327 Benutzer online
26. Oktober 2020, 17:22:42

Windows Community



Zum Thema Auf USB-Stick eines Netzwerkrechners zugreifen - Hallo,wir arbeiten mit 2 Rechnern im Netz und bekommen täglich mehrmals Daten mit denen wir arbeiten müssen, welche wir auf einen USB-Stick speichern. Die Daten... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Auf USB-Stick eines Netzwerkrechners zugreifen

 (Antworten: 5, Gelesen 12762 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
Auf USB-Stick eines Netzwerkrechners zugreifen
« am: 15. März 2013, 11:57:36 »
Hallo,

wir arbeiten mit 2 Rechnern im Netz und bekommen täglich mehrmals Daten mit denen wir arbeiten müssen, welche wir auf einen USB-Stick speichern. Die Daten sollen nicht auf den Rechner gespeichert werden.

Der USB-Stick steckt nun in einem der beiden Rechner.
Ist es möglich von dem anderen Rechner auf diesen Stick zuzugreifen?

Danke im Voraus.

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 15. März 2013, 12:13:59 »
Zitat
Ist es möglich von dem anderen Rechner auf diesen Stick zuzugreifen?
Selbstverständlich ist das möglich. Man muß auf dem lokalen Rechner nur ein "Netzlaufwerk verbinden", das auf das USB-Laufwerk auf dem entfernten Rechner verweist. Anleitungen findest Du sowohl im Windows-Hilfesystem als auch mit Google allüberall im Web...

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #2 am: 05. Juni 2013, 09:39:29 »
Danke nochmal für den Hinweis. Haben das nun hinbekommen und es funktioniert auch.
Was nun noch eine wenig 'lästig' ist, ist das manuelle freigeben des USB-Stick, da es
vorkommt, dass dieser öfter am Tag entfernt und wieder eingesteckt wird.

Gibt es eine Möglichkeit, einen USB-Port dauerhaft freizugeben?
Heisst, sobald der USB-Stick eingesteckt wird ist er automatisch im Netz verfügbar, ohne ihn
vorher manuell freigeben zu müssen?
Habe im Web leider nichts dazu gefunden.

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 05. Juni 2013, 10:29:55 »
Zitat
Gibt es eine Möglichkeit, einen USB-Port dauerhaft freizugeben?
Normalerweise sollte das Laufwerk wieder automatisch freigegeben sein wenn der Stick erneut eingesteckt wird, aber nur wenn er wieder den selben Laufwerksbuchstaben bekommt. Wenn dieser LW-Buchstabe schon anderweitig vergeben ist, der Stick also einen neuen LW-Buchstaben bekommt, mußt Du erneut freigeben.

Mit dem (empfehlenswerten, aber kostenpflichtigen) Tool Zentimo kann man LW-Buchstaben einem bestimmten Gerät fest zuordnen, also dafür reservieren, so daß eine erneute Freigabe überhaupt nicht mehr nötig sein sollte, vgl.:
Zitat
Fixing a drive letter to a specific device

Einen USB-Port als solchen kann man meines Wissens nicht freigeben. Nur Laufwerke und Ordner kann man freigeben.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2013, 10:31:39 von Springer »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #4 am: 27. Januar 2017, 12:31:16 »
Ich habe vor kurzem auf xyz gewechselt und es sieht gut aus.
Sie werden das auch machen, sobald Sie es getestet haben. Ich hoffe, das hilft Ihnen.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2017, 10:35:06 von admin »

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 975
Re: Auf USB-Stick eines Netzwerkrechners zugreifen
« Antwort #5 am: 27. Januar 2017, 20:47:40 »
Euren Werbe-Spam könnt Ihr Euch sparen! Mit dem deutschen Teamviewer ist man nämlich bestens bedient.

windows treiber wlan lan rechner vom usb-stick zugreifen anzeigen andere
usb win netzwerk laufwerk speicher zugriff ohne net webcam laufwerke
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen