339 Benutzer online
25. August 2019, 03:32:24

Windows Community



Zum Thema Erledigt - Ausführen zeigt Dateien, die sich nicht löschen lassen - Hallo Vista-Nutzer,vielleicht kennt jemand mein Problem und vielleicht sogar eine Lösung.Zunächst mal: die Liste geöffneter Programme (und sogar die der Dateien... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Erledigt - Ausführen zeigt Dateien, die sich nicht löschen lassen

 (Antworten: 2, Gelesen 5235 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
Erledigt - Ausführen zeigt Dateien, die sich nicht löschen lassen
« am: 07. September 2008, 15:15:18 »
Hallo Vista-Nutzer,

vielleicht kennt jemand mein Problem und vielleicht sogar eine Lösung.
Zunächst mal: die Liste geöffneter Programme (und sogar die der Dateien) habe ich längst gelöscht und lasse sie im Moment gar nicht erst speichern. Trotzdem werden, wenn ich auf Start - Ausführen klicke und einen Buchstaben eintippe, automatisch einige Dateien angezeigt. Damit meine ich jetzt nicht die Dateiliste des aktuellen Verzeichnisses, die z.B. bei der Eingabe C:\ angezeigt wird - es reicht schon, wenn ich C eintippe, dann wird z.B. C:\Ordner\datei.jpg angezeigt, obwohl ich die meisten der Dateien noch nie über Ausführen geöffnet habe und sie zum Teil gar nicht mehr existieren.

Als Lösungsversuche habe ich bereits die Registrierung nach den Dateinamen durchsucht (keine Ergebnisse), dann noch meine Festplatte, nur noch nicht die Dateiinhalte. Interessanterweise verschwinden die Dateien, wenn ich C:\ eingebe. Auch in einem neuen Benutzerkonto sind sie erstmal weg - aber ich hoffe noch auf eine bessere Möglichkeit, als bei jeder unerwünschten Datei in der Liste einen neuen Benutzer zu erstellen :wink
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 17:34:33 von DeckMan »

(auto)bot

  • Mitglied im Club der Ignorierten
  • Windows Me
  • Beiträge: 2002
  • - König der Herzen -
« Antwort #1 am: 07. September 2008, 17:50:14 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #2 am: 08. September 2008, 17:10:52 »
Daran kann es nicht liegen, dieses Autovervollständigen gibt's ja nur in der cmd und auch nur, wenn man Tab drückt.
Es werden auch nicht alle Dateien in der Ausführen-Liste angezeigt, sondern nur bestimmte. Es ist wie eine zusätzliche Liste geöffneter Dateien, die nur angezeigt werden, wenn ich den \ noch nicht getippt habe - beispielsweise wird die Datei C:\Ordner\datei.jpg nur angezeigt, wenn ich C oder C: eingebe, sobald ich C:\ oder C:\O usw eintippe, wird sie nicht mehr angezeigt.

Bin ich der einzige mit Vista Home Premium, bei dem da noch Dateien angezeigt werden, wenn die Dateilistenspeicherung deaktiviert ist?


Edit: Das Problem hat sich soeben erledigt. Es waren Dateien aus dem Verlauf von Internet Explorer. Lustigerweise ließen sie sich dort nur durch Verlauf durchsuchen finden und dann auch nicht löschen, sondern nur über das Extras-Menü (Alt+X) - Browserverlauf löschen - Verlauf löschen.

Vielleicht hilft dieser Thread mal jemandem, der das Problem auch hat, dann wäre er wenigstens zu etwas nütze  :))
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 17:34:01 von DeckMan »

vista windows exe 64bit probleme programme weg festplatte problem for
forum dateien service vom geht anzeigen obwohl drucker win spiel