266 Benutzer online
31. Oktober 2020, 03:01:11

Windows Community



Zum Thema Welche TV Karte auf W7 64Bit - Hallo ich möchte mal eine Anfrage starten.Welche TV Karten benutzt ihr und funktionieren auf W7 64 bit?Meine Twinhan 1025 krieg ich auf meinem W7 64bit nicht zu... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Welche TV Karte auf W7 64Bit

 (Antworten: 9, Gelesen 16541 mal)

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
Welche TV Karte auf W7 64Bit
« am: 07. Juli 2009, 02:18:30 »
Hallo ich möchte mal eine Anfrage starten.

Welche TV Karten benutzt ihr und funktionieren auf W7 64 bit?

Meine Twinhan 1025 krieg ich auf meinem W7 64bit nicht zum Laufen. Vorher mit Vista 64bit gings einwandfrei. Auf meinem 32bit System rennt die wie unter Vista 32bit.

Will mir jetzt eine andere kaufen. Nur welche?

(auto)bot

djxerxes

  • Gast
« Antwort #1 am: 07. Juli 2009, 19:21:56 »
"digi vox duo" von msi --- tolles teil: hd fähig, funzt sogar unter linux UND halt unter win ab 2k bis 7!

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #2 am: 07. Juli 2009, 19:34:39 »
Anreni's TV-Karte scheint eine DVB-S zu sein! Deine "digi vox duo" ist doch eine DVB-T!
Man sollte nicht "Äpfel mit Birnen" vergleichen.

Meine DVB-S Karten nehme ich immer von Hauppauge. Bisher habe ich damit ganz gute Erfahrungen gemacht.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #3 am: 07. Juli 2009, 20:39:02 »
Ja genau DVB-S. Jetzt sollte man sich ja schon an den DVB-S2 orientieren wegen des HD TV.
Ich dachte jetzt an die TechniSat SkyStar HD2 die liegt so um die 65Euro.
Die Haupauge Win TV-Nova-HD-S2 so um die 100 Euro +Porto jeweils. Das ist schon heftig.

Aber um sicher zu sein, sollte ich wohl wirklich warten bis W7 offiziell auf dem Markt ist. Dann kann man die Karte auch umtauschen wenn sie trotz W7 Zertifizierung in der Beschreibung dann nicht läuft.

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #4 am: 04. September 2009, 22:39:14 »
So habe es gewagt. Die TechniSat SkyStar HD2 rennt nun unter W7 64bit auch ohne offizielle W7 Treiber. Läuft mit der für Vista gedachten Soft einwandfrei.  Kosten 55Euro.

Kann ich somit nur empfehlen.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
Re: Welche TV Karte auf W7 64Bit
« Antwort #5 am: 04. September 2009, 22:55:56 »
Nutzt Du sie auch mit dem MediaCenter?

  • FPS Fetischist ;)
  • Windows Me
  • Beiträge: 1029
« Antwort #6 am: 04. September 2009, 23:17:23 »
msi digivox mini 2.0 (hab davon mal 5stück bei egay geschossen) , funktionieren einwandfrei unter jedem os xp aufwärts
unter vista/w764 sogar ohne treiber via wmc

ALLERDINGS habe ich beim mediacenter einen nervenden fehler , solange ich nicht im vollbild gugge fehlen mir die navigationstasten für sender vor/zurück & aufnehmen , naja bissel schwund ist immer
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #7 am: 05. September 2009, 12:38:03 »
Nutzt Du sie auch mit dem MediaCenter?

Hab ich versucht und zu meiner Verwunderung wird die Karte und auch die Frequenzen erkannt. Jedoch mit einem mir unverständichen Fehler: Er erkennt 19,2° nicht, sonderb bietet mir Hotbird an mir ausreichender Signalstärke!? Spinnt wohl das Media Center oder was ?? Aber da ich es ja ansonsten eh nicht nutzt ist es mir wurscht. Ich benutze MyTheatre schon seit Jahren.


Gruß

  • Windows 95
  • Beiträge: 479
« Antwort #8 am: 11. November 2009, 22:04:01 »
So nun mit der W7 Final läuft die Technisat SkyStar HD2 perfect. Auch im MediaCenter. Super. Für rund 60Euro eine super TV-Karte.

 :D

  • Windows 95
  • Beiträge: 366
  • Der PC ist aller Ärger Anfang *g*
« Antwort #9 am: 11. November 2009, 22:38:16 »
Also bei mir läuft ne "uralte" PINNACLE PCTV Stereo.

Unter W7 Ultimate 64 sofort bei der Installation vom OS erkannt und läuft einwandfrei (auch im Mediacenter)
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

vista aero windows pro update 64bit asus probleme download programme
treiber externe kompatibel bit driver medion wintv problem keine for
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen