157 Benutzer online
26. Mai 2018, 04:32:09

Windows Community



Zum Thema Fehlermeldung beim Start von Windows Mail: MSOE.dll kann nicht geladen werden - Ausgangssituation:  Vista Ultimate,  Ich wollte den Kontaktordnder nach D: verschieben, das hat aber nicht funktioniert.Seitdem kommt beim Starten von... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Fehlermeldung beim Start von Windows Mail: MSOE.dll kann nicht geladen werden

 (Antworten: 10, Gelesen 18624 mal)

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
Fehlermeldung beim Start von Windows Mail: MSOE.dll kann nicht geladen werden
« am: 14. November 2010, 09:05:06 »
Ausgangssituation:  Vista Ultimate,  Ich wollte den Kontaktordnder nach D: verschieben, das hat aber nicht funktioniert.
Seitdem kommt beim Starten von Windows Mail:
Die Kontakte konnten nicht geladen werden --> Windows Mail konnte nicht gestartet werden ... (Speicherplatz habe ich aber genug) --> ... MSOE.DLL nicht initialisiert ...

Mit cmd --> sfc /scannow   ist alles in Ordnung (keine defekte Datei gefunden). Die msoe.dll ist im Mail-Ordner vorhanden.

Ich habe die Datei "Kontakts" und Dateien in AppData sicherheitshalber (durch Kopieren auf ein anders Laufwerk) gesichert, aber wenn ich einen Kontakt  öffnen will, kommt: "Fehler beim Öffnen der Windows-Adressbuchdatei".

Wie kann ich Windows Mail wieder starten? Da es nicht mein PC ist, bin ich natürlich verzweifelt.

Danke für Eure Hilfe.

Albert






(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #1 am: 14. November 2010, 09:19:51 »

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #2 am: 14. November 2010, 09:35:21 »
Danke, Noone

Ja, diesen Beitrag kenne ich, aber dort war

Zitat
Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und konnte einige
der Dateien nicht reparieren.

In meinem Fall findet er keine beschädigten Dateien. Hat es dann einen Sinn, beim sfc /scannow die Vista-DVD einzulegen?

Herzliche Sonntagsgrüße

Albert

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 14. November 2010, 09:44:08 »
Zitat
Hat es dann einen Sinn, beim sfc /scannow die Vista-DVD einzulegen?
Das würde ich auf jeden Fall tun.

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #4 am: 14. November 2010, 09:59:09 »
Ich versuche natürlich derzeit verschiedenes und sehe, dass beim Öffnen des Programmes "Windows-Kontakte" das Laufwerk D: geöffnet wurde, aber da war kein Ordner "Kontakte". Bei Klick "Neue Kontaktgruppe" kommt sofort wieder:
Zitat
Fehler beim Öffnen der Windows-Adressbuchdatei

Nun habe ich in D: einen Ordner "Kontakte" angelegt, der offenbar auch aus Kontakt-Ordner erkannt wird. Der Ordner ist natürlich leer, aber wenn ich "Neuer Kontakt" einfügen will, kommt wieder diese Fehlermeldung. Auch beim Versuch, zu "Importieren" kommt eine ähnliche Fehlermeldung.

Kann dies ein Hinweis auf die Ursache sein?

Herzliche Grüße

Albert

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
Re: Fehlermeldung beim Start von Windows Mail: MSOE.dll kann nicht geladen werden
« Antwort #5 am: 14. November 2010, 13:45:42 »
Hallo Noone!

Ich habe also sfc/scannow mit eingelegter Vista-DVD ausgeführt. Wieder kommt nach dem scan  die Meldung, dass alles in Ordnung ist.

Aber der Fehler beim Start von Windows Mail ist nach wie vor vorhanden:

Zitat
Die Kontakte konnten nicht geladen werden

Die Frage für mich ist, ob die Ursache in Windows Mail oder in Windows-Kontakte steckt. Da ich nicht weiß, wie die beiden zusammenarbeiten, komme ich nicht weiter.

Herzliche Grüße (immer noch am Sonntag)

Albert

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #6 am: 14. November 2010, 23:21:22 »
Zitat
Die Frage für mich ist, ob die Ursache in Windows Mail oder in Windows-Kontakte steckt. Da ich nicht weiß, wie die beiden zusammenarbeiten, komme ich nicht weiter.

Das selbst bei deaktiviertem Windows-Mail (nach Anleitung von http://www.vistax64.com/tutorials/62560-windows-mail-problems.html, also ohne Registry und AppData) beim Anklicken eines Kontaktes die schon erwähnte Fehlermeldung "Fehler beim Öffnen der Windows-Adressbuchdatei" kommt, liegt die Ursache offenbar bei wab.exe und der Adressbuchdatei.

Ich muss also meine Frage modifizieren: Was und wo ist die "Adressbuchdatei" und was hindert "Windows-Kontakte" am öffnen? 

Der RegistryBooster fand zwar eine Menge von Fehlern, aber nach deren Behebung änderte sich nichts.

Viele Grüße

Albert

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #7 am: 15. November 2010, 00:15:39 »
Ich bin anscheinend dem Fehler schon nahe gekommen. Im Zuge des Verschiebens des Kontaktordners enstanden Kopien an falscher Stelle, die ich gelöscht habe. Ich habe dann Kontakt-Ordner neu erstellt, aber nicht beachtet, dass man diesem Ordner den Typ "Kontakt" zuweisen muss. Sie hatten den Typ "Bilder und Videos" und da wundert mich nichts mehr.

Aber: Es gibt bei Eigenschaften --> Anpassen -->Ordnertyp bei den 5 Auswahlmöglichkeiten  kein "Kontakt" !
Ich werde die Frage, wie man den Ordnertyp "Kontakt" zuweist, in einem eigenen Thread stellen

Albert

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
« Antwort #8 am: 16. November 2010, 14:04:45 »
Zum Abschluss noch eine Zusammenfassung für die Community:

Sofern die dll  MSOE.dll in den Windows Mail Dateien vorhanden ist und wenn weiters SFC/scannow keine defekten Dateien meldet, ist die Ursache bei der ersten Fehlermeldung beim Start von Windows Mail zu suchen.

Bei mir kam als erstes die Fehlermeldung, dass die Kontakte nicht gefunden wurden. Wenn man weiters  Alle Programme --> Windows-Kontakte aufruft, sieht man sofort, dass der Kontaktordner nicht gefunden wird. Alles weitere ist dann für Vista-Profis klar. Der selbst erstellte Ordner "Kontakte" ist kein Personal Ordner und wie man das korrigiert, findet man in http://www.vistax64.com/tutorials/148461-personal-user-folder-restore-missing-folder.html.

Albert
« Letzte Änderung: 16. November 2010, 14:09:15 von albert39 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #9 am: 22. November 2010, 17:38:10 »
Hey Leute,
mit diesem Windows Mail müsst ihr echt aufpassen. das kam bei mir auch mal und ich konnte es nicht wieder schließen. Letzt endlich hatte ich die Nase voll und bin einfach auf Computer neu starten gegangen. Naja runter fuhr er noch. hoch nicht mehr :P
Es stellte sich raus das ich mir damit meine Festplatte zerknallt habe.
Naja ich durfte mir eine neue kaufen und wollte die dann mit den back up dvds bespielen.
er öffnet immer ein fenster wo ich die zu exportierenden komponenten auswählen soll.
wenn ich das gemacht habe will er einen bestätigungscode. weiß jemand was das ist?
ich habe alle nummern eingegeben die ich gefunden habe aber keine stimmt. :(
Kann mir einer dabei helfen?

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Fehlermeldung beim Start von Windows Mail: MSOE.dll kann nicht geladen werden
« Antwort #10 am: 22. November 2010, 18:05:34 »
Ich verstehe kein (!) Wort! Wovon redest Du eigentlich?
Ausgehend davon, daß Du mit "back up dvds" eigentlich die Recovery-DVD meinst, muß ich Dir mitteilen, daß es dort keine zu "exportierenden komponenten" gibt.

Ich glaube, Du solltest Dir mal 10 Minuten Zeit nehmen um Deine Frage verständlich und nachvollziehbar zu formulieren, damit wir wissen, wovon Du überhaupt sprichst...

vista windows update probleme wiederherstellen error startet download programme treiber
festplatte bit problem installation keine installiert forum dateien verschieben 2007