223 Benutzer online
24. September 2021, 11:43:23

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort fritz-nas
0
Antworten
2221
Aufrufe
Tipp: Zugriff auf Fritz!Nas mit WinXP
Begonnen von 30000
05. Januar 2021, 10:44:00
Wer eine Fritz!Box sein Eigen nennt und ein neues Fritz!OS aufgespielt hat (z. B. FRITZ!OS 07.21) wird feststellen, dass er sein Fritz!Nas unter Windows XP nicht mehr als Netzlaufwerk verbinden und nutzen kann. Das liegt daran, dass man bei Fritz endlich auf das sicherere SMB2-Protokoll aktualisiert hat.  Der Nachteil ist aber, dass dieses [Url=https://de.wikipedia.org/wiki/Server_Message_Block]SMB2-Protokoll[/Url] von WindowsXP nicht unterstützt wird.

FRITZ!OS sieht aber vor, dass man das (veraltete und unsichere!) [b]SMB1-Protokoll unter "Heimnetz" wieder aktivieren kann[/b], so dass man auch unter WindowsXP wieder mit Fritz!Nas arbeiten kann, vgl. [Url=https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/3327_Von-der-FRITZ-Box-unterstutzte-SMB-Versionen/]hier[/Url].

fritzfritz go-windowsgo-windows winwin nasnas boxbox bingbing ymsyms 5664333656643336 5902642859026428 6153528061535280 6454251864542518 6891193668911936 7112674271126742 7361230573612305 7647758976477589 7918900679189006 8200133982001339 8726900087269000 9049115990491159 9794991597949915 rechnerrechner yahooyahoo netzlaufwerknetzlaufwerk searchsearch d2kd2k 5512311555123115 5715546957155469 6015787160157871 6228646062286460 6539761365397613
7
Antworten
32999
Aufrufe
Netzwerk Kennwort im Windows 7 DEaktivieren
Begonnen von patigan
30. September 2013, 23:07:40
Guten Abend an alle !
Bin neu hier, habe aber viel in diesem Forum gelesen was mir sehr geholfen habe !
Allerdings habe ich jetzt selber ein Problem:
Ich habe heute mein Fritzbox 7390 von 1und1 bekommen...läuft alles prima BIS auf eins.
Wenn ich den Router ansprechen will kommt immer diese "windows Sicherheit" Fenster hoch und verlangt
von mir ein Benutzername und Passwort. Das will ich nicht !
Ich bin auch als administrator (wir hier sehr gut beschrieben) in die Systemsteuerung und habe das Kennwortgeschütztes Freigeben ausgeschaltet...DAS HILFT BEI MIR NICHT !!! Er will nach wie vor ein
Benutzername und Passwort (passwort kenne ich da selber vergeben aber der Benutzername nicht)
Was mache ich bloss falsch ???
Danke im Voraus für eure Hilfe! Liebe Grüße
Patigan
1
Antworten
10096
Aufrufe
Cloud-Lösung mittels Fritz!Box und DynDns oder MyFritz
Begonnen von Markus
21. April 2012, 19:16:07
Mit der Fritz!Box ist es möglich sich seine eigene "Cloud"-Lösung zu schaffen.
Einfach eine USB-Festplatte an den vorhandenen USB-Port der Fritz-Box anstöpseln und zu Hause als Netzwerk-Festplatte einbinden. Um von Unterwegs darauf zuzugreifen kann man einfach mittels DynDNS oder mit dem neuen MyFritz-Dienst auf die Festplatte zugreifen.
Vorteil - man weis, dass seine Dateien sicher vor anderen sind und hat keine Speicherplatz-Beschränkung (nur durch die Größe der Festplatte).

[quote]yFRITZ! – die Cloud, der man traut
MyFRITZ! ist Ihr einfacher, intuitiver Weg von überall aus dem Internet zur eigenen FRITZ!Box. Damit können Sie die Daten, die auf Ihrer FRITZ!Box gespeichert sind, den Anrufbeantworter oder die Anrufliste von überall auf der Welt spielend leicht erreichen. Gleichzeitig gehen Sie auf diese Art und Weise sicher, dass nur Sie allein Zugriff auf Ihre Daten haben. Denn diese bleiben in Ihrem Heimnetz auf Ihrem persönlichen Speichermedium gespeichert.

Für diesen neuen Dienst wurde eine eigene Webseite mit übersichtlicher Darstellung aller MyFRITZ!-Inhalte eingerichtet – einfach „myfritz.box“ in den Browser eingeben. [/quote]

Mehr dazu:
http://www.avm.de/de/Service/Service-Portale/Service-Portal/News_und_Ausblick/2012/7390_cebit_update_heimnetz.php?portal=FRITZ!Box_7390

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen