288 Benutzer online
18. September 2019, 00:30:28

Windows Community



Zum Thema Merkwürdiger Fehler: Kernel memory - Hallo miteinander, seit einigen Tagen hat mein seit 8 Jahren stabil laufendes XP einen merkwürdigen Fehler. Bisher habe ich meinen PC der Zeitersparnis beim Hoc... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

Merkwürdiger Fehler: Kernel memory

 (Antworten: 7, Gelesen 4282 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
Merkwürdiger Fehler: Kernel memory
« am: 18. Dezember 2010, 15:28:54 »
Hallo miteinander,

seit einigen Tagen hat mein seit 8 Jahren stabil laufendes XP einen merkwürdigen Fehler. Bisher habe ich meinen PC der Zeitersparnis beim Hochfahren halber immer im Ruhemodus gehalten, wenn er nicht in Betrieb war. Ein kompletter Neustart war nur gelegentlich alle paar Monate notwendig.

Knall auf Fall ist das nun nicht mehr möglich. Nach einer gewissen Zeit (bei intensiver Benutzung mehrmals täglich) zeigt der Rechner seltsame Fehler (z. B. fehlerhafte Ordnerstruktur im Explorer) oder lässt sich einfach nicht mehr bedienen. Neue Programme habe ich im betreffenden Zeitraum nicht installiert, der Rechner ist auch nicht mit Viren oder ähnlichem verseucht.

Bei der Ursachenforschung mittels "Process-Explorer" bin ich dann nach langem Suchen auf folgende Ursache dieses Verhaltens gestoßen:

Der PC besitzt als "Kernel Memory" ein "Paged Limit" von 163 840 K. Beim Neustart liegt der davon verwendete Anteil zunächst bei nur ca. 40 000 K. Der Speicherverbrauch steigt dann aber kontiniuierlich, und je nach verwendetem Programm unterschiedlich schnell, an; freigegeben wird der Speicher aber nicht mehr.  Sobald der Speicherverbrauch das Limit von 163 840 K überschritten hat, taucht das oben genannte Verhalten auf und der PC lässt sich nicht mehr sinnvoll bedienen (ist aber kein blue screen sondern "nur" ein unberechenbares Verhalten).  Ein solches Verhalten ist im Web bzw. auch von MS beschrieben.

Die Diagnose habe ich also gestellt (das nützt mir aber gar nichts), die Ursache für dieses Verhalten ist mir aber völlig unklar. Warum tritt ein solches Verhalten nach so langem stabilem Verhalten plötzlich auf (den Arbeitsspeicher habe ich einige Stunden getestet, er ist fehlerfrei) ? Und vor allem, kann ich irgend etwas tun, um wieder den vorherigen Zustand herzustellen.

Wenn ich es richtig verstanden habe, ist das "Paged Limit", also der zugeteilte ausgelagerte Speicher für den Kernel und die Treiber nur von der Größe des Arbeitsspeichers (hier: 500 MB) abhängig und kann nicht verändert
werden.

Ich hoffe, das Problem einigermaßen verständlich geschildert zu haben.

Für Hinweise und Tipps wäre ich sehr dankbar

Alfred

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2010, 15:56:20 »
Wenn Du die Speicherverwaltung irgendiwe "getunt" hast (Auslagerungsdatei etc.), dann mache das alles mal rückgängig und laß Windows das alles selbst automatisch verwalten.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #2 am: 18. Dezember 2010, 16:58:53 »
Nein, die Speicherverwaltung ist nicht getunt worden. Daran hatte ich natürlich auch zuerst gedacht. Aber das System war immer so eingestelt, dass Windows den virtuellen Speicher nach Bedarf zuweist. Die einzige Veränderung in der fraglichn Zeitspanne war, ass ich eine dritte Festplatte eingebaut habe.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2010, 17:17:10 »
Zitat
Die einzige Veränderung in der fraglichn Zeitspanne war, ass ich eine dritte Festplatte eingebaut habe.
Dann solltest Du sie mal nach Strich und Faden checken.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #4 am: 18. Dezember 2010, 17:39:32 »
Siehe Bild. Dort etwas verändert ? Wenn ja,rückgängig machen.

Unter Computer : Eigenschaften / Tools / Jetzt prüfen / In dem erscheinenden Fenster in beiden Kästchen den Hacken setzen. Neu starten.
Das Problem ist ,das deine Auslagerungsdatei immer im Ramspeicher gehalten wird. Und die Speicher nicht entleert werden. Da zuviele Programme im Autostart stehen.( msconfig zeigt was alles)   Nutze mal die Testversion von Tune UP 2011. Dort findest du die möglichkeit deine Ram,s zu entleeren.

Feedback.
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2010, 18:06:18 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
Re: Merkwürdiger Fehler: Kernel memory
« Antwort #5 am: 18. Dezember 2010, 19:45:29 »
Hallo Pebro,

das ist schon mal eine interessante Spur!

Aber wenn ich meinem "Process Explorer" glauben soll, habe ich gerade das umgekehrte Problem (s. Abbildung). Die Treiber werden alle ausgelagert (jetzt schon wieder 146 336 K von den 163 840 K belegt) und der RAM-Speicherplatz (hier: 180 908 K - Limit) bleibt bis auf 8 420 K unbenutzt. Zumindest habe ich das so verstanden, dass paged = ausgelagert und Nonpaged = im RAM bedeutet. 

Ich werde dem aber mal nachgehen und mich auch mal mit Tune Up beschäftigen.

Vielen Dank schon mal allen

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2010, 20:26:26 »
Hallo noch mal, Pebro1,

du hattest völlig recht mit Deiner Vermutung! Die Einstellung war in der Tat so gesetzt, dass der Kernel/die Treiber nicht ausgelagert wurden. Warum sich das verstellt hat, ist mir allerdings schleierhaft. Naja, ich habs korrigiert und bin schon mal guter Hoffnung.

Großes Lob!

Alfred

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #7 am: 18. Dezember 2010, 20:34:40 »
Hallo noch mal, Pebro1,

du hattest völlig recht mit Deiner Vermutung! Die Einstellung war in der Tat so gesetzt, dass der Kernel/die Treiber nicht ausgelagert wurden. Warum sich das verstellt hat, ist mir allerdings schleierhaft. Naja, ich habs korrigiert und bin schon mal guter Hoffnung.

Großes Lob!

Alfred
http://tipps4you.de/tipp-54-winxp.html
Vorsicht bei Tune Up: Wenn dort die Progr. die im Stand By Modus geladen sind ( ca. 8 Gb ) gelöscht wird ,so könnte Stand By nicht mehr funktionieren.
« Letzte Änderung: 18. Dezember 2010, 20:58:10 von Pebro1 »

vista windows pro update ram probleme error programme treiber externe
festplatte driver problem forum auslesen ati anzeigen speichererweiterung win tuneup
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen