256 Benutzer online
17. Juni 2021, 07:18:07

Windows Community



Zum Thema (Vista) Zugriff auf Ordner verweigert - Hallo,ich habe folgendes Problem, wenn ich auf dem Ordner " Dokumente und Einstellungen" gehen möchte, erscheint ein Pop-up Fenster mit dem Hinweis, d... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

(Vista) Zugriff auf Ordner verweigert

 (Antworten: 18, Gelesen 10889 mal)

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 64
(Vista) Zugriff auf Ordner verweigert
« am: 22. Januar 2010, 16:16:07 »
Hallo,
ich habe folgendes Problem, wenn ich auf dem Ordner " Dokumente und Einstellungen" gehen möchte, erscheint ein Pop-up Fenster mit dem Hinweis, das der Zugriff verweigert wurde. Ich bin jedoch mit meinem Admin Konto angemeldet. Warum kann ich dann nicht auf den Ordner zugreifen und was muss ich ändern damit der Zugriff klappt? 

(auto)bot

  • Team
  • Windows 2000
  • Beiträge: 2508
« Antwort #1 am: 22. Januar 2010, 16:18:45 »
Kannst du mal einen Screenshot posten?! Vista hat doch gar keinen Ordner Dokumente und Einstellungen mehr. War doch nur unter XP so  :grübel

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 64
« Antwort #2 am: 22. Januar 2010, 17:05:05 »
Wenn ich wieder am Pc bin, dann kann ich ja mal ein Screen-shot einstellen.
Es sieht auch eher so aus, als wäre der Ordner" Documents and Settings" eine Verknüpfung. Auf jeden Fall ist der Zugriff verweigert, obwohl ich als Admin angemeldet bin.


Ich wollte eigentlich die Favoriten vom Firefox und vom IE auf eine andere Festplatte sichern. Dort sind doch die Daten hinterlegt oder?


grüße
« Letzte Änderung: 22. Januar 2010, 17:07:55 von Icemann »

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #3 am: 22. Januar 2010, 17:27:49 »
Ist ein XP-Ordner, wette ich...
In diesem Fall fehlen dir einfach die Zugriffsrechte.
Diese kannst du dir aber ganz einfach besorgen (sofern du ein Admin-Konto hast):

Rechtsklick auf den Ordner -> Eigenschaften -> Reiter "Sicherheit" -> Erweitert -> Reiter "Besitzer" -> Bearbeiten -> "Administratoren" auswählen -> Bestätigen -> Fenster "Erweiterte Sicherheitseinstellungen ..." schließen -> Bearbeiten -> "Administratoren" auswählen -> Häkchen bei "Vollzugriff" machen -> deinen Usernamen auswählen > wieder Häkchen bei "Vollzugriff" machen -> Übernehmen -> Fenster schließen.

Damit sollteste dann eig Zugriff auf den Ordner haben.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #4 am: 22. Januar 2010, 17:34:46 »
Bei dem "Ordner" "Documents and Settings" scheint es sich nur um eine Ordnerverknüpfung auf "C:\Users", bzw. "C:\Benutzer" zu handeln, jedenfalls unter Win7. Und diese Ordner kannst Du per Doppelklick öffnen.

Das ergibt sich jedenfalls, wenn ich den Ordner mit dem TotalCommander öffne, vgl.:

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
Re: (Vista) Zugriff auf Ordner verweigert
« Antwort #5 am: 22. Januar 2010, 17:40:37 »
Ahh...ja, ich weiß, was du meinst. An diese Verknüpfungen habe ich ja gar nicht gedacht...:wallbash

@ Iceman: Ist der Ordner auf Systemebene versteckt und befindet sich auf dem Icon des Ordners ein Schloss? Wenn ja, ist es eine der Systemverknüpfungen, die kannste nicht öffnen (zumindest nicht mit dem Windows Explorer).

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 64
« Antwort #6 am: 22. Januar 2010, 18:16:48 »
Also der Ordner befindet sich auf der Systemebene. An dem Ordner ist in der Ecke ein Symbol welches so aussieht wie auf den Icons der Desktopverknüpfung.

Ich hatte auch schon versucht unter den Sicherheitseinstellungen-->  Erweiterte Sicherheitseinstellungen--> dann auf den Reiter"BENUTZER" und dann stand oben als Benutzer: SYSTEM, ich habe dann aus der  darunter stehenden Liste mein Benutzerkonto angeklickt. Danach stand oben anstelle von SYSTEM, nun "Administrator/MeinName".

Zugriff hatte dann trotzdem nicht.

Ist das tragisch das dies geändert wurde?

Wie bekomme ich das jetzt wieder hin das dort wieder "SYSTEM" steht?
Ich wollte den Benutzer wieder zurückstellen, wie es halt vorher war.


Danke für eure Hilfe.

Grüße
« Letzte Änderung: 22. Januar 2010, 20:55:32 von Icemann »

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #7 am: 22. Januar 2010, 23:10:05 »
Ist eine Systemverknüpfung. Mit dem Windows Explorer kannste die nich öffnen...

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 64
« Antwort #8 am: 23. Januar 2010, 05:56:43 »
Kannst du mal einen Screenshot posten?! Vista hat doch gar keinen Ordner Dokumente und Einstellungen mehr. War doch nur unter XP so  :grübel

Hier ist der Screenshot von dem Ordner:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #9 am: 23. Januar 2010, 09:03:41 »
Ich verstehe immer weniger, was Du meinst. Ich wiederhole: Deine "Dokumente und Einstellungen"  ("Documents and Settings") bekommst Du, wenn Du "C:\Benutzer" ("C:\Users") öffnest und dann weiter klickst.

Formuliere Dein Problem doch einfach noch mal und füge Screenshots bei!

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 64
Re: (Vista) Zugriff auf Ordner verweigert
« Antwort #10 am: 23. Januar 2010, 10:29:17 »
Ich verstehe immer weniger, was Du meinst. Ich wiederhole: Deine "Dokumente und Einstellungen"   ("Documents and Settings") bekommst Du, wenn Du "C:\Benutzer" ("C:\Users") öffnest und dann weiter klickst.

Formuliere Dein Problem doch einfach noch mal und füge Screenshots bei!

Hallo Noone,

also es geht darum, ich wollte die Favoriten vom Firefox auf eine andere Festplatte sichern, da ich nicht wusste wo die Dateien hinterlegt sind hatte ich einen Bekannten gefragt. Dieser sagte mir dann ich sollte doch einmal unter "Dokumente und Einstellungen" nachsehen, dies hatte ich dann auch versucht, nur hatte ich keine Zugriff darauf erhalten. Um mir einen Zugriff zu versachffen , habe ich versucht unter den Erweiteten Sicherheitseinstellungen"Besitzer" den Besitz auf mich , also dem Admin, zu übertragen .
Jedoch ohne Erfolg. Ich habe meinem Bekannten davon berichtet, dann sagte er , er wäre von XP ausgegangen (na toll :O).

Ich bin danach um wieder die Besitzverhältnisse wie vorher wieder herzustellen , auf den Ordner"Documents and Settings" --->Sicherheit--->Erweiterte Sicherheitseinstellungen--->Bearbeiten---> Besitzer hinzufügen, dort habe ich das "SYSTEM" wieder als Besitzer eingetragen.
Hoffe das war richtig :grübel


Aber ich weiss leider immer noch nicht wo die Favoriten vom Firefox hinterlegt sind ?(

Derzeiit sieht das Besitzverhältnis für den Ordner nach oben genannter wiederherstellung so aus:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
« Letzte Änderung: 23. Januar 2010, 10:34:33 von Icemann »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #11 am: 23. Januar 2010, 10:51:35 »
Zitat
dort habe ich das "SYSTEM" wieder als Besitzer eingetragen.
Das wird schon richtig sein. Bei mir sieht es zwar etwas anders aus (s. u.). Aber solange es funktioniert, ist doch alles in Ordnung. Übrigens: Bei mir hat auch kein einziger Besitzer irgendwelche Zugriffsrechte auf den Ordner.

Zitat
ich wollte die Favoriten vom Firefox auf eine andere Festplatte sichern
Das kann man doch ganz einfach mit "Importieren und Sichern" in der Lesezeichenverwaltung.

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #12 am: 23. Januar 2010, 12:48:00 »
Den Pfad, den dein Bekannter dir gesagt hat, ist nur unter XP richtig.
Unter Windows Vista/Se7en findeste die FF-Einstellungen, Profile, etc. unter C:\Users (bzw. Benutzer)\<Username>\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\<Profile-Name>\

edit:
@ Noone: Wie ich schon sagte: Es handelt sich dabei um eine Systemverknüpfung (davon gibts noch ein paar in Windows Vista/Se7en). Selbst wenn du Besitzrechte für diese Verknüpfung übernimmst, kannst du sie nicht mit dem Windows Explorer öffnen.

Die Verknüpfungen sind dafür da, damit Programme, die eig mal für XP gemacht wurden weiterhin ihre Daten anlegen können (der Ordner "Anwendungsdaten" existiert so schließlich auch gar nicht mehr unter den NT6er-Betriebssystemen (Vista und Se7en), damit aber die Programme weiterhin ihre Daten dort speichern können, hat M$ diese Verknüpfungen eingebaut. Sonst würden diese Programme wahrscheinlich gar nicht mehr funktionieren, oder diesen Ordner/Ordnerbaum neu anlegen)
« Letzte Änderung: 23. Januar 2010, 12:56:42 von SB »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #13 am: 23. Januar 2010, 12:56:31 »
...aber die dortige bookmarks.html enthält ganz offensichtlich keine Lesezeichen, jedenfalls nicht in einem mir bekannten html-Format.  :grübel

Im Ordner "bookmarkbackups" hingegen sind Lesezeichen-Backups in Klarschrift abgelegt.

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #14 am: 23. Januar 2010, 13:02:52 »
Das liegt daran, dass diese Datei nicht als Bookmark-Register fungiert.
Dies tut nämlich die Places.sqlite. Allerdings empfehle ich ganz klar, nicht nur die Places.sqlite zu importieren, sondern auch den Rest des Profile-Ordners - dann hat man auch gleich sämtliche Extensions (ggf. auch mit Einstellungen), die man vorher vllt. mal genutzt hat, wieder mit drin und man vermeidet Probleme mit der Places.sqlite.
« Letzte Änderung: 23. Januar 2010, 13:04:42 von SB »

vista windows exe profile programme externe festplatte wlan keine dateien
system rechner zugreifen andere kein win lokaler vist alle wieder
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen