Windows 10 für Smartphones schwächelt

Die Möglichkeit Windows 10 auf anderen Smartphones als denen der Lumia-Serie zu installieren ist laut Microsoft nur irrtümlich entstanden und von der Installation der aktuellen Insider Preview 10536.1004 wird abgeraten. Die Preview funktioniert laut Microsoft nur auf den Lumia-Smartphones und kann an Geräten anderer Hersteller Schäden verursachen. Auch ein neues Update der Smartphoneversion von Windows 10 musste neulich erst verschoben werden.
Wer Windows 10 auf seinem Smartphone installieren möchte, hat die Möglichkeit auf einer von Microsoft veröffentlichten Kompatibilitätsliste nachzusehen, ob sein Smartphone dort aufgeführt und damit Windows-10-fähig ist – ansonsten gilt „Hände weg“.

Die Warnung vor den Problemen mit der Installation stammt übrigens von Gabriel Aul. Der Vice President des Engineering Teams veröffentlichte einen enstprechenden Tweet und einige Nutzer bestätigten daraufhin das Problem. Doch ob Windows 10 nun tatsächlich die gefürchteten Konfigurationsdefekte an den Smartphones die nicht auf der Kompatibilitätsliste stehen hervorruft, bleibt abzuwarten und wurde bisher nicht bestätigt.

Die Smartphones, die jetzt schon mit Windwos 10 laufen, erhielten am 14.9. das benötigte Update, um Fehler beim Mobile Hotspot auszumerzen und die Foto App zu verbessern. Für Phablets beinhaltet die Foto App nun endlich den heiß ersehnten Einhandmodus. Heiß ersehnt deshalb, da das Update schon viel früher erwartet wurde, sich der Release aber aufgrund eines Bugs verzögert hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.