dort siehst du, welche Programme beim Start mit geladen werden.
Eventuell prüft dein Antivirenproggi bei Start den Systembereich. Das kann dann schon mal etwas länger dauern.

Deaktiviere nicht benötigte Programme beim Systemstart. Wenn du dir nicht sicher bist, welche du deaktivieren kannst, weisst du ja, wen du fragen kannst. :zwinkern

vista windows 64bit probleme startet programme driver problem keine www
taste forum system geht anzeigen kein drucker win instalieren laptop
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen