409 Benutzer online
01. Dezember 2020, 10:00:14

Windows Community



Zum Thema Treiberprobleme mit USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reader, Digicam - Ich muß mal wieder auf das altbekannte Problem mit den USB Treibern eingehen.Bei mir werden folgende USB-Geräte nicht erkannt USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reade... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Treiberprobleme mit USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reader, Digicam

 (Antworten: 24, Gelesen 30464 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
Treiberprobleme mit USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reader, Digicam
« am: 10. September 2007, 16:58:25 »
Ich muß mal wieder auf das altbekannte Problem mit den USB Treibern eingehen.
Bei mir werden folgende USB-Geräte nicht erkannt USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reader, Digicam, also alles was wir eine Art Massenspeichergerät ist. Habe schon alles versucht, auch löschen der Infcache.1, es hat aber leider alles nicht geholfen.
Ich habe den Verdacht, dass der original USB Treiber fehlt. Den kann ich leider auch nicht auf der Vista DVD finden.
Könnte mir jemand die .inf Datei zuschicken? Habe Vista Home Premium 32-bit.
Schon mal jetzt vielen Dank.

(auto)bot

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #1 am: 10. September 2007, 17:03:06 »
Hallo Soulsurver,......:bigwelcom

Schau dir das mal an : http://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=3409.0

Ohne Info´s keine Tipps !

Lösche mal die Datei INFCACHE.1 unter C:\Windows\INF
Evtl. musst du die Berechtigungen der Datei ändern, damit du sie löschen kannst.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #2 am: 10. September 2007, 17:13:32 »
Welche Infos kann ich denn noch liefern. Zunächst haben alle USB Massenspeichergeräte funktioniert, jetzt gehen gar keine mehr. Ich denke der Standard USB-Treiber fehlt einfach. KannstDu mir diesen vielleicht zusenden?

Den Tip: "Lösche mal die Datei INFCACHE.1 unter C:\Windows\INF" habe ich bereits mehrfach ausprobiert, zeigt aber keine Änderung.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #3 am: 10. September 2007, 20:44:08 »
Funktionieren denn andere USB Geräte? (Drucker etc.)
Welches Board ist installiert?
Welche "Massenspeicher" sind es?
Schon andere USB Anschlüsse probiert?

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #4 am: 11. September 2007, 11:47:46 »
kann es sein, dassie zuwenig Spannung haben? gab es in letzter zeit hw veränderungen bei dir ? bzw, stürme oder andere dinge die eine art überspannung verursachen könnten? gehen die von dir genanten geräte an anderen Rechnern?
hast du irgendetwas installiert bevor das problem dann auftrat=? schon eine SYSTEM-WIEDERHERSTELLUNG probiert=? bzw. eine Reperatur installation?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
Re: Treiberprobleme mit USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reader, Digicam
« Antwort #5 am: 11. September 2007, 12:02:33 »
Drucker, Scanner, USB-Hub und  Handy funktionieren, da es sich bei diesen Geräten wohl nicht um USB Massenspeichergeräte handelt.
An der Hardware habe ich nicht geändert, Stromversorgung sollte in Ordnung sein da ich die USB-Massenspeichergeräte am aktivem Hub angeschlossen hatte, eigentlich habe ich jeden USB-Port ausprobiert.
Kann bitte mal jemand im Gerätemanager schauen, unter Treibereigenschaften, wenn ein USB-Stick angeschlossen ist? Hier würde ich gerne wissen, wie die .sys oder .inf Datei heißt.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #6 am: 11. September 2007, 14:06:35 »
hi, aus dem Geräte MANAGER erfahre ich, das

c:\Windows\System32\drivers\USBSTOR.sys

genutzt wird.

wenn ich die Treiber meines Corsair 4GB Flash Voyager begutachte ^^ dann kommen diese Beiden

c:\Windows\System32\DRIVERS\disk.sys

und

c:\Windows\System32\drivers\partmgr.sys

zum einsatz.

kurios nur warum DRIVERS das eine mal groß geschrieben wird...

soll ich dir die Dateien mal hier hochschieben??

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #7 am: 11. September 2007, 14:50:19 »
Das wäre nett, wenn du mir diese hochschieben könntest, so wie es aussieht fehlen diese bei mir auf der Festplatte.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #8 am: 11. September 2007, 15:00:53 »
Das wäre nett, wenn du mir diese hochschieben könntest, so wie es aussieht fehlen diese bei mir auf der Festplatte.

da sind sie ^^ schöhön gepackt ^^
« Letzte Änderung: 12. September 2007, 11:16:40 von AlisD »

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #9 am: 11. September 2007, 15:50:13 »
so, wäre schön wenn du mal schreibst ob das auch funzt oder nicht. die Treiber sollten ja gleich sein ^^ falls du wissen willst wo sie herkommen, aus einer Home Premium 32 Bit version. MFG

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
Re: Treiberprobleme mit USB-Stick, W-Lan Stick, Card Reader, Digicam
« Antwort #10 am: 11. September 2007, 15:52:39 »
Sobald ich an meinem Vista-Rechner bin werde ich es ausprobieren und auf jeden Fall schreiben, ob es funktioniert hat. Wenn nicht, bleibt mir wohl nur noch eine komplett Neuinstallation übrig, obwohl ich dazu ja gar keine Lust habe.
Vielen Dank schon mal für die Dateien.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #11 am: 11. September 2007, 21:37:12 »
So, es leider mit den 3 Treiberdateien nicht funktioniert. Nun bin ich wirklich überfragt.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #12 am: 12. September 2007, 00:00:44 »
So, es leider mit den 3 Treiberdateien nicht funktioniert. Nun bin ich wirklich überfragt.

Probier mal eine reparaturinstallation :-)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #13 am: 12. September 2007, 22:39:17 »
So, jetzt habe ich endlich das Problem gelöst indem ich folgende Sachen ausprobiert habe:

Zuerst über Eigabeaufforderung folgendes eingegeben: sfc /scannow (Stellt wohl Systemdateien wieder her), aber keine Treiber gefunden

Dann von Vista DVD gebootet und folgendes gemacht:

Step 1
Insert your Vista setup DVD and boot your PC from that by pressing any key when prompted;

Step 2
When it ask you for your language, be sure only to choose the one matching your current keyboard layout and click “Next”;
Windows is ready to install… but you MUST click “REPAIR YOUR COMPUTER” option, in the lower left corner of the window;

Step 3
System Recovery will look for installed operating systems: once found, click it and then click “Next”;

Step 4
A quick scan for common problems will start: if something wrong is found you’ll be prompted for an automatic system restore, that you should abort by clicking “Cancel” button.

Step 5
Now you should see the “System Recovery Options” window: select “Command Prompt” and prepare yourself for a DOS session…

Step 6
Go in your system disk by typing C: (or the letter corresponding to your system disk, followed by a colon):

Step 7
reach your INF system folder by typing: CD \Windows\INF

Step 8
Set a variable to let the file listing being sorted by extension (file type) and then by name, with folders grouped at the top by typing the following command: SET DIRCMD=/p /a /ogen

Step 9
Let’s get the files list by typing: DIR
You’ll see an enormous amount of INF and PNF files, a bunch of subfolders and a few files having different extension and a really recent date.

Step 10
Type each one of these commands with care and being sure that your command prompt is pointing to \Windows\INF folder:

DEL DRVINDEX.DAT
DEL INFPUB.DAT
DEL INFSTOR.DAT
DEL INFSTRNG.DAT
DEL INFCACHE.*
DEL SETUPAPI.*

All of the above files shouldn’t be write-protected nor hidden, so you don’t have to see any error following each command.

Step 11
When finished, type EXIT and the command prompt window will close itself.

Click “RESTART” button and remove Vista Setup DVD from optical unit.

Now that you have completely destroyed the built-in database, Windows will launch its rebuild at the first time you’ll plug a new Plug’n'Play peripheral or when you’ll start the “Add new hardware” procedure in Control Panel.


Und siehe da, nach neuem Treiber unter: C:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERSTORE\ gesucht und plötzlich gingen alle meine USB Mass Storage Devices wieder.

Aber vielen Dank für die Hilfe hier im Forum.  :))

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 10
« Antwort #14 am: 12. September 2007, 22:55:19 »
Ich weiß zwar nicht, ob dies hier hin paßt, aber vielleicht hilft es Anderen:

Ich hier jetzt auch noch eine Lösung posten, wie ich es geschafft den Medion/tevion MD9458 unter Vista zum Laufen gebracht. Funtkioniert aber auch mit anderen USB-Geräten für die es nur einen XP-Treiber gibt, ich habe es auch mit einem MP3-Player von Medion/Tevion geschafft.

Scanner nicht anschließen!
1. Habe mir den Treiber von Artec Artec_USB_Scanner_Ultima_2000_E+_(Full).exe heruntergeladen.
2. mit winrar entpackt
3. Setup.exe in Kompatibilitätsmodus "Windows XP SP2" gesetzt
4. Setup.exe als Administrator ausführen
5. Rechner neu starten
6. Scanner via USB verbinden, Treiber wird gesucht, kann aber nicht installiert werden
7. Gerätemanager öffnen und mit rechter Maustaste auf "Unbekanntes Gerät" klicken, sollte der Scanner sein.
8. Treiber Software aktualisieren klicken
9. Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen klicken
10. Dann auf USB Controller und den USB Flatbed Scanner wählen.

Siehe da, es funktioniert.

vista glass windows exe update 64bit probleme wiederherstellen error cmedia
startet download neustart bluetooth treiber scan externe festplatte formatieren bit
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen