287 Benutzer online
24. Januar 2021, 06:39:27

Windows Community



Zum Thema USB 2.0 Festplatten langsam - Hallo!Wollte mal berichten wie es mir mit Vista so geht. Ich habe die 32bit Ultimate Version und bin eigentlich sehr zufrieden. Die Software die ich normalerwei... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

USB 2.0 Festplatten langsam

 (Antworten: 12, Gelesen 8731 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
USB 2.0 Festplatten langsam
« am: 24. Februar 2007, 13:57:22 »
Hallo!
Wollte mal berichten wie es mir mit Vista so geht. Ich habe die 32bit Ultimate Version und bin eigentlich sehr zufrieden. Die Software die ich normalerweise nutze läuft und das System ist sehr stabil.

Das Problem was ich mit Vista habe ist die USB 2.0 Schnittstelle. Wenn ich einen USB 2.0 Stick oder eine Festplatte anschliesse sind diese sehr langsam (ca. 3-5Mb/s). Kann das am USB 2.0 Treiber liegen ? Ich habe ein Gigabyte GA-K8NF-9 Ultra Mainboard mit nforce 4 Chipsatz. Ich habe keine besonderen Treiber installieren müssen.

Hat jemand ähnliche Probleme oder weiss eine Lösung ?

(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 14
« Antwort #1 am: 24. Februar 2007, 15:24:10 »
Hallo,

ich habe auch ein USB Problem mit ebenfalls einen Mainboard von Gigabyte (GA-K8NSC-939)

Schau mal nach ob Du im Gerätemanager einen Fehler findest....Wenn ja poste ihn mal...

Gruß
Zuffi

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #2 am: 25. Februar 2007, 12:47:50 »
Hallo Zuffi!
Im Gerätemanager ist alles in Ordnung. Ist halt nur super langsam...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 14
« Antwort #3 am: 25. Februar 2007, 15:23:51 »
Hi,

joa wenn der Gerätemanager keine Fehler zeigt scheint eigentlich alles in Ordnung zu sein...
Hast Du trotzdem mal einen Nforce4 Treiber für Vista drüber laufen lassen?? Wenn nicht wäre das noch ne idee.. :) :)

Vielleicht ist das aber ein generelles Problem mit Gigabyte Boards...Mal abwarten  ::) ::) ::)

Mfg
Zuffi



  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #4 am: 26. Februar 2007, 18:22:44 »
hi,

habe ebenfalls das GA-K8NF-9 Ultra mit dem selben prob. ich schaffe es maxinmal auf 95kbyte/s. habe den nforce treiber nochmal drüber laufen lassen, hat aber nix gebracht. ich habe die 64bit business version.
« Letzte Änderung: 26. Februar 2007, 18:24:18 von peterpan »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Re: USB 2.0 Festplatten langsam
« Antwort #5 am: 16. März 2007, 11:51:23 »
gleiches Problem hier, habe ein nforce4 ultra board von ASUS und die 64bit business version installiert. zwei verschiedene USB platten
zeigen gleiches verhalten, sehr langsame Transferraten! Ist mittlerweile eine Lösung dieses Problems bekannt? Ich wäre sehr dankbar :D

mfg

xtra

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #6 am: 16. März 2007, 12:37:34 »
habe noch keine lösung. merkwürdigerweise habe ich einen dvb-t stick welcher problemlos funktioniert und dieser benötigt aber usb 2.0. also scheint das kein treiber problem mit dem usb controller zu sein, sondern eher mit der anzuschließenden hardware.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #7 am: 16. März 2007, 23:45:23 »
ja, es muss definitv an dem "usb-massenspeicher-controller"-treiber (oder so ähnlich) liegen. ich glaube es ist auch nur ein problem bei der 64bit version, 32bit funktionierte am laptop ohne probleme...

naja werde morgen noch nen bisschen rumspielen...


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #8 am: 18. März 2007, 17:32:07 »
Hallo,
kennst Du im Geräte Manager die Leistungsoptimierungsfunktion?
Unter "Laufwerke" sind alle -auch USB- Festplatten aufgeführt. In den EIGENSCHAFTEN im Reiter RICHTLINIEN sollte  statt "Für schnelles Entfernen optimieren" die Option "Für Leistung optimieren" ausgewählt sein.
Ein Reboot wird gefordert.

P.S.: Diese Leistungsoption gibt es auch für normale Festplatten. Dort gibt es auch noch die Schreibcache-Option.

Wenn das nicht hilft, dürfte wohl die Hardware nicht Vista-tauglich sein (wie so viele HW). Ich habe z.B. einen Canon MPC600F, für den es keinen Vista-Treiber gibt (Schei...!). Dieser wird nicht einmal von Vista beim Stecken in den USB-Port angezeigt. Das Vista ignoriert das Gerät vollkommen! Unter XP hat er wenigstens ein unbekanntes Gerät angezeigt!
Für mich heißt das, dass der fehlende USB-Treiber für unbekannte (nicht Vista-taugliche) Geräte die primären Probleme verursacht! Leider gehen nicht alle Win2k-/XP-Treiber unter Vista!

Eine weitere Idee hätte ich noch:
Kontrolliere einmal die BIOS-Einstellungen auf USB2.0 bzw. Hispeed. In manchen BIOS-Versionen kann man da etwas einstellen und manchmal sogar für die einzelnen USB-Gruppen (vorne/hinten tc) separat.

P.S.: Meine exteren USB-HD Marke ICYBOX mit einer Samsung SP1614N bringt ca. 15-20MB/sec.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #9 am: 19. März 2007, 15:18:41 »
Hallo peter,

hab das gleiche und bei meiner Vista Home premium gab es keine Probleme. er hat die treiber von der "CHIPSATZ/MAINBOARD" CD genommen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
Re: USB 2.0 Festplatten langsam
« Antwort #10 am: 20. März 2007, 12:30:13 »
habs hinbekommen, irgendwie sind nicht alle usb ports gleich unter vista. mit den usb ports direkt am mb funktioniert die platte nun. transferraten liegen bei 25-27mb/s...

mfg

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #11 am: 21. März 2007, 09:56:00 »
das Problem mit den USB dingern ist folgendes, 1 der CHIPSATZ, 2 je länger der weg zum MB desto schlechter.
daraus ergibt sich:
die Anschlüsse direkt auf dem Mainboard (hinten) sind normal besser als die die vorne sind (über kabel verlängert)
MFG

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #12 am: 21. März 2007, 14:45:27 »
hatte ähnliches Problem.
Bei mir lag es am Virenscanner. Hatte aktuellen den G-Data als Trialversion drauf.
Nun verwende ich Avast als kostenlose Version. KLappt prima.  ;)
(Vista Home Premium 64bit)

vista windows 64bit asus probleme neustart treiber externe festplatte bit
driver problem forum installieren festplatten geht kein usb drucker laptop
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen