127 Benutzer online
20. Februar 2019, 05:53:39

Windows Community



Zum Thema Spiel auf eine andere Festplatte kopieren - Hallo,ich habe mir in meinem PC eine zusätzliche SSD-Festplatte für Spiele eingebaut.Funktioniert auch alles wunderbar. Zu meinem Problem: Ich wollte einige ber... im Bereich Windows 8 Forum
Autor Thema:

Spiel auf eine andere Festplatte kopieren

 (Antworten: 11, Gelesen 9478 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
Spiel auf eine andere Festplatte kopieren
« am: 21. April 2013, 18:50:25 »
Hallo,

ich habe mir in meinem PC eine zusätzliche SSD-Festplatte für Spiele eingebaut.
Funktioniert auch alles wunderbar. Zu meinem Problem: Ich wollte einige bereits installierte Spiele von der
HDD-Festplatte auf die neue SSD-Festplatte kopieren, ohne sie neu installieren zu müssen.
Beim Spiel Fußball Manager 13, was nur über den Origin-Account zu starten ist, habe ich es mit einer
symbolischen Verknüpfung ausprobiert, hat auch funktioniert, das Spiel läuft auf der SSD. Auf der
HDD-Festplatte werden mir jedoch bei der symbolischen Verknüpfung immernoch 6,43GB angezeigt, dort wollte ich eigentlich Speicherplatz
gewinnen. Die symbolische Verknüpfung dürfte normalerweise nur wenige KB groß sein.

Um die symbolische Verknüpfung anzulegen, habe ich die Eingabeaufforderung als Administrator gestartet
und folgenden Befehl eingegeben:

mklink /J "F:\Program Files (x86)\FIFA Manager 13" "I:\FIFA Manager 13"

F: ist die HDD und I: die SSD-Festplatte

Zuvor habe ich den kompletten Ordner "FIFA Manager 13" von der HDD F: zur SSD I: kopiert.

Mein System:
Betriebssystem: Windows 8 Pro
SSD: OCZ-VERTEX2 240GB
HDD: Seagate Baracuda 3000 GB

(auto)bot

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #1 am: 21. April 2013, 19:27:20 »
Auf der HDD-Festplatte werden mir jedoch bei der symbolischen Verknüpfung immernoch 6,43GB angezeigt, dort wollte ich eigentlich Speicherplatz
gewinnen. Die symbolische Verknüpfung dürfte normalerweise nur wenige KB groß sein.

Um die symbolische Verknüpfung anzulegen, habe ich die Eingabeaufforderung als Administrator gestartet
und folgenden Befehl eingegeben:

mklink /J "F:\Program Files (x86)\FIFA Manager 13" "I:\FIFA Manager 13"

F: ist die HDD und I: die SSD-Festplatte

Zuvor habe ich den kompletten Ordner "FIFA Manager 13" von der HDD F: zur SSD I: kopiert.


du hast doch alles richtig gemacht wie ich das so lese. bennene den Original Ordner mal um und probiere das Spiel zu starten wenn das klappt solltest du den Ordner löschen können.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #2 am: 21. April 2013, 20:17:05 »
Ich hab den Ordner "FIFA Manager 13" in "FIFA Manager 13_" umbenannt.
Beim starten des Spiels von der SSD erscheint folgende Fehlermeldung:


  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #3 am: 21. April 2013, 21:19:11 »
Dein Origin verweist eben noch auf den alten Ordner.

Du kannst in Origin jedenfalls den Pfad einstellen wo die Spiele demnächst installiert werden sollen...

starte dafür Origin und gehe dort auf den Reiter " Origin " links oben dann auf "Anwendungseinstellungen..."

Dort findest du unter Allgemein schon den Pfad. Wenn du den nun so umänderst, dass er zum Überordner deiner Spiele führt könnte es klappen. In deinem Fall dann " I:\" das Fifa sollte er ja dann erkennen...

ich hoffe das hilft ;) sonst wirst du evtl. das Spiel neuinstallieren müssen
« Letzte Änderung: 21. April 2013, 21:21:53 von aLiSD »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #4 am: 21. April 2013, 21:59:51 »
Danke für die Antwort,
bezieht sich der Pfad auf alle über Origin installierten Spiele? oder kann ich den
auch einzeln nur für den Fussballmanager ändern?

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
Re: Spiel auf eine andere Festplatte kopieren
« Antwort #5 am: 21. April 2013, 22:07:58 »
Danke für die Antwort,
bezieht sich der Pfad auf alle über Origin installierten Spiele? oder kann ich den
auch einzeln nur für den Fussballmanager ändern?

also soweit ich das verstehe bezieht sich das auf alle Origin-installierten Spiele... also entweder du legst da nochmal n Origin-Ordner an oder du wählst eben I:/  :))

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 55
« Antwort #6 am: 22. April 2013, 00:32:30 »
Die Verknüpfung reicht den Ordner 1:1 an den Zielort durch. Das heisst, für jedes Programm - auch für den Explorer - ist der Verzeichnislink der Zielordner und es wird immer der Inhalt des Ordners angezeigt, also auch seine Grösse.
Deshalb ist es unnötig sich die Grösse anzeigen zu lassen - einfach im Explorer den Link benutzen um sich den Ordner anzeigen zu lassen und dann in einen freien Bereich der Adressleiste klicken - das zeigt zweifelsfrei das Linkziel an.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #7 am: 22. April 2013, 06:43:19 »
Die Verknüpfung reicht den Ordner 1:1 an den Zielort durch. Das heisst, für jedes Programm - auch für den Explorer - ist der Verzeichnislink der Zielordner und es wird immer der Inhalt des Ordners angezeigt, also auch seine Grösse.
Deshalb ist es unnötig sich die Grösse anzeigen zu lassen - einfach im Explorer den Link benutzen um sich den Ordner anzeigen zu lassen und dann in einen freien Bereich der Adressleiste klicken - das zeigt zweifelsfrei das Linkziel an.

kling ja soweit nicht schlecht aber sollte das Programm dann nicht normal starten?

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 55
« Antwort #8 am: 22. April 2013, 07:17:55 »
Laut TE läuft das Spiel ja und startete erst nicht mehr als er den verlegten Ordner testweise umbenannt hatte - was ja logisch ist. Laut seiner Aussage war nur nur die Ordnergrösse als Grösse des Verzeichnislinks angegeben - was auch wieder klar ist, denn der Ordner wird ja immer 1:1 durchgereicht. Für den Explorer ist die Verknüpfung der Ordner und er gibt in den Eigenschaften der Verknüpfung die Ordnergrösse an. Allerdings wird in den Eigenschaften des Laufwerks der korrekte Platzbedarf errechnet.

Ich verwende selbst sehr viele Verzeichnislinks und kenne das sehr gut. Die haben nämlich den Vorteil, dass man jeden Ordner nachträglich verlegen kann und keine Registryänderungen durchführen muss.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #9 am: 22. April 2013, 07:43:16 »
Laut TE läuft das Spiel ja und startete erst nicht mehr als er den verlegten Ordner testweise umbenannt hatte - was ja logisch ist. Laut seiner Aussage war nur nur die Ordnergrösse als Grösse des Verzeichnislinks angegeben - was auch wieder klar ist, denn der Ordner wird ja immer 1:1 durchgereicht. Für den Explorer ist die Verknüpfung der Ordner und er gibt in den Eigenschaften der Verknüpfung die Ordnergrösse an. Allerdings wird in den Eigenschaften des Laufwerks der korrekte Platzbedarf errechnet.

Ich verwende selbst sehr viele Verzeichnislinks und kenne das sehr gut. Die haben nämlich den Vorteil, dass man jeden Ordner nachträglich verlegen kann und keine Registryänderungen durchführen muss.

das ja ein Mist^^ aber gut macht sinn auch wenn es ja blöd ist weil man dann ja haufenweise "ordnerleichen" rumliegen hat

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 55
Re: Spiel auf eine andere Festplatte kopieren
« Antwort #10 am: 22. April 2013, 08:21:27 »
Wieso "Ordnerleichen"? Der Ordner wird zum Link und wird auch entsprechend gekennzeichnet. Das Schöne an den Verzeichnislinks ist - man benutzt sie wie normale Ordner. Erstellt man sich z.B. in C:\Program Files einen Verzeichnislink "Spiele" - der auf D:\Spiele verweist - dann kann man bei Spieleinstallationen ganz normal C:\Program Files\Spiele als Installationsordner angeben und die Spiele landen tatsächlich in D:\Spiele.

Keine Registryhacks, keine sonstigen Verrenkungen - man kann jeden Ordner auch nachträglich verschieben. Das einzig "unschöne" ist, dass in den Eigenschaften der Verzeichnislinks die Grösse des Zielordners als Grösse des Links angezeigt wird. Absolut vernachlässigbar - finde ich.

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #11 am: 22. April 2013, 11:29:47 »
weil in wie seinem fall ja der ordner auf C:\ bleiben muss und wenn er auch nur als wegweiser liegen bleibt

windows startet programme externe festplatte steam installation installiert verschieben games
installieren festplatten kopieren andere win spiel spiele einer ordner laufwerk