296 Benutzer online
22. Februar 2024, 15:45:25

Windows Community



Zum Thema Wie genau funktioniert das denn Kabellos ins Internet zu gehen? - Ich habe mal überlegt, noch zusätzlich einen kleines Notebook mir zuzulegen...mit dem ich auch ins netzt gehen kann.Da ich aber keinerlei ahnung habe vom Kabell... im Bereich Netzwerk Forum
Autor Thema:

Wie genau funktioniert das denn Kabellos ins Internet zu gehen?

 (Antworten: 30, Gelesen 12454 mal)

lottilana

  • Gast
Wie genau funktioniert das denn Kabellos ins Internet zu gehen?
« am: 02. September 2009, 12:56:26 »
Ich habe mal überlegt, noch zusätzlich einen kleines Notebook mir zuzulegen...mit dem ich auch ins netzt gehen kann.
Da ich aber keinerlei ahnung habe vom Kabellosen surfen, hätte ich die bitte ob mich jemand mal darüber aufklären könnte, wie genau das ganze gehen soll? Was brauche ich dafür? Bin für jeden Ratschlag dankbar!!!

LG lottilana

(auto)bot

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #1 am: 02. September 2009, 13:00:06 »
Du brauchst auf jeden Fall kein Kabel  :zwinkern

Im Ernst: Beschreib uns doch kurz mal deine Netzwerk Umgebung zu Hause. Wieviele Rechner sind im Moment vorhanden und wie gehen die ins Internet?
 

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5972
« Antwort #2 am: 02. September 2009, 13:01:50 »
Und hast du eine kabellose Lösung, z.B. einen WLAN-Router?

lottilana

  • Gast
« Antwort #3 am: 02. September 2009, 13:05:11 »
also wir haben momentan ein PC. gehen halt mit der Fritzbox sl ins netz (das ist aber denk ich mal kein Wlan Router)

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #4 am: 02. September 2009, 13:10:06 »
Nur Fritz Box SL ist (laut inet) kein WLAN Router. Es soll aber einen Fritz Box SL WLAN geben. Solch einen müsstest du haben um schnurlos ins Netz zu kommen. Oder einen WLAN Adapter.

lottilana

  • Gast
Re: Wie genau funktioniert das denn Kabellos ins Internet zu gehen?
« Antwort #5 am: 02. September 2009, 13:14:55 »
muss ich dann die sl komplett abklemmen, oder kann man den weiter nutzen?
Für was genau ist denn der adapter?

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #6 am: 02. September 2009, 13:20:19 »
Die Fritz Box kannst du lassen, da ja dort dein Rechner per LAN angeschlossen ist. Der Adapter holt einfach gesagt die Verbindung von deinem Router und gibt diese schnurlos an Laptop, Handy was auch immer weiter. Erfordert lediglich Konfiguration und Verschlüsselung.

Frag mich aber bitte nicht, welche Adapter ich empfehlen kann. Das weiss ich nicht.  ?(

Du kannst aber auch bei deinem Anbieter fragen, wieviel der SL WLAN Router kostet und gleich alles in einem haben.

lottilana

  • Gast
« Antwort #7 am: 02. September 2009, 13:22:12 »
Erfordert lediglich Konfiguration und Verschlüsselung.

das heißt? aber das muss ich dann über den leptop machen?oder?

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #8 am: 02. September 2009, 13:27:21 »
Das machst du beim PC. Auf dem Laptop brauchst du nichts, da dieser ja schon WLAN integriert hat. Brauchst also am Ende nur suchen.

Mit konfigurieren meine ich, die Treiber installieren und ev. Einstellungen nach Wahl vornehmen. Und anschliessen, extrem wichtig, Verschlüsseln. Ich empfhele dir eine WPA2 Verschlüsselung mit einem starken Passwort. (möglichst Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen)

Sollte eigentlich alles verständlich im beiliegenden Handbuch stehen.

lottilana

  • Gast
« Antwort #9 am: 02. September 2009, 13:31:19 »
jetzt habe ich halt noch die frage: wie ist denn da die reichweite? Also kann ich das dann nur bei mir zuhause nutzen oder könnte ich damit auch zb. im Cafe oder so ins netz gehenß Oder brauche ich dafür wieder was ganz anderes? Sorry aber ich habe halt leider gar keine Ahnung von sowas und frage dann lieber bei leuten nach die wirklich ahnung haben...

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Wie genau funktioniert das denn Kabellos ins Internet zu gehen?
« Antwort #10 am: 02. September 2009, 13:33:49 »
Ich würde mir da keinen "Adapter" besorgen, sondern gleich einen WLAN-Router. Aktuell und sehr, sehr gut ist die Fritz!Box 7250 für ca. 170,00 EUR. Das Vorgängermodell 7170 ist auch sehr gut. Das bekommst Du vermutlich um Einiges billiger.

Mit Deiner alten Fritz!Box sl wirst Du dann allerdings nicht mehr viel anfangen können. Das DSL-Modem ist in den oben genannten Geräten schon eingebaut.

Es gibt sicher auch günstigere WLAN-Router (Netgear etc.). Aber keiner wird so viel so gut können, wie die Fritz!Boxen.

Ins Netz kommst Du damit in einem Umkreis von ca. 30 m im Haus oder auch mehr im Freien. In Cafes kommst Du ins Netz, wenn man dort einen ähnlichen Zugang installiert hat wie Du zu Hause.

  • Global Moderator
  • Windows XP
  • Beiträge: 5972
« Antwort #11 am: 02. September 2009, 13:34:06 »
Wenn das Cafe einen Internetzugang via WLAN anbietet (McCafe z.B. hat sowas), dann ja.

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #12 am: 02. September 2009, 13:38:13 »
Kein Problem, frag nur. Dafür sind wir ja da.  :D

Es ist so: Ich kann z.B. auch das WLAN Netz meiner Nachbarn (im selben Block) sehen. Jedoch ist dort das Signal sehr schwach. In Meter kann ich dir das auch nicht sagen.

Heute ist es in vielen Kaffee's so, dass diese eigene sogenannte HotSpot's anbieten. Dort kann man sich einloggen und ins Netz gehen. Teilweise zeitlich begrenzt, teilweise nicht. Ist sehr unterschiedlich.

Bei uns hat jede Grossstadt und auch Bahnhof einen HotSpot zum surfen. Falls dein Handy WLAN integriert hat, kannst du ja mal von Zeit zu Zeit schauen, wo du überall etwas findest. Dann siehst du in etwa die Verbreitung von den HotSpots. Es zeigt dir dann auch an, ob diese verschlüsselt sind oder nicht.

lottilana

  • Gast
« Antwort #13 am: 02. September 2009, 13:48:09 »
wäre es velleicht gut wenn ich zb. ein vertrag über t-m... mache? die haben doch da auch so angebote von web´nwalk? wäre das einfacher? Abgesehen vom preis?

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #14 am: 02. September 2009, 13:52:19 »
wäre es velleicht gut wenn ich zb. ein vertrag über t-m... mache? die haben doch da auch so angebote von web´nwalk? wäre das einfacher? Abgesehen vom preis?

gehst du denn mit dem Laptop so viel ins Netz das du den Preis kompensieren kannst? Wenn ja, dann ist es sicherlich eine Option.

vista windows treiber wlan installation installiert xbox rechner installieren dsl
modem geht int global anleitung online laptop fritzbox funktionieren funktioniert