263 Benutzer online
22. Januar 2021, 14:55:24

Windows Community



Zum Thema spiele crash´s - guten abend zusammen.ich hab folgendes problem.hatte die letzten tage ein paar probs mit bluescreens usw.dies hab ich heute endlich hinbekommen.system läuft sta... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

spiele crash´s

 (Antworten: 6, Gelesen 4904 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
spiele crash´s
« am: 13. Januar 2011, 23:49:32 »
guten abend zusammen.ich hab folgendes problem.hatte die letzten tage ein paar probs mit bluescreens usw.dies hab ich heute endlich hinbekommen.system läuft stabil,leise und ohne abstürze.bis hier hin.
sobald ich jetzt ein spiel starte(im moment nur spiele von und über steam wie z.b. cod mw2,cod bo und css),kann ich auf nen server joinen,sehe auch n bild doch dann werd ich in jedem spiel auf den desktop gekickt mit der meldung des jeweiligen programms(z.b. blackops.exe hat einen fehler festgestellt und muss beendet werden) und windows sucht eine fehlerlösung.treiber sind alle aktuell,hardware ist auch i.o. woran kann das noch liegen.hab schon ein paar mal die spiele neu geladen und installiert.ohne erfolg.
wäre für hilfe echt dankbar!!!
mfg

mein system:
amd athlon64x2 6000+
sapphire radeon hd5770 1gb
asus m4n78pro
4gb transcend axeram 1066mhz
320gb und 250gb sata
win7 64 ulti

(auto)bot

(auto)admin

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 14. Januar 2011, 00:24:07 »
Hallo haTeMe
Welche Version von ATI nutzt du ? Teste mal eine ältere Version . 10.8.
Du hast bestimmt deine Ram,s im Bios per Hand auf 1066 Mhz eingestellt. Teste mal alles wieder auf Auto und gib den Ram,s die vom Hersteller angegebene Voltzahl. Die Chipsatztreiber und Bios sowie die restlichen Treiber aktuell?.
Mal die Testversion von Driver Genius 10 instl. und schauen was an Treiber  veraltet ist. Diese dann ergooglen.
 :bigwelcome
Im Wartungscenter unter Wartung findest du die : Zuverlässigkeitsüberwachung. Schau was dort mit roten Achtungszeichen gekenzeichnet ist steht. ( doppelklick hilft)
« Letzte Änderung: 14. Januar 2011, 00:39:56 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #2 am: 14. Januar 2011, 09:48:19 »
erstmal danke für die begrüssung. =)
so,fang ich mal an :P
also treiber sind alle aktuell soweit.bios is auf default,da ich gestern alles runterhauen musste(und jetzt kommts),aufgrund von DRIVER GENIUS!!!!! das hat mir mein ganzes system übelst zerhauen,mit treibern die nicht zertifiziert waren usw.so aktuelle treiber hatten nichtmal die hersteller.also ich kann nur jedem raten,die finger davon zu lassen.war auch die driver genius 10 pro und auch aktiviert.
folge dessen waren zig bluescreens,etliche switchoffs und freezes.nach 3 tagen,bestimmt 5maligem formatieren und etlichen verlorenen nervenzellen habe ich es dann doch geschafft,das system wieder stabil zu bekommen.also laufen tuts wie sau jetzt,fast sogar besser und leiser wie vorher.nur halt das mit den spielen versteh ich nicht.hatte schon die vermutung,das es eventuell an der onboard netzwerkkarte liegt.aber das restliche inet funktioniert ja auch fehlerlos.warum sollte es also bei nem spiel fehler geben.catalyst hab ich den neuesten drauf von der ati seite.werd heute nochmal n bisschen frickeln,aber wenns nix bringt und hier auch keiner ne lösung weiss,werd ich später noch einmal formatieren und neu aufspielen.aber ich wart mal noch n wenig :)

so,zum wartungscenter:eigentlich steht immer das selbe da.hab jetzt mal am beispiel der halflife2.exe kopiert:
Beschreibung
Pfad der fehlerhaften Anwendung:   c:\program files (x86)\Steam\steamapps\_v3ctor_\counter-strike source\hl2.exe

Problemsignatur
Problemereignisame:   APPCRASH
Anwendungsname:   hl2.exe
Anwendungsversion:   0.0.0.0
Anwendungszeitstempel:   4d094ebe
Fehlermodulname:   StackHash_0a9e
Fehlermodulversion:   0.0.0.0
Fehlermodulzeitstempel:   00000000
Ausnahmecode:   c0000005
Ausnahmeoffset:   00000000
Betriebsystemversion:   6.1.7600.2.0.0.256.1
Gebietsschema-ID:   1031
Zusatzinformation 1:   0a9e
Zusatzinformation 2:   0a9e372d3b4ad19135b953a78882e789
Zusatzinformation 3:   0a9e
Zusatzinformation 4:   0a9e372d3b4ad19135b953a78882e789

um da was zu erkennen oder zu verstehen,reichen meine kenntnisse dann doch nicht mehr aus ;)
vielleicht weiss ja einer von euch noch rat.

ps:die treiber die jetzt drauf sind,waren auch drauf bevor ich die systemabstürze hatte.driver genius meinte dann,es gäbe neue aktualisierungen,welche aber nicht auf den herstellerseiten zu finden waren.

dxdiag ohne befund,alles ok

mfg



  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #3 am: 14. Januar 2011, 20:17:20 »
Merkwürdig :
Habe selber Driver G installiert,sowie mehrere PC die ohne Board Cd kamen,mit Driv. G . die treiber gesucht ,und installiert . Es waren PC  wo der letzte aus dem Jahr 2002 war. Entweder passt bei deiner Hardware etwas nicht.
Du selber schreibst,das du das mit den BSOD erst jetzt in den Griff bekomen hast. 
BSOD kommen,wenn falsche Einstellungen im Bios sind. Und das Biosupdate nicht richtig abgelaufen ist.  Oder falsches Bios geflashst.
Auf meine Frage,zwecks der Ram,s keine Antwort.
Kleiner Tipp: W7 greift auch auf das Bios zu.

Mal schauen,ob noch einer mit Driver G. soetwas erlebt hat. Zumal Driver G. beim Hersteller der Treiber nachfragt und nicht beim Boardhersteller. Denn da ist dein Nvidia  Chipsatz von 2009 gelistet.
Und  der Via Audiotreiber auch. 
« Letzte Änderung: 14. Januar 2011, 20:40:51 von Pebro1 »

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5952
« Antwort #4 am: 14. Januar 2011, 21:38:16 »
Mal schauen,ob noch einer mit Driver G. soetwas erlebt hat. Zumal Driver G. beim Hersteller der Treiber nachfragt und nicht beim Boardhersteller. Denn da ist dein Nvidia  Chipsatz von 2009 gelistet.
Und  der Via Audiotreiber auch. 

Ich traue mich da gerade ran und habe Driver Genius gekauft und es "arbeitet" gerade an meinem Dell XP-Laptop.

go-windows.de
« Letzte Änderung: 14. Januar 2011, 21:41:04 von ossinator »

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: spiele crash´s
« Antwort #5 am: 14. Januar 2011, 22:12:08 »
Dann hier . Das hat er alles die letzten Wochen erneuert. Und keinerlei Probleme. Zuerst immer die Chipsetsoftware .
« Letzte Änderung: 14. Januar 2011, 22:19:11 von Pebro1 »

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5952
« Antwort #6 am: 14. Januar 2011, 22:25:42 »
Auch an meinem Hauptrechner (Win 7) gab es keine Probleme.

go-windows.de

windows pro exe update 1031 treiber steam driver system ati
games win spiel online absturz spiele alle aktivieren cod4 2008
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen