273 Benutzer online
19. Februar 2018, 06:36:16

Windows Community



Zum Thema Windows Mail kann nicht geöffnet werden :-( - Hallo,ich benütze Vista Home Premium (SP1). Benutzerkontotyp: Administrator, der Fehler tritt aber auch auf, wenn ich mich mit dem eigentlich versteckten Admink... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Windows Mail kann nicht geöffnet werden :-(

 (Antworten: 18, Gelesen 17256 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
Windows Mail kann nicht geöffnet werden :-(
« am: 06. Februar 2009, 22:40:03 »
Hallo,
ich benütze Vista Home Premium (SP1). Benutzerkontotyp: Administrator, der Fehler tritt aber auch auf, wenn ich mich mit dem eigentlich versteckten Adminkonto einlogge. Ich HABE Windows Mail immer wieder einmal benützt, also es hat funktioniert. Seit kurzem bekomme ich folgende Fehlermeldung.

Zitat
Windows Mail kann nicht geöffnet werden. Eine Richtlinie für Softwareeinschränkungen verhindert, dass Windows Mail geöffnet werden kann. Wenden Sie sich an den Systemadminsitrator.....

Spannend, weil ich weder Richtlinien vergeben habe und soviel ich weiß, das in HomePremium auch gar nicht kann.

Ich habe weder AV Programm noch Firewall aktiviert... ich wüsste auch nicht, dass ich irgendein neues Programm installiert habe, das mit der Fehlermeldung zusammenhängt.,
Windows Mail ist zwar nicht mein Standardmailprogramm, aber die Behebung des Fehlers würde mich doch interessieren.

Gruß aus Graz
erkg1959


(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 06. Februar 2009, 22:46:55 »
Schau mal hier nach
http://technet.microsoft.com/de-de/library/cc787467.aspx

Vielleicht hilft es dir weiter

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #2 am: 06. Februar 2009, 22:52:38 »
Hallo Blumenkind,
dort steht:
Zitat
Öffnen Sie die Richtlinien für Softwareeinschränkung.
Doppelklicken Sie im Detailfenster auf Sicherheitsebenen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Sicherheitsstufe, die Sie als Standard festlegen möchten, und klicken Sie dann auf Als Standard.

Ich habe keine Richtlinien für Softwareeinschränkung... Das ist ja das Problem. Ich denke, dass das in der HomePremium Version nicht möglich ist? Oder bin ich einfach zu dumm zum Suchen?

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #3 am: 06. Februar 2009, 23:11:01 »
:bigwelcome

Nein, Du bist nicht zu dumm. :zwinkern

Versuche es mal mit einem anderen (neuen) Benutzerkonto. Vielleicht ist dort etwas "vergniesknasselt".

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #4 am: 06. Februar 2009, 23:19:41 »
Bist nicht zu dumm. Habs überlesen

Hab jetzt ziemlich viel dazu gelesen. Aber so recht ein Ergebnis liefert es nicht

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
Re: Windows Mail kann nicht geöffnet werden :-(
« Antwort #5 am: 06. Februar 2009, 23:22:30 »
Der Rat mit dem anderen Benutzerkonto führt zu einer erstaunlichen Info:
Also: aus der Programmleiste Windows Mail starten wollen. "Das ausgesuchte Element ist nicht vorhanden. Es wurde verschoben, umbenannt oder entfernt".

Jetzt wird es immer spannender... :-( Ich habe weder WindowsMails entfernt noch umbenannt. Im WindowsExplorer ist die winmail.exe sowie andere Dateien auch vorhanden.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #6 am: 06. Februar 2009, 23:28:23 »
Kannst Du die winmail.exe vom Explorer aus starten? Vielleicht ist diese beschädigt.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #7 am: 06. Februar 2009, 23:34:15 »
Ich kann die *.exe nicht starten. Aber interessant:
winmail.exe - Eigenschaften - Sicherheit...
Zitat
"Trusted Installer" hat Vollzugriff. Administratoren haben KEINEN Vollzugriff. Eine Änderung wird NICHT angenommen. "Die Berechtigungsinformationen für WinMail.exe" wurden nicht gespeichert. Zugriff verweigert."
Egal ob ich das als Admin-"Benutzer" oder als Vista-Admin versuche.

Irgendwie wird das immer Ominöser.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #8 am: 06. Februar 2009, 23:40:11 »
Das ist bei mir aber auch so.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #9 am: 06. Februar 2009, 23:44:08 »
Naja, wenn ich als Admin bzw. Benutzer keinen Vollzugriff habe, kann ich das Prog. net öffnen?

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
Re: Windows Mail kann nicht geöffnet werden :-(
« Antwort #10 am: 06. Februar 2009, 23:46:04 »
Das hat damit nichts zu tun. Ich habe auch keinen Vollzugriff und kann das Programm trotzdem öffnen und benutzen.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #11 am: 06. Februar 2009, 23:53:03 »
Mist  :wink  Damit ist mir die Sache noch unerklärlicher.
Himmel hilf! Ich WILL dieses  Programm, auch wenn ich es nicht nütze, zur Verfügung haben ;-).

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #12 am: 06. Februar 2009, 23:53:52 »
Hier hastz du die WinMail-Dateien. Sicher deine DLL-dazteien und ersetze sie dann mal mit diesen

http://www.4shared.com/file/83001320/3b3b38e3/Windows_Mail.html

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #13 am: 06. Februar 2009, 23:55:10 »
Seit wann tritt das Problem auf?
Hast Du es mal mit der Systemwiederherstellung versucht?

Ich verschwinde jetzt, die Nachtschicht will ja auch noch etwas zu tun haben. :D

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 9
« Antwort #14 am: 07. Februar 2009, 10:06:16 »
Hallo Blumenkind,
ich habe nun die WindowsMail heruntergeladen und nach dem Entpacken zu öffnen versucht:
Fehlermeldung wie beim Original... Softwareeinschränkungen.

Mich würde jetzt primär interessieren:
Im Home Premium gibt es die Richtlinien zur Softwareeinschränkung nicht, zumindest nicht "komfortabel" aus der Kommandozeile raus. Ich nehme also an,dass in der Registrierung ein Schlüssel ist, der das regelt. DEN finde ich nicht.
Und da ich das Programm ja schon benutzt habe, muss dieser Schlüssel nachträglich  geändert worden sein, womit ich zum zweiten Rätsel komme:
Wie kann so etwas überhaupt passieren? Lt. Highjackthis,  Onlinescan usw. ist der Rechner frei von Malware.

Mit geht es nun durchaus auch darum: Diesmal ist es WindowsMail. Wer weiß, welches Programm ich demnächst nicht benützen darf?  :-( Ich werde nicht schlau daraus, was diese Programm"berechtigungen" auf einem NB, auf dem ausschließlich ich selbst arbeite, vergibt...

Hallo Netzmonster,
das mit der Systemwiederherstellung wäre sicher das einfachste, wenn ich denn wüsste, seit wann genau das Problem besteht. Ich benutze WinMail extrem selten, daher ist mir die zeitliche Einschränkung nicht möglich. Und ein Rücksetzen auf anno dazumal ist nicht das, was ich bevorzuge.
---------
Ich würd mich über weitere Denkanstöße in Richtung Problemlösung freuen und wünsche ein schönes WE.
sunflower
« Letzte Änderung: 07. Februar 2009, 10:08:35 von sunflower »

vista windows exe probleme error startet download treiber externe problem
installation keine for www forum dateien media auslastung 2007 service