362 Benutzer online
15. August 2020, 04:01:51

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema Windows 8 Consumer Preview verfügbar - ZitatNa das alleine ist schon mal ein Grund auf Windows 8 umzusteigenMach das. Aber ich habe Bedenken, daß Du den Key richtig abschreiben kannst...... im Bereich Windows 8 Forum
Autor Thema:

Windows 8 Consumer Preview verfügbar

 (Antworten: 61, Gelesen 29571 mal)

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Windows 8 Consumer Preview verfügbar
« Antwort #30 am: 07. März 2012, 13:00:50 »
Zitat
Na das alleine ist schon mal ein Grund auf Windows 8 umzusteigen
Mach das. Aber ich habe Bedenken, daß Du den Key richtig abschreiben kannst...

(auto)bot

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #31 am: 07. März 2012, 14:12:27 »
Jungs, bevor das hier ausartet: Nicht persönlich werden, bitte!
Jeder darf hier seine Meinung äußern, meinetwegen auch gerne kritisieren - aber auf keinen Fall auf persönlicher Ebene!

Wenn ich die Kachel Kalender, Internet Exolorer, Kontakte etc. anklicke, passiert nichts. Warum?
Gute Frage. Bei mir habe ich diesbzgl. keine Probleme :grübel

Wie kann ich die Apps sortieren - also die Programme, die man bereits installiert hat und die man sieht, wenn man in der Kachelanzeige nach rechts geht.
Sie werden alphabetisch dargestellt, doch das finde ich extrem unpraktisch. Ich möchte sie in Kategorien packen können, wie unter Windows 7.
Ich verstehe nicht genau, wie du das meinst, aber ich vllt. ist das ja sowas, wie du suchst: Die Kacheln kannst du bei gedrückter linker Maustaste frei verschieben, wie bei Windows 7 die Desktop-Icons.
Gruppen kannst du bilden, indem du zunächst in die Gesamtübersicht wechselst (das ist der kleine Button rechts unten in dem Metro UI), einen Rechtsklick auf die gewünschte Gruppe machst und dann auf "Gruppe benennen" klickst.

Bekomme ich das Windows Symbol in der linken unteren Ecke nicht mehr?
Welches meinst du?

Was ist die Windows PowerShell ISE?
Verbirgt sich dahinter die normale Windows Oberfläche, wie man sie aus Windows 7 gewohnt ist?
Nein, die PowerShell ISE ist eine Entwicklungsumgebung für PowerShell-Scripts (ISE = Integrated Scripting Environment).

Zu den anderen Punkten werde ich etwas nach dem Essen schreiben :D :wink

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #32 am: 07. März 2012, 15:41:13 »
Wenn ich mit der Maus nach recht an den Rand wandere, bekomme ich die rechte neue Leiste nur sehr zögerlich oder mit Zeitverzögerung - ist das normal?
Kommt drauf an. Soeit ich das einschätzen kann, würde ich sagen, dass die Charms-Bar nach ca. 300 ms aktiviert wird. Das kann dem einen oder anderen durchaus träge und langsam vorkommen (ich suche auch immer noch nach einer Möglichkeit, diese Verzögerung ein wenig zu reduzieren - insgesamt ist es aber m.M.n. noch im annehmbaren Bereich).

Auch baut sich das Wallpaper sehr oft sehr langsam auf oder muss mit der Maus *aufgezogen* werden.
Hmm, ok, das versteh ich jetzt grad irgendwie nicht so ganz. :grübel
Kannst du davon mal bitte eine Aufnahme oder so machen, oder das Ganze nochmal genauer erklären?

Ich fände es z.B. auch gut, wenn ich die Bezeichnungen ändern könnte. Ich lese das z.B. Apps und frage mich was soll das. So ein Unwort / Kunstwort wie Handy.
Ich möchte da Programme stehen haben, kann es aber nicht ändern.
Sage ja auch nicht Handy, sondern Cell Phone oder Mobile Phone. Alles andere ist falsch.
Auch bei meinem iPad2 und iPhone4/4s sage ich niemals Apps.
Naja, das Wort findet man inzwischen in den meisten gängigen Wörterbüchern und es hat sich eingebürgert. Allerdings sollte man natürlich schon zwischen "Apps" und "Applications", also Programmen, unterscheiden. Apps sind wesentlich kleiner und im Regelfall auch bei weitem nicht so umfangreich und mächtig. Jedenfalls, wenn man tatsächlich bei der ursprünglichen Definition für "Apps" bleibt...

Insgesamt läuft das System flott, doch in weiten Bereichen noch extrem träge.
Wie gesagt → gewisse Verzögerungszeiten können tatsächlich subjektiv träge wirken.
Sollte das System hingegen wirklich einfach nur träge sein, solltest du mal bitte kontrollieren, ob die richtigen Treiber installiert wurden und ggf. aktuelle Treiber des Herstellers installieren. Möglicherweise behebt das ja schon das Problem.

Es stimmt allerdings, nichts ist da wo man es erwartet, vieles ist unlogisch oder unpraktisch oder zu sehr verschachtelt und sehr oft frage ich mich: Was soll das denn nun - wo hat man da denken lassen?
Bei einer solchen Umstellung ist vieles zunächst ungewohnt, das ist normal. Aber sobald man sich ein paar Tage damit beschäftigt hat, ist es dann eigentlich doch recht sinnvoll, jedenfalls ist das meine Sicht der Dinge.

Vielleicht kann ja jemand auf die angesprochenen Herausforderungen etwas sagen.
Ich hoffe, ich konnte helfen bzw. ein paar Fragen beantworten.
Solltest du noch weitere haben, kannst du mich natürlich gerne fragen :wink

  • Weltenbummler
  • Windows 95
  • Beiträge: 323
« Antwort #33 am: 07. März 2012, 18:34:15 »
Kommt drauf an. Soeit ich das einschätzen kann, würde ich sagen, dass die Charms-Bar nach ca. 300 ms aktiviert wird. Das kann dem einen oder anderen durchaus träge und langsam vorkommen (ich suche auch immer noch nach einer Möglichkeit, diese Verzögerung ein wenig zu reduzieren - insgesamt ist es aber m.M.n. noch im annehmbaren Bereich).

Charms Bar ist die `Leiste auf der rechten Seite - gelle?
Wenn sie das ist: Ja, sie öffnet sich zögerlich wenn man unten rechts mit der Maus hinsteuert.

Die Sache mit dem Wallpaper, dass nicht immer vollständig vorhanden ist, erklärt ein Bild im Anhang. Ich muss, um das Wallpaper anzuzeigen, den Bildschirm mit der Maus aufziehen. Ich habe das einmal durch einige aufgezogene Bereiche dargestellt.



Zitat
Naja, das Wort findet man inzwischen in den meisten gängigen Wörterbüchern und es hat sich eingebürgert. Allerdings sollte man natürlich schon zwischen "Apps" und "Applications", also Programmen, unterscheiden. Apps sind wesentlich kleiner und im Regelfall auch bei weitem nicht so umfangreich und mächtig. Jedenfalls, wenn man tatsächlich bei der ursprünglichen Definition für "Apps" bleibt...

Sicher, viele Wörter haben sich einbürgert, sind aber trotzdem sinnfrei - wie auch Handy - und ich benutze sie sehr ungerne. Für mich ist ein Programm ein Programm, auch wenn es weniger mächtig ist.
Und um Missverständnisse im Vorfeld auszuräumen: Ich habe Familie in den USA, bin jedes Jahr dort  und habe keine Probleme, weder mit diese noch mit einigen anderen, teils sehr exotischen Sprachen. Doch das nur am Rande.

Es bleibt auch dabei: Die Kacheln Kalender, Kontakte, Solitaire, Maps...egal welche - haben keinerlei Funktion, wenn ich sie aufrufe.
Es erscheint kurz ein Vollbild, es hat den Anschein es würde ein Programm gestartet, doch das Bild kehrt zurück zur Ansicht aller Kacheln.
Die anderen Programme, die sich weiter rechts befinden und die bereits installiert sind, können gestartet werden.

Zu meiner Frage:
Wie kann ich die Apps sortieren - also die Programme, die man bereits installiert hat und die man sieht, wenn man in der Kachelanzeige nach rechts geht.
Sie werden alphabetisch dargestellt, doch das finde ich extrem unpraktisch. Ich möchte sie in Kategorien packen können, wie unter Windows 7.

... habe ich herausgefunden bzw. gestern Nacht übersehen, dass die Programme sortiert sind - also die bereits installierten programme.
Ich gehe also davon aus, dass ich das Startmenü auch in Windows 8 ganz normal sortieren kann, in Kategorien einteilen kann (z.B. Digitale Fotobearbeitung) und dass sie dann in der Kachelanzeige weitere rechts, in dieser Sortierung angezeigt werden.


Das andere war der Startbutton, der unten links nicht mehr vorhanden ist und den ich besonders schmerzlich vermisse.
Ich habe zwar eine Einstellung gefunden, mit der man das Startmenü dorthin legen kann, doch ist das vom Design her eher XP-Like.

Grundsätzlich möchte ich anmerken, dass Windows 8, wenn man sich etwas damit beschäftigt, nicht ganz so schlimm ist, wie ich zuerst gedacht habe.

Daher ist es dann um so verwunderlicher, warum man das ganze unter einem derart schrecklichen Design verpackt? Wer hat do wo denken lassen?
Niemand benötigt dieses Baukastendesign und Klötzchen Wirr-Warr wirklich, dass eher an einen Kinder-Lern-PC erinnert und Business Anwender sicherlich extrem abschrecken wird. Und sicher nicht nur die.
Man hätte das ganze auch mit einem Theme-Pack erreichen könne, dass dann vermutlich noch wesentlich besser ausgesehen hätte.

Ich sehe auch kein wirkliches Argument, um von Windows 7 auf 8 umzusteigen, so sehr ich auch danach suche, ich finde es nicht.

Irgendwie hat man an allen Ecken den Eindruck als sei es ein Schnellschuß, als habe man ein häßliches Theme entwickelt und darunter das gute und stabile Windows 7 versteckt.
So als würde man einen Audi A6 unter einer Skoda Karosserie verstecken - nur mal so als Vergleich :-)

Darum erschliesst sich mir der ganze Sinn nicht wirklich. Zumal ich denke, dass kaum ein Windows 7 User ein Windows 8 vermisst hat - warum auch?

Ich werde mich aber trotz allem noch ein wenig damit beschätigen und mir dann eine abschliessende Meinung bilden.
Derzeit liegt der positive Eindruck bei niedrigen 25%. Einzig der sehr kurze Startzeit (Hochfahren des Rechners)  beeindruckt und liegt bei unter 10 Sekunden. Wird später, wenn es die Finale version ist, sicher deutlich höher liegen.

Am Wochenende werde ich mir eine abschliessende Meinung bilden und schauen, ob Windows 8 Einzug halten könnte, oder ob ich bei Windows 7 bleibe und im weiteren Verlauf auch alle meine übrigen Windows Rechner gegen Mac Rechner ersetzen werde. Dazu muss ich sagen, das meine beiden großen Windows Maschinen und auch das NB recht neu sind und beides High-End Rechner sin - nichts aus einem der  WasWeissIch Märkte aber auch nichts selbst gebautes.

Und ich muss auch sagen, dass ich noch nie ein so perfektes System hatte, wie meinen iMac 27" - mit dem alles nur Spaß macht. Daher betrachte ich Windows 8 sicher auch noch ein Stück Weit kritischer, doch bin ich auch bereits über den berühmten Tellerrand zu schauen.

Ich danke Dir zunächst auch einmal für Deine Ausführungen.....
« Letzte Änderung: 07. März 2012, 18:50:40 von Canon »

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #34 am: 07. März 2012, 19:09:52 »
Charms Bar ist die `Leiste auf der rechten Seite - gelle?
Jop :))

Es bleibt auch dabei: Die Kacheln Kalender, Kontakte, Solitaire, Maps...egal welche - haben keinerlei Funktion, wenn ich sie aufrufe.
Es erscheint kurz ein Vollbild, es hat den Anschein es würde ein Programm gestartet, doch das Bild kehrt zurück zur Ansicht aller Kacheln.
Die anderen Programme, die sich weiter rechts befinden und die bereits installiert sind, können gestartet werden.
Hmm, seltsam. Da scheint irgendein Bug am Werke zu sein...naja, ist ja auch nur eine Beta, da darf es sowas noch geben (und in diversen Linux-Distros auch in der Final :D).

Das andere war der Startbutton, der unten links nicht mehr vorhanden ist und den ich besonders schmerzlich vermisse.
Ich habe zwar eine Einstellung gefunden, mit der man das Startmenü dorthin legen kann, doch ist das vom Design her eher XP-Like.
Was für eine Einstellung ist das denn, wenn ich fragen darf? Das würde mich wirklich interessieren, damit ich das bei Bedarf an User weitergeben kann :wink
Ansonsten habe ich einen Thread zu dem Thema eröffnet, Stardock entwickelt gerade eine Software, die das Startmenü zurückbringen soll.

Daher ist es dann um so verwunderlicher, warum man das ganze unter einem derart schrecklichen Design verpackt? Wer hat do wo denken lassen?
Niemand benötigt dieses Baukastendesign und Klötzchen Wirr-Warr wirklich, dass eher an einen Kinder-Lern-PC erinnert und Business Anwender sicherlich extrem abschrecken wird. Und sicher nicht nur die.
Man hätte das ganze auch mit einem Theme-Pack erreichen könne, dass dann vermutlich noch wesentlich besser ausgesehen hätte.
Naja, Microsoft möchte ein bisschen Einheitslook in deren Produkte bringen. Außerdem erreicht MS durch die Nutzung des Metro UI, dass Windows 8 sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Tablet gleich aussieht.
Außerdem ist das Ganze natürlich auch Geschmackssache - ich z.B. find die Metro-Oberfläche schon seit der ersten Version von WP7 genial, hab sie mir sogar als alternativen Launcher auf mein Smartphone geholt :D
Es ist also relativ. Und Microsoft wird das Metro UI auch auf dem nächsten Windows Server durchsetzen, was von vielen Admins übrigens begrüßt wird, da vielgenutzte Funktionen somit sofort zugänglich sind, der "Desktop" dabei aber nicht überlfrachtet wird mit Icons :wink

Was die Theme-Packs angeht: Microsoft hat, wenn ich mich recht entsinne, angekündigt, für die RTM-Version wieder Theme-Packs zu veröffentlichen. Doch bis dahin ist es nur allzu logisch, dass Microsoft auf so etwas verzichtet, schließlich geht es ums Testen.

Einzig der sehr kurze Startzeit (Hochfahren des Rechners)  beeindruckt und liegt bei unter 10 Sekunden. Wird später, wenn es die Finale version ist, sicher deutlich höher liegen.
Das glaub ich nicht wirklich. Das haben damals bei Windows 7 die ganzen "Experten" schon gesagt und waren am Ende dann überrascht, als Microsoft die Geschwindigkeit vom Release Candidate in der RTM-Fassung dann nochmal überboten hat.
Ich glaube, das bleibt so oder wird womöglich sogar noch schneller :wink

Am Wochenende werde ich mir eine abschliessende Meinung bilden und schauen, ob Windows 8 Einzug halten könnte, oder ob ich bei Windows 7 bleibe und im weiteren Verlauf auch alle meine übrigen Windows Rechner gegen Mac Rechner ersetzen werde. Dazu muss ich sagen, das meine beiden großen Windows Maschinen und auch das NB recht neu sind und beides High-End Rechner sin - nichts aus einem der  WasWeissIch Märkte aber auch nichts selbst gebautes.
Na, wenn du dein Notebook loswerden willst, sag Bescheid :D
Aber zuvor würde ich dann noch gern wissen, was das überhaupt für ein Modell ist :wink

Ich danke Dir zunächst auch einmal für Deine Ausführungen.....
Gern geschehen. Ich hoffe, dass dir Windows 8 vllt. doch noch anfängt, solch ein Spaß zu machen, wie mir :wink

EDITIERT:
Was das Bild angeht: Solche Grafik-Bugs kenne ich bisher nur von VMs. Du hast die WCP doch auf die Festplatte installiert, oder?
« Letzte Änderung: 07. März 2012, 19:13:37 von SB »

  • Weltenbummler
  • Windows 95
  • Beiträge: 323
Re: Windows 8 Consumer Preview verfügbar
« Antwort #35 am: 07. März 2012, 19:34:40 »
Sodele, nun will ich antworten.
Apple iPad 3 ist gekauft  - ist ein tolles Teil geworden.

Und nun zum Thema:

Zitat
Hmm, seltsam. Da scheint irgendein Bug am Werke zu sein...naja, ist ja auch nur eine Beta, da darf es sowas noch geben (und in diversen Linux-Distros auch in der Final ).

Sicher, aber so kann es nicht testen und bewerten. Schade.

Zitat
Was für eine Einstellung ist das denn, wenn ich fragen darf? Das würde mich wirklich interessieren, damit ich das bei Bedarf an User weitergeben kann
Ansonsten habe ich einen Thread zu dem Thema eröffnet, Stardock entwickelt gerade eine Software, die das Startmenü zurückbringen soll.

Ich suche das gleich einmal raus, dann muss ich nicht alles tippen....
Es gibt sogar ein Programm, Du würdest wohl App dazu sagen, die so etwas bereitstellt.

Zitat
Naja, Microsoft möchte ein bisschen Einheitslook in deren Produkte bringen. Außerdem erreicht MS durch die Nutzung des Metro UI, dass Windows 8 sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Tablet gleich aussieht.
Außerdem ist das Ganze natürlich auch Geschmackssache - ich z.B. find die Metro-Oberfläche schon seit der ersten Version von WP7 genial....

Sicher, ein ein Corporate Identity wird oft angestrebt, doch sollte sich ein Tablet OS schon von einem Desktop PC unterscheiden, in Optik und auch Handhabung. Doch hier sieht Windows 8 aus, wie ein Tablet OS.
Ich hatte es schon beim Mobile Phone nicht sonderlich gemocht, hatte es aber probiert, mit einem Samsung Omnia 7. Doch nach 6 Monaten bereits wieder aufgegeben. Zugunsten Android (Galaxy S2 und Galaxy Note) neben Apple.

Zur Grafik:
Ja, Windows 8 ist auf HDD installiert. Neben Windows 7.

Zum NB:
Serie 7 Chronos, i7, 8 GB RAM, 750 GB HDD - will ich aber zunächst nicht abgeben  :D
Das wäre dann das, was ich auch unter Apple behalten würde, denke ich, halt für die Reise.

Ansonsten bin ich was Windows 8 angeht sehr ambivalent. Ich muss das noch beobachten und mich ein wenig hinein wurschteln.ist  nicht durchdacht, in meinen Augen, nicht eingängig und ich glaube keinesfalls an einen Erfolg - wird in Richtung ME ausgehen, denke ich derzeit - kann mich aber irren.

Spaß macht es mir derzeit jedenfalls in keiner Situation, anders als Windows 7.

Mal schauen....







« Letzte Änderung: 07. März 2012, 20:46:55 von Canon »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #36 am: 07. März 2012, 20:42:33 »
Bei mir ist jegliche Transparenz verschwunden. Was ist aus Aero Glass geworden? Was ist aus Flip 3D geworden? Alles weg...  :grübel

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #37 am: 07. März 2012, 21:31:29 »
@Canon: Nvidia hat bereits spezielle Treiber für Windows 8 bereitgestellt, installiere die mal bitte. Mit etwas Glück behebt das dein Problem mit der Grafik.
Was die Probleme mit den Apps angeht, so habe ich leider nach wie vor keine Ahnung, was das Problem verursachen könnte. Ich rate dir einfach mal sämtliche Treiber upzudaten, ich hoffe, das das hilft :wink

  • Weltenbummler
  • Windows 95
  • Beiträge: 323
« Antwort #38 am: 07. März 2012, 23:48:28 »
Momentan habe ich die Lust verloren und werde schauen, ob und wann ich mich nochmals damit beschäftige.
Es macht einfach keinen richtigen Spaß, alles sehr verbastelt, sieht nicht professionell aus und erweckt auch nicht den Eindruck.
Entweder, es ist erst zu 30% fertig und da wird noch sehr viel verändert, oder ich werde mich eher nach Windows 7 davon verabschieden. Momentan sieht es so aus, als würde Windows 7 mein letztes Windows im Leben sein.

Die gesamte Oberfläche ist in meinen Augen absolut überflüssig und ich kann den Sinn darin einfach nicht erkennen. Es wird dadurch de facto nichts besser, sondern alles langsamer und schlechter erreichbar.
Da sollte MS ein Beispiel an das Apple OS nehmen.

Hier der Link zum Startmenü:
http://www.pcwelt.de/news/Microsoft-das-gestrichene-Startmenue-in-Windows-8-nachruesten-4993641.html

EDIT - 08.03.2012

Nun habe ich, um die Kacheln zu testen, die bislang keine Funktion hatten, folgendes gemacht:

Über Einstellungen - PC zurücksetzen - den Rechner zurückgesetzt.
Dabei hat er mir, was ich nicht bedacht hatte und was auch nicht beschrieben wurde, alle bereits installierten Programme entfernt. Toll :-\

Danach funktionierten die Kacheln dann allerdings auch.

Bis auf die Weather Kachel, die funktioniert entweder nicht, oder nur nach seeehr langer Wartezeit und wenn, dann zeigt sie recht schnell Grafikstörungen und friert ein.
--Und ja, ich habe diese Anwendung bereits geupdatet.

Und ja, ich habe den aktuellen Nivida GraKa Treiber installiert.

Was jetzt noch störend und irgendwie sinnfrei ist:
Starte ich den IE über die Kachel, ist es eine extrem schlechte und abgespeckte Version - was soll das?
Keine Menüleiste, keine Programmintegration - wie RoboForm, keine Einbindung von Googel Search etc.

Ich muss dann wählen: Auf dem Desktop anzeigen, um den IE zu erhalten, wie ich ihn wünsche, oder unter Win.7 hatte.

Das ist unsinnig und stört den Workflow und das wieder einmal mehr völlig überflüssig.

Es gibt einige Dinge, die sicher nach einer gewissen Zeit als eingängig anzusehen sind, aber momentan gibt es auch sehr viele Dinge, die doppelt oder völlig sinnfrei, um nicht zu sagen, völlig daneben sind.

Bei mir will nach wie vor der Funke nicht oder nur ansatzweise überspringen.




« Letzte Änderung: 08. März 2012, 23:21:24 von Canon »

  • Weltenbummler
  • Windows 95
  • Beiträge: 323
« Antwort #39 am: 09. März 2012, 04:25:18 »
Hallo,

Würde mich freuen, wenn jemand etwas zu den Anmerkungen im letzten Posting von mir sagen könnte. Leider konnte ich es nicht mehr editieren.

Zu den Kacheln, Kontakte, Kalender etc.
Dahinter verbirgt sich aber grundsätzlich die Windows Live Funktion in der Cloud - richtig?

Kann man die Kacheln auch so konfigurieren, dass damit der entsprechende Bereich innerhalb von Outlook gestartet wird?

Ich möchte das am Wochenende endgültig für mich beurteilen und bis dahin etwas Abstand gewinnen, um dem ganzen noch einmal eine neue Sichtweise zu gestatten.

Wie sagt man in Frankreich: Nur ein Idiot ändern nie seine Einstellung.
Ich habe immer meine Einstellung zu den Dingen überdacht, neu beurteilt und bewertet, aus den Erkenntnissen und der Entwicklung und vielen anderen Begebenheiten. Festgefahrene Meinungen sind mir fremd und ich finde sie obskur.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Windows 8 Consumer Preview verfügbar
« Antwort #40 am: 09. März 2012, 05:47:41 »
Zitat
Wie sagt man in Frankreich: Nur ein Idiot ändern nie seine Einstellung.
Ich habe immer meine Einstellung zu den Dingen überdacht, neu beurteilt und bewertet, aus den Erkenntnissen und der Entwicklung und vielen anderen Begebenheiten. Festgefahrene Meinungen sind mir fremd und ich finde sie obskur.
Wie war der Spruch mit dem Eigenlob doch noch?  :zwinkern

  • Weltenbummler
  • Windows 95
  • Beiträge: 323
« Antwort #41 am: 09. März 2012, 10:43:26 »
Wenn Du, Noone, darin Eigenlob zu sehen vermagst sagt das mehr über Dich, als über mich aus.

Ich finde es ärmlich, wenn man an einer einmal getätigten Einstellung und/oder Meinung festhält und nicht in der Lage ist, diese den Gegebenheiten anzupassen oder diese zu revidieren. Die Welt dreht sich weiter, Dinge ändern sich und der Geist muss in der Lage sein, damit umzugehen.

Und nun bitte zurück zum eigentlichen Thema, Danke. :backtopic:

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #42 am: 09. März 2012, 11:07:17 »
Zitat
Ich finde es ärmlich, wenn man an einer einmal getätigten Einstellung und/oder Meinung festhält und nicht in der Lage ist, diese den Gegebenheiten anzupassen oder diese zu revidieren. Die Welt dreht sich weiter, Dinge ändern sich und der Geist muss in der Lage sein, damit umzugehen.
Ich finde es ärmlich, daß man das immer so (in Form von Eigenlob) betont, obgleich das ja für einen homo sapiens (gar nicht betonenswert) das tägliche Brot und die natürlichste Sache der Welt sein sollte, andernfalls er es bis heute nicht zur "Krone der Schöpfung" gebracht hätte...

  • Weltenbummler
  • Windows 95
  • Beiträge: 323
« Antwort #43 am: 09. März 2012, 11:50:02 »
Und das was Du nun von Dir gibt, wie sollte ich das denn nun bewerten...?

Ich sagte ja bereits, jeder diskreditiert sich, so gut er eben kann und auch Dein letztes Posting ist bezeichnend....

Ich zitiere Dich da gerne:

Zitat
Wenn MS jetzt den Gorillas und Schimpansen das Computern beibringen will, dann mag das der richtige Weg sein. Aber ohne mich. Und das jetzt endgültig!

Für Dich treffen diese Grundsätze daher scheinbar nicht zu - gelle.

Aber bitte, nun endlich wieder zum Thema zurück... Danke.
« Letzte Änderung: 09. März 2012, 11:53:30 von Canon »

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #44 am: 09. März 2012, 14:56:36 »
Zu den Kacheln, Kontakte, Kalender etc.
Dahinter verbirgt sich aber grundsätzlich die Windows Live Funktion in der Cloud - richtig?
Jop. Aber du kannst, soweit ich weiß, das Ganze mit dem Google Kalender abgleichen. Ob das mit noch anderen Kalendern ebenfalls der Fall ist, weiß ich nicht, ich nutze nur den Windows Live und Google.

Kann man die Kacheln auch so konfigurieren, dass damit der entsprechende Bereich innerhalb von Outlook gestartet wird?
Ähm, das kann ich dir nicht sagen, da ich atm MS Office (noch) nicht installiert habe.
Ich denke aber, dass das wahrscheinlich nicht geht - aber wie gesagt → wirklich sagen kann ich dir das nicht.

windows pro startet download programme treiber driver problem installation for
forum system installieren dreamscene geht anzeigen systemsteuerung drucker microsoft win
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen