280 Benutzer online
30. Oktober 2020, 17:20:17

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort zugreifen
15
Antworten
8216
Aufrufe
Fritz.Box als Mesh Repeater verwenden, Probleme
Begonnen von ossinator
17. Januar 2019, 20:11:45
« 1 2

Von meinem Internetanbieter habe ich neue Hardware bekommen (neu Fritz.Box 7530, alt Fritz.Box 7362).
Da beide Boxen Mesh unterstützen, habe ich die 7530 als Mesh Master und die 7362 als Mesh Repeater eingerichtet (viel gibt es da nicht einzustellen). An der 7362 blinkt jetzt dauerhaft die WLAN LED. Keine Ahnung warum. Ich kann die 7362 im WLAN auswählen und bekomme auch einen Internetzugang. Allerdings bekommen Geräte, die per LAN an der 7362 hängen keinen Zugang (Sat-Receiver und TV).


Hat jemand einen Tipp? Und warum blinkt diese WLAN LED dauerhaft?

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms win7win7 zugriffzugriff keinkein bgebge keinekeine gehtgeht bgqbgq zwuzwu problemproblem problemeprobleme windows7windows7 forumforum funktioniertfunktioniert computercomputer softwaresoftware netzwerknetzwerk hilfehilfe fehlerfehler bingbing treibertreiber zguzgu ohneohne programmprogramm windowwindow d2sd2s
6
Antworten
8974
Aufrufe
Kein Internetzugriff trotz Verbindung
Begonnen von Ditt
24. Januar 2017, 12:42:23
Hi Leute,
ich habe hier einen PC von einem Freund, bei dem plötzlich
kein Internetzugriff mehr möglich ist.
PC hängt an einer Fritz-Box.
Die Netzwerkverbindung zum NAS ist Ok.
Auch Abrufen von E-mails funktioniert.
WLAN ist auch ok.
Nur über die Browser geht nichts.
Keine Fehlermeldung. Nur Warteschleife.

Ich habe schon alle möglichen Reparaturversuche aus diversen Foren probiert,
aber nichts hat geholfen.
Hier das Ergebnis von IPCONFIG /all:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\Dokumente und Einstellungen\Dieter>ipconfig /all

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : Home-PC
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
        DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernetadapter LAN-Verbindung 3:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-67-54-93-57
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.28
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 24. Januar 2017 11:07:06
        Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 3. Februar 2017 11:07:06

Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
Schon mal recht vielen Dank.
MfG Ditt
15
Antworten
22104
Aufrufe
Bootet nicht kein Betriebssystem gefunden-Möglich per OEM neu Installation?
Begonnen von jd_cort
06. September 2015, 13:50:49
« 1 2
allo,

habe an meinem Toshiba Notebook das Upgrade von Win 7 Home Premium zu Win 10 vorgenommen So weit alles gut, kein Probleme.

Als letztes habe ich dann noch die 500GB große Platte neu aufgeteilt, und das war ein großer Fehler. Auf Laufwerk war Windows 10 komplett mit 300 GB und auf d:\ hatte ich 200 GB eingerichtet, dort waren auch keine Daten.

Jetzt kann ich aktuell gar nicht mehr booten, denn alle Windows Dateien die vorher noch auf c:\ lagen, stehen jetzt auf d: - auf Laufwerk c:\ steht jetzt nichts.

Das habe ich mit Diskpart gelöst und den Namen vom Laufwerk geändert, c:\ ist jetzt korrekt. Dann kam der Fehler das keine Bootdatei da ist, auch das habe ich gelöst.

Nach dem Neustart sagt das Notebook aber jetzt - kein Betriebssystem gefunden. Mit der Reparaturfunktion über die DVD konnte nichts erwirkt werden.

Mir fällt jetzt wirklich nichts mehr ein.

Meine Frage, das ist ein Toshiba Notebook mit OEM Windows 7 Home Premium. Das dumme ist, die Recovery DVD ist nicht da und auf das Recovery Laufwerk auf dem Notebook habe ich keinen Zugriff, trotz allem was ich versucht habe. Ich denke fast die Datei ist defekt.

Meine letzte Idee, Windows 10 neu zu installieren. Zwar habe ich den Windows Key vorher ausgelesen, aber das ist ja ein OEM Key. Wenn ich jetzt Windows 10 von der Testversion als DVD starte, findet Windows dann den ehemaligen Win7 Key selber und erklärt ihn als gültig? Oder kann es sein das der OEM Key bei der Neuinstallation nicht akzeptiert wird? Dann hätte ich ein großes Problem, denn dann hätte ich gar kein Betriebssystem mehr.

Würde mich über jede Hilfe freuen.

Vielen Dank

JD
8
Antworten
4571
Aufrufe
Probleme mit Admin-Rechten
Begonnen von 30000
06. September 2015, 09:13:31
Ich habe neuerdings einen Rechner mit "Windows 10 Home". Ich bin Administrator. UAC ist ausgeschaltet. Der Explorer hat Zugriff auf alle Ordner etc.

Trotzdem bekomme ich ständig Meldungen, dass irgend etwas nicht geht oder ich irgendetwas nicht darf oder ich für Administratorrechte erst auf "Fortstzen" klicken muss etc. weil ich [b]angeblich nicht die nötigen Admin-Rechte[/b] habe etc., vgl. Screenshot

Mit Windows 7 Ultimate hatte ich nie solche Probleme. Wo liegt da das Problem? Ist das ein Win 10-Bug? Wie kann man das ggf. in Ordnung bringen?
2
Antworten
4083
Aufrufe
Explorer verweigert Zugriff auf Partition
Begonnen von Philipp88
03. August 2015, 19:21:14
Hallo,
am Donnerstag habe ich mir Windows 10 herrundergeladen.
Seit gestern kann ich über den Explorer eine Partition nicht mehr öffnen :( Zuerst dachte ich, toll nun ist meine Festplatte im arsch... Nun habe ich aber bemerkt, das ich mit externen Programmen (also wo ich die Laufwerke auswählen kann) de Partition einwandfrei auswählen kann und auch die Daten werden angezeigt. Sogar kann ich darauf auch etwas installieren...
Heute habe ich vorsorglich die Daten mit True Image gesichert.
Meine Option wäre jetzt die Partition zu formatieren und mein Backup wieder drauf zu spielen.
Davor möchte ich aber hier fragen ob das Problem einfacher zu beheben ist? Vorallem möchte ich wissen, warum nr der Explorer mir den Zugriff verweigert?

Danke im Vorraus
Philipp
6
Antworten
36914
Aufrufe
Keine Internetverbindung trotz LAN Verbindung
Begonnen von weizenhuhn
12. Mai 2015, 22:47:55
Hallo liebe Community,

einen Bekannten von mir plagt seit längeren das Problem, dass er plötzlich keine Internetverbindung mehr Zustande bekommt, obwohl er im Netzwerk hängt, also er über den Browser keine Seite anzeigen lässt. Andere Geräte im Netzwerk funktionieren problemlos. Ich habe ihm schon einige Lösungsvorschläge vorgeschlagen, alles ohne Erfolg. U.a. wurde durchgeführt:

[list]
[li]WLAN deaktiviert[/li]
[li]Router neugestartet[/li]
[li]alle windows updates installiert[/li]
[li]aktueller Ethernet Treiber installiert[/li]
[li]Ethernet Kabel ausgetauscht[/li]
[li]Ethernet Kabel direkt am Router angehängt (war zuvor über nen Switch)[/li]
[/list]

[b]Hardware & Netzwerk:[/b]
[list]
[li]Lenovo Carbon X1 ("LENNY")
[/li][li]A1 Router (http://cdn1.a1.net/final/de/media/pdf/A1_Sicherheit_WLAN_PRG-AV4202N.pdf)
[list][li]Verbindung direkt mittels Ethernet Kabel
[/li][li]Zusätzlich befindeen sich zwei Stand PCs ("GABI" und "WORKSTATION") im Netzwerk, sowie ein SYNOLOGY NAS[/li]
[/list]



Es sieht so aus, als ob er keine Verbindung zum Router herstellen kann. Abei auch einige Screenshots, u.a. via ipconfig erkennt man, dass keine Verbindung besteht.

Bin für jede Idee dankbar!

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891196mi.jpg[/img]

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891198uz.jpg[/img]

[img width=640 height=853]http://up.picr.de/21891200zr.jpg[/img]

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891201mm.jpg[/img]
2
Antworten
2708
Aufrufe
wlan Zugriff nicht möglich
Begonnen von wahsi
01. Januar 2015, 20:45:30
Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß, da Windows die für das Gerät erforderlichen Treiber nicht laden kann. (Code 31)
Bis vor einiger Zeit habe ich den HP Laptop im Wlan betrieben (FritzBox). Dann habe ich eine LAN Verbindung mit der Box hergestellt. Die funktioniert einwandfrei. Wenn ich den Rechner abhänge dann findet er keine Verbindung mit dem Internet. Für eine vorhandene Bluetooth Verbindung bringt er obigen Kommentar.
Wer kann mir weiterhelfen?
Danke im Vorraus
10
Antworten
4648
Aufrufe
Laptop fährt nicht mehr hoch nach Versuch beschädigten Ordner zu löschen!
Begonnen von rabenglanz
10. September 2014, 00:53:48
Hallo zusammen,
habe mich hier jetzt angemeldet weil ich echt keinen Plan mehr habe. Ursprünglich ging mein 128 GB USB Stick nicht mehr.
Habe die Dateien vom Stick via "EaseUS" gerettet und in einem Ordner auf'm Desktop gespeichert. Anschließend habe ich den Stick per "Diskpart" gelöscht und neu formatiert,..bis dahin alles gut. Dann habe ich die geretteten Dateien wieder auf dem Stick kopiert. Doch keine dieser Film Dateien ließen sich öffnen bzw. abspielen. Dachte dann sch...drauf und wollte alle Dateien wieder löschen, was auch mit allen Dateien funktionierte bis auf einen leeren Ordner. Der Inhalt wurde gelöscht, doch der Ordner selbst konnte nicht mehr gelöscht werden, weil angeblich beschädigt.
Ich habe dann wirklich alles versucht um diesen Ordner zu killen, nadda! :-( Dann hab ich von dem Proggi "AmoK DelayDel" gelesen und es mir runtergeladen. Da stand nur: Datei auf das Icon ziehen und Neustart. Habe ich vertrauensseeligerweise gemacht und jetzt fährt mein Laptop nicht mehr hoch.
Weder im abgesicherten Modus, weder Systemwiederherstellung, weder Computerreparatur, weder CHKDSK...nichts aber auch wirklich nichts geht und jetzt sitze ich hier mit dem blöööden Ubuntu.
Bitte kann mir bitte jemand helfen!!! ...ich müsste nur irgendwie auf mein Desktop zugreifen können um das sch... Progamm  "AmoK DelayDel" löschen zu können, denn das versucht jetzt ständig meinen Ordner zu löschen beim Neustart, welches anscheinend nicht funktioniert.
Ich bin wirklich für jeden Tipp sehr dankbar!
Gruß
Rabenglanz  :-\
1
Antworten
13461
Aufrufe
Kein Zugriff auf freigegebenen Ordner in Arbeitsplatznetzwerk
Begonnen von duke 1273
06. Juli 2014, 19:39:00
Hallo zusammen:

Ich habe in meinem Büro ein Arbeitsplatznetzwerk über WLAN aufgebaut. Dazu gehören ein
Büro-PC, ein PC im Lager und 4 Notebooks. Auf allen Rechnern ist Windows 7 installiert, eine
WLAN-Karte ist auch überall vorhanden. Die Ordnerfreigabe ist aktiviert, der Kennwortschutz
abgeschaltet. Alle Rechner sind in der gleichen Arbeitsgruppe und haben unterschiedliche
Computernamen. Auch mit dem gleichen WLAN-Netz sind alle Rechner verbunden. Wenn ich
zum Beispiel von einem der Schulungs-Notebooks aus auf den Bürorechner zugreife, komme
ich auch bis zur Ordneransicht, wo der öffentliche und auch der freigegebene Ordner zu sehen
sind. Klicke ich den freigegebenen Ordner doppelt an, um ihn zu öffnen, kommt die Fehleranzeige,
dass ich keinen Zugriff habe, weil mir die Berechtigung fehlt. Die Ordnerfreigabe ist mit dem Profil
"Jeder" und der Berechtigung "Vollzugriff" eingestellt. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter, weiß nicht,
warum ich trotzdem keinen Zugriff auf den Ordner habe. Der Zugriff auf den Drucker, der an den
Bürorechner angeschlossen ist, funktioniert. Ich hoffe, Ihr könnt mir hier weiterhelfen. Vielleicht
ist es mal wieder ne kleine Ursache mit ner großen Wirkung.
Danke schon mal für Eure schnellen Antworten!
3
Antworten
4441
Aufrufe
von zwei Betriebssystemen startet nur eins
Begonnen von Landratte
23. Juni 2014, 10:26:12
Hallo,
habe auf meiner Seagate Barracuda 750 im A8N zwei Betriebssysteme.
1.) Win7 Ultimate 64  und danach 2.) Win7 Prof 64 installiert.

Seit paar Tagen startet das erste OS nicht mehr.  (bisher ging es).

Im Bootmenü werden beide OS angezeigt.
Nach Auswahl von 1) scheint dies zunächst auch ordnungsgemäß zu starten, bleibt aber dann hängen (Mauszeiger im farblosen Bildschirm)
Dasselbe passiert im Abgesicherten Modus
Ein Wiederherstellungspunkt wird nicht gefunden.

Die Systemstartreparatur (von original Win7-DVD) lief zwar über eine Stunde, hat das Problem aber nicht gelöst.
„Die Starthilfe kann diesen Computer nicht automatisch reparieren“

Und unter Diagnose- und Reparaturdetails:
„Das Problem wurde möglicherweise durch nicht angegebene Systemkonfigurationsänderungen verursacht“
Fehlercode 0x490

Ach ja, eine Systemsicherung hatte ich hierfür – leider - nicht gemacht.

Das zweite OS bootet und funktioniert einwandfrei, jedoch erscheint über „Computer“  für die erste Partition nur „Lokaler Datenträger (D) NTFS“
und nach Doppelklick: „Auf D:\ kann nicht zugegriffen werden“ , Zugriff verweigert.

Auch nach Anschließen der HDD extern an einen anderen PC kann ich auf diese eine Partition (mit System 1) nicht zugreifen.

Dies bleibt auch nachdem ich: Erweiterte Freigabe > Jeder > Vollzugriff eingerichtet habe.

Frage:
a) Wie lässt sich das OS 1 wieder zum Leben erwecken?
b) Wenn ich nochmals dasselbe OS drüber installiere, dann sind wohl alle dort installierten Programme weg / nicht nutzbar?

Interessant vielleicht noch:
Boote ich von meiner Acronis True Image –CD, dann kann ich mir über „Nach Backups durchsuchen“ alle Ordner und Dateien dieser betr. Partition anzeigen lassen – aber nicht weiter verwenden.
Ein Backup hatte ich leider nicht gemacht.

Und von meinem lauffähigen OS komme ich eben nicht dahin.

Vielleicht hat jemand für diese Situation eine Lösung ?
vorab schon mal herzlichen Dank
2
Antworten
4155
Aufrufe
Kein exclusiver Zugriff auf C beim Booten! Fehlerüberprüfung C:
Begonnen von Andi-G
30. November 2013, 18:34:57
Hallo, ich weiss mir keinen Rat mehr.
Ich wollte turnusmäßig die Laufwerke auf Fehler überprüfen, bereinigen und Defragmentieren.

Leider kann ich das C-Laufwerk nicht auf Fehler überprüfen lassen, da das System laut Meldung dafür exclusiven Zugriff benötigt. Auf die Frage "Soll das beim nächsten Systemstart gemacht werden" habe ich mit ja bestätigt.

Beim nächsten Start erscheint dann eine Meldung auf dem blauen Schirm: Volume kann für direkten Zugriff nicht geöffnet werden. Die Datenträgerüberprüfung ist abgeschlossen"

Bei Systemscan mit Free Antivir wird mir eine Meldung engezeigt, daß es einen versteckten Sektor auf C: gibt. Aber welcher und wo der ist, was ich tun kann usw. steht leider nirgends.

Der PC will seit einiger Zeit beim Herunterfahren jedes mal ein Update installieren. Auch mehrmals pro Tag (als test gemacht).

Hat sich da was eingenistet? Wenn ja, wie kann ich vorgehen und das Übel abstellen?
Ich habe leider nur ein gepflegtes Halbwissen am PC.

(XP-Prof. Updates automatisch. Avira Free AV)

Kann mir vielleicht jemand hier weiter helfen? Das wäre toll.
Gruß der Andi-G
4
Antworten
81897
Aufrufe
Internetzugriff vorhanden aber Browser läd keine Seiten
Begonnen von BoesesTucTuc
04. Juli 2013, 16:47:35
Hallo Leute,

bin durch einen andern Post in diesem Forum und Tante Google auf euch aufmerksam geworden.
Habe mom den Laptop von einem bekannten hier, bei diesem klappt das aufrufen von Webseiten nicht mehr. Vor geraumer Zeit ging dies aber noch ohne Probleme.
Der Internetzugriff ist laut Netzwerkcenter vorhanden, die Verbindung läuft über W-Lan. Weder bei ihm noch bei mir, funktioniert der IE-Explorer noch der vorhandene Chrome Browser. Andere Geräte im Netzwerk laufen tadellos.
Der Lappi läuft mit Win7 Pro. Habe schon "AntiVir" deaktiviert und auch die Aktuelle Version, vom Kasperski Rescue Center drüber laufen lassen. Aber ohne das finden von bösartiger Software oder ähnlichem. Im Linux bzw. Rescue Center klappt die I-Net Verbindung und das Surfen tadellos.
Beim Router anpingen, sendet er die 4 Pakete und empfängt sie auch.
Auch habe ich versucht, einen älteren Wiederherstellungspunkt auszuwählen aber bei allen vorhandenen, hat er leider nicht die möglichkeit das System wiederherzustellen (liegt wahrscheinlich an meinem schlechtem Karma  :grübel)
Hat einer von euch evtl. noch eine Idee? Ich bin leider am Ende mit meinem Latein...

Viele Grüße und schonmal Danke
BoesesTucTuc

PS: Ich hoffe es stört niemanden, dass ich einen neuen Post mit dem bekanntem Thema erstelle aber so wie die Diskusion im alten ausgegangen ist wollte ich das ganze nicht wieder neu hochholen.
[url=http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/explorer-und-firefox-zeigen-keine-internet-seiten-an-trotz-internet-verbindung/#.UdWKEG20Z8E]http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/explorer-und-firefox-zeigen-keine-internet-seiten-an-trotz-internet-verbindung/#.UdWKEG20Z8E[/url]
PPS: Und kann mir einer evtl. veraten, wieso das Forum hier keine GMAIL adressen mag? 
9
Antworten
4620
Aufrufe
Zugriff vom Internet zum Musikserver
Begonnen von fernand
12. Juni 2013, 13:28:22
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich habe an Euch eine Frage. Ich möchte vom Internet auf mein Musikserver
zugreifen dieser befindet sich auf meinem Desktop, dieser wiederum ist mit einem Router mit integriertem
Modem angeschlossen und letzterer wiederum per Patchkabel mit meinem Tp-link router der als reinen
access point eingerichtet ist. In welchem muss ich jetzt die Portweiterleitung einrichten nur im Router/Modem oder im Router/Modem und im Router der als access point eingerichtet ist?

Vielen Dank für mögliche Antworten.
Fernand
8
Antworten
5220
Aufrufe
Netzwerkzugriff
Begonnen von sunnysideup
29. Mai 2013, 12:57:51
In unserer WG gibt es mehrere PCs und Laptops. Da ich das Wort "Computer" richtig schreiben konnte, hat man mich damit beautragt, die Administration zu übernehmen. Prinzipiell soll jeder auf jeden Rechner zugreifen dürfen und alle sollen Internetzugang haben. Da es bei uns noch kein DSL und damit auch keinen DSL-Router gibt, habe ich einen Win7-Laptop mit Internet-Stick als Access-Point eingerichtet. Dieser Laptop hängt kabelmäßig an einem Switch wie alle anderen kabelgebunden PCs auch. Ausserdem stellt er ein WLAN bereit, mit dem sich die anderen Laptops verbinden können. Diese bekommen ihre IP-Adresse über DHCP aus dem Adressbereich 192.168.0.101 bis 192.168.0.200. Alles, was am Kabel hängt, hat feste IP-Adressen aus dem Bereich 192.168.0.1 bis 192.168.0.100. Die Laptops nutzen manchmal LAN, wenn sie auf dem Schreibtisch stehen und sonst WLAN (im Garten), haben also zwei IP-Adressen, aber alle Rechner sind im gleichen Netzwerksegment. Fast alle haben XP oder Win7, einen Kachelofen haben wir (zum Glück) noch nicht, wohl aber einen Linux PC. So weit, so gut, alle können Internet nutzen, LAN-PCs können auf andere LAN-PCs zugreifen und WLAN-Laptops auf andere WLAN-Laptops. Was nicht geht, ist, dass kein LAN-Rechner auf einen WLAN-Rechner zugreifen kann und umgekehrt. Alles, was ich probiert habe, um das zu ermöglichen, funktionierte nicht. Ich habe versucht, im Access-Point LAN und WLAN zu brücken, ich weiß nicht mehr warum das nicht funktionierte. Ich habe versucht, WLAN und LAN in unterschiedliche Subnetze zu packen, aber auch das führte nicht zum Erfolg. Na klar, der Win7 Accesspoint ist ja kein Router. Eigentlich sollte das doch nicht so schwierig sein, warum komme ich nicht auf die richtige Lösung? Brauche ich so was wie Routing- und DNS-Services für Win7, und gibt es sowas? Nochmal: Jeder sollte von jedem Rechner auf jeden anderen Rechner zugreifen können, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, welche IP-Adresse der andere hat, oder ob er über LAN oder WLAN verbunden ist. Wer kann helfen?
20
Antworten
60255
Aufrufe
Internet bricht ab, und erst nach PC-Neustart wieder verfügbar
Begonnen von Clearna
28. April 2013, 12:16:17
« 1 2
Hi
seit längerem habe ich folgendes Problem, das Internet funktioniert plötzlich nicht mehr, obwohl das Symbol für Internetzugriff steht. Seiten werden nur nicht mehr geladen, egal mit welchem Browser, Msn bricht auch nicht direkt ab, nur wenn ich mich abmelde und dann wieder versuche mich anzumelden, klappt das nichts, da er keine Verbindung mit "Ports" oder so ähnlich aufbauen kann. Aber alle anderen Programme ohne das Internet funktionieren. Erst nach Neustart funktioniert das Internet wieder. An der Internetverbindung an sich kann es nicht liegen, da ich mit meinem Handy und Laptop problemlos über das selbe Wlan ins Internet kann. Mein Computer ist übers Wlankabel verbunden. Ich habe in letzter Zeit ziemlich lang den Computer an, und wenn er erstmal in den Ruhestandmodus übergegangen ist, ist danach (nicht gleich, erst vielleicht nach 10 min) meistens Internet das Internet weg. Ist der Pc (Win 7) vielleicht überbelastet oder habe ich einen Virus/Malware oder ähnliches erwischt?  Aber mein Virusscanner "AVG" findet nichts. An was kann es liegen?
danke für jede Idee und Vorschlag

lg
3
Antworten
3809
Aufrufe
WindowsXP und SSD
Begonnen von Mostrich
26. März 2013, 21:51:50
Ich habe jetzt auch meinem Desktop-PC eine SSD (von Samsung) spendiert. Auf diesem PC ist per Multiboot Win7 und WinXP installiert. Win7 kann mit der SSD ja umgehen, also kein Problem. Ich sehe aber ein Problem, wenn ich in WinXP boote. Ich will da zwar nicht groß auf die SSD zugreifen (die nur Win7 enthält). Aber kann es da ggf. doch Probleme geben, weil WinXP ja nicht für SSDs optimiert ist?

Verstecken kann ich die Win7-SSD unter WinXP nicht, sagt WinXP...
5
Antworten
12768
Aufrufe
Auf USB-Stick eines Netzwerkrechners zugreifen
Begonnen von Mörtel
15. März 2013, 11:57:36
Hallo,

wir arbeiten mit 2 Rechnern im Netz und bekommen täglich mehrmals Daten mit denen wir arbeiten müssen, welche wir auf einen USB-Stick speichern. Die Daten sollen nicht auf den Rechner gespeichert werden.

Der USB-Stick steckt nun in einem der beiden Rechner.
Ist es möglich von dem anderen Rechner auf diesen Stick zuzugreifen?

Danke im Voraus.
1
Antworten
7060
Aufrufe
WIN 7 Zugriffverweigerung auf NAS
Begonnen von Kaffeebohne
09. Februar 2013, 17:20:21
Hallo,

nachdem ich seit Tagen das I-Net durchsuche und verschiedene Dinge überprüft habe, weiß ich nun nicht mehr weiter. Folgendes: Mehrere Rechner greifen auf ein QNAP 459 zu und das seit Jahren probemlos. Im Zuge der Umstellung von Arcor auf T-Online traten erstmals Probleme auf, die aber größtenteils gelöst sind. Insgesamt sind 4 Rechner an einem Heimnetzwerk angeschlossen, zwei davon Notebooks, die einmal über W-Lan aber auch LAN auf das NAS zugreifen. Von drei Rechnern funktioniert der Zugriff anstandlos. Allerdings von meinem wichtigsten Rechner nicht.

Alle Rechner sind mit WIN 7 und neuesten Updates ausgestattet. Von dem Rechner, nenne ihn mal A, ist es möglich, das NAP zu konfigurieren, d.h. über die IP darauf zuzugreifen, ebenso von allen anderen. Nur mit Rechner A ist es nicht möglich, Netzlaufwerke zu verbinden. Das Login erkennt der NAP nicht an und will jeweils ein neues Kennwort haben. Auf dem NAP ist der User schon mal gelöscht und wieder neu angelegt worden. Das login zur Administration hat den gleichen Usernamen und das gleiche Password wie Rechner A. Groß/Kleinschreibung berücksichtigt. Heimnetzgruppe ist ok. Netzfreigabe auch.

Ich weiß echt nicht mehr weiter, woran das nun liegen kann. Zuvor war eine Fritzbox installiert und jetzt ein Speedport W921V. Daran liegt es nicht, denn die drei anderen Rechner funktionieren einwandfrei.

Zeitweise verliert Rechner A offfensichtlich den Kontakt zum NAP und kommt mit der Fehlermeldung "0x80070035". Allerdings ist der Zugriff auf die Adminoberfläche trotzdem möglich.

Für Hilfe bin ich wirklich dankbar.

Gruß
Kaffeebohne
2
Antworten
19145
Aufrufe
WLAN-REPEATER / PC KEINE VERBINDUNG ZUM REPEATER
Begonnen von Justitia
09. November 2012, 17:42:52
Hallo Community, da ich meine WLAN-Reichweiter erhöhen wollte, habe ich mir nach langem recherchieren einen WLAN-Repeater zugelegt. Dieser nennt sich "CM3" (eine Inkompatibilität ist lt. Hersteller nicht bekannt) Als ich diesen dann eingerichtet und installiert habe konnte ich zwar mit dem Lan-Kabel über den Repeater auf das Internet zugreifen aber sobald ich versucht habe über WLAN das Internet zu nutzen ist der Vorgang gescheitert. Mein Laptop findet den Repeater zwar aber kann keine Verbindung zum Internet herstellen. Ich bitte euch daher um eure Unterstützung bei der Hilfe einer adäquaten Lösung. Wenn jemand von sehr gutes technisches Verständnis hat und glaubt mir bei der Auffindung der Lösung behilflich zu sein, können wir dies gerne nach Rücksprache auch telefonisch besprechen. Vielen Dank im Voraus.
7
Antworten
9537
Aufrufe
Linux Mint + Windows. Nach ändern der Startoptionen startet Windows nicht mehr
Begonnen von Schattenkind
19. Oktober 2012, 13:39:31
Moin Ihrs!

Folgendes:

C Platte: 3 partitionen

Partition 1: Windows 7 Ultimate 64bit
Partition 2: Linux Mint 13 64 bit
Partition 3: Swap Auslagerung

Bootlaoder ist Grub.

Getsern habe ich unter Windows das nervige Origin per msconfig aus dem Systemstart genommen und danach noch eine Weile mit dem Rechner gearbeitet ohne direkt neu zu starten.

Heute morgen starte ich meinen Rechner und bis zur OS-Auswahl ist alles wie gehabt, nachdem ich Windows 7 zum booten ausgewählt habe kommt jedoch die Routine wie wenn man die Win-DVD einlegt (Daten werden geladen etc) dann kommt eine Fehlermeldung das Windows nicht gebootet werden konnte und ich per Win-DVD eine reperatur durchführen soll. Also Win-DVD rein und Rechner neu gestartet. Es wurde auch von DVD gebootet und man kommt in das Instal-Menü von Windows. Dort habe ich dann die Reperatur ausgewählt und er fängt an nach vorhandenen Windowsinstallationen zu suchen, allerdings findet er das installierte Windows nicht. bzw zeigt mir keins an. Reperatur kann ich trotzdem durchführen lassen und wenn ich mir die Diagnose der durchgeführten Reperatur anschaue zeigt er da auch einen Fehler an den er angeblich gefunden und beseitigt hat. Windows startet trotzdem nicht und das Spiel geht von vorne los. Nach 4 mal hatte ich keine Lust mehr.

Weiß jemand von Euch was das ist, bzw was ich dagegen tun kann?

Ich habe vor 6 oder 7 Tagen einen Wiederherstellungspunkt gesetzt als ich was am Rechner gemacht habe, allerdings findet er keinen und eben auch kein System... Linux startet ganz normal und ohne Mucken...

Ich weiß, ist alles nicht ganz genau 100% wiedergegeben wie es da bei den Meldungen stand, aber ich schreibe es grad aus dem Kopf, da ich zur Zeit bei der Arbeit bin und es mir gerade nicht noch einmal anschauen kann...

Hoffe Ihr könnt trotzdem etwas dazu sagen!?

MfG

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen