263 Benutzer online
16. September 2019, 04:04:55

Windows Community



Zum Thema PC stürzt immer wieder ab - Hi Leute,Tut mir leid, aber ich wusste nicht wo ich das sonst posten sollte, also mach ichs hier^^Gestern habe ich meinen neuen gaming pc zugesendet gekommen, u... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

PC stürzt immer wieder ab

 (Antworten: 35, Gelesen 18077 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
PC stürzt immer wieder ab
« am: 06. September 2008, 13:16:55 »
Hi Leute,

Tut mir leid, aber ich wusste nicht wo ich das sonst posten sollte, also mach ichs hier^^

Gestern habe ich meinen neuen gaming pc zugesendet gekommen, und hab mich stunden über stunden damit geplagt ihn zum Laufen zu bringen, aber entweder er stürzt ab bevor ich überhaupt ins vistamenü (32 bit home premium) komme (manchmal mit bluescreen, manchmal ohne) oder ich komme ins vistamenü, kann dort ungefähr 3-4 min. arbeiten, und plötzlich steht alles still, kann meinen Mauszeiger nicht mehr bewegen, die tastatur setzt aus, und kann ihn nicht herunterfahren, ausser mit dem ausschalt-knopf! das bild steht einfach still, wie´n screenshot^^. echt deprimierend. Außerdem habe ich mir so eine systembewertung oder wie das heißt, und habe 1.0 als wertung gekriegt, was net mal für inkball geeignet ist, obwohl ich die besten sachen im pc hab wie ein quad core prozessor, wasserkühlung, 700watt netzteil ... alles miteinander 100%ig kompatibel! Kann mir hier wer helfen!?!?!

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #1 am: 06. September 2008, 13:20:06 »
wieviel arbeitsspeicher ist verbaut?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #2 am: 06. September 2008, 13:31:07 »
ich habe 4gb ram eingebaut, also hab ich 3,5 oder so zur verwendung, weil a bissl was nimmt ja es vista ein^^

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #3 am: 06. September 2008, 13:43:34 »
nimm mal testweise 2 GB raus.
Übrigens nimmt vista die 512MB nicht ein, sondern kann sie nicht adressieren. Das geht dann erst mit Vista 64Bit

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #4 am: 06. September 2008, 13:45:05 »
wie nimm ich die 2gb raus? und wieso die schlechte systembewertung?

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
Re: PC stürzt immer wieder ab
« Antwort #5 am: 06. September 2008, 13:47:04 »
dazu musst du deinen rechner mal öffnen. dann siehst du dort die riegel
go-windows.de

jetzt musst du schauen wieviel du dort hast. sollten es 2 sein dann reicht es wenn du einen rausnimmst.
sollten es 4 sein dann musst du 2 rausnehmen

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #6 am: 06. September 2008, 13:47:55 »
omfg, un dass is die lösung?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #7 am: 06. September 2008, 13:51:51 »
bei diesem windowssystemtest hab ich bei prozessorleistung 5.8, bei arbeitsspeicher 5.9, bei Grafik und bei Grfik (spiele) 1.0 (?) und bei primäre festplatte 5.7, die 1.0er versteh i net, ich hab a nvidia geforce 9800 gx2!

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #8 am: 06. September 2008, 13:59:12 »
hast du das windows selbst installiert? dann benötigst du noch eine treiber für die grafikkarte
http://www.nvidia.de/object/winvista_x86_175.19_whql_de.html

omfg, un dass is die lösung?

es könnte sein das einer der riegel defekt ist oder das vista mit den 4GB nicht zurecht kommt. deswegen musst du das mal ausprobieren.

nimm den rechner vom strom und schalte hinten am netzteil den schalter auf null und dann schalte ihn nochmal an. so nimmst du die restspannung raus. und dann mal testweise den riegel ausbauen.

die weißen nasen die du auf dem bild siehst, musst du vom ram weg drücken. dann schnappt der riegel nach oben und du kannst ihn  rausnehmen. wenn du ihn dann wieder einbauen willst, dann müssen die nasen nach ausen stehen. den riegel in die führung setzen und nach unten drücken. die zwei weißen nasen schnappen dann ran und halten den riegel. du musst auch drauf achten, das die riegel eine einkerbung unten bei den pins haben. du must dann im slot schauen wo dort die nase ist. sonst passt der riegel nicht rein.
aber das wirst du dann schon sehen
go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #9 am: 06. September 2008, 14:14:03 »
und warum hab ich bei den grafikwerten den mindestwert obwohl´s ne gute graka is`?

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
Re: PC stürzt immer wieder ab
« Antwort #10 am: 06. September 2008, 14:31:31 »
weil deine grafikkarte nicht richtig installiert ist. in meinem letzten beitrag hab ich dir nen link zum grafikkartentreiber gegeben.
lade den treiber runter, installiere ihn und dann aktualisiere die bewertung

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #11 am: 06. September 2008, 15:43:42 »
und warum hab ich bei den grafikwerten den mindestwert obwohl´s ne gute graka is`?
Erst die Schraube entfernen .
Die GraKA  auch auf festen sitz prüfen .Rausnehmen und wieder reinstecken.Sie rastet auch ein.
Vorher am PcI Slot den kleinen Hebel reindrücken beim Ausbau. (oder Lasche vom Slot wegdrücken )

Nicht vergessen den 2ten Stromanschluß wenn vorhanden.
« Letzte Änderung: 06. September 2008, 15:47:34 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #12 am: 13. September 2008, 19:45:29 »
Hallo zusammen.
Habe vor 5 Tagen ein neuen Laptop bekommen (medion akoya von aldi; sollen ja eh sehr gut sein).
Natürlich auch mit Windows Vista. Am abend noch wo soweit alles lief ist der hängen geblieben (was eigentlich auch nicht sein darf bei einem neuen PC) ich mit meinem Vater gesprochen hat da rumgefummelt. Dann lief er auch für kurze zeit und blieb schon wieder hängen. Das waren so 10 mal hintereinander. Das ging jetzt 3 Tage so. Erst dachten wir das es am Drucker lag, also die installation wieder deinstalliert. Danach blieb der wieder hängen. Wir wussten auch schon nicht mehr was wir noch machen sollten. Mein Vater hat dann auch im Internet in Foren gesucht und gelesen um irgendwas herauszufinden. War aber leider nix. Jetzt hat er gestern mal nachgeschaut und einfach mal das VirenProgramm (BullGuard oder so ähnlich) von Vista runtergeschmissen... und siehe da.. seitdem läuft mein Laptop endlich einwandtfrei. Wusste auch schon das Vista nicht so das tollste Betriebssystem aller zeiten ist. Es sieht nur gut aus und sonst wirklich kann es auch nix. Doch inzwischen muss ich sagen.. das es doch gar nicht mal so schlecht ist, seitdem es läuft. Also wenn sich jemand mal einen neuen PC anschaffen möchte mit Vista, ist es kein Problem. Wenn er hängen bleiben sollte und das ständig, dann vielleicht einfach mal das VirenProgramm runterschmeißen. Klar gibt natürlich auch mehrere Faktoren woran es liegen könnte. Und wenn es wieder läuft, bloß nicht vergessen ein neues VirenProgramm zu installieren!!  :zwinkern

Hoffe konnte auch ein wenig helfen und mal von meinem Problem berichten.

MfG Dannimaus

P.s. Drucker ist auch wieder installiert und läuft alles wunderbar. Also lag es einfach nur an diesem Vista-Viren-Programm "BullGuard".

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #13 am: 27. September 2008, 14:22:49 »
also das mit den schlechten grakawerten hab ich hingekreigt, meine gesamtwertung is jetzt 5,7 glaub ich. inzwischen ist es so dass ich einwandfrei ins vista komme, dort progs. installieren kann usw. aber nach 5min. oder so kommt (immer!) ein bluescreen und der pc fährt sich herunter! kann´s vielleicht damit zusammenhängen dass ich die software für die maus, für die boxen und den monitor nicht installiert habe!? (keine ahnung wo die cd´s sind!) oder kann´s sein dass vista32bit einfach zu wenig leistung erbringt und ich 64bit benötige (habe aber mehrmals gelesen 32 bit sei besser, deswegen hab ich´s auch genommen), weil ich habe wirklick top geräte, z.B. quadcore prozessor intel (weiß jetz net auswendig welcher genau) oder ne nvidiageforce 9800gt2...., 2000 hat er gekostet, mit wasserkühlung, 700watt netzteil, usw. usw.! alle teile sind aber 100%ig kompatibel. könnte eine neuinstallation von vista eventuell das problem lösen? oder liegt´s vllt. gar net an vista!?

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #14 am: 27. September 2008, 14:32:25 »
Hast du das mit dem arbeitsspeicher mal versucht?

vista aero glass windows update 64bit sound ram probleme programme
weg treiber externe festplatte version bit aldi driver medion problem
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen